Grüne gegen Zurückweisung der Mittelmeer-Migranten

5437
208
TEILEN

Auch CDU und SPD fordern inzwischen, Mittelmeer-Migranten künftig nicht mehr nach Europa zu holen, sondern sie in Nordafrika zu versorgen. Die Grünen-Sprecherin Luise Amtsberg hingegen lehnt dies weiterhin ab. Es sei „inhuman“.

Luise Amtsberg Grüne Mittelmeer-Migranten
CDU und SPD sind beim Thema Mittelmeer-Migranten inzwischen auf die Linie der Rechten umgeschwenkt. Grünen-Sprecherin Luise Amtsberg hält dagegen. (Screenshot: YouTube)

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann fordert in einem Gastbeitrag für die heutige Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, dass die hunderttausenden Mittelmeer-Migranten künftig nicht mehr einfach nach Europa geholt werden.

Um die Schleuserbanden wirksamer zu bekämpfen, müssen wir ihnen die Geschäftsgrundlage entziehen, indem die im Mittelmeer geretteten Flüchtlinge wieder zurückgebracht und zunächst in Nordafrika versorgt und betreut werden.

Eine Lösung sieht der SPD-Fraktionschef „in engerer Zusammenarbeit nicht nur mit dem zerrissenen Libyen, sondern auch mit stabileren Transitländern in Nordafrika – etwa Marokko und Tunesien“.

Mit seinen Forderungen läuft Thomas Oppermann der Entwicklung hinterher. Denn er unterstützt damit eine Initiative von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU). Diese verfolgt das Ziel, ein Auffanglager in Tunesien zu errichten.

Zudem hatten sich am Freitag die Staats- und Regierungschefs der EU auf ein Zehn-Punkte-Programm verständigt. Dazu gehört unter anderem, dass künftig illegale Migranten in Libyen in Lager geschafft werden sollen.

Die Grünen-Sprecherin für Flüchtlingspolitik, Luise Amtsberg, kritisierte den Vorschlag des SPD-Fraktionschefs als „inhuman“. Er entbehre „jeder rechtlichen Grundlage“, zitiert sie die FAZ. Auch Thomas Oppermann sollte mit der Genfer Flüchtlingskonvention und dem Zurückweisungsverbot vertraut sein.

Der SPD-Fraktionschef verliere sich in bloßen Ankündigungen über legale Fluchtwege nach Europa. Doch zugleich halte seine Fraktion an der Beschränkung des Familiennachzugs fest und treibe damit mehr Menschen zur gefährlichen Flucht über das Mittelmeer.

TEILEN

208 KOMMENTARE

    • die olle hat doch noch nichts geleistet
      ausser scheisse zu labern muss mal da hinriechen wo andere schon. ……….. haben
      die kann ja auswandern den rest gleich mitnehmen

  1. Grün = unwählbar
    Grün = keinerlei Alternative mehr
    Grün = Verrat an den eigenen Wählern
    Grün = Betrug an den eigenen Wählern
    Grün = Deutschland wieder in Kriege führen
    Grün = Deutschland weiterhin mit Atomwaffen und fremden Heeren belagern lassen
    Grün = Vernichtung der Familie
    Grün = Vernichtung der Bildung inkl. Frühsexualisierung
    Grün = alles, nur nicht Demokratisch …

  2. Grün = unwählbar
    Grün = keinerlei Alternative mehr
    Grün = Verrat an den eigenen Wählern
    Grün = Betrug an den eigenen Wählern
    Grün = Deutschland wieder in Kriege führen
    Grün = Deutschland weiterhin mit Atomwaffen und fremden Heeren belagern lassen
    Grün = Vernichtung der Familie
    Grün = Vernichtung der Bildung inkl. Frühsexualisierung
    Grün = alles, nur nicht Demokratisch …

  3. Schön Blond ,will einen Schwarzen ,ach ja immer in Tunesien im Urlaub ,Sex Tourismus ,leck mich ,die gehört gefeuert ,soll auf Ihre Insel ,Grünes Fressen !

