Mehr als ein Drittel der Nordafrikaner in NRW ist kriminell

10163
379
TEILEN
Nordafrikaner in NRW kriminell
Innenminister Ralf Jäger (SPD) will Vorurteile gegen Nordafrikaner in NRW abbauen, indem er deren Kriminalität bekämpft. (Screenshot: YouTube/phoenix)

Im letzten Jahr wurden in Nordrhein-Westfalen 33,6 Prozent der Marokkaner und sogar 38,6 Prozent der Algerier kriminell. Das sagte Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) in der vergangenen Woche. Nordafrikaner in NRW seien ein massives Sicherheitsproblem.

Es ist selten, dass Politiker die Fakten so offen benennen wie der sozialdemokratische Innenminister Ralf Jäger. Piraten und Grüne warfen dem Innenminister umgehend vor, dass er mit der Bekanntmachung dieser Fakten den Ausländerfeinden Munition liefert.

Ralf Jäger will Ausländer-Kriminalität nicht mehr verheimlichen

Doch der Sozialdemokrat Ralf Jäger will die Ausländer-Kriminalität nicht mehr verheimlichen. Daten zu Kriminalität mit Zuwandererbezug will er künftig systematisch erheben und auch veröffentlichen.

Denn für ihn gibt es nur diesen einen Weg, Vorurteile gegen Zuwanderer zu verhindern: Man müsse die Zuwanderer-Kriminalität so lange bekämpfen, bis es keine überdurchschnittlich kriminellen Zuwanderergruppen mehr gebe, zitiert ihn DIE WELT.

Im Jahr 2015 lebten in Nordrhein-Westfalen 5.210 Algerier, von denen 38,6 Prozent Straftaten begingen. Von den 36.118 Marokkanern wurden im selben Jahr 33,6 Prozent straffällig. Algerier begingen insgesamt 13.231 Straftaten, es gibt hier offenbar eine hohe Zahl von Wiederholungstätern. Marokkaner begingen 14.733 Straftaten.

In dieser Statistik wurden keine Straftaten mitgezählt, die gegen das Ausländerrecht verstoßen. Auch die Taten aus der Silvesternacht wurden nicht berücksichtigt. Meist begingen die Nordafrikaner in NRW Eigentumsdelikte oder Körperverletzungen. Der Großteil der Straftaten wurde von jungen Männern in Großstädten wie Köln, Düsseldorf und Dortmund verübt.

In keinem anderen Bundesland waren Marokkaner und Algerier so oft kriminell wie Nordafrikaner in NRW, wo 84 Prozent der Marokkaner und 44,7 Prozent der Algerier in Deutschland leben. Dennoch durfte die NRW-Polizei im vergangenen Sommer Nordafrikaner nicht Nordafrikaner nennen.

Fokus der Polizei auf Nordafrikaner in NRW

Ralf Jäger setzt sich nun selbst unter Zeitdruck, um die Kriminalität algerischer und marokkanischer Straftäter zu verringern. Wenn er im Frühling 2017 die Kriminalitätsstatistik vorstellt, sollen die Zahlen zu Zuwandererkriminalität schon deutlich gesunken sein. Nordafrikaner in NRW stünden ab sofort „besonders im Fokus der Polizei “, sagte Ralf Jäger.

So fordert etwa ein „Sensibilisierungserlass“ vom Januar alle Polizeibehörden auf, bei Großveranstaltungen „die neue Kriminalitätsform des gruppenweisen sexuellen Misshandelns und Beraubens in die Einsatzplanungen“ einzubeziehen.

Zugleich wurden alle Polizeibehörden mit kriminellen Nordafrikaner-Gruppen aufgefordert, „an bekannten Treffpunkten, auch in Unterbringungseinrichtungen Razzien und überraschende Kontrollen“ vorzunehmen, um die Szene „unter Druck zu setzen“.

Mit dem Bundesinnenministerium handelte Ralf Jäger einen Einwanderungsstopp für Marokkaner nach NRW aus. Zudem ordnete er an, die Vorrangbehandlung für Asylanträge aus den Maghreb-Staaten durchzusetzen, um die Abgelehnten schneller wieder abzuschieben.

Doch bislang sind die Pläne von Ralf Jäger im Hinblick auf die Nordafrikaner in NRW nur Ankündigung, sagt CDU-Innenpolitiker Gregor Golland. Es handle sich um eine „Beruhigungsrhetorik für die Bevölkerung“.

