Arabische Großfamilien unterwandern Berlins Polizei

5072
178
TEILEN

Nach dem Skandal um Polizeischüler mit Migrationshintergrund warnt die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus vor einer Unterwanderung der Polizei durch arabische Großfamilien. Der rot-rot-grüne Senat müsse diese Gefahr ernst nehmen.

Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus fordert Maßnahmen dagegen, dass arabische Großfamilien die Polizei unterwandern. (Fahndungsfoto: Polizei)
Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus fordert Maßnahmen dagegen, dass arabische Großfamilien die Polizei unterwandern. (Fahndungsfoto)

Die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat Innensenator Andreas Geisel (SPD) dazu aufgefordert, gegen die Missstände an der Berliner Polizeiakademie vorzugehen. Auch die FDP-Fraktion schließt sich der Kritik an.

„Wir fordern eine Sondersitzung des Innenausschusses zu den negativen Entwicklungen an der Polizei-Akademie“, sagte der innenpolitische Sprecher der Fraktion, Burkard Dregger, gegenüber der WELT.

Berlins Innensenator Andreas Geisel müsse die Gefahr einer Unterwanderung der Polizei durch Personen aus arabischen Großfamilien ernst nehmen. Die organisierte Kriminalität wolle in den Polizeidienst kommen. Dem müsse der Senat einen Riegel vorschieben.

Aus der Berliner Polizeiakademie im Bezirk Spandau, wo der Nachwuchs der Hauptstadt-Polizei ausgebildet wird, waren Missstände bekannt geworden. Demnach gibt es Bewerber, bei denen Respekt, Disziplin und Rücksichtnahme nicht ausreichten.

Manche Polizeischüler beherrschten die deutsche Sprache ungenügend. Laut Polizei sind aus diesem Grund Deutsch-Nachhilfekurse nötig. Zudem seien einige der Anwärter zuvor straffällig geworden, hatte die Behörde selbst einräumen müssen.

Die Polizei überprüft derzeit eine Audio-Datei, in der ein Ausbilder der Akademie die dortigen Zustände öffentlich gemacht hat. Über einige Polizeischüler mit Migrationshintergrund sagte er: „Das sind keine Kollegen, das ist unser Feind, das ist der Feind in unseren Reihen.“

Ein Mitarbeiter hatte den Berliner Polizeipräsidenten Klaus Kandt in einer anonymen Voice-Mail vertraulich über Hass, Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund informiert.

TEILEN

178 KOMMENTARE

    • „Isch weiss wo Dein Haus wohnt, Alda“ jetzt offiziell und in Uniform… /X=D
      Der angeblich „freieste Staat der deutschen Geschichte“ ist weder frei, noch Staat, noch deutsch, sondern einfach nur noch bloed!

    • Ist bekannt, hatte ich schon vor längerer Zeit in den Medien gesehen/gehört, hier haben wir nichts mehr zu sagen, hier hat die arabische Groß-Familie schon lange das sagen. tschja, ist halt so.

  1. Nicht nur die Polizei, mittlerweile beherrschen unsere arabischen Waltons ganze Straßenzüge und Stadtteile. Die Polente hat die Kontrolle schon längst verloren, und steht dem ganzen völlig hilflos gegenüber. The times, they are a‘ changin‘.

  2. Ne im Flieger ohne Sitze…aber es ist doch lachhaft hier..Aber ne 84 jährige Dame im knast stecken…!!! Wie lächerlich seid ihr .schickt den wichtel und Natze und Merkel dahin..ohne die verräter bodygards …vieleicht sind die dann brav

  3. Wie kann ich meinen 25 Hühnern nur begreiflich machen, das die 4 Füchse die Asyl im Hühnerstall suchen, nichts Böses im Sinn haben? Die sind eben etwas anders, haben einen anderen Hintergrund und brauchen Hilfe.
    Sie möchten sich integrieren, alles annehmen, nur um nicht aufzufallen, glaube ich. Also meinen Hühnerstall auf und rein mit den Füchsen. Bei der täglichen Kontrolle stelle ich fest, das einige Hühner völlig verstört auf der höchsten Stange saßen.
    Auch die Anzahl der Hühner hat sich reduziert, wobei sich die Anzahl der Füchse vermehrt hat. Jeder Fuchs hatte plötzlich niedliche Welpen … Füchse … ach wie niedlich … und so viele …. Also erklärte ich weiterhin, das der Hühnerstall nicht verschlossen wird, und wir den Füchsen die Hühnersprache und die kulturellen Ansichten ihrer Art nur näher bringen müssten.
    Die Hühner nickten gehorsam ab, und ich verließ den Stall wieder. Am nächsten Tag, zählte ich nur noch ein Huhn und mittlerweile die siebenfache Anzahl an Füchsen, jetzt wurde mir klar, das die blöden Hühner nicht Integrationsfähig sind. Hätten sie schnell die Sprache der Füchse gelernt, hätten sie überlebt.
    Ich verstehe die Hühner nicht, wie kann man nur so dumm sein. Ich kann hier nichts mehr bewegen, wurde gerade von vielen Füchsen attackiert, verlasse jetzt meinen Hof …. es gibt ja noch Höfe in der Nähe, die keine Füchse in die Ställe gelassen haben.

