ARD-Sendung warnt Berlin vor „besorgten“ Polizisten

1517
56
TEILEN

Die ARD-Sendung Panorama verurteilt den „rassistischen“ Polizeiausbilder, demzufolge eine Unterwanderung der Polizei durch arabische Großfamilien droht. Stattdessen warnen die Reporter vor einer Unterwanderung der Polizei durch „besorgte Bürger“.

Die ARD-Sendung Panorama warnt vor einer Unterwanderung der Berliner Polizei nicht durch arabische Großfamilien, sondern durch „besorgte Bürger“. (Screenshot: YouTube)
Die ARD-Sendung Panorama warnt vor einer Unterwanderung der Berliner Polizei nicht durch arabische Großfamilien, sondern durch „besorgte Bürger“. (Screenshot: YouTube)

„Ich habe noch nie so was erlebt. Der Klassenraum sah aus wie Sau, die Hälfte Araber und Türken, frech wie Sau. Dumm. Konnten sich nicht artikulieren.“ Dies sagte letzte Woche ein Ausbilder der Berliner Polizei in einer anonymen Botschaft.

Zudem warnte der Ausbilder vor einer Unterwanderung der Berliner Polizei durch arabische Großfamilien. Er sagte: „Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.“ Die Polizei hat die Echtheit der Aufnahme bestätigt.

Doch nun hat auch die ARD-Sendung Panorama sich mit dem Thema beschäftigt und kritisiert, dass der Polizeiausbilder „Polizeischüler mit Einwanderungshintergrund in rassistischer Weise“ verunglimpft habe.

Daher fordern die ARD-Journalisten, dass der Polizeiausbilder nun „ermittelt und sanktioniert“ wird. Denn bei dem Ausbilder handle es sich um einen „besorgten Bürger, der die Islamisierung des Abendlandes fürchtet und Geflüchtete für nicht integrierbar hält“.

In Berlin haben mittlerweile 40 Prozent aller Polizeianwärter einen Migrationshintergrund. Nach Ansicht der ARD-Reporter haben die besorgten Bürger mit dieser Vielfalt der Hauptstadt und ihrer Polizei ein Problem. Und weiter:

Deshalb stellt sich hier eigentlich eine ganz andere Frage: Inwiefern ist die Polizei eigentlich vom besorgten Bürger unterwandert? Und inwieweit führt diese Unterwanderung dazu, dass rassistische Imaginationen systematisch in Politik und Medien sickern?

TEILEN

56 KOMMENTARE

  1. Wenn man etwas so wehement abstreitet muss die Kritik des Ausbilders an den Zuständen dort ja zu 100% stimmen. .Das ist seit 2015 ganz besonders Auffällig das auch Kritik über Flüchtlinge im Keim erstickt werden. Ich bin froh das meine Großeltern nicht mehr leben. Sie würden das nicht verkraften wenn Sie sehen würden was hier in Deutschland so abgeht. Meine Oma hat als Trümmerfrau hart geschufftet und hart auf dem Feld geackert. Nun wird hier alles wieder Zerstört und man schmeisst Menschen Geld und kostenlose Krankenversicherungen in den Hint…..welche hier Fremd sind ..sich nicht benehmen und nie einen Finger krumm gemacht haben .

  2. Jetzt auch „Pack“ oder gar „Nazi`s“ bei der Berliner Polizei? Wenn die Realität heruntergespielt oder gar verleugnet wird und die Lüge salonfähig wird…dann hat die Politik und die Lügenpresse ganze Arbeit geleistet. Schlaf weiter Michel….. bis du aufwachst ist`s schon zu spät 🙂

  3. Die Pinocchiopresse mit ihren Politikgesteuerten Journalisten der Linken Fraktion. Entweder der Beitrag war echt und davon kann man ausgehen, bei solch hohen Wellen die der Beitrag geschlagen hat. Aber und das sollte man auch wissen das die Polizei Beiträge hier rein gibt die etwas mit einem Theater oder Schauspielhaus gemein haben, diese zu Filtern ist nicht immer leicht!!!

    • Wenn Sie mit „Filtern“ die Relativierung der Probleme durch die Polizei-Oberen und durch den Senat meinen, stimme ich vollumfänglich zu. Denn das gibt ein falsches Bild wieder. Es kann nicht sein was nicht sein darf und deshalb verschließen genau diese ihre Augen vor der Realität.

  4. Unglaublich. Die sollen mir erst einmal eine Definition liefern von wegen „besorgtem Bürger“. Die Polizisten stehen für uns alle in der ersten Reihe, halten für uns alle ihren Kopf hin. Wenn die eigentlich nicht ALLE langsam besorgt sein MÜSSEN, dann weiß ich auch nicht weiter.

  5. ARD ist das Sprachrohr unserer verlogenen Regierung, alle gleichgeschaltet.Das nicht ist, was nicht sein darf. Die Polizeibonzen haben nur vor den Rechten Angst,die Linken , Grünen ,Bunten und Moslems tun nichts ,die wollen bloß spielen.Kein Wunder, wir haben schon Türken in der Regierung……..die Deutschen sind selten dämlich !

  6. Mann kann aus dieser Meldung herauslesen was damit bezweckt wird .
    Wieder mal wird auf die so genannten rechten und Nazis gewiesen .nur damit unsere blinden gut Menschen schön da stehen .
    Mann sollte mal diese Politiker überprüfen ob sich da einiges korruptes oder bedrohende zu finden ist .

  7. Natürlich – gleich mit einem Gegenbericht die Massen wieder einzulullen, bevor die Wellen zu hoch schlagen…also hat sich der Ausbilder das alles ausgedacht, wird ihm das unterstellt?

  8. Ich warte auf den Tag,, wann endlich die Volksseele überkocht und auf die Straße geht..!
    Diese Unverfrorenheit dieser primitiv lügender Presse..
    Für diese Medien muss der Deutsche ein Volltrottel sein..!

  9. Jetzt warnen die öffentlich rechtlichen Piraten schon vor besorgten Bürgen und besorgten Polizisten. Das ist ja wohl das allerletzte. Was ist aus diesem Land und den verkommenen Politikern und ihren gekauften Berichterstattern nur geworden? ARD ist für mich gestorben, ein für allemal.

  10. Man könnte fast denken…wie in der DDR 🙁
    Komisch meinen Schwiegersohn wollten die nicht, weil irgendwelche Test´s angeblich zu schlecht waren. Auch nach Widerspruch etc…haben die ihn abgelehnt und aufd nächstes Jahr vertröstet.

  11. Und selbst wenn!
    Mir ist eine Polizei, die von besorgten Bürgern „unterwandert“ wird 1000x lieber als eine Polizei, die von libanesischen Clans beeinflusst ist.

  12. So sieht Staatsfernsehen aus! Man darf in keiner Form etwas kritisieren was nicht „Deutsch“ ist, denn in diesem Land wird versucht Personen zu diffamieren und in eine Ecke zustellen. Du darfst eine Meinung haben wenn es die selbe ist.

  13. In Diplomatenkreisen wird doch schon länger über die „Migrationswaffe von Erdogan“ diskutiert – Erdogans Geheimdienst soll die Migration nach Deutschland (EU) ja forciert haben … 3x darf man raten, warum?
    Und DITIP ist der verlängerte Arm Erdogans in Deutschland … überall im Internet gibt es dazu Informationen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here