Vergewaltiger aus Ghana ist offenbar ein Mörder

7800
285
TEILEN

Im April soll er ein Pärchen beim Campen mit einer Säge überfallen und die Frau vergewaltigt haben. Bevor er nach Deutschland kam, hatte der mutmaßliche Täter in seiner Heimat Ghana einen Mord begangen.

Der mutmaßliche Vergewaltiger aus Ghana ist offenbar auch ein Mörder. (Screenshot: YouTube)
Der mutmaßliche Vergewaltiger aus Ghana ist offenbar auch ein Mörder. (Screenshot: YouTube)

Im April dieses Jahres hatte ein schwarzer Mann ein Pärchen beim Campen in der Bonner Siegaue mit einer Astsäge überfallen. Der Täter vergewaltigte die Frau vor den Augen ihres Freundes. Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, auch weil die Polizei den Fall zunächst nicht ernst nahm.

Der Freund hatte die Polizei angerufen und geflüstert, dass gerade seine Freundin vergewaltigt wird. Doch die Beamtin in der Leitstelle hielt das laut Protokoll für einen Scherz und legte auf. Zwar schickte die Polizei schließlich doch noch eine Streife vorbei. Hilfe am Telefon erhielt der Freund jedoch nicht.

Der Vergewaltiger hatte das Pärchen mit einer Astsäge bedroht. Nachdem er die Frau vergewaltigt hatte, floh er. Doch nach einer großangelegten Fahndung mit Phantombild konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter aus Ghana schließlich festnehmen. Nun sitzt er bereits seit mehreren Monaten in Untersuchungshaft, sein Prozess steht bevor.

Im Verlauf der Ermittlungen hat sich nun aber herausgestellt, dass der Mann in der Vergangenheit ein noch schlimmeres Verbrechen begangen haben soll. In seiner Heimat Ghana soll der 31-Jährige vor einigen Jahren seinen Schwager während eines Erbstreits erschlagen haben.

Diese Tat soll einer der Gründe dafür gewesen sein, dass der 31-Jährige vor drei Jahren aus Ghana nach Europa floh. Das soll er nun einem Psychiater gebeichtet haben, wie laut einem Bericht der BILD aus einem psychiatrischen Gutachten der Justizvollzugsanstalt hervorgeht. Das Gutachten bescheinigte dem Mann zudem die volle Schuldfähigkeit.

Mitte Juni hatte der mutmaßliche Vergewaltiger aus Ghana im Gefängnis auch noch zwei Wachleute angegriffen. Dabei war ein Mitarbeiter der Haftanstalt leicht verletzt worden.

TEILEN

285 KOMMENTARE

    • Das muss anders werden, lasst sie schwer arbeiten damit sie zu Verstand kommen. Und solche will Frau Merkel als Pfleger ausbilden lassen. Wer gibt dann noch seine Eltern in solche Hände, pfui.

      • Was ist mit der pfleger der ca 84 leute umgebracht hat,war er auch schwarz?
        Es gibt criminele in jeden race.
        Natürlich hab ich auch genug von ein paar criminele die das Leben von ehrlich Ausländer erschweren,aber die Kommentar sind unnötig.

    • Was heißt denn hier,, solche”? Ich hoffe ihr habt genau das Maul aufgerissen als es um den Vater ging der seine Tochter vorlaufender Kamera missbraucht hat!!

    • Ist mir egal wie jemand zum Mörder wurde, wenn meine Familie oder Freunde gefährdet sind. Ich möchte nicht Teil eines tödlichen, ideologischen Experiments sein.

    • Mario Seidlee , halt deine Fresse du Idioten, Afrika ist ein friedliches Kontinent, und nicht alle Afrikaner sind Verbrecher, wenn einer ein Verbrecher ist, heißt nicht dass alle Afrikaner Verbrecher sind. ihr alle hier kotzt mich an… so viel Hass und Vorurteile gegen Afrikaner

  1. Wäre ja nicht der erste Mörder, der Europas offene Grenzen nutzt, um sich mit einer neuen Identität, hier ein neues Leben einzurichten. Einfacher geht es doch nun wirklich nicht mehr! Willkommen liebe Mörder…

  2. Gibt es noch bessere Gründe für eine “Abschiebung” und “Auslieferung” ? Nein, aber Moment – er muss ja Strafe in seiner Heimat fürchten – Abschiebung schier nicht möglich ?