  4. Da sind vorbestraft dabei, mir graut schon dann haben genau die Verhältnisse wie in deren Länder, wir haben sehr gute Polizisten mit Migrationshintergrund aber sie sind der deutschen Sprache mächtig haben in der Schule was gelernt, sind für alle da. Ihre Eltern haben sie gut und ordentlich erzogen nicht gegen Deutschland zu sein sondern mit uns.

    • Danke !
      Sie differenzieren und das muss man auch.
      Nicht jeder Arabischstämmige ist per se ein Clanmitglied oder angehöriger einer Großfamilie. Ich kritisiere den Umgang mit diesem Klientel seit langem und werde nicht müde, auf Missstände hinzuweisen.
      Hier darf man keine falsche Toleranz an Tag legen und konsequent das Strafrecht ausschöpfen.

    • Richtig. Und nichtmal einer aus einer dieser Verbrecherfamilien muss zwangsläufig ein Verbrecher sein. Aber was da abläuft ist schon zwei Schritte weiter. Da schaut man wohl nicht genau hin, oder schaut gleich weg. Evtl. aus Angst, als fremdenfeindlich zu gelten, oder schon direkt vor diesen Verbrechern.. Wenn das jetzt nicht als Signal genommen wird, dass man keine falsche Toleranz walten lassen darf, dann braucht man sich zeitlich mittelfristig überhaupt nicht wundern.

  5. Es gab einen der hatte gesagt gibt mir zehn Jahre und ihr werdet Deutschland nicht wieder erkennen und was soll man sagen er hatte es sogar in kürzerer Zeit geschafft unser Land in den Abgrund zu führen .Die etablierten Parteien werden es noch schneller schaffen in besonderem die Grünen.

  6. Ein grober Fehler! Die Berliner Polizei hat einen Bumerang geworfen, der mit gewaltiger Wucht zurück kommen wird! Berlin ist keine lebens- und liebenswerte Stadt mehr.

  7. Solange in Berlin in einer realitätsfremden „Politik-Blase“ argumentiert wird, ändert sich leider nichts daran. Diese Leute da sind einfach zu weit weg von der Basis. Ich fühl mich von unserer Muppedshow-Regierung nicht mehr ernst genommen. Es fehlt an Realisten, Idealisten, die endlich mal konsequent „aufräumen“! Nicht zuletzt in unserem Justizsystem! Doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen (unverzüglich), und kriminelles Gesindel konsequent abschieben! Es ist zum kotzen, wie lächerlich sich unser Staat macht…..

    • Die haben sich wohl nur mit Fragebogen ohne Test beworben, wenn sie dann im Einsatz sind gehen zwei…… Damit sie ein vollständiges Hirn haben. Die Anzeige füllen wir dann selbst aus, denn die Polizei kann nicht lesen und schreiben. Geht alles !Wir schaffen das !

  8. Ich gehe schon lange nicht mehr unbewaffnet auf die Strasse. Aber nun muß man sich wohl auch noch gegen unsere Gesetzeshüter schützen! Fatale Zustände in diesem Land! Mein Dank an diese Versagen der Regierung. Ab in die Wüste.

  9. sowas soll uns beschützen hahaha keiner sagt was weil es keiner machen will keine rechte nix da kkriegen täter mehr rechte als die polizei was ist das für ein land und was für eine regirung da lacht die ganze welt und wenn was sagst bisch bös AFD ist super bös wenn die warheit sagsch bisch bös HAHAHA

  10. “ Arabische Großfamilien unterwandern Berlins Polizei „. Für diese Aussage wäre man vor 2 Jahren noch in eine “ Geschlossene “ Anstalt verbracht worden. Verlust des Arbeitsplatzes, der Wohnung und aller Freunde wären vermutlich die Konsequenzen gewesen. Nazi, Rassist, Fremdenfeind, Idiot, Spinner die Bezeichnungen für einen selbst ausgesprochen von den Gutmenschlein ,Multi Kulti Blöd “ ich weiß bescheid und ich bin hier „, den Politikern und der selbsternannten geistigen Elite. Die Zustände sind vermutlich noch viel, viel schlimmer als dargestellt nun allerdings nicht mehr zu leugnen.

  11. Ich verstehe nicht, warum das so ein Problem sein soll die auszusortieren. Unabhängig von der Nationalität, wer sich schon auf der Akademie nicht benimmt, hat schon charakterlich dort nix verloren. Verabschieden und weg. Bei der Pulizai sollten hohe ethische Massstäbe gelten. Aber hier werden anscheinend nichtmal die Mindestanforderungen erfüllt und „macht nix“.

  12. Sowas machen die nicht…Das sind kluge,Facharbeiter,die wollen nur Erkenntnisse sammeln.Die Lieben Arabischen großfamilien..Die haben wenigsten noch Familien,in ihren Werten..USW.

