Fake News: CNN produziert gestellte Szene mit Muslimen

9555
46
TEILEN

Der TV-Sender CNN hat offenbar eine Szene aufführen lassen, in der Muslime gegen ISIS demonstrieren. Diese gestellte Szene wurde dem Fernsehzuschauer dann als eine echte Demonstration präsentiert.

Offenbar hat der amerikanische TV-Sender CNN einen Tag nach dem islamistischen Terroranschlag im Zentrum von London eine Szene gestellt, in der Muslime Schilder mit Aufschriften wie „ISIS wird verlieren“ hochhalten. Die Moderatorin nennt es eine „wunderbare Szene“.

Die Journalisten geben der kleinen Gruppe von platzierten Demonstranten Anweisungen, wie sie sich am besten hinstellen sollen, offenbar damit sie dann im Fernsehen möglichst zahlreich und überzeugend aussehen. Erst als alle Demonstranten auf ihren Plätzen stehen, startet der Dreh.

Dieselbe kleine Truppe von Demonstranten posierte später auch für die Nachrichtenagentur AP und tauchte auch noch an anderen Orten auf, wie diese Twitter-Nachrichten zeigen.

Hintergrund für die offenbar gestellte Demonstration ist, dass der Islamische Staat (IS, ISIS) den erneuten Terroranschlag in London mit sieben Toten und dutzenden Verletzten für sich beansprucht hat.

Tatsächlich lehnen die allermeisten Muslime in Großbritannien Terroranschläge zur Verbreitung des Islam ab. In einer Umfrage aus dem letzten Jahr gaben nur vier Prozent der britischen Muslime an, dass sie mit Selbstmord-Attentätern sympathisieren würden.

Das Video von dem CNN-Dreh machte der alternative Journalist Mark Antro aus London. Für den Fall, dass ihm etwas zustoßen sollte, teilte er später bei Twitter mit, dass er bei bester Gesundheit ist und in einer sicheren Gegend der Stadt lebt. Offenbar ist er in Sorge, dass es ihm ergehen könnte wie dem Whistleblower Seth Rich, der im letzten Jahr auf offener Straße erschossen wurde.

TEILEN

46 KOMMENTARE

  1. Ist das jetzt neu und überraschend ?
    70 % der Berichte und Aufnahmen aus Aleppo waren ‘gefaked’.
    Die Reporter irgendwo in der Türkei und die Kriegsbilder zusammen gestrickt aus alten Irak , Iran und Kuwait Kriegen….

  2. Macht doch unsere Presse ebenso, -ein konsumentenfreundliches Bild des Islams zu produzieren, dass beim nächsten ” Einzelfall” wieder wie ein Luftballon platzt…

  3. Wenn die Medien das von Grund auf Böse, etwas Liebes spielen lassen. Wie verkommen ist diese weltweite Lügenpresse, selbst Goebbels hätte seine helle Freude daran…

  4. Man muss den Bürgern halt die Muslime schmackhaft machen. Naja und wenn viele von ihnen dann eben doch nicht so toll sind wie von Politikern und Medien versprochen muss man eben etwas nachhelfen das es wenigstens so aussieht.

  5. in Deutschland doch nichts anderes……die regierungsgetreue L&H Press steuert doch auch das Volk zum Nutzen dieser Altparteien ! –> Als ich gestern in den SPIEGEL sah, legte ich meinen FOCUS auf die WELT und ich machte mir davon ein BILD, da die ZEIT gekommen war, dass auch der letzte STERN bald ~FAZ~ einfach untergeht. Weshalb sich also über diese regierungsgetreue L&H-Presse und deren einseitige Berichterstattung noch Gedanken machen? .Die L&H-Press ist längst bekannt und wer glaubt denen noch…… Mögen deren Auflagezahlen niedriger fallen, als der Zinssatz eines Sparbuches
    — wer`s kauft, ist selber schuld — 🙂

  6. Sie versuchen halt die Stimmung nicht komplett kippen zu lassen. Das ist zwar verlogen ohne Ende und hat mit Journalismus wohl auch gar nichts mehr zu tun, aber mir tun die anständigen Moslems, egal wie viele es nun wirklich sind, jetzt schon leid, wenn es so weiter geht. Sie werden es nämlich abbekommen oder wenigstens mit abbekommen, wenn die Stimmung dann endgültig kippt. Deswegen verstehe ich auch nicht, warum sie nicht wirklich auf die Straße gehen. Es kann da nur 2 Gründe geben, 1. Ihre Religion hält sie davon ab sich gegen andere Moslems auszusprechen, oder 2. Sie kennen ihre eigenen Pappenheimer so gut, daß sie zuviel Angst haben gegen sie zu demonstrieren. Beides sind keine guten Grundlagen und führen sicher ins Unheil.

  7. Es wird nur noch gelogen und betrogen. Haltet ihr Medien das Volk egal welcher Nationalität wirklich für so unterbelichtet ? Dann tut ihr mir richtig leid und werdet euch noch umschauen. Noch ist es vielleicht nicht zu spät endlich ehrlich zu sein. Nur solltet ihr langsam mal damit beginnen.

  8. Wie beginnen Kriege? z.B 2. Weltkrieg oder Vietnam krieg
    Mit großen Lügen von offiziellen Statements?
    Wir stehen schon wieder vor der nächsten Katastrophe

  9. Die Tagesschau hat das selbe Bild genutzt und sperrt jeden Kommentar der darauf hinweist dass dieses nur gestellt ist. Dafür zahl ich doch gerne GEZ! Damit ich mit falschen Fakten verdreht werde. Vielen Dank!

  10. und so ist es jeden Tag. Medien verschweigen oder fälschen Tatsachen was nur annähernd mit Ausländern oder Flüchtlingen zutun hat. In Halle feiern Afghanen öffentlich auf einen Platz die Terroristen von London und grölen sie werden Europa übernehmen.

  11. Mord und Todschlag in Europa Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung ,und jede Tat ist ein terroristischer Anschlag ,unser Medien schweigen
    die hälfte der deutschen bekommen nur mit was im Ausland los ist und denken hier ist das Land der seligen ,dass Merkel Krank ist an Grössenwahn leidet ,an Grossmannsucht und und
    scheinen die nicht zu merken

  12. Sind die “Demonstranten” tatsächlich echte Moslems? Oder waren gar Maskenbildner am Werk? Wieviel Gage wurde den Schauspielern für ihren “Auftritt” bezahlt?

Comments are closed.