TEILEN

379 KOMMENTARE

  1. Nicht nur die. Da gibt’s noch viele andere.
    Und das wissen wir schon lange , aber die gehen ja nicht in die Stadt, da merken die es ziemlich spät, diese Schlafmützen

  2. Wenn Leute aus dem Abendland kommen und keine Schulbildung haben,hätte man sich doch denken können,das sie Fingerfertig aber sind.Hütchenspiele beherrschen sie doch auch…man,was hat unsere Behörde für einen Kenntnisstand von unseren Gästen? Glauben sie immer noch an die guten Menschen,der multikulti Kultur?Ich würde sagen,aufwachen,ehe es zu spät ist.Warum schickt ihr die nicht zurück?

    • Georg, dachte ich auch das es Morgenland heißt, aber im Fernsehen sprechen die immer vom Abendland..Da gab es mal einen Spruch dazu..Den sangen wir Kinder immer.Aber hier die Nachricht wie es steht…Der innerchristliche Kampf ums Abendland ist in vollem Gange.so steht eine Überschrift.So steht es da.

    • Georg, dachte ich auch das es Morgenland heißt, aber im Fernsehen sprechen die immer vom Abendland..Da gab es mal einen Spruch dazu..Den sangen wir Kinder immer.Aber hier die Nachricht wie es steht…Der innerchristliche Kampf ums Abendland ist in vollem Gange.so steht eine Überschrift.So steht es da.

    • Georg, dachte ich auch das es Morgenland heißt, aber im Fernsehen sprechen die immer vom Abendland..Da gab es mal einen Spruch dazu..Den sangen wir Kinder immer.Aber hier die Nachricht wie es steht…Der innerchristliche Kampf ums Abendland ist in vollem Gange.so steht eine Überschrift.So steht es da.

  3. So langsam wird es hier immer besser und die Grenzen bleiben immer noch für jeden der rein will offen wenn das keine Einladung für Diebe und Gauner weltweit ist . Die Menschen die immer noch denken das es nur harmlose Flüchtlinge sind die leben auf einen anderen Planeten.

  4. In Berlin hat man auch diese “Bereicherer”.Großfamilien terrorisieren,verkaufen Drogen…also das “Gesamtpaket”!
    Es kann sie keiner stoppen,sie verweigern die Aussage.Polizei nimmt fest,Justiz läßt sie wieder frei.

  5. Alle Politiker wussten es, alle Politiker hatten geschwiegen und vertuscht nur die, die in der Realität damit leben mussten, dem wurde suggeriert er hätte Angst vor dem Fremden. Multikulti war damals gescheitert und jetzt wurde mit so einer Verschweigetaktik das deutsche Volk gespalten. Die katastrophale Flüchtlingspolitik der Kanzlerin mit Ihrem einzigen Plan A hat Deutschland und die ganze EU gespalten. Und alle Poliker/innen, Beamte/innen sollten die Wahrheit an die Öffentlichkeit bringen. So kann es nicht weitergehen. Es wird von Tag zu Tag schlimmer.

  6. Die Statistik ist ja auch nicht ganz korrekt. Es müsste richtig heissen:”Jeder dritte Nordafrikaner konnte bei einer Straftat ermittelt werden”. In der Statistik tauchen ja nur diejenigen auf, denen zweifelsfrei etwas nachgewiesen werden konnte. Die Aufklärungsquote bei Taschendiebstahl und schwerem Diebstahl liegt in NRW bei 4.9-5.7 %. Da kann man sich die Dunkelziffer ja ausrechnen.

  7. Alles nur Jägerlatein….
    Dieser schon seit Jahren völlig überforderte NRW Innenminister muss von seinem Auftrag Unheil vom Bürger abzuwenden erlöst werden!
    Die Schande von Köln hat einen Namen: Ralf Jäger
    Sein schaffen von rechtsfreien Räumen in NRW sind Fälle für die Staatsanwaltschaft!

  8. Nachtigall, Ick hör Dir trapsen!
    Für diese Erkenntnis hat die SPD zwei Monate benötigt, was doch schon 5 Tage nach Silvester klar war, genauso wie Ihr Fehlverhalten Herr Jäger.
    Stehen mal wieder Wahlen an und man gibt sich bürgernah, braucht man vielleicht den Bürger, naja nur seine Stimme, nachher ist er dann wieder das Pack.
    Wählt Euch alleine, meine Stimme bekommt Ihr nicht.

  9. Was mir nicht ganz klar ist: Laut Grünen ist das Nennen dieser Zahlen Wasser auf die Mühlen der Rechten?! Es werden schlichtweg Fakten genannt! Wie jeder Bürger mit dieser Nachricht umgeht und ob es ihn daraufhin in irgendeine politische Richtung treibt, dass ist doch dem Bürger überlassen. Wem bestimmte Nachrichten verschwiegen werden, der ist nicht frei in seiner Meinungsbildung, sondern ein gelenktes Werkzeug.