    • Das war mein erster Gedanke. Wenn er in seiner Heimat ist evtl. mitTodesstrafe bedroht ist, stellt das einen Hinderungsgrund für seine Abschiebung dar. Ein guter ( schlechter ) Anwalt könnte ihm so raten…..

  3. Ach der Arme herrjeh , da braucht er natürlich Schutz aufdass er hier nachher die nächstes Frau vergewaltigen kann. Vielleicht geht’s dann noch tödlich aus, ist ja nicht so schlimm.

  4. Wieso ist er “mutmasslich” der Vergewaltiger? Ist die DNA Probe nicht richtig ausgewertet und oder reicht die Zeugen Aussage des Pärchens nicht aus?

  5. Sollte man dorthin schicken,wo es herkommt…in ein Land vor unserer Zeit. Evolutionär hängengeblieben,extrem wertvolle Premiumbereicherung.Nicht.

  6. Na dann gibts bestimmt wieder ein paar Sozialstunden wegen “guten Prognose” und lebenslanges aufenthaltsrecht um seiner Strafe entgehen zu können. Aber “wir schaffen das”

    • Ne ich meinte erhlich meine Stadt heißt Konstanz da haben wir ein stad Garten wenn du hin gehst zum spazieren du siehst nur schwarzen mit diese kleinen Mädchen und du riecht nur nach hashish..Diese neue Generation von heute sind einfach behindert und schlechte zukünft für Deutschland

      • Ich bin mir sicher diese Mädchen sind aus asozialen Familien, Das sind die Kinder ,die in der DDR im Jugendwerkhof waren !So ein Verhalten wurde nicht geduldet .

        • Also Gisa dein Kommentar ist ja nun sowas von Dumm, wer von der DDR keine Ahnung hat sollte nicht so ein Stuss schreiben, wenn Sie aber Nachhilfe in DDR Geschichte brauchen! fahren sie nach Torgau , oder suchen sie nach http://www.geschlossener jugendwerkhof .de

          • Nein ich bin in der DDR aufgewachsen, mir kann da keiner solchem Mist erzählen. Ich komme aus einer anständigen Familie, aber ich hatte in der Schule solche vergammelten Klassenkameraden die sind dann abgeholt worden. Haben Schule geschwänzt, sich rumgetrieben, geklaut u.s.w.

    • Sind ja ganz lustig eure Kommentare. Was mich jedesmal ärgert ist, wenn jemand der Rechtschreibung nicht mächtig ist, da noch blöde drauf brügel. Auch dieser Mensch möchte “gehört” werden und so lange man versteht was gemeint ist finde ich eine solche verbale Rechtschreibungsbrügelei für Hirnrissig.

    • Doris Reinhard-Krämer Bianca Sandra Lange Petra Hohmann
      Also ihr drei seid dann aber auch gemeint. Er schreibt das nämlich total verallgemeinernd: “eure Frauen”, “deutsche Frauen”, “ihr”. (Na wenn ihr meint, dass das richtig ist…..) Auch wenn er sich dann versucht herauszureden und “nur” die Stadtparkmädchen gemeint haben will.
      Es ist die Art und Weise diese abgefuckte Denke in aller Öffentlichkeit so auszudrücken, aber noch schlimmer finde ich, dass er da nicht nur nichtmal das Entsetzen auslöst, sondern noch Zuspruch findet, gerade von Frauen! Was er da schreibt, das liest sich für mich wie “die deutschen Fotzen”. Und wen er damit meint so bezeichnen zu müssen, das wissen wir auch nicht. Vielleicht junge dumme Mädchen, die dann aber das auch nicht verdient haben. Denen erzählt man doch ohne Ende, dass man den Leuten bei der Integration helfen soll, dass die alle traumatisiert sind und ganz lieb. Danach handeln die dann. Die glauben, die tun was gutes, und dann sagt die Petra Hohmann dass es die Schlampen nicht besser verdient haben, wenn, … ja was denn Petra Hohmann?
      Ich dachte, bei uns geht sowas nicht ohne Widerspruch. Da hab ich mich wohl geirrt.

