Grünen-Chef fordert Migranten zur Einbürgerung auf

902
144
TEILEN

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die in Deutschland lebenden Migranten dazu aufgefordert, sich die deutsche Staatsbürgerschaft zu besorgen. Pläne der Union, die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen, nennt er „populistisch“.

Cem Özdemir Einbürgerung
Cem Özdemir legt Migranten die Einbürgerung nahe. (Screenshot: YouTube)

Grünen-Chef Cem Özdemir (50) hat die in Deutschland lebenden Migranten aufgefordert, sich die deutsche Staatsbürgerschaft zu besorgen. „Ich möchte, dass sich mehr Migranten zu Deutschland bekennen und sich um eine Einbürgerung bemühen“, sagte er der Rheinischen Post.

Die Pläne der Innenminister von CDU und CSU, die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen, weist Cem Özdemir zurück. „Wenn sie Mehrstaatlichkeit verbieten wollen, bedienen sie allenfalls ein paar populistische Reflexe“

Cem Özdemir für die doppelte Staatsbürgerschaft

Die Union so, als ob es einen Zusammenhang zwischen Mehrstaatlichkeit und der inneren Sicherheit gäbe. „Das muss man mir mal erklären“, sagte der Grünen-Politiker mit türkischen Wurzeln.

„Es gibt unzählige Deutsche, die einen weiteren Pass haben und sich diesem Land sehr verbunden fühlen, darunter auch Türkeistämmige“, so Özdemir. Dies könne man nicht einfach ignorieren, nur „weil ein paar davon dem türkischen Staatspräsidenten zujubeln“.

Der Grünen-Chef spielt an auf Großdemonstrationen türkischer Migranten zur Unterstützung von Präsident Recep Tayyip Erdogan (62, AKP). Vor zwei Wochen hatten in Köln 20.000 türkischstämmige Menschen demonstriert. Es waren dabei 2.700 Polizisten im Einsatz.

Anders als Cem Özdemir hat Österreichs Außenminister Sebastian Kurz die Erdogan-Demonstrationen kritisiert. „Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen“, sagte der 29-Jährige im vergangenen Monat.

TEILEN

144 KOMMENTARE

  1. Populistisch? Dafür ist seine Aufforderung absolut realitätsfremd & naiv! Die Migranten werden *wahnsinng beeindruckt* sein, von seiner Idee … Wunschdenken! Märchenstunde!

    • Wir alle ja? Ist ja ein Ding. Wusst ich gar nicht.
      Solche Aussagen sorgen natürlich dafür, dass man sich hier richtig wohl fühlt. Morgen verlangt Jim wahrscheinlich wieder, dass man ihn ernst nimmt.

      Übrigens heißt es *seid.
      Vielleicht brauchst du nochmal die Sprachschule. Das ist ja traurig anzusehen.

      Soll ich daraus jetzt pauschal schlussfolgeren, dass ihr alle gar kein Deutsch könnt, Jim?

    • Daniela. Verzieh dich dich selber?

      Viele von “uns” haben sich das genau so wenig ausgesucht hier zu leben wie ihr?

      Welches Gesetz dir mehr das Recht zuschreibt hier zu leben, musst du mir bitte nochmal zeigen.
      Dieses Denken, dass es “euer” Land ist, macht euch genau zu den Nazis die ihr nicht sein wollt. Gäbe es einen neuen Hitler, wären hier einige die ersten in der Freiwilligenschlange.

    • Sehr einfach mal ein, dass wir Menschen sind die alle die gleichen Voraussetzungen haben. Von den neuen Flüchtlingen benehmen sich 95% wie jeder andere auch. Ihr habt nichts anderes zu tun als hier herum zu stressen und Leuten wie mir aufm Sack zu gehen.
      Es zahlen viele Leute mit Migrationshintergrund schon mehr Steuern als ihr jemals werdet und viele andere folgen dem.

      Der Gedanke eure Rente mal zu bezahlen, kotzt mich jetzt schon an. Für euch müsste es einen Antrag geben der eure Rente nur von “Deutschen” bezahlen lässt. 😀

    • Fidan Blaca. Stimmt, würde mich melden. Obwohl ich selbst halb Ausländer bin, aber voll integriert, wie meine chinesischen, südamerikanischen, kongolesischen, alewitischen Nachbarn. Ausser die Erdogantürken, die wollen nichts mit uns zu tun haben. Bilden Parallelgesellschaften. Die wollen ihre Kultur behalten, aber sagen zu uns Nazis, wenn wir Fähnchen schwenken und Heimatschutz wollen, wie dumm.