  4. Schön Blond ,will einen Schwarzen ,ach ja immer in Tunesien im Urlaub ,Sex Tourismus ,leck mich ,die gehört gefeuert ,soll auf Ihre Insel ,Grünes Fressen !

  5. … wenn die grünschimmeligen unbedingt solche Schmarotzer im Land halten wollen, sollen sie die Migranten doch bitte selber mit nach Hause nehmen, – und auch selber finanzieren ! ICH wil diese Kriminellen hier NICHT ! >:-(

  6. … wenn die grünschimmeligen unbedingt solche Schmarotzer im Land halten wollen, sollen sie die Migranten doch bitte selber mit nach Hause nehmen, – und auch selber finanzieren ! ICH wil diese Kriminellen hier NICHT ! >:-(

  7. Die Grünen sollen alle Afrikaner retten – aber persönlich in Afrika. Gute Reise!

  8. Diese Partei sollte verboten werden, da sie Schlepperdienste unterstützt und Wirtschaftsmigranten ins Land holen will. Das hat nix mit Genfer Konvention zu tun. Das ist naive linke Weltrettungsromantik.

  9. Diese Partei sollte verboten werden, da sie Schlepperdienste unterstützt und Wirtschaftsmigranten ins Land holen will. Das hat nix mit Genfer Konvention zu tun. Das ist naive linke Weltrettungsromantik.

  10. Frei nach Jupp Schmitz: Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt. Wer hat so viel Pinkepinke, wer hat so viel Geld. Wir alle werden´s bezahlen, wir haben es nicht bestellt, wir sind nun ab sofort, das Sozialamt für die Welt.

  11. Frei nach Jupp Schmitz: Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt. Wer hat so viel Pinkepinke, wer hat so viel Geld. Wir alle werden´s bezahlen, wir haben es nicht bestellt, wir sind nun ab sofort, das Sozialamt für die Welt.

  12. Eine weltoffene Kloake, ein multikulturelles Dixie-Klo, eine kunterbunte Toilette und Kläranlage. Das möchten die grünen Toleranzromantiker damit in Wirklichkeit erreichen. Wer hält diese Wahnsinnigen auf?

  13. Eine weltoffene Kloake, ein multikulturelles Dixie-Klo, eine kunterbunte Toilette und Kläranlage. Das möchten die grünen Toleranzromantiker damit in Wirklichkeit erreichen. Wer hält diese Wahnsinnigen auf?

  14. „Er soll sich mit der Genfer Flüchtlingskonvention vertraut machen“. Die kenne ich so natürlich auch nicht. Aber ich weiß, dass dort der Flüchtling definiert ist. Und ich weiß sehr genau, dass der Wirtschaftsflüchtling nicht darunter fällt. Und bei den Afrikanern handelte sich doch nachweislich zu einem sehr hohen Prozentsatz um diese. Grüne machen mich unfassbar wütend. Wenn die vor mir stehen würde, ich wüsste nicht was passiert….Man kann immer einer anderen Meinung sein. Diese muss dann aber auch der Realität und den Fakten entsprechen. Meinungen von Grünen sind schädigend für Bürger und Einwohner, Volkswirtschaft und Gemeinwohl. Diese sind nicht nur abzulehnen, sondern auch zu bekämpfen!

  15. „Er soll sich mit der Genfer Flüchtlingskonvention vertraut machen“. Die kenne ich so natürlich auch nicht. Aber ich weiß, dass dort der Flüchtling definiert ist. Und ich weiß sehr genau, dass der Wirtschaftsflüchtling nicht darunter fällt. Und bei den Afrikanern handelte sich doch nachweislich zu einem sehr hohen Prozentsatz um diese. Grüne machen mich unfassbar wütend. Wenn die vor mir stehen würde, ich wüsste nicht was passiert….Man kann immer einer anderen Meinung sein. Diese muss dann aber auch der Realität und den Fakten entsprechen. Meinungen von Grünen sind schädigend für Bürger und Einwohner, Volkswirtschaft und Gemeinwohl. Diese sind nicht nur abzulehnen, sondern auch zu bekämpfen!