  10. Raus mit dem Pack ohne zu fragen, ab in den Flieger und wenn das Land wo sie her kamen sie nicht wieder haben will dann einen Fallschirm und ab dafür wird immer billiger als wenn wir das Gesocks hier noch durchfüttern.

  11. Ihm kann man ansehen das er nichts drauf hat! Bewiesen hat er das ja schon des öfteren! Letztmalig als in der Kölner Sylvesternacht seine Facharbeiter durchdrehten!

  12. Meint der etwa, mit der Wahrheit könnte er noch etwas an den Wahlen ändern ?? Ha Ha Ha !! Und ihr liebe Wähler, denkt daran, nehmt einen Kugelschreiber mit, keinen Bleistift verwenden !! Die radieren gerne, auf Wahlzetteln !!

  13. Wieso kriminell..Das sind Facharbeiter die sind nicht kriminell..Haben nur eine andere kulturelle Einstellung…Endlich kommt kultur nach Deutschland….

  14. Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

  15. Wer Kriminalität unter den Teppich kehrt züchtet diese. Wer eine Straftat begeht, muss zur Rechenschaft gezogen werden. Einheimische werden bestraft und Ausländer müssen das Land verlassen. Schließlich kann sich jeder vorher überlegen, wie sein weiteres Leben aussehen soll.

  16. Dann lasst doch noch mehr davon nach Deutschland
    Man getraut such als Frau nicht mehr alleine auf die strasse
    Dad soll noch ein sicheres soziales Land sein?Es ist nur noch zum kotzen
    Jedes scheiss asylanten heim wird überwacht! Was ist mit uns?Wir werden angepöbelt.,vergewaltigt usw.!

  17. Er wird sich an Taten messen lassen müssen. Die Versäumnisse der letzten 20 Jahre wird er nicht mehr beseitigen. Die Vorzeichen durch unkontrollierte und ungehinderte Einwanderung sprechen eindeutig dagegen, dass sich hier etwas zum Guten wenden wird.

  18. Und bei den deutschen sind es derzeit weitaus mehr. Brennende Fluechtlingsheime, klatschende Gaffer wenn Heime brennen, erfundene Vergewaltigungen, Ausländer anpöpeln und spucken in Bahnen oder Bussen, Menschen die sich einem Bus mit Flüchtlingen in drn weg stellen und die bedrohen. Man Deutschland muss mehr Gefängnisse bauen.

    • Uuuppsss… oh, oh,oh.. Deutsche machen das auch? Eeeyý! Dacon wurd IMMER berichtet. A. D., Familienvater aus K. Mut Intervieu der Nachbaren. Damit jeder im Umkreis bescheid weiss.
      Sowas schon mal bei einem Nicht-Deutschen erlebt? Da wird die Herkunft tot geschwiegen oder unterschlagen. Ich denke es geht einfach darum das sie mehr Schutz geniessen als die Opfer. Oder hat je ein Minister oder Bürgermeister zu einer von Deutschen belästigten gesagt sie soll doch bitte mehr Abstand halten??
      Es soll gerecht gehandelt werden bei Straftaten. Das ist doch eigentlich normal. Zumal sie angeblich wegen solcher Zustände fliehen. Dort wollen sie es nicht hinnehmen. Laufen weg. Um es hier zu praktizieren?? Hinkt etwas finde ich

    • Ich glaube Lena, Sie, lesen sich die Artikel nicht richtig durch. Das was im Vorfeld passiert lassen Sie einfach mal weg. Ich verurteile es auch, wenn Flüchtlingsheime brennen, darüber muss man nicht diskutieren. Aber das anpöbeln, anfassen, belästigen, anspucken kommt in der Regel von der “anderen Seite”. Vielleicht müssen Sie es erst einmal selbst erleben, bevor der Groschen fällt. Wenn die Politik die Ängste der Bürger mal ernst genommen hätte, hätten wir diese Diskussionen jetzt nicht ! Und im “Osten” eskaliert die Situation deshalb, weil viele dort noch DDR-Überbleibsel sind und daher wissen, was momentan hier abgeht. Presse wird der Maulkorb verpasst, Polizisten müssen Identität der Täter verschweigen, die Deutschen werden als “Braunes Pack” beschimpft, die Umfragen stimmen hinten und vorn nicht, wie zu guten alten DDR-Zeiten. Und ehe Sie mich jetzt fragen, ja ich bin ein Thüringer, dort aufgewachsen und lebe jetzt in Bayern, aber erst nach der Wende !