    • Özdemir sagt Leute mit Migrationshintergrund sollen sich die deutsche Staatsbürgerschaft besorgen. Sie sagen die sollen sich alle verpissen. Wo ist diese Aussage jetzt nicht Rechts? Und sorry das mit dem Gast sein kommt nur von rechtem Gesocks. Der gebildete Mann von heute hat Ahnung von Globalisierung und weiß, jeder das Recht hat zu leben wo er will.

    • Fidan Blaca wenn es einen Antrag geben würde, das deutsche Steuern nur für deutsche ausgegeben werden, hätten wir hier ganz schnell wieder ruhe! Aber eine Frage hätte ich an dich Experten noch! Wenn man unbedingt als Flüchtling nach Deutschland will, dann hier aufgenommen wird( was nach Schengen sowieso ein Unding ist), wieso fordert man dann ständig, hinterlässt Wohnungen in Unterkünften als unbewohnbar, rennt hier vergrwaltigend durch die Strassen, beklaut behinderte u alte Menschen? Und bitte komm jetzt nicht wieder mit Beispielen! Selbst in den Systemmedien kommen fast täglich Beispiele dafür.

    • Bach Nguyen Trong, ich glaube die wenigsten wollen Globalisierung, ausser die Elite und Lobbyisten. Das funktioniert so auch nicht. Der Mensch ist noch nicht so weit, glaube mir. Das Industriejahrhundert ging rasend schnell vorbei. Was kommt danach??? Alles nur um Kohle zu machen für die elitären Mächte.

    • Marko Göth, tun das denn jetzt alle Flüchtlinge? Ja die Vorfälle häufen sich, das ist aber kein Grund dafür die schwarz rot weiße Flagge auszupacken. Muss mehr selektiert werden ja, aber was die Leute hier von sich geben ist grenzenloser Bullshit immer. Das ist wie wenn ich nur auf fb jetzt rumgammle und fb Kommentare lese. Wenn ich nicht sonst noch Umgang mit deutschen hätte, hätte ich auch das Gefühl, dass Deutsche eher Rechts gesinnt sind. Alexander Erhardt Globalisierung und Offenheit hat Deutschland so weit gebracht. Schau dir Nordkorea an. Die Leben noch in der Steinzeit.

    • Fidan Blaca ich glaube du solltest lernen die Gesetze eines Landes welches Du dir als zweite Heimat ausgesucht hast zu akzeptierten. Da führt kein Weg dran vorbei .kannst du aber damit nicht leben solltest du deine eigenen Konsequenzen ziehen und dich für einen anderen Weg entscheiden

    • Fidan Blaca wenn das so wäre wie du dir das vorstellst würdet ihr alle mit super wenig Geld in eure Heimatländer zurück gehen schon mal darüber nachgedacht. Die Verlierer sind nicht wir. Als Sozialhilfeempfänger sammelt man keine Rentenpunkte die zur Auszahlung kommen.

    • Monika superschlau hat glaube nicht ganz verstanden, dass ich genau so wie sie mir diese Heimat nicht ausgesucht habe 😀
      Nur lass ich mir nicht von solchen ignoranten Pack erzählen wo ich zu leben hätte und was ich zutun habe.

      Dir ist schon klar, dass der Anteil arbeitender viel Migranten größer als der der arbeitslosen Migranten ist?
      Wenn nicht, dann brauchen wir hier nicht weiter zu reden 😀

      Und welches Gesetz meinst du genau? Dass ich als deutscher Staatsbürger genau soviel Stimmrecht habe wie du ? Passt dir wohl nicht ganz, aber ist leider UNSER Grundgesetz liebe Monika. Willst du das Grundgesetz etwa abschaffen & eingebürgerte Leute wie mich, die ihr ganzes Leben hier sind rausschaffen? (Jetzt musst du aufpassen was du sagst, sonst klingelt vllt bald der Verfassungsschutz an deiner Haustür).

      Aber Sarkasmus bei Seite, welches Gesetz meinst du genau? Ich bin ganz Ohr 🙂

    • Fidan Blaca wieso soll ich mich verziehen..ich bin deutsche..gehe hier arbeiten und zahle fleißig steuern…und das nicht zu knapp..also warum bitte?habe bloss keine lust mehr für andere zu arbeiten…wenn du das möchtest bitteschön deine sache..ich möchte das nicht..du hast deine meinung und ich meine oder??? also alles cool

    • Wenn ich solche Sätze lese:”Ihr seit Gäste in diesem Land und könnt euch nicht benehmen .wir beten euch nur zu gehen hart mit Nazi nix zu tun !”, die eine grammatikalische Zumutung sind, kann ich leider nicht verstehen wie sich jemand auf sein Land und seine Sprache berufen kann. Er beherrscht sie ja nicht mal. Erntet aber fleißig Likes dafür.

