Schäuble kritisiert die Verbitterung im Osten

1600
145
TEILEN

Auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat eine Erklärung dafür, warum viele Menschen in den neuen Bundesländern die Politik von Angela Merkel ablehnen. Sie hätten sich in eine Verbitterung hineingeredet.

Wolfgang Schäuble kritisiert die Verbitterung vieler Ostdeutscher, die zur Ablehnung von Angela Merkel führe. (Screenshot: YouTube)
Wolfgang Schäuble kritisiert die Verbitterung vieler Ostdeutscher, die zur Ablehnung von Angela Merkel führe. (Screenshot: YouTube)

Die Folgen der Flüchtlingskrise werden nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in den kommenden Jahren noch viel Geld kosten.

Doch zugleich „können wir noch in Jahrzehnten unseren Enkeln stolz erzählen, wie hilfsbereit die Deutschen waren und sind“, sagte Wolfgang Schäuble der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“.

Doch nicht nur die Flüchtlingskrise, sondern auch die Überwindung von „40 Jahren deutscher Teilung mit allen Strukturkrisen“ sei schwerer als ursprünglich gedacht.

Die Probleme mit den Migranten seien aber kein Freibrief für Krawallmacher. Der Minister warnte vor einer Verbitterung vieler Menschen in den neuen Bundesländern.

Für die teils scharfen Angriffe auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei Wahlkampfauftritten im Osten Deutschlands hat Wolfgang Schäuble aber eine andere Erklärung als Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Letzter hatte die Ablehnung der Merkelschen Migrationspolitik in den neuen Ländern mit der „Veränderungsmüdigkeit“ der Ostdeutschen erklärt. Viele wollten die erforderliche „neue Welt“ verhindern.

Schäuble hingegen sieht den Grund eher darin, „dass sich viele Menschen in den neuen Bundesländern in eine Verbitterung hineingeredet haben oder dass sie von anderen in eine Verbitterung hineingeredet wurden“.

TEILEN

145 KOMMENTARE

  1. Den Enkeln,die sich täglich einen Spießrutenlauf antun müssen?Die um Leib und Leben fürchten müssen?Den Enkeln,die für Andere,bis weit über 70 arbeiten müssen?Den Enkeln,die man vergewaltigt und/oder tot im Park findet?usw…ich glaube das Attentat hat nicht nur Schäubles Körper geschadet^^

  2. die DDR Bürger schlittern von einer Diktatur in die andere-sie dachten freie Wahlen könnten etwas bewegen, die Politiker würden etwas bewegen, aber leider wurden sie enttäuscht. Heute lügen und betrügen Politiker so öffentlich, aber sie müssen kaum mit Konsequenzen rechnen. Den Volk geht es schlecht, aber für Diätenerhöhungen reicht es immer.

  3. Ich denke lassen Sie es gut sein…solangsam reicht eure Hetzerei…es gibt kein Ost und kein West mehr es gibt ein Deutschland…das einzigste was wir voraus haben ist das wir wissen ess die absolute Diktatur bedeutet…

    • Nicht nur das, mir wurden meine Rentenpunkte die ich im Westen erwirtschaftet hatte rotzfrech in Rentenpunkte Ost umgewandelt nachdem ich in EU-Rente gegangen bin. Das schönste daran ist, es ist legetim und gesetzlich vorgegeben, nicht nur das mir Rente um 10,8%, gekürzt wurde weil ich krank bin sondern man auch beschissen wird. Die FZR, zu Ostzeiten jeden Monat 60 Ostmark eingezahlt schlägt lediglich mit ein paar Cent zu Buche.

  4. Ja meint denn Schäuble allen Menschen reicht,
    mein Auto
    mein Bier
    mein Urlaub
    und Fußball?
    Nicht mehr lange, dann können sich die Altparteienwähler auch das nicht mehr leisten können. Flüchtlinge kosten Geld, also Rente mit 70 und wenn das nicht reicht, Rentenkürzungen wie in Griechenland. Wer meint, die Flüchtlinge retten die Wirtschaft, Analphabeten und der Rest meist nur wenige Schuljahre?