  19. Es lässt sich auch nicht mehr verheimlichen, es passiert ZU VIEL. …und solange man Straftäter, egal welcher Nationalität sie angehören, immer wieder laufen lässt, wird sich in Deutschland NICHTS ÄNDERN

  20. Das was Sie nicht mehr verheimlichen wollen (vor den Wahlen)wissen wir (das Pack)doch schon sehr lange Herr Jäger!!träumen Sie doch weiter ,das rettet Ihr Politik jetzt (hoffentlich)auch nicht mehr…

  21. Ach Herr Jäger ,warum auf einmal die ehrlichen Infos.Warum haben Sie das bis dato verschwiegen ..Maulkorb …von Frau Kraft ???!! Wann unternehmen Sie denn was gegen die Nordafris.Die laufen ja immer noch frei rum oder werden auf freien Fuß gesetzt….Erbärmlich …Geben Sie Ihren Job auf und betreuen Sie eine Kita ….

  22. Warum schmeißt man die nicht raus? Jeder der straffällig wird raus, diejenigen die sich nicht integrieren wollen ebenfalls raus,ausländische Eltern die nicht in der Lage sind, ihre Kinder auf den richtigen Weg zu bringen auch raus.

  23. und plötzlich darf darüber berichtet werden. Sie kommen größtenteils aus den schlimmsten Gegenden und hier ist Kriminalität lukrativer und die Justiz sanfter mit ihnen. Es müssen Konsequenzen folgen, zurück in die Heimat. DeMaiziere ist auf good will tour und kann die ersten Folgen mit nachhause bringen.

  24. Um diese Feststellung zu treffen , muss man kein Innenminister sein , da reicht schon die Grundschulbildung !!!
    Man hat über Jahre das Volk “verdummt” und die tatsächliche Situation verheimlicht und unter den Tisch gekehrt, damit das Scheitern der Einwanderungspolitik nicht öffentlich wird !!!!!

    Dieses Verhalten übertrifft schon lange die Realitätsverweigerung aus der DDR !!!
    Kein Wunder, dass man in den neuen Bundesländern skeptischer ist und auf die Straße geht, denn dort kennt man das Ergebnis aus eigener Erfahrung !!!

    Dort ist man nicht rechts , sondern skeptischer !!!
    Was ist kriminell daran , wenn man die Situationen aus den Großstädten von NRW ablehnt bzw verhindern will !??

    Selbst in der DDR wurden straffällige Ausländer aus “befreundeten Staaten ” sofort und gnadenlos innerhalb kürzester Zeit wieder abgeschoben !!!
    Da mußten sich alle unterordnen und an Spielregeln halten !!!

    Heute ist in Deutschland jeder König, der seinen Pass erfolgreich entsorgt hat !!!

    • Endlich? Das ist doch schon seit Wochen bekannt. Und wer hat’s vorher verheimlicht? Er! Wäre jetzt vielleicht auch der Zeitpunkt, um nochmal nachzufragen, was er mit der nicht signifikant höheren Kriminalität unter Migranten meinte?

  25. Gestern Abend in Köln hat man wieder ein Beispiel bekommen ,wie dieses Kriminalität verfolgt wird…obwohl der Täter vom Opfer gestellt wurde, durfte er nachdem er vage Auskünfte über seinen derzeitigen Wohnort gegeben hatte, den Tatort als freier Mann verlassen…jetzt hat man seinen Namen ( evtl. einer von vielen) und den evtl. Wohnort und das war es dann auch…tolle Arbeit sage ich Euch….wartet alle mal ab, wenn es an die Familie ( Kinder/ Kindeskinder ) der Politiker geht…dann wird der Aufschrei in ganz Europa zu hören sein…bis dahin müssen wir das alles hier ertragen…solange dieses Drecks Pack mit den Gesetzen hier spielen kann , wird sich hier GAR NICHTS ändern. Leidtragend sind auch die tatsächlichen Flüchtlinge, die man weder gut versorgen kann und dem ein Großteil der Bevölkerung Angst und Ablehnung statt Vertrauen und Hilfe entgegen bringen wird !

  26. Herr Jäger: Wenn jeder 3te Nordafrikaner in NRW kriminell ist, haben wir es nicht mehr mit Vorurteilen zu tun, sondern schlicht und einfach mit Erfahrungen, so simpel ist das. Habe ich Sie richtig verstanden: Sie wollen Kriminelle bekämpfen, damit es keine Vorurteile gibt? Ich dachte bis jetzt immer, Kriminelle würden bekämpft, weil sie kriminell sind. Jetzt schwätzen Sie bitte nicht weiter dumme Sch..sse, sonder machen Sie verdammt noch mal Ihren Job – oder geben Sie Ihr Amt frei, wenn Sie es nicht bringen.