      Alexander Ehrhardt, die meisten von den ca. 1 Mio neuen Flüchtlingen benehmen sich und fallen hier nicht mal auf. Ansonsten wären hier ja wohl andere Verhältnisse. Die Straftäter gilt es zu bestrafen und bei schweren Vergehen schnell anzuschieben. Deswegen aber alle zu verurteilen, ist einfach nur dumm.

      Ihr stellt uns die hier schon ihr Leben lang leben und wahrscheinlich besser Deutsch sprechen als einige Kandidaten hier auf eine Stufe mit kriminellen Asylbewerbern und nennt uns “ihr”.
      Ihr verleumdet also die letzten Jahrzehnte von erfolgreicher Integration. Das ihr damit Leute wie mich dazu bringt, euch Nazis zu nennen, weil ihr mich nach Aussehen und namensherkunft kategorisiert, ist für euch natürlich gänzlich unverständlich … Merkt ihr wie dumm das ist ? .. (wahrscheinlich nicht.)

    • Alexander Erhardt die schwarz rot weiße Flagge wird als Ersatz für die hakenkreuzflagge benutzt. Darauf hat der Satz angespielt. Ich glaube nicht dass die Rechten, die mit den Flaggen rumlaufen so stolz auf die Reichsmarine waren. Außerdem wurden diese Farben auch in der NS Zeit benutzt.

    • Klar, man ist doch stolz auf die kriegerischen Leistungen von damals :’D

      Heute wirbt die NPD doch für keine Kriege. Irgendwie nicht.

      Jim, lies dir meinen Satz nochmal in Ruhe durch und überlege dir ob es auf dich zutrifft ;).

    • Daniela Piotrowski du weißt aber schon, dass sich arbeitslose nicht einbürgern lassen können? Denn man muss für sich selbst sorgen können und das Nachweisen.
      Da bist du mit deiner Meinung irgendwie fehl am Platze, denn hier geht es immerhin um Einbürgerung.

    • Fidan Blaca hat es Dir die Sprache verschlagen? Ja ich bin deutscher Staatsbürger man sollte vorsichtig sein mit seinen Äusserungen sonst steht vielleicht jemand vom Verfassungsschutz vor Deiner Tür.

    • Sehe ich auch so. Jeder sollte nur eine Staatsbürgerschaft haben dürfen. Die Leute sollten mit der Zeit wissen was ihnen wichtiger ist. Entweder in einem Sozialstaat gut versorgt werden oder sich einem Diktator unterwerfen der nun auch Sex mit Kindern legalisiert. Zudem die Todesstrafe einführen möchte und keinen Widerspruch duldet. Wer da noch überlegen muss ist nicht in unserem Land angekommen und sollte über eine Auswanderung Richtung Heimatland ernsthaft nachdenken.

    • Es ist schlimm das sie überhaupt eingeführt wurde…wer sich dafür entscheidet deutsche Staatsangehörigkeit anzunehmen.. der hat recht auf deutschen Pass ….aber wer nicht sollte in seinem Land mit seinem türkischen pass leben.. das hab ich schon vor 1 jahr geschrieben …auf zwei Hochzeiten zur gleichen Zeit tanzt man nicht.. was für andere Gültigkeit hat… hat auch hier zu gelten…

  2. Dann hopp. Hört gefälligst auf den “Grünen-Chef”.
    Morgen befiehlt er dass Wasser den Berg hoch zu fliessen hat und wundert sich wenn nichts passiert….
    Die Naivität die manche zur Schau stellen sucht wirklich ihresgleichen.

  3. Passt ins Schema. In Deutschland alles kassieren und abschöpfen was Moeglichkeiten ist und in der Heimat deutschfeindliche Politik betreiben. Alles hochoffiziell und vom deutschen Gesetzgeber gewollt und abgesegnet.

  4. Ach und dadurch sind sie dann automatisch deutsche …halten und stehen zu Deutschland ? Wie blöd ist er eigentlich…Jeder wird alles von denen so lange sie Kohle beziehen

  5. Für jemanden der Deutschland abschaffen will, sind solche Äusserungen nachvollziehbar. Nur macht er die Rechnung ohne den Wirt. Selbst seine eigenen Leute aus der Türkei werden ihm nen Haufen scheissen.

  6. Wer sich Einbürgern lassen will, spricht Deutsch, hat auch unsere Kultur zu leben und passt sich nach außen hin unseren Sitten und Gebräuchen an, wer damit nicht klar kommt, muss eben wieder abhauen.