    • Boa was regt ihr euch so auf? Schlampen gibt’s in allen Nationen und machen vielen Männern sehr viel Spass. Und ne deutsche Schlampe ist nunmal ne deutsche Schlampe. Ist doch egal wessen Schwanz die lutscht, meiner isses nicht. Punkt

    • Kamiran Zaxoy so wie Sie klingen sind Sie scheinbar auch nicht die hellste Kerze auf der Torte. Gekränkte Eitelkeit, weil keine (deutsche) Frau mit nur einem Hauch Verstand Sie mit der Kneifzange anfassen würde? Typen wie Sie sind einfach nur zum kotzen!

    • Doris Reinhard-Krämer genauso sehe ich es auch. Kamiran Zaxoy spricht sozusagen aus seinen Erfahrungen die er selber bei sich in der Gegend gemacht hat. Ich wohne in bremen und stimme dem da total zu. Diese ganzen die hier ankommen vonwegen ins Gehirn geschissen. Wohnt ihr dort um das zu beurteilen zu können.

    • Da fällt einem nicht viel dazu ein. Tolles Menschenbild hast du. *Ironie off*. Entweder bist total gefrustet und unzufrieden oder, wie schon einige geschrieben haben, zu viel Drogen konsumiert.

  7. die integration unserer flüchtlinge klappt bestens……deutschland nimmt alle, es sind ja schliesslich fachkräfte, die braucht man nicht kontrollieren….und was steht auf den wahlplakaten der CDU – ein deutschland in dem wir gut und gerne leben…….das hat er bestimmt schon vorher gewusst……ein hoch auf unsere politiker, die anscheindend alle mehr als überbezahlt sind…….

  8. was kommt schon zu uns ? ohne Papiere ? alle werden mit offenen Armen aufgenommen. wie lautet der Wahlslogan von Frau Merkel ???? in einem Land in dem wir gut und gerne leben ? das kann man ja zum Teil jetzt schon nicht mehr sagen, ich mag gar nicht dran denken wie es in der Zukunft aussieht. nur dann hat diese Faru keiner gewählt, ich habe sie nicht gewählt wird es heißen. ich wähle sie 100% nicht, das kann ich sagen

  9. Es sind Tausende auf der Flucht nach Deutschland. Schutzsuchende, die vor der Bestrafung in ihrem Heimatland fliehen. Deutschland ist der Ruhepol für Alles 🙁

  10. Ihr tut diesem Stück Dreck bestimmt Unrecht. Er hatte bestimmt eine schwere Kindheit, ist schwer traumatisiert. Man sollte ihm ne Chance geben, ihn für 15 Jahre wegsperren, ihm erklären das er das hier in Deutschland nicht darf, ihm in dieser Zeit Gelegenheit geben sich mit der Bibel und dem Grundgesetz zu beschäftigen und ihm sagen, wenn er schön brav ist, kann er nach 2/3 der Strafe entlassen werden. Dann geht’s aber auf dem direkten Weg zum Flughafen und in seine Heimat zurück, natürlich mit lebenslangem Einreiseverbot nach Deutschland. Ich denke das wird er eh nicht brauchen. Denn wer so wenig Achtung vor dem Gesetz, vor der Unversehrtheit und des Lebens anderer hat, verdient nur die Todesstrafe. Aber die Eier in der/dem Hose/Hosenanzug dazu hat leider niemand mehr von unseren “Eliten”. Aber weiter so, wir schaffen das. Dabei haben wir doch seit 30 Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass wir Integration nicht können.

  11. Traurig ,wie Blöd sich der Staat bei der Registrierung anstellt ,dieser Mörder,Vergewaltiger,Diebe und weist sie weder aus,noch sperrt man Sie ein ,sie machen einen auf Psycho ,nicht Haftfähig ! Die wissen sowas von bescheid ,was hier Läuft ,Kohle ,nicht Straf fähig ,nur noch eine Schande dieses Deutschland und seine Politiker !

  12. Das so einer ungehindert hier ins Land fallen konnte und sich auch noch frei bewegen durfte, zeigt doch nur, dass Merkels Politik ein totales Versagen darstellt!