  27. …dem stehen ja wegen dieser Zustände in NRW. selbst die Haare zu Berge….alles Sünden der lachsen Vergangenheit und des falschen sparens an der Sicherheit.

  28. Wartet mal ab bis die Wahlen vorbei sind, dann ist mit Sicherheit alles wieder ganz anders. Dann sch…… wieder auf das was das Volk sagt und möchte.

  29. Nur wegen den Wahlen danach wird alles wieder verschwiegen und die können machen was sie wollen die lachen uns doch alle aus einfach nur noch jämmerlich

  30. Man muss sich diese Dimension mal vor Augen führen: Mehr als ein Drittel einer genau zu umreissenden Gruppe von Menschen ist kriminell. Wie viele aus einer Vergleichsgruppe, nehmen wir z.B. mal “Unterschicht”-Deutsche aus einer schlechteren Gegend sind wohl kriminell? Ein oder zwei Prozent vielleicht? Ähnliches gilt sicher auch für andere Migrantengruppen. Wir haben also Menschen im Land, die 10 oder 20 mal krimineller sind als andere. Mir sind die Ursachen inzwischen völlig egal. In diesem Land muss man nicht stehlen, belästigen, rauben und körperverletzen, um über die Runden zu kommen. Mich interessiert nur, warum man dagegen nichts unternommen hat.

  31. Der Mann ,der andere für sein Versagen ans Messer lieferte und nicht mal den Stolz hatte zu seiner Unfähigkeit zu stehen ,spielt jetzt den knallharten ,,ehrlichen ” Minister !
    Jetzt vor den Wahlen will der Unerlichste und feigste Minister den Helden von NRW geben , lachhaft !

  32. Dann bekämpft die Kriminalität von Algeriern und Marokkanern, meint ihr allen Ernstes die Afghanen, Pakistani, Nigerianer, usw. sind wesentlichh besser??? Wie naiv muss man sehen, aber das ist ja ein grundsätzliches Problem der Politiker unseres Landes, sie leben an der Realität vorbei, bzw. der Steuerzahler wirds schon richten!!!!

  33. und: der Herr Jäger hat sein Pöstchen nur deshalb noch, weil er schnell ein anderes Schaf hat büßen lassen, für das was in Köln Sylvester geschah: Nämlich den Polizeichef 😉

  34. Und Nu ….was wird den jetzt gegen die schmarotzer unter nommen ……. den sollte man den weg zeigen oder aufmalen wie es in ihrer Heimat zurück geht ….. das diese kriminellen auch bloss nicht mehr zurück kommen ……

  35. Da gibt es keine Vorurteile abzubauen, DIESES Pack IST kriminell und BLEIBT das auch! Da hilft nuuur die ABSCHIEBUNG, danach können sich ihre LANDSLEUTE mit IHNEN befassen und DA bekommen sie nicht sooo eine “weichgespülte” Behandlung wie bei UNS, wenn sie sich DORT genau sooo benehmen!!!

  36. Jetzt kriegt auch er Fracksausen. Die Wähler rennen scharenweise weg und nun versucht man durch solche (angeblichen) Einsichten, diese zurückzugewinnen. Bitteschön, wer sich weiter verarschen lassen will. Klar ist jedoch, nach den Landtagswahlen, geht dieser Unfug weiter und dann können wir so schnell nicht mehr unser Veto einlegen. Leute,maßt auf die sind scheinheilig bis über ihre Haarspitzen. Es ist Wahlkampf angesagt… Bitte nicht vergessen.

  37. Neulich las ich einen Beitrag über einen Syrischen Fensterbauer.
    In Teilen von Syrien ist bereits Frieden und der Aufbau könnte beginnen.
    Der Fensterbauer berichtet, dass er weder Fachkräfte noch Arbeiter noch Lehrlinge findet.
    Andere seine Handwerkerkollegen berichten gleiches.
    Alle sind weg sind in Deutschland.
    Seine beiden Söhne und seine Enkelkinder sind auch in Deutschland und schreiben Ihrem Großvater alles hinzuwerfen und auch nach Deutschland zu kommen.
    Hier in Deutschland so die Enkel und Söhne zu Ihrem Großvater ist alles umsonst. Man muss nicht arbeiten bekommt eine Wohnung bekommt essen und trinken muss für Heizung und Strom nichts bezahlen. In einem Büro bekommt man einmal im Monat viel Geld, schreiben die Söhne und Enkel nach Syrien.
    Selbst der Doktor und die Medikamente sind umsonst berichten Sie weiter. Deutsche Frauen und Männer halten die Unterkünfte sauber.
    Der alte Mann in Syrien ist verzweifelt einen Doktor oder eine Krankenschwester finder der alte Mann in Syrien in seinem Umfeld nicht mehr alle sonnen sich in Deutschland.
    Am Ende fragt der Mann sich wer Syrien denn aufbauen soll