  7. „Zu besorgen“?! Kann man die jetzt kaufen?!

    „Höma Schatz, ich hol mir mal so ’ne deutsche Staatsbürgerschaft. Soll ich Dir eine mitbringen?“

    Meines Wissens kann man die bestenfalls beantragen. Die deutsche Sprache ist so schön. Gebt ein bisschen auf sie Acht. Danke. 😉

  8. Jetzt an alle, die Deutsche als Nazi beschimpfen, bloß weil wir nationalistisch eingestellt sind. Andere Nationen betonen ihre Nationalität viel stärker !!
    Warum sagt ihr nicht zu Canadiern, Amerikanern und Australiern NAZI ??
    Die sind viel rigoroser, was die Einwanderung betrifft, die lassen nur die rein, die die gebrauchen können.
    Ist ist eine Unverschämtheit, daß wir in unseren eigenen Land beschimpft werden von Leuten, die hier gut leben.
    Habt Ihr noch nicht gemerkt, daß die Mehrheit der Deutschen vor Wut kocht !!

  9. Klar wer soll sonst noch diese Parteien wählen. Überall laufen Wähler in Scharen davon. Jetzt kommt Plan B. Würde mich nicht wundern wenn die das Wahlrecht nicht auch noch vor den Wahlen nächsten Jahres ändern würden.

  10. Und wieder ein klarer Beweis dafür das die GRÜNEN das deutsche Volk verraten. Das wollen die nur damit sie in Zukunft mehr Wähler bekommen . Denn Deutsche die hart Arbeiten … Wählen die nicht!!

  11. das sagt er zu den neuen Wirtschaftsflüchtlingen……wir haben seit ewiger Zeit nicht integrierte Türken in Deutschland…….Integration funktioniert vielleicht unter kutlturell gleichgesinnten….aber sobald die Kultur und/oder die Religion eine andere ist, funktioniert es eben nicht.

  12. Ab sofort wird mit Staatsbürgerschaften gedealt!! Eh, hast du mal ne Staatsbürgerschaft? Ne, hab noch ein paar Asylscheine.Och ne ,dann gib mir ne Daueraufendhaltgenehmigung Ok, Prima .Wenn du mir ne Staatsbürgerschaft besorgen kannst, ruf mich an.

  13. Der Türken Elvis und Flugkilometerbetrüger einer der größten Vollpfosten in der Deutschen Politik ! Keine Aussicht auf Besserung ! Bananenrepublik Deutschland ! ! !

  14. iss das nicht der Dummschwätzer der sich mit ner Hanfpflanze auf seinem Balkon filmen lies . Darauf angesprochen kam zur Antwort *** DROGEN FÜR ALLE , man sollte die leichten Drogen doch legalisieren. Ich würd mal sagen , stopf dir noch ein Pfeichen , geniess es und geh uns nicht auf den SACK !

  15. Leute von den Grünen ,es wird Jahre dauern bis
    diese Menschen sich eingebürgert haben ,es gibt
    Menschen die sind 40 ,50 Jahre in unserem Land
    und wollen noch nicht zu uns gehören ,viele
    haben unser Leben angenommen gehören zu
    uns aber wer nicht will den kann man nicht zwingen ,das sind die die immer nur maulen
    wir sind halt Deutschland und nicht die Türkei
    das wird mit Menschen aus aanderen Ländern
    Ähnlich sein

  16. Nimmt ihn noch einer ernst??? Er sollte sich auf die grünen Kernkompetenzen konzentrieren ” Straffreien Sex mit Minderjährigen und Freigabe von Hanf”

  17. nie mehr grün wählen…. diese Partei ist der Untergang Deutschlands…. doppelte Staatsbürgerschaft sofort abschaffen….. jeder der für Diktator Erdogan auf die Strasse geht, sofort ausweisen…. euer Führer braucht euch,,,

  18. Dieser ganze Dreck geht einem auf die Nuss. Keine doppelte Staatsbürgerschaft ist richtig und wer es hier doof findet, dem steht ja frei zu gehen.

  19. Ich glaube der Mann glaubt noch an den Osterhasen und Weihnachtsmann. Wer sich nach 50Jahren noch nicht integriert hat wird es auch in den nächsten 100Jahren nicht tun.

  20. Holt man weiterhin alles hier rein,gebt denen Pässe und Wahlrecht ,dann haben wir in 10-20 Jahren die “Moslemische Partei Deutschland ” die 20-30 % Wählerstimmen und somit Einfluß bekommt.

Comments are closed.