Auto rast in Pizzeria bei Paris, ein totes Mädchen

438
30
TEILEN

Östlich der französischen Hauptstadt Paris ist ein Auto in eine Pizzeria gerast. Dabei wurde ein achtjähriges Mädchen getötet, acht Menschen wurden verletzt. Laut Ermittler war es eine „vorsätzliche Tat“.

In der Ortschaft Sept-Sorts östlich von Paris ist ein Auto in die Terrasse einer Pizzeria gerast. Dabei wurde ein achtjähriges Mädchen getötet, acht Menschen wurden verletzt, wie die Staatsanwaltschaft des Arrondissements Meaux am Montagabend mitteilte.

Französischen Medien zufolge wurde der Fahrer festgenommen. Nach Angaben der Ermittler handelt es sich um eine „vorsätzliche Tat“. Die Pizzeria liegt in einem Gewerbegebiet in der Nähe des Ortes La Ferte-sous-Jouarre an der Marne.

TEILEN

30 KOMMENTARE

  1. Ich könnt kotzen immer und immer wieder werden Leute über den Haufen gefahren man muss ja angst haben unterwegs zu sein ob man heil wieder nachhause kommt oder wo man gerade hin will

  2. Bald wird es nicht mehr reichen einen Führerschein zu haben, um ein Fahrzeug zu lenken. Offensichtlich wird der Waffenschein zum lenken eines Autos immer wichtiger.
    *Satiere Ende

  3. Wenn das vorsätzlich war, ist der Täter ein Mörder! Wer so eine scheußliche Tat begeht, sollte auch hingerichtet werden!

  4. Jetzt kommen die deutschen System-Medien mit Selbstmördertheorien.
    “Offensichtlich wollte der Fahrer sich selbst umbringen…”
    Unfassbar was hier abgeht.

Comments are closed.