Union will weiter alle Asylbewerber aufnehmen

2861
237
TEILEN

Zwar sieht der Kompromiss zwischen CDU und CSU vor, dass Deutschland künftig nur 200.000 Flüchtlinge netto pro Jahr aufnimmt. Doch zugleich sagt Kanzlerin Merkel, dass es für die Zahl der Asylbewerber keine Obergrenze gibt.

CDU-Chefin Angela Merkel sagt, dass weiterhin auch „der zweihunderttausenderste“ Asylbewerber noch ein ordentliches Verfahren bekommen wird. (Screenshot: YouTube)
CDU-Chefin Angela Merkel sagt, dass weiterhin auch „der zweihunderttausenderste“ Asylbewerber noch ein ordentliches Verfahren bekommen wird. (Screenshot: YouTube)

Am Montag haben Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer der FDP und den Grünen ein erstes Gesprächsangebot zur möglichen Bildung einer Jamaika-Koalition gemacht. Die Sondierungsgespräche sollen am 18. Oktober beginnen.

Zuvor hatten sich CDU und CSU bei einem Spitzentreffen im Streit über die Flüchtlingspolitik geeinigt. Bei den stundenlangen Verhandlungen am Sonntag in Berlin kam schließlich ein Kompromisspapier heraus.

Erst durch diese interne Einigung der beiden Schwesterparteien seien Gespräche mit FDP und Grünen sinnvoll, zitiert die Süddeutsche Zeitung Angela Merkel. Nun könnten CDU und CSU mit einer gemeinsamen Position in die Verhandlungen gehen.

Der Kompromiss sieht vor, dass Deutschland künftig maximal 200.000 Flüchtlinge pro Jahr aufnimmt. Allerdings ist dies eine Nettozahl. Für jeden Abgeschobenen und freiwilligen Rückkehrer darf ein zusätzlicher Neuankömmling herein.

„Wir haben endlich ein in sich schlüssiges Regelwerk zur Migration“, sagte der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer am Montag in Berlin. Allerdings kommt das Wort „Obergrenze“, das der CSU-Chef seit 2015 gebraucht, in dem Kompromisspapier nicht vor.

Auch weiterhin soll Deutschland alle Asylbewerber aufnehmen

Kanzlerin Merkel hat durchgesetzt, dass das individuelle Asylrecht auch künftig unangetastet bleibt. Auch künftig werde kein Asylbewerber abgewiesen, sagte sie. Auch „der Zweihunderttausenderste“ werde noch ein ordentliches Verfahren bekommen.

Dieser Kompromiss auf eine Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen netto pro Jahr und gleichzeitig der Verzicht auf jede Obergrenze ist nicht nur logisch unmöglich, sondern zudem eine weitere Vorlage für die AfD. Deren Vorsitzender Alexander Gauland sagte:

Die sogenannte Einigung von CSU und CDU in der Flüchtlingspolitik ist ein komplettes ‚Weiter so!‘ im Asylchaos. Das Wort ‚Obergrenze‘ fällt in keinem Satz. Es sollen zwar maximal 200.000 Menschen aus humanitären Gründen zu uns kommen dürfen, allerdings ist diese Zahl nicht nur willkürlich und viel zu hoch festgelegt, sondern auch pure Augenwischerei, da trotzdem niemand an der Grenze zurückgeschickt werden soll. Das bedeutet im Klartext: Es bleibt alles beim Alten, jeder kann zu uns kommen, legal oder illegal spielt dabei weiterhin keine Rolle.

Die Unionsparteien bestätigen nun, wovor die AfD vor der Bundestagswahl eindringlich gewarnt hat: Die Grenzen werden offenbleiben, das Asylchaos wird mit Frau Merkel unvermindert weitergehen. Die Forderungen nach einer Verschärfung des Asylrechts, die zu Wahlkampfzweiten aus der CDU kamen, waren reines Wahlkampfgetöse und niemals ernst gemeint.

Die AfD-Fraktion im Bundestag wird nun alles daransetzen, Transparenz in die chaotische Asylpolitik der CDU zu bringen und sie zur Vernunft zu zwingen.

TEILEN

237 KOMMENTARE

    • richtig, dass ist nur eine schwammige ausrede für das volk……selbst bei nur 200.000 pro jahr, sollte man den familiennachzug nicht vergessen, der da noch mit dran hängt und das können pro flüchtling bis zu 7 – 8 personen sein…….da wird das volk wiedermal voll verarscht…….

      • “Auch weiterhin soll Deutschland alle Asylbewerber aufnehmen.”

        Diese “Aufnahmepflicht” gilt erfahrungsgemaess NICHT fuer die Privathaushalte der verantwortlichen Entscheidungstraeger, sondern ausschliesslich fuer “das Pack” und “den Poebel”.

        Die Herr_Innen Konsenskriminellen wollen selbstverstaendlich auch weiterhin “gut und gerne leben”.

        BRD- Demokratentum ist Verbrechertum!