  13. Die Aussage das es gut ist Polizisten mit migrationshintergrund zu haben, weil es in bestimmten Gebieten Leute ohne deutschkenntnisse gibt finde ich scheiße. Die Leute sollten sich eher anpassen und deutsch lernen. Ich finde es ist eine Grundvoraussetzung in einem Land

  14. Ja Tim. Alle sollen Deutsch lernen. Da bin ich bei dir. Aber wenn die Polizei irgendwo ein Verbrechen aufklären möchte und die Verdächtigen reden untereinander (such es dir aus) Russisch/Arabisch /Italienisch/Kurdisch/Polnisch/Urdu etc… ist es immer gut wenn man in den eigtnrn Reihen jemand hat der versteht was die sagen. Die die da nicht hingehören, sollte man entlassen. Der Rest kann gerne bleiben . Es kann nicht so schwer sein da konsequent zu sein.

  15. Merkels geförderte Migrantenkriminalität. Arabische Clans beherrschen unser Land und die Oolizei und die lasche Justitz können auf Grund lascher Gesetze ungetrübt und ungeniert ihren schwerkriminellen Straftaten nachgehen

  16. Nee,nee, wurde schon im Radio widersprochen…..alles nur Einselfälle…hat nix mit der Wahrheit zu tun…. wenn M. LUTHER noch leben würde,…hätte Er den Arsch in der Hose,sich gegen die Islamisierung in Europa/Deutschland zu protestisieren….Darum….Protestant..!

    • Das ist wahr, wer konnte schon so etwas ahnen, und wer es geahnt hat, konnte es nicht sagen, und wer es doch gesagt hat, der wurde dann in diese eine Schublade gesteckt und abgestempelt. Man könnte dieses Wort Spiel noch lange fortsetzen nützt aber nichts, die Würfel sind gefallen.

  17. ICH STELLE MIR GERADE VOR….. Ali Kahn hat bei mir eingebrochen, ich rufe die Polizei und es steht sein Bruder Ali Baba in der Deutschen Polizeiuniform vor meiner Tür…………….Was wird er tun ? Er wird alle Möbel und die Tür abwischen, wegen der Fingerabdrücke und mich bedrohen, ich soll meine Anzeige zurück nehmen. Sonst schickt er jemanden aus seinem Araberclan der mich umbringt. Wollen wir das ???????????????Unsere Regierung schon, denn es wird immer schlimmer. Manche Sicherheitsleute in den Asylheimen schicken wohl schon Flüchtlinge auf den Strich, irgend wann könnte das auch die Polizei tun !Natürlich nicht die biologischen Deutschen, ich spreche von unseren werten Neubürgern. Welcher Deutsche geht noch zur Polizei ? Ich würde für diesen Staat nicht mein Leben riskieren .Kein Wunder das es so kommen muß, eine kleine Straftat ist wohl kein Hindernis, in die Polizei aufgenommen zu werden.( habe ich so im Fernsehen gehört). Oh mein Gott, mir wird gleich schlecht!!!!!!!! !!!!!!!!!111

  18. Ich verstehe nicht warum immer diese quatsche wieder gibt Araber Türken und bla bla , mehr als 70% die in Deutschland leben sind Ausländer Aussiedler,Einwanderer und Flüchtlinge wer sich nicht anpassen fühlt soll weg ziehen ..aber die Frage wo ?? Zur Zeit ist überall so Versuch mit sich selbes klar zu kommen statt die Menschen beurteilen

  19. Wenn das bei der Bundeswehr passiert wäre, hätte Uschi schon wieder ein riesen Fass aufgemacht und damit gedroht mit der ganzen Härte dagegen vor zu gehen und diese Leute aus dem Dienst zu entfernen.
    Warum geht das denn bei der Polizei nicht???????? Wenn die charakterliche Eignung fehlt, hat diese Person in diesem Beruf nichts zu suchen und muss entlassen werden. Wer von den Pfeifen in Berlin bekommt das nicht gebacken? Der sollte sich gleich hinten anstellen.

  20. Sind denn in Deutschland in bestimmten Positionen nur Hirnis im Amt….oder kiffen die Zuviel. Wie dumm ist dieses? Ich würde Leute bei der Polizei integrieren und könnte machen was ich wollte. Wetten das dies nicht nur mein Gedanke ist.

  21. So ein Schwachsinn aber auch! Im Umkehrschluss dürfte jeder der mit einem Pädophilen verwandt ist an Kindergärten nicht vorbeilaufen. Also ich hab ja schon viel scheisse gehört aber das Topt heute alles!

    Und der Goldene Kackhaufen geht an den Berliner Senat!

  22. Tja , der preis für multikulti…stecken alle unter einer decke und halten noch zusammen .Dinge die dem deutschen verlernt wurden…. Ausser unsere politiker glaubt doch eh kaum nochn mensch das die nach germoney kommen weil die huer die menschen so geil finden….leute , die scheissen auf euch….

  23. Die Mißstände sind nicht erst seit heut bekannt passen aber nicht ins politische bzw. ins karriere Bild von Frau Koppers , Herrn Kandt oder Herrn Geisel … lässt es zumindestens so aussehen .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here