  38. Neulich las ich einen Beitrag über einen Syrischen Fensterbauer.
    In Teilen von Syrien ist bereits Frieden und der Aufbau könnte beginnen.
    Der Fensterbauer berichtet, dass er weder Fachkräfte noch Arbeiter noch Lehrlinge findet.
    Andere seine Handwerkerkollegen berichten gleiches.
    Alle sind weg sind in Deutschland.
    Seine beiden Söhne und seine Enkelkinder sind auch in Deutschland und schreiben Ihrem Großvater alles hinzuwerfen und auch nach Deutschland zu kommen.
    Hier in Deutschland so die Enkel und Söhne zu Ihrem Großvater ist alles umsonst. Man muss nicht arbeiten bekommt eine Wohnung bekommt essen und trinken muss für Heizung und Strom nichts bezahlen. In einem Büro bekommt man einmal im Monat viel Geld, schreiben die Söhne und Enkel nach Syrien.
    Selbst der Doktor und die Medikamente sind umsonst berichten Sie weiter. Deutsche Frauen und Männer halten die Unterkünfte sauber.
    Der alte Mann in Syrien ist verzweifelt einen Doktor oder eine Krankenschwester finder der alte Mann in Syrien in seinem Umfeld nicht mehr alle sonnen sich in Deutschland.
    Am Ende fragt der Mann sich wer Syrien denn aufbauen soll

  39. Na nu, das wundert mich aber jetzt ein wenig, bisher dachte ich immer das dies aber die wirklich letzte Ausnahme ist. Ich hoffe nur das derjenige, der die Studie gemacht hat ein “Rechter” ist.

  40. Na nu, das wundert mich aber jetzt ein wenig, bisher dachte ich immer das dies aber die wirklich letzte Ausnahme ist. Ich hoffe nur das derjenige, der die Studie gemacht hat ein “Rechter” ist.

  41. Die personifizierte “Ratlose Hilflosigkeit “!
    Den müsste man in die Wüste schicken. Er ist doch der Verantwortliche…..? Geht’s noch…?

  42. Verpiss dich , Jäger. Hast doch jahrelang bescheid gewusst und nix gemacht. Das grenzt an Arbeitsverweigerung also weg mit dir, du Vogel!!!

  43. Ich verstehe nicht wie man so missgeburten reinhollen kann wo eigentlich weiß das es kriminelle sind und holle noch mehr rein wie behindert kann man sein die Kriminalität wirt mega steigen es werden gettos geben und du musst dan mit messer rum laufen ahja liebe Merkel fang an gafangnise zu bauen ahja ihr läßt die ja wieder laufen kotz

  44. Außer dummem Gequassel bringt dieser Sozialdemokrat nichts als Qualifikation für seine Position ein: Er verkauft mal wieder als Neuigkeit, was schon alle wissen! Im Übrigen wie kann man ein Vorurteil bekämpfen, wenn man weiss, dass es gar keins ist? Ist das höhere sozialistische Logik?

  45. die müssen doch jetzt raus !!! also einsammeln einsperren registrieren alsunerwünschte personen. ab in den flieger und weg auf nimmer wiedersehen !!!!!!!

  46. Was machen die Magrebs hier,die haben keinen Krieg.Warum werden die nicht rausgeworfen.Bei Ausreise Fingerabdrücke,bei erneuter Einreise-Abgleich.und wieder zurück.

  47. Und was passiert jetzt endlich? Nichts!! Die charakterlose Merkel bleibt bei ihrer Politik weil sie zu feige ist, ihren gigantischen Fehler zuzugeben. Und die ganze Welt schüttelt den Kopf…

  48. In Anbetracht der Tatsache das 100% der etableirten gewählten Volksvertreter Kriminell sind und das 100% der Investmentbanker kriminell sind ist das eine erfreulich niedrige Zahl.

  49. Es ist selten, dass Politiker die Fakten so offen benennen wie der sozialdemokratische Innenminister Ralf Jäger. Piraten und Grüne warfen dem Innenminister umgehend vor, dass er mit der Bekanntmachung dieser Fakten den Ausländerfeinden Munition liefert. Schluss mit den Verharmlosungen. Es muss alles ans Licht.