    • Wieviele kamen indem Jahr schon hier rein.. samt illegale und über Nacht eingeflogen …???da müssen sie aber viele hunderttausende noch zurück schicken.. denn aus den vor jahren sind auch noch 650 000 abschiebeasyl suchende nicht abgeschoben.. dann dürften sie niemanden mehr rein lassen …sondern müssten zuerst in grossen Mengen abschieben… oder…???

    • Das wurde von jedem denkenden Menschen schon vor der Wahl vorausgesagt, und trotzdem wurde so gewählt! wie bestellt, so geliefert! Und die 9 % Partei führt Angela am Nasenring durch die Manege!

  1. Wir brauchen endlich eine Anwendung des geltenden Rechts nach Art. 16 a Abs. 2 GG, was zu einer Obergrenze von nahezu “Null” führen würde, weil derzeit fast alle Migranten, die sich auf einen Asyl- oder Fluchtgrund berufen über sichere Drittstaaten nach Deutschland einreisen und daher bereits an der Grenze nach § 18 Abs. 2 Nr. 1 Asylgesetz zwingend zurückzuweisen wären!

  2. Obergrenze von 200.000 oder nicht. Interessiert mich überhaupt nicht. Nicht, nachdem ich heute gelesen habe, dass Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner damit rechnet, dass durch Familiennachzug bis zu sieben Millionen weitere Flüchtlinge nach Deutschland kommen könnten. Die natürlich nicht als Asylanten zählen, sondern irgendwo in den Statistiken absorbiert werden.

  3. Eine Obergrenze, auch eine mit O, ohne deutsche Grenzkontrollen ist doch genauso als wenn der VW-Vorstand sagen würde: “Wir haben jetzt durch die neuen Softwareupdates die Schadstoffbelastung beim Diesel auf Null reduziert. Aber Abgasuntersuchungen wird es natürlich nicht geben.”

  4. Das ganze ist nichts weiter wie eine Mogelpackung oder Potemkinsches Dorf. Obergrenze als Richtwert zu verkaufen und dann noch obendrein die Einwanderung weiterhin flexibel handhaben zu wollen ist nichts weiter als ein “Weiter So” nun aber mit anderer Definition. Ein Schelm wer arges dabei denkt !!

  5. Mich entsetzt es das alle bis zur Wahl und danach nicht’s gelernt haben.
    Das einzige wer wo sitzt Wer welche Position bezieht etc.
    Den Steuerzahler interessiert keinen nur das er zahlt

  6. ich Frage mich immer und immer wieder, welche Hirnverbrannten diesen Parteien ihr Kreuzchen gegeben haben…??? und nein ich habe meines nicht bei der AfD gemacht..

  7. Wollen doch 87 % der Menschen. Ja dann. Mal los. Wir sehen dem Kollaps zu und können jeden Tag auswandern. Kein Problem. Lass Deutschland untergehen. Ist nichts mehr zu änderen

  8. Deutschland ist dicht besiedelt, es herrscht Wohnraummangel und täglich gibt es unzählige Staus. Die Zuwanderungspolitik von CDU/CSU ist unverantwortlich, zumal sie letztlich das Sozialsystem ruiniert. Michael Kiesen, Autor

  9. “Nur” 200.000!? Man will also jährlich eine Großstadt errichten mit allem Drum und Dran!? Man nimmt uns gemeinschaftlich unsere Heimat und überlässt sie Fremden.

  10. Wenn es geltendes Recht lt. GG ist, dann kann es genauso leicht und schnell gebrochen werden wie das Dublin Abkommen oder die geltenden Pass, Einreise und Meldegesetze. Unsere Politclowns haben es ja vorgemacht…..!

  11. Wohin wo sollen die alle hin. Aufs Land wollen sie nicht die Städte platzen aus den nähten und genug Arbeit haben wir auch nicht. Die Tafeln werden schon von den illegalen geplündert noch mehr raup Diebstahl Mord und Totschlag unter den unterschiedlichen Religionen die dann auf unseren Straßen ausgetragen werden.

  12. Haben sich die sog. Schwesterparteien wieder mal etwas vorgelogen. Bleib alles wie gehabt und Kollege Seehofer sieht wieder mal bedeppert aus. Mal sehen was man in München sagt? Weiter so, oder nen neuen CSU-Vorsitzenden

  13. Volksverdummung hoch fünf. Allein der Familiennachzug für die Wirtschaftsmigranten wird uns k.o. schlagen. Über eine Mille 2018/2019.

    • Wen juckt das denn was es kostet , Rentenalter hoch auf 74 od mehr , dann krepierste noch am Arbeitaplatz , und die Renten werden eben an die Invasoren verteilt , die sich n 2 Loch innen Ar…h freuen , die blöden deutschen , hahahaaa , die freuen sich auch noch das es uns gut geht

  14. natürlich wird der Zustrom an moslemischen Invasoren nicht reduziert. Wie sonst soll Merkel denn ihren Auftrag, Europa umzuvolken und die Urbevolkerung mit einer Primitivkultur zu durchmischen aufgehen..???