  5. Wer einen solchen Schwachsinn von sich gibt und dabei offenbar sich selbst ernst nimmt, hat einen an der Waffel. Dem fehlt eigentlich die Fähigkeit überhaupt das passive Wahlrecht für sich in Anspruch nehmen zu können. Der ist ein Cretin und gehört entmündigt.

  6. Zitat, …können wir noch in Jahrzehnten unseren Enkeln stolz erzählen …
    Bla, bla, bla !
    Von wessen Enkeln redet dieser geisteskranke Greis ?
    Dank der Merkelschen Politik und die ihrer bösartigen Handlanger und Sympathisanten, werden wenn dieses Verbrechen am deutschen Volk fortgeführt wird, keine deutsche Kinder mehr geboren werden.
    Allenfalls die Kinder der Invasoren, welche alles andere als deutsch sind.
    Schäuble der elende Falschspieler soll bloß sein verlogenes Maul halten !

  7. Lächerlich, wenn es so weiter geht, können wir unseren Enkeln erzählen das die Merkel es war, die Schuld daran war, weshalb es ihnen so schlecht geht, daß unter ihrer Regierung dieses Land zerstört wurde. Ausserdem lehnen genauso viele im Westen die aktuelle Politik ab, nicht umsonst sitzt die AFD auch dort in einigen Landtagen. Der einzige Unterschied zum Westen ist, das es hier auch laut ausgesprochen wird, so wie es auch richtig ist!!!

  8. Egal ob Ost oder West,wir sind alles Deutsche und ich lebe in Ostfriesland,wo das Leben noch einigermaßen Lebenswert ist,aber die Stasi-Methoden haben nach dem Mauerfall ganz DEUTSCHLAND erreicht!Es reicht Herr Schäuble,ihre Verlogenheit darf nicht zur Methode werden das Eigene Volk vorzuführen und dabei zu lächeln!Ich hoffe sie bekommen am kommenden Sonntag die Quittung!

  9. Es gibt KEIN OST UND WEST Deutschland es ein Deutschland.
    Zum Wohle des Deutschen Volkes.
    Seit 16 Jahren Misswirtschaft Lug u.trug nicht wahr Herr Finanzminister Ab Stäuble alter Dreck sack grüße aus dem Westen

  10. … Herr Dr. Schäuble, es gibt m.E. Schüsse die nach hinten los gehen, in diesem Fall auch Sie direkt treffen. Wenn BRD-Deutsche die Regierung kritisieren, der auch Sie angehören, so bedarf es der Kenntnisnahme und der Akzeptanz dieser Regierung, der auch Sie persönlich angehören. Diese Regierung, der auch Sie persönlich angehören, hat ihre Fehler zu korrigieren, dann klappt das Wetten dass? Wir wählen die AfD. Auch das sollten Sie auf das vorhin gesagte zurückführen. AfD. Was denn sonst? ….

  11. Der lebt wie alle Politiker in einer anderen Welt und haben vom Leben des Normalbürger keine Ahnung haben. Nieten haben wir an den wichtigsten Schnittstellen der Regierung. Alles geht gegen den Baum. Lehrermangel, Polizeimangel, mangelnde Technik bei der Bundeswehr, Altenpflegemangel,Flughafen Berlin Mangel,Mangel,Mangel,und noch mal Mangel

  12. Verbitterung der Ostdeutschen!? Glaubt er, alle Westdeutschen sind begeistert!? In sämtlichen Wahlkampfstädten wurde Frau Merkel ausgebuht und mit „Hau-ab-rufen“ empfangen, nicht nur im Osten. Wahrscheinlich will man jetzt im Vorfeld das fulminante Abschneiden der AfD im sogenannten Osten plausibel machen. Das hat aber den Grund, weil es die AfD im Osten bereits länger gibt und weil die Menschen im Osten die Zustände im Westen kennen und nicht ähnlich enden wollen.