  16. Die Grünen können sich in Nordafrika um das Wohlergehen der Migranten kümmern. Dann tun wenigstens einmal im Leben etwas sinnvolles und sind hier weg. Wird Zeit das die verboten werden.

  17. Die Grünen können sich in Nordafrika um das Wohlergehen der Migranten kümmern. Dann tun wenigstens einmal im Leben etwas sinnvolles und sind hier weg. Wird Zeit das die verboten werden.

  18. Welch rechtlicher Grundlage entbehrt die Zurückweisung im Meer? Ich wusste gar nicht, dass das Mittelmeer oder die libysche Küste deutsches Hohheitsgebiet sind. Kritisieren, ohne für alle eine vertretbare Lösung zu nennen, ist naives Gutmenschengedöns. o
    Oder meint sie das Recht auf ihre eigene Dummheit, unter der die Bürger und Steuerzahler massiv leiden müssen?

  19. Welch rechtlicher Grundlage entbehrt die Zurückweisung im Meer? Ich wusste gar nicht, dass das Mittelmeer oder die libysche Küste deutsches Hohheitsgebiet sind. Kritisieren, ohne für alle eine vertretbare Lösung zu nennen, ist naives Gutmenschengedöns. o
    Oder meint sie das Recht auf ihre eigene Dummheit, unter der die Bürger und Steuerzahler massiv leiden müssen?

  20. Einer der Bereicherer oder vielleicht eine ganze Gruppe sollten die Dummschwätzerin mal richtig hart ran nehmen , vielleicht ändert sie dann ihre Meinung !

  21. Ja, die Genfer Flüchtlingskonvention für Flüchtlinge, das ist Recht.
    Und noch einmal zum Verständnis: für wen sind die Lager gedacht?
    Eine Lobbyistin ist natürlich bedacht, ihren zweiten Geldgeber bei Laune zu halten…..

  22. Wer sind schon die grünen SPD, CDU unterzeichnen den Vertrag und gut ist . Haben ja mehr Sitze im Bund . Und Ausser dem die Linksfaschisten unter die 5% grenze setzen dann ist ruhe im Karton .

  23. Für die Grünen bedeutet Politik vor allem Umerziehung. Womit wir auch schon bei einer Eigenschaft wären, die den Charakter der Grünen seit ihrer Entstehung Ende der siebziger Jahre prägt wie keine andere: der quasi religiöse Absolutheitsanspruch, das Selbstverständnis einer manichäischen Bewegung zum Ziele der Verbesserung des Menschen an sich.

    Aber im linken Weltbild der Grünen, in ihrem saturierten Öko-Bürgertum, spielen die „kleinen Leute“ weniger eine Rolle als ernst zu nehmende Individuen, sondern vielmehr als willfährige Empfänger öffentlicher Unterstützungsleistungen. Mit dem großzügigen Verteilen von Staatsknete lässt sich das eigene soziale Gewissen eben immer noch am einfachsten beruhigen. In einer ähnlichen Mischung aus Selbstgefälligkeit und Ignoranz jagen die Grünen übrigens unbeirrt von allen Problemen weiterhin ihren Multikulti-Träumen hinterher. Da kann ich nur sagen: Was für Oberspinner, schlimmer als Grün geht wirklich nicht…Ich hoffe, dass diese Splitterpartei bald am Ende ist. Die braucht kein Mensch…

  24. Lösung- jeder der Grün ist oder wählt geht mit gutem Beispiel voran und nimmt eine Familie bei sich zu hause auf. Na wie sieht es aus ihr lieben Gutmenschen? ???

  25. Diese Partei ist zusätzlich auch noch Welthungertreiber! Durch die grüne Biogasförderungspolitik wird hier in Gebieten, in denen alle Arten von Getreide wachsen kann nun massiv „Grünmasse“angebaut, sogar schlecht stehende Getreidefelder werden nur noch den Biogasanlagen zugeführt, mit dem Resultat, daß für die Fiehhaltung massiv Sojaschrot importiert wird und so auch in Südamerika und Afrika riesige Sojaplantagen entstehen, und Nahrungsmittel für die dortige Bevölkerung nicht in ausreichenden Mengen produziert wird, ja sogar Regenwald abgeholzt wird! (Im Jahr 2014/2015 mal eben 8000 km2)Das ist „super grüne Politik!“…..Da gibt es immer noch „Träumer“ die denken die „Grünen“ sind gut zur Umwelt!….Was sind das für Menschen, die so eine Partei noch wählen,….frage ich mich?