  13. Zur Aburteilung zurück nach Ghana. Hier bekommt er ja nur ein “Du Du”, und dort dürfte nicht nur die Verpflegung im Knast anders sein. ZURÜCK

  14. Es wird täglich vergewaltigt. Überall in Deutschland. Meist innerhalb der Familie, oder im Bekanntenkreis und aufgrund der Bevölkerungszahlen überwiegend von Deutschen.
    Interessiert DAS jemanden?

    Natürlich nicht.
    Vor einigen Wochen wurde der erste Mißbrauchsbericht veröffentlicht. Ohne öffentliche Resonanz.
    Man hätte wohl einen Neger auf das Cover drucken sollen, damit die verlogenen Freizeitabziehbild Frauenrechtler sich mal mit ihrer EIGENEN Scheiße auseinandersetzen und eben nicht so tun, als sei das ein “Ausländerproblem” und so tausenden Opfern noch zusätzlich in’s Gesicht pissen.
    Eure Armut kotzt mich an!

    • Solche Reslitätsverweigerer schreien am meisten wenn es sie selbst trift. Sie und andere bekloppte Gutmenschen sind mit den Politversagern schuld an der Misere in Europa.

    • Solcher Mumpitz wie Rauchen oder Mutti belegt nur, dass die Meisten von diesem Thema absolut keinen Plan haben.
      Oder gibt es gar Leute darunter, die selbst ungestört bleiben wollen?
      Bevor sich jedenfalls niemand für tausende Opfer interessiert, sogar den Hinweis darauf angreift (warum wohl?) ist diese scheinheilige Kacke so glaubwürdig wie Grimms Märchen.

    • Wer verweigert hier Realität?!? Branko Toth. Und in wessen Profil stapelt sich sexistische Pornoscheiße und wer fördert Politik versagen, während brauner Dreck täglich von Mißbrauch, Deregulierung, Lobbyismus usw ablenkt.
      Wie dämlich kann man eigentlich sein??

    • Mich wundert es aber immer wieder, dass trotz der vielen einheimischen Fälle so wenig Quellen von den Relativierern geliefert werden. Ich lese immer nur, ” aber die Deutschen machen das auch”. Es kommt aber nichts Konkretes.

    • Das ist natürlich ein Grund für die Frauen sich von Flüchtlingen, die hier auf unsere Kosten leben, vergewaltigen zu lassen. Der Deutsche und sonstige männliche Bürger dieses Landes machen es ja auch.

    • Nee nä.
      Ich habe bereits zwei Links gepostet, in denen es um “ganz alltäglichen” Mißbrauch geht.
      Es ist unglaublich, mit welcher widerlichen Arroganz dem hier begegnet wird und die selben Leute, die sich hier über Vergewaltiger aufregen dann auch noch die Frechheit d’rauf haben, tausenden Opfern in’s Gesicht zu pissen.
      Und nein. Es gibt da keinen Wettbewerb, doch hier wird gerade ganz eindeutig bewiesen, dass die Opfer von Vergewaltigungen den Pissköppen scheißegal sind, solange die nur gegen Ausländer pöbeln können.
      Das ist an Widerwärtigkeit nicht zu überbieten.

    • Wer sich von faschistoiden Pennern verarschen lässt, zudem stolz darauf ist ‘Blödsinn’ studiert zu haben (Geschichte und Textverständnis wäre wohl besser gewesen), sollte mit solchen Aussagen eher vorsichtig umgehen.
      Zumal die eher Deine intellektuelle Unzulänglichkeit belegen.

    • So oder so , wer auch immer, ob gelb, braun grün oder schwarz, die Frauen sind hier die Verlierer! Das kann Mann natürlich nicht kapieren. Und mach die Augen auf, oder das Licht an, damit Du siehst, was hier abgeht.

    • Das ist doch kein Argument! Wir brauchen keine importierten Verbrecher. Basta! Kommt mir vor wie bei Erstklässlern: “DER hat, also will ich auch!“ Infantil!