  50. wenn die deutsche justiz mal so handeln bzw. vestrafen würde, wie es das gesetz vorsieht, wäre ein großteil von diesen Tätern hinter gittern und danach auf dem weg nach Hause, so wie es uns im ausland auch gerechtfertigt ergehen würde. da aber es aber bei der festnahme dieser täter sellten über die feststellung der personalien hinaus geht, werden diese auch nie respekt vor recht und ordnung bekommen. die Täter lachen sich ins fäustchen und gehen meist sogar schon 1 stunde später den selben kriminellen Geschäften nach, wie die für die sie festgenommen wurden! das sind die beiden hauptgründe, wieso es so viele aus diesen herkunftsländern sind, SCHLECHTE STRAFVERFOLGUNG UND KEINE BESTRAFUNG!

  51. An diesen Zuständen ändert Herr Jäger nichts. Da müssen kompetentere Politiker ran. Und vor allem Richter, die bestehende Gesetze anwenden und von Ihrem Kuschelkurs abrücken.

  52. Banker? Investment Berater? Pharmavertreter?…to be continued 100%
    Da sind 35% eher ne durchschnittliche Quote.
    Ich bin dafür überall gleichzeitig und in der Menge nach Dringlichkeit gestaffelt anzufangen.

  53. Wenn das die Schlafschafe und Bahnhofsklatscher lesen, dann ringen sie wieder krampfhaft um Ausreden und Erklärungen. Wird Zeit dass deren geistiges Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt

  54. Wenn das die Schlafschafe und Bahnhofsklatscher lesen, dann ringen sie wieder krampfhaft um Ausreden und Erklärungen. Wird Zeit dass deren geistiges Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt

  55. Wenn das die Schlafschafe und Bahnhofsklatscher lesen, dann ringen sie wieder krampfhaft um Ausreden und Erklärungen. Wird Zeit dass deren geistiges Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt

  56. Wenn das die Schlafschafe und Bahnhofsklatscher lesen, dann ringen sie wieder krampfhaft um Ausreden und Erklärungen. Wird Zeit dass deren geistiges Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt

  57. ähhhh , irgendwie widerspricht sich das ???? Einerseits die Feststellung , dass jeder 3te Nordafrikaner kriminell geworden ist , aber dann will man “Vorurteile” abbauen ???? TocToc , klingelts da nicht irgendwie ????

  58. Ich erzähl euch mal eine Geschichte. Mein Opa der 2011 verstarb hat seit über 50 Jahren bei ROBUR in der ehemaligen DDR gearbeitet (ROBUR ein LKW in der DDR gebaut und viel ins Ausland verkauft worden ist).
    Er ist in Afrika, Indonesien, Madagaskar und Irak gewesen. Er hat mir viele Geschichten und Erlebnisse über diese Länder erzählt und er sagte mir immer, dass diese Menschen anders sind und noch nicht diesen Entwicklungsstand haben (auch vom Denken) wie wir hier in der westlichen Welt. Überfälle, Mord und Totschlag, Verstümmelungen am Menschen, Schächten von Tieren waren halt so üblich, aufgrund anderer Sitten und Kultur. Wenn dort jemand gestohlen hat, wurde diesem Menschen öffentlich die Hände mit dem Beil abgehackt. Mein Opa hat es live miterlebt und er hatte immer mindestens 5 bewaffnete Personenschützer dabei, weil er war Deutscher und nicht gern gesehen in diesen Ländern. Er hatte schon vor 50 Jahren immer Angst gehabt diese Länder zu bereisen. Aber wegen der Arbeit musste er es.
    Aufgrund dieser Geschichten die ich von meinem Opa kenne, wundert es mich nicht, dass so viele Ereignisse in Deutschland passieren. Wir sollten nur aufpassen, dass uns das alles nicht überfordert.

  59. Wer einen Politiker der Fakten nennt kritisiert hat selbst ein Problem mit der Wahrheit. Lob für den Minister; Tadel für die Kritiker.
    Und der Herr von der CDU soll ganz still sein. Er selbst gehört einer Ankündigungspartei an.

  60. Hahahahaghahaha und wer berechnet die Studien? Wieviele deutsche die als “psychisch krank” dargestellt existieren denn? Tut nicht auf scheinheilig, ihr braucht keine Diskussion anfangen.