    • so sind die grünen… die wollen ja auch nur noch elektroautos weil die ja mit strom laufen und der kommt doch „gaaanz sauber“ aus der steckdose… 😀

  26. Wann wird endlich die Partei der Grünen überwacht und verboten!
    Diese Partei will Deutschland vernichten!
    In Mathematik sind die wohl nicht die intelligenteste, Europa und hauptsächlich Deutschland kann doch nicht den halben afrikanischen Kontinent aufnehmen das wären an die 400 Millionen Menschen!
    Blöd blöder am blödesten!

  27. Armes blondes, blauäugiges , mit Lippenstift angemaltes junges Mädchen mit dem naiven Blick… Die ist noch so herrlich grün hinter den Ohren, und in ihrer Weltanschauung so herrlich jungfräulich!! Solche Politikerinnen brauchen wir noch viel mehr!

  28. ich hoffe, die outen sich weiter so deutlich und zeigen dass sie der deutsche bürger nicht mehr interessiert, nur noch ihre migrantenlieblinge, darunter vergewaltiger, schläger, diebe, räuber, sogar mörder, terroristen und mehr übles gesindel….
    dazu diese dumme, die behauptet, wenn man gegen familiennachzug ist, treibt man menschen aufs mittelmeer… was für ein idiotischer schwachsinn… wegen solcher frauen wurden blondinenwitze erfunden…
    mit solchen leuten klappt es auch mit unter 5% bei der nächsten wahl…
    diese grüne bande gehört auf den abfallhaufen der politik…

    • Die Grünen schaffen das.
      Wundert Sie das wenn die auf Deutschland spucken. Die eigenen Bürger verachten.
      Keine Ausbildung, keine Heimatliebe haben diese Bande mit ihren ach so menschelnden Genossen der Antifa.
      Keinen Stolz.
      Denen geht es einzig und allein um die Zerstörung und Ausliferung dieses Landes und der Kultur.
      Wer Kindersex und Scharia will ist ein nicht klar im Kopf.
      Leider werden wir von solcher Bande regiert, die auf unsere Werte spuckt.
      Wenn sich das Deutsche Volk nicht bald wehrt wird es sterben.
      Lesen sie mal die Kommentare der Grünen Spinnerinnen und Spinner, die diese so auf Presseveranstaltungen und in den Medien abgeben.
      Migrantenlieblinge, darunter Vergewaltiger, Schläger, Diebe, Räuber, sogar Mörder, Terroristen und mehr übles Gesindel sind die Facharbeiter (Totengräber Deutschlands), gefördert von dieser Bande an Gewissenlosen Grünenpack.

  29. 2.7 Millionen warten am Tschadsee. Fuenfhundertausend bis Achthundertausend in Nordafrika. Laut BBC wollen 75 Mio. Westafrikaner nach Europa. Zieht Euch warm an da drueben.

  30. Luise Amtsberg, du scheinheiliger Speckmadengutmensch, gute Werke propagieren, die dann die Steuersklaven tun müssen. Du bist eine rassistische moralische Drecksau gegenüber deinen Nächsten, du Faschistensau versklavst dein eigenes Volk, du machst aus der Nächstenliebe, aus der Liebe zum Nächsten Nächstenversklavung. Das Asylrecht muss komplett abgeschafft wereden, es führt zur Sklaverei und Sklaverei ist kein Menschenrecht. Wer Asylanten helfen will, muss dies in freiwilliger persönlicher Nächstenliebe tun mit seinen eigenen Resourcen, seinem eigenen Geld, seinen eigenen Schweißtropfen. Alles andere ist Sklaverei und Heuchelei. Luise Amtsberg, du bist eine elende dreckige Versklaversau und Heuchelsau!

Comments are closed.