    • Es geht nicht um “der hat, also”.
      Ich werde auch definitiv keinen Drecksack verteidigen, weil er grün, schwarz oder weiss ist.
      Doch zum Einen wurde hier in einigen Kommentaren klar belegt, wie gleichgültig dieses Thema manchen tatsächlich ist.
      Weit schlimmer aber ist, dass diese Berichte in ihrer Intensivität vorspielen, dies sei ein “reines Ausländerproblem”, während der “alltägliche Mißbrauch” zugleich nahezu totgeschwiegen wird.
      Nochmal zur Klarheit.
      Wenn “farbige Täter” erwischt und in einer Güllegrube ersäuft werden, bin ich gern dabei.
      Das vielfache Verbrechen dabei aber zu verschweigen, dabei indirekt zu bagatelisieren etc ist unter aller Sau.
      Wenn zudem verschiedene Flachpfeifen mit Mumpitz reagieren, weil jemand auf tausendfachen Mißbrauch in Deutschland von Deutschen hinweist, ist das nahezu alarmierend.
      So. Und jetzt ist das Ding für mich hier gelutscht.

    • Loeben, deine Dummheit kotzt mich an. Deine drittklassigen Kommentare sind einfach nur dumm und widerwärtig. Scheinst die volle null zu sein, um dich hier so schlecht profilieren zu müssen.

    • Urich Loeben @ also nur weil wir Einheimische haben die diverse Straftaten verüben wie Vergewaltigung und Mord heisst dass das es ein Freibrief für Flüchtlinge ost wenn sie das selbe machen ? Ich glaub dir fehlen ein paar Zellen im Oberstübchen!!
      Ein Mensch mit gesundem Menschenverstand verurteilt diese Taten von Deutschen und auch von Flüchtlinge!
      Fordert man beim Deutschen die Höchststrafe nach deutschem Recht kann man auch beim Flüchtling fordern das er sein Asylrecht verwirkt hat und dementsprechend angeschoben wird….womit er ja immerhin noch in Freiheit leben kann.
      Traumatisiert oder sonst was gilt nicht…wenn ich in ein Land komme hab ich so oder so die Regeln, die Gesetze usw zu respektieren und akzeptieren die dort existieren.
      Sorry aber hier bist du ziemlich naiv unterwegs – jeder der einen Straftäter bei Vergewaltigung und Mord schützen und verharmlosen will unterstützt diese Taten…

    • Hey.. Ich musste in meiner Familie und in meinem Bekanntenkreis davor keine angst davor haben
      Eben in der Stadt reichte es mir allerdings schon wieder
      Wir sind Freiwild und nein es war früher nicht so

    • Hallo Michael Kopp, ich geben Dir zu 100% recht. Auch unter Deutschen gibt es Straftäter, müssen wir aber dafür die ganze Welt hier als ” Vergewaltiger ” und ” Straftäter ” dulden??? Nein, mit egal welcher Straftat hätte der Asylland sein Asylrecht verwirkt und gehört direkt abgeschoben, Direkt meine ich, nach Feststellung seiner Straftat in den Flieger und weg.

    • Ein letztes Mal zum Mitmeißeln: es geht nicht darum, irgendwelche Schweine zu relativieren, sondern darum, dass dieses Thema (und damit die Opfer) instrumentalisiert werden.
      Es sind nicht “””nur Ausländer”””, sondern tausende, täglich, überall.

      WÜRDEN die Opfer (oder tausende Täter) interessieren, müsste WESENTLICH mehr unternommen und informiert werden.
      So entsteht der Eindruck, das sei ein “reines Ausländerproblem”, was es bei weitem nicht ist.

    • Das entsteht nur bei besonders naiven Menschen die genau das so verstehen wollen weil sie nur die eigene Meinung akzeptieren und alles andere in die rechte Ecke stellen…und dadurch die Realität verleugnen!
      Sorry aber deine Kommentare hier zeigen relativ deutlich aus welcher Ecke du kommst.