  61. Lieber Herr Jäger, lassen Sie sich doch auch mal mit etwas Stoff kontrollieren…allein treten Sie ja nicht von Ihrem Amt zurück…Sie kleben an Ihrem Stuhl wie Hundescheisse an Schuhen…

  62. Wichtig ist doch nur wie man mit der Info umgeht.
    Das muss jeder für sich entscheiden.
    Da die erhobenen Daten Fakten sind bringt es nichts den Leuten ans Bein zu pinkeln die es veröffentlichen.
    Statt erst dann zu handeln nachdem etwas passiert ist könnte man auch präventiv arbeiten und bei einer gesellschaftlichen Eingliederung helfen so dass Menschen garnicht in die Versuchung kommen straffällig zu werden.

    • Träum weiter……Prävention bei diesem Abschaum wäre genauso sinnlos wie es wäre einem Zigeuner zu erklären sich zivilisiert zu verhalten. Manche Volksgruppen können es einfach nicht, da ihnen das notwendige und nicht angeborene Hirn fehlt!!!!!

  63. Jeder kriminelle Nordafrikaner, der sich noch lustig macht wenn er mal erwischt, weil er weiss er kann sich alles erlauben ohne in die JVA zu kommen. Schadet denen die sich integrieren wollen. Nach einer Bewährungsstrafe wird einfach das EU Land gewechselt. Abschiebehaft wäre das was es zur Folge haben muss und wer Abgeschoben wurde und wiederkommt muss solange sitzen bis er nie wieder daran denkt zu uns zu kommen.

    • Noch einfacher Druck auf die nordafrikanischen Länder ausüben , keine Touristen und keine wirtschaftlichen Beziehungen mit diesen Länder mehr. Wenn sie ihre Leute nicht zurück nehmen und eine nochmalige Ausreise nach Europa unterbinden

  64. Die Wahlen stehen vor der Tür….für wie bescheuert halten diese Politiker uns Wähler?Pro AfD….im Moment die einzige Alternative!Und an die die Abschiebung wollen…die Heimatländer sind froh die Assis los zu sein(wer hier ist wird sicher nicht zurück genommen)!

  65. Es gibt immer gute und böse in jeder Kultur. Heisst es nicht leben und leben lassen? Diese ” nordafrikaner” die ihr meint sind wahrscheinlich die, die sich wirklich nicht anpassen wollen. Aber was ist mir denen, die schon seit drei Generationen hier sind. arbeiten und viele davon selbständig sind? Die meisten davon sind mehr “eingedeutscht” als mancher Deutscher.

  66. Das wusstet ihr doch schon länger. Das es so ist. Und jetzt wollt ihr dagegen etwas unternehmen? Zu Spät. Wir das Volk haben es kommen sehen und auch gesagt. Nur hörte uns keiner zu. Und nun wollt ihr etwas unternehmen dagegen. Die meisten von uns das Volk will solche Politiker nicht mehr.

  67. Kriminalität bekämpfen? Mit unseren Steuergeldern? Ich sage raus mit dem Drecksgesindel aus unserem Land, jeder Euro der hier ausgegeben wird kann man genauso gut in den Gully werfen. Das Geschmeiß hat kei Interesse sich hier “anzupassen”.

  68. liebe politiker gebt doch euer eigenes geld aus für eure gäste und deren bedürfnisse: taxifahrten, rechtsanwaltskosten für grabscher, immer neue pässe um an möglichst vielen stationen stütze abzugreifen und, und, und ….

  69. Herr Jäger und trotzdem ist der Zug für die SPD bei den 3 Landtagswahlen abgefahren, da schaut ihr nur noch der roten Laterne hinterher…..und das ist auch gut so…….

  70. “Es ist selten, dass Politiker die Fakten so offen benennen wie der sozialdemokratische Innenminister Ralf Jäger. …”

    …liegt das etwa an bereits eingetretenen und befürchteten,
    absehbaren Wahlergebnissen?

    Nein!
    Herr Jäger hat sich vom Saulus zum Paulus gewandelt.

    Finger weg von der Fünf-Prozent-Hürde!…
    …nicht, dass Sie noch auf dumme Gedanken kommen, Herr Jäger!

    “…Piraten und Grüne warfen dem Innenminister umgehend vor, dass er mit der Bekanntmachung dieser Fakten den Ausländerfeinden Munition liefert.”

    Das ist folgerichtig.

    Wahrheit ist bisweilen sehr uncommod,
    ja beinahe alternativlos.
    Sie zu benennen,
    und sei es nur aus Wahlkampfkalkül,
    aus Sorge um Pöstchen und Pfründe
    geht schon gar nicht!

    Sequenz, Konsequenz, Evolution, …
    Scheiß Evolution.

Comments are closed.