  13. Der tickt doch nicht mehr richtig. Meine Enkel werden mich fragen warum ich diesen Mist zu gelassen habe. Genau wie ich meine Großeltern gefragt habe warum sie nichts gegen Adolf gemacht haben. Heute weiß ich ich die waren genauso hilflos wie ich mich gerade fühle. Und die Ostdeutschen kann ich auch verstehen. Von einer Scheisse in die Andere.

  14. Als die Ostdeutschen nach der Wiedervereinigung in großer Zahl die CDU und Kohl wählten, da waren die „Ossis“ als Stimmvieh eine gern gesehene Klientel. Aber nun verweigern die bösen Ossis der CDU und der amtierenden Kanzlerinnen-Attrappe den Gehorsam und laufen zur AfD über. Dass das den CDU Bonzen und der IM Erika nicht passt, ist kein Wunder. Also eine neue Strategie anwenden und die Deutschen gegeneinander ausspielen.
    Darauf kann es nur eine Antwort geben: Abwählen! 25% für die AfD! Für uns enttäuschte, betrogene und verarschte Bürger ist das dann auch so ne Art „Schmerzensgeld“.

  15. Der macht es wie der Müller von VW ihr seid alle selber Schuld wenn ihr so geizig seid müssen wir euch betrügen. Die Politiker sind da nicht besser weil das Wahlvolk so blöd ist wird es auch gefickt so ist das .

  16. da kann man mal sehen das er auf beiden augen blind und auf beiden ohren taub ist, denn nicht nur die menschen aus dem ehemaligen osten sind verbittert auch viele ehemalige westdeutsche,man kann also sagen die deutschen in allgemein

  17. Klar jetzt wo es nicht mehr läuft kommt wieder die Ost-West Scheiße. Das klappt aber nicht mehr, wir Deutsche fühlen uns eins im Kampf gegen euch korrupten Politikern und Deutschland Hassern!

  18. kein Mitgefühl, keine Empathie, kein Mitleid, kein Verständnis …
    Abgehoben, Realitätsfern, Fremd im eigenen Land – weil er in seiner Welt lebt, rund um die Uhr bewacht, mit Panzerwagen und Chauffeur – alles auf Kosten der verbitterten Menschen im gesamten Land der Deutschen …

  19. Was für ein blödsinniger Vergleich. Was hat die Wiedervereinigung Deutschlands mit der illegalen und gesetzeswidrigen Aufnahme von Wirtschaftsmigranten ohne Kontrolle der Identität

  20. Senil, alt und völlig fern der Realität.
    Und schön die Wessis gegen die Ossi’s aufhetzen.
    Nicht dazu bereit die Politik dem Willen des Volkes, in Ost UND WEST, anzupassen. Weil diese Paladine nur dem Finanzkapitalismus dienen. Zum Zwecke der Errichtung der neuen Weltordnung ohne Rücksicht aufs eigene Volk und seiner Kultur. Und so werden Deutsche in Ost und West in ihrem eigenem Land zu Menschen zweiter Klasse gemacht.

  21. Also das mit den Enkel ist auch Blödsinn! Jeder gibt der anderen Partei die Schuld am scheitern der eigenen.Das macht mich bald wütend. Wenn ich das Geschacher was dananachund mit wem lese mag ich überhaupt keinen mehr wählen!!!Auch wenn es nicht meine Partei ißt bei der rechten Partei weiß man was man bekommt bei den anderen habe ich auf einmal die Grünen oder linken!!

    • denk dass er auch zum arzt gehen wird. sobald deine behandlung abgeschlossen ist. wobei ich fürchte so alt wird der schäuble nicht.

  22. Seh ich schon wieder Hetze? Diesmal West gegen Ost . Warum sieht keiner dieser ,, Politiker “ die Realität?? Wir alle ob Ost oder West haben die Schnauze voll , von diesen Lügenbaronen . Wie war es denn mit Frau Merkel? Unter meiner Regierung wird die Mehrwertsteuer NICHT erhöht.. Ach Leute geht wählen und gebt den Grauen ein Ende !!!