    • Ulrich.. Ich sage wie es ist und zu deiner Traurigkeit es waren heute wieder diese
      Realität am heutigen Tag denn die finden sich wohl für unwiderstehlich.. Ich brauch das nicht

    • Herr Loeben, was weiß ein Mann von Vergewaltigung? Nichts, rein gar nichts! Und wenn Sie uns noch tausend Mal erklären wollen, dass das meist in der Familie/Freunde usw. passiert, ist es eine andere Qualität geworden. Wollen Sie mir als Mann erklären, dass ich auf der Straße so sicher bin Sie früher? Frechheit! Es kommen meist Gruppen auf eine Frau zu, keine Chance, da ohne Hilfe raus zu kommen! Und wenn die einer hilft, muss man um den auch noch Angst haben! Sie wissen doch nicht was Sie schreiben, Sie wissen auch nicht, wie hilflos man ist, in einer Krake mit zig Händen zu stehen! Ich schreibe es nochmal: Frechheit, ein richtiger Schlag ins Gesicht! Und nur mal so: die meisten Übergriffe werden nicht mehr gemeldet, weil die Frauen und Mädchen die Idioten sind. Die sitzen immer noch auf der Polizei, während die Täter weiter feiern. Und rum kommt auch nichts, weil man nicht weiß, wer seine Hände wo hatte oder nur dabei stand! Egal was Sie auch schreiben, nein, diese Übergriffe gab es nicht und so ne Rechtssprechung auch nicht!

    • Herr Loeben Nein, dass wissen Sie nicht! Das spreche ich Ihnen ab, obwohl ich Sie nicht kenne. Nur weil Sie mit einer Frau zusammen war, die in diesem Bereich gearbeitet hat, haben Sie absolut keine Ahnung! Es ist auch ein Unterschied, ob einer übergriffig wird oder ob man einer ganzen Gruppe hilflos ausgeliefert ist. Da haste keine Chance. Mann, Du weißt nicht mal wer es war. Ihre Aussage ist einfach nur arrogant, statt wissend!

    • Diejenigen die diesem Mann die Einreise,bzw das Hierbleiben ermöglicht haben. Sollten zur Verantwortung gezogen werden,dazu gehörst auch Du. Opferschutz vor Täterschutz.

    • Wir haben genug Probleme und Münschausen holt so Leute hier rein jeden Tag den Merkel noch regiert schürt mehr Hass meine Meinung und immer mehr werden die AFD wählen dank Merkel pfui Teufel

    • Was ist mit den Deutschen Krankenpfleger der 90 Menschen gekillt hat.kriminalität hat kein Herkunft das ist einfach ein kranker Typ. gerade die Deutschen mussen aufpassen mit den Vorurteile,ich sage nur HS Hitler

    • Ach Leute.
      Es muss endlich das GESAMTE Thema “an die Glocke gehängt” werden und da sind doch dann die Ausländer durchaus dabei.
      Wir bräuchten zB mehr Beratungsstellen (die begleiten die Opfer zur Polizei, helfen professionell, dass die Schweine nicht davonkommen, weil sie die Verfahren “aus den FF” beherrschen, kennen die “richtigen Anwälte” etc), diese müssen besser gefördert und bekannt gemacht werden.
      Die Präfention (da gibt es richtig gute Ideen) muss wesentlich verstärkt werden und so weiter.
      Dafür aber muss es öffentlichen Druck geben und deshalb kotzt es mich an, dass der Kommisionsbericht kaum wahrgenommen wurde.
      “”Nur”” die ausländischen Täter wahrzunehmen reicht absolut nicht aus.

  15. wer hätte das gedacht … es kommen Mörder aus Afrika nach Europa … das kann doch nicht sein … sehen doch alle so friedlich aus ! ( Ironie aus ) So wie Kuba 1980 die Gefängnisse Richtung Florida geöffnet hat, so schicken uns jetzt die afrikanischen Staaten als erstes ihre Verbrecher … das ist die Wahrheit … o.k., ab und an mal eine Frau und ein Kind für die Quote und ein Fake-Bild, das war es dann aber schon.

  16. Wir haben viele Menschen aufgenommen von dem wir nichts wissen
    Wenn die Beweise da sind und ihm das nachweisen können wo ist das Propaganda?
    Aber dies muss jeder für sich entscheiden was er sagt und tut

  17. Ich denke das von den “neuen” sehr, sehr viele Mörder hier sind. Die aus ihrem Land weg sind um nicht bestraft zu werden. Ausserdem hat mir eine Marokkanerin erzählt, das in den Gefängnissen die Leute freigelassen wurden, mit der auflage das sie das Land verlassen. Und die blöde Schlampe an der Macht nimmt ja jeden Dreck auf

  18. Ist das nicht super, was so alles bei uns durch die freien Straßen spazieren darf? Herrlich, ich fühle mich echt nicht mehr sicher! Das nenne ich Abenteuer pur, mit Kost und Logia inclusive. Die ehrenamtlichen Bürger können sich auf die Schulter klopfen. Das schafft Merkel alles mit ihrer Hilfe.

  19. Na na na…nun habt aber mal Mitleid mit dem armen Mitbürger. Solche Ausrutscher muss man doch entschuldigen können, schließlich ist er schwer traumatisiert. Und überhaupt ist dieser Bericht doch sicher wieder ganz widerwärtige rechte Propaganda. ☝

  20. Soll, offenbar und mutmaßlich … Also wissen wir nichts außer dass die Verfasserseite immer wieder durch Fake News auffällig ist. Also liebe Leute – in Zeiten wie diesen macht es Sinn erstmal die Quelle zu prüfen.

  21. Wahnsinn. Vergewaltigung gab es in Deutschland überhaupt nicht. Erst durch die Einwanderung. In Deutschland gab es auch nie ein Verbrechen wie Missbrauch. Kam alles mit dem Flüchtlingsstrom. Ich wähle die AFD.

  22. Ja wie gibt es sowas?? wie ich gesagt habe das die solche Leute zu uns lassen und wir Ihnen noch freundlich gegenübertretten das dies absolut bescheuert ist, war ich ein Nazi und unter diesen Umständen darf ich gern ein Nazi sein, lieber das als ein bescheuerter Bahnhofsklatscher.

  23. Das zeigt uns doch, dass wir das richtige wählen müssen! Sonst kommt immer mehr und mehr unkontrolliert zu uns! Von Bildung, Benehmen und Kultur keine Spur. Kürzlich bin ich an drei Schwarz-Afrikanern in München vorbei gelaufen (am Rande einer öffentlichen Veranstaltung), von denen einer ganz offen onaniert hat, während er mit den anderen geredet hat! Wollen wir das für uns und unsere Kinder ???? Ich weiß, was ich wähle!

    • Neger 🙂 Tunesier oder Marokkaner sind z.B. auch Afrikaner aber keine Schwarzafrikaner = Neger! Wenn Du kein Deutsch kannst, musst Du es lernen….Dein Englisch ist übrigens auch nicht korrekt 😀

  24. Hm. Ghana hat noch die Todesstrafe, richtet Verurteilte aber schon lange nicht mehr hin. Ob er da abgeschoben werden kann?

    In Hessen gibt es übrigens die Todesstrafe auch noch …

  25. Ich frage mich wer sich auf die Seite eines solchen widerwärtigen Arschloches stellt . Mich interessiert es nicht ob schwarz oder weiß, so einen Dreck braucht niemand in unserem Land .

  26. Wisst ihr warum die meisten Asyl zum Mörder werden? Ich sage euch den Grund damit die nicht abgeschoben werden die sagen sich lieber im Knast als zurück in die Heimat und sterben und ihr wird noch mehr hören

  27. Ja na und, ich kenne selbst frei rum laufende Mörder in Afrika-niemanden interessiert das dort und wenn die nu mal hierher dürfen – dankt das unserer Regierung

    • Ich verstehe ja die Empörung. Der Typ ist abscheulich. Aber ein Mörder kommt deswegen nicht “einfach so” nach D. Er kam ja illegal rein, das ist alles, nur nicht einfach so. Und dass er ein Mörder ist stand ja nicht in seinem Pass. Diese Info ist ja ganz neu. Wie auch immer, hoffentlich kommt er hinter Gitter.

    • Ahnung sollte man schon haben vorm kommentieren..In Ghana wird die Todesstrafe nicht mehr ausgeführt! Dazu kommt er hat die Tat in Germany begangen also denke ich auch das er hier seine Strafe dafür absitzen muss! Normale Vorgehensweise wie bei jeden anderen auch !!