  23. Schäuble hat gar nichts begriffen. Es sind nicht nur die Ostdeutschen, die die Politik von Angela Merkel verurteilen; es sind bundesweit viele enttäuscht, dass Merkel ihr Süppchen kocht, wie es ihr oder ihren Ratgebern gefällt, ohne Rücksicht auf die Spätfolgen. Unsere Kinder und Enkel werden nicht stolz sein auf das deutsche Volk sondern sie werden uns fragen, warum wir zugelassen haben, dass ihre Zukunft verspielt wird.

  24. Die grinsende rollende schwarze und taube NULL. Bibliotheken:WEG!.Tierparks:ZU!! Lehrer: Mangelware (10% der Stunden fallen aus,also ein Jahr frei bei nem 10Klässler am Ende.) , Verwaltungsapperat: Geschrumpft bei extremen Mehrbedarf durch alle Bereiche. Aber Geld an Banken, Pleitegeierländer zu schicken geht. Ja solange man es sich selber leiht (zinnsfrei auf Grund bester Einstufung) und es dann als Kredit gut verzinst zurückkassiert. Und leider ist der Osten eben in Sachen Politik der OSTEN. Kein Wunder, daß bei fehlender Struktur mangels Interesse und Kompetenz seitens der Regierenden, dann die Bürger auch in höhrem Maße unzufrieden sind. Schlimm, daß man bei RTL2 nun auch noch über Problemfälle, die es scheinbar nur in Bitterfeld geben kann, herzieht. Doch diese Probleme sind auch auf Versagen der Polizik zurückzuführen. Klassenüberbevölkerung in den Schulen. Anteil von ausländischen Kindern wird einfach übersehen, obwohl doch da die Lehrer auf jeden Fall überfordert sind. Dieser Staat hat keinen Plan für das was er seit 2015 im Land und an der Bevölkerung antut. Altersarmut, aber Frau M. redet von Schokolade…Und Schäuble ? 75 Jahre. Mach Feierabend und laß mal einen jungen Menschen, der noch mitbekommt, was im Land abgeht, rechnen. Mahlzeit!

  25. Ach neeee!!! Die Mauer soll aus den Köpfen des Volkes! Aber bei den Politikern steckt sie noch sehr, sehr tief!!! Hihihi … lach :-D. Herr Schäuble, bitte! Kümmern Sie sich um die Finanzen!!!

  26. Nehmt Schäuble seinen Rollstuhl weg, und lasst ihn laufen! Dann weiß er, wie es vielen Menschen in unserem Land geht!

  27. Der hat’s nötig! Der ist doch mit schuld an dieser Misere, die wir haben. Er rollt doch im Gleichschritt mit der Merkel …
    Diese Alten mit ihren verkalkten Ansichten und …. die müssen aus der Regierung verschwinden!

  28. Nicht nur der Ostdeutschen. Genauso geht es allen Menschen im Land.
    Warum wird immer alles auf Ostdeutsche geschoben wenn die Politiker keine Antwort mehr geben können?

  29. Klar sind die Leute verbittert, wenn sie erfahren, daß seit Jahren Milliarden bereit liegen, aber Kindern, Armen und Alten diese nicht zur Verfügung gestellt werden.
    Eher hilft man Banken in Griechenland und Einwanderern,das sie glücklich sind…
    Aber was versteht ein Bonze von Armut und Hunger, lässt er sich ja (vorsicht Wortspiel) überall hinfahren! Er leidet, wie alle reichen keinen Hunger!

    Und ein paar Worte an euch Wohlstandslinke, welche sich von Eltern Anwälte zahlen lassen, nie einen Tag für ihren Broterwerb schuften mussten, ihr solltet in allen Bereichen lieber Mal die Fresse halten! Geht erstmal mit euren Händen arbeiten und versucht von einem Hungerlohn zu leben, dann könnt ihr euch zu irgendwas äußern!

Comments are closed.