    • Kathleen Sommer ob sie das auch sagen wenn es ihnen mal trifft oder wenn sie eine tochter haben und die es trifft ? warum soll ich den sein essen und Luxus im knast bezahlen ? abschieben und von mir aus sollen sie den dort an einen galgen hängen oder in stücke schneiden oder wie auch immer die es da handhaben…. sollte man mit allen Vergewaltigern und Mördern machen… zum glück gibt’s noch leute im knast die eier haben und sich solch vergewaltiger vornehmen… besser als denen plüschteddys hinzuwerfen und noch willkommensschildchen hinzuhalten… mich kotzt dieses gutgläubige an den gutmenschen sowieso an… genauso wie das nazikeulengeschwinge bei denen die zu recht missstände ansprechen… bis jetzt hat sich Zuviel bewahrheitet das nicht alles rosarot ist wie man uns versucht hat einzureden von seitens der befürworter (Merkel und co)

    • Hallo Kathleen Sommer,es geht nicht um die tat hier in Deutschland, sondern in ghane,ich glaube das War Mord, also denke ich mal Sie sind auch froh wenn er uns Steuerzahler nicht weiter belastet. Desweiteren ist es in Ghana echt Glück nach ne Mord oder Vergewaltigung einen Gerichtssaal zu sehen,meist löst sich das von selbst.

  28. Genau aus diesem Grund werden die Pässe weggeschmissen,das hat nichts mit Schutz für Kriegsflüchtlinge zu tun, denn diese Länder sind froh diese Krimnellen los zu werden weil Sie genau aus diesem Grund verfolgt werden. In Deutschland bekommen Sie als Dankeschön alle Vergünstigungen. Diese Verhalten der Regierung ist im höchsten Maße krimnell.

  29. Das war in der Nähe von Bonn. Hat lange gedauert bis man mal die Nationalität erfahren und ein Phantombild veröffentlicht hat. Warum wohl. Die Wahrheit darf nicht auf den Tisch, es sei denn der öffentlich Druck wie in diesem Fall wird einfach zu groß.

  30. Oh, das ist aber praktisch, wegen dem Mord in seiner Heimat kann er sicher nicht abgeschoben werden da ihm dort die Todesstrafe droht, so kommt er wegen der Vergewaltigung sicher mit Bewährung oder einer kurzen Haftstrafe (durch die U-Haft abgegolten) davon und wird danach die übliche All-inclusive Behandlung für Asylbewerber erhalten.

  31. Nicht nur Deutschland auch in Italien und da wo die noch verteilt sind . Vielleicht ist es bei den ein Dankeschön das die eu die aufnimmt .. keine Ahnung ich kann die auch nicht verstehen

  32. Ulrich loeben RESPEKT du hast echt Mut die Warheit auszusprechen. Die meisten die dich kritisieren sind leute aus dem rechten Flügel kurz gesagt die Nachfolger von NSDAP. Viele Hitler Anhänger ignorieren die Tatsache, dass die meisten Vergewaltiger Pädophile Kinderschänder Deutsche sind. Sivio S. Ist ein deutscher Mohamed und Nils aus Potsdam hat er missbraucht und ermordet. Naja ihr Nazis vielleicht sollten eure Kinder und eure Frauen von Deutsche vergewaltigt und ermordet so bleibt das Blut in der Familie

  33. Da nützen keine Kommentare mehr. Die ändern nichts. Bürgerwehren? Ich wähle bei der BTW am 24.09.2017 mit Erst – und Zweitstimme die AfD und hoffe auf eine Chance für positive Änderungen. Die AfD ist die einzige Partei mit vernünftigen Zielen!

  34. Bald sind Wahlen! Und ich hoffe, jeder geht und erinnert sich an diese ganze Scheiße hier. Die machen da oben was sie wollen. Und jetzt wieder das große Blabla… verpasst der Merkel und co einen Denkzettel, einen so großen das der Reichstag wackelt!!!!!!! Ich bin dabei!!!! Für unser Land!!!! Für unsere Kinder!!!! Für unsere Familien und deren Zukunft !!!!!

  35. Diejenigen die diesem Mann die Einreise,bzw das Hierbleiben ermöglicht haben. Sollten zur Verantwortung gezogen werden. Opferschutz vor Täterschutz.

  36. Weil er aus Ghana herkommt, labern viele rassistische Leuten hier scheiße. Bla bla bla… hätte er aus Europa kommt, wäre das Thema anders gewesen.

Comments are closed.