  15. Wer soll denn jedes Jahr 200.000 Wohnungen bauen? Und wo? Sollen alle Parks und Wälder zugebaut werden?
    Und dann kommen noch die Familien in ungeahnter Menge dazu.
    Wer soll das bezahlen?
    Darüber machen sich die Politiker und Gutmenschen natürlich keine Gedanken.

  16. Na dann hätten die anderen mal die richtige Partei gewählt. Alles nur Lug und Betrug, nichts haben die Damen und Herren gelernt.
    Als Aussage: wenn es nicht reicht aus Humanitären Gründen stellen wir einen Antrag im Bundestag damit wir mehr Aufnehmen können. Dürfte ja wohl klar sein das so ein Antrag durchgeht. Und somit ist alles beim Alten. Super gemacht Herr Seehofer. Hoffentlich bekommen sie dafür die Quittung.

  17. Obergrenze und gleichzeitig soll aber keiner angewiesen werden. Die hat wohl keine Ahnung was gerade unterwegs ist. Was ist dann eigentlich mit dem Familiennacbzug? Sind fuer mich auch Einwanderer?

  18. Hier geht es nur darum an der Regierung und somit an den fetten Diäten und goldenen Posten teilzuhaben. Alles andere ist nur Show. Auch die Koalitionsgespräche werden erfolgreich sein. Oder glaubt irgendjemand, dass sich die Grünen und die FDP diese Gelegenheit entgehen lassen werden. Never Ever.

  19. Diese Dame verarscht uns doch nach Strich und Faden! Sie soll endlich ihre Koffer packen und abhauen mitsamt ihrem gesammten Anhang! Grün und Gelb darf auch mitgehen! Solch eine Volksverdummung!! Der Wähler wird Mal wieder abkassiert, wie immer. Es ist eine Schande!

  20. Ende gut, alles gut! Ein kluger Kompromiss, mit dem alle zufrieden sein können. Die CSU hat ihre Obergrenze bekommen. Da sie aber nicht fix ist und nicht für alle gilt, sind auch die CDU und die Grünen zufrieden. Die SPD kann sich in Ruhe erneuern und erhält vorab schon einmal etwas Munition gegen die CDU (wahlweise “Obergrenze – bäh” oder “unbegrenzter Zuzug – bäh”). Und die AFD und Die Linke bekommen als klassische Protestparteien weiter wachsenden Zuspruch und freuen sich auch. Eine klassische Win-Win-Situation für alle. Ich hoffe, das Wählerpack versteht das auch und meckert nicht wieder sinnlos rum.

  21. Hallo Berlin !!! Das Volk hat genug von Multi Kulti ! Ihr sollt den Willen des Volkes präsentieren und nicht Eure feuchten Träume publik machen !! Wenn Du Multi Kulti willst Angela, dann nimm mal eine 20 köpfige Familie bei dir auf und auch alle anderen Dummschwätzer im Bundestag — erst dann kommt so etwas wie Glaubwürdikeit auf — Ihr Totalversager !!!!!

  22. Auf keinen Fall. Dann wird nur noch Rechts gewählt. Es reicht. Entweder das gante hat eine Grenze ohne Familiennachzug oder Rechts. Punkt. Ihr habt nichts kapiert. SEEHOFER. Ihre Zeit als Regierungschef in Bayern ist bald vorbei. BlaBla mehr ist nicht. Machterhalt zuerst, sas Volk ist der letzte Dreck bei Ihnen.

  23. “(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.”
    Wenn unser Grundgesetz eingehalten, “Dublin” und “Schengen” umgesetzt werden, brauchen wir keine “Obergrenze”!
    Einfach nur Recht und Gesetz einhalten und umsetzen und man kann sich diese Diskussionen sparen…

  24. All das was wir uns in den letzten Jahrzehnten erarbeitet und aufgebaut haben wird von diesen sogenannten Volksvertretern vernichtet. Deutschland wird in der Form wie wir es kennen nicht mehr existieren.

  25. Das sind alles nur Blendgranaten, um die Bevölkerung zu täuschen. In Wahrheit ändert sich überhaupt nichts. Im Gegenteil: Die Grenzen bleiben offen und die Schleuser werden ihr Werk ungehindert fortsetzen, dazu kommt der Familiennachzug. Die Merkel wird ihren Auftrag in den nächsten 4 Jahren auf Biegen und Brechen erfüllen. Grüne, FDP und CSU helfen ihr dabei.

  26. Unfassbar. Jetzt waren diese Arschlöcher solange bei Sondierungsgesprächen, bei bestem Essen und Getränke auf unsere Kosten gesessen und das ist das Ergebnis.
    Unfassbar. Es wurde hier lediglich versucht eine Neuwahl durch faule Kompromisse zu verhindern.
    Was für miese Ratten sind die denn. Das fette Schwein Altmeier lacht auch noch in die Kamera und ersäuft fasst im eigenen Gesabber.
    Was für erbärmliche Wichser unsere Politiker doch sind.
    Soviel ist sicher. Wenn meine Familie durch Asylanten angegriffen wird mach ich die Penner weg und schmeiß deren Kadaver vor den Bundestag.
    Und wieder werden wir verarscht.
    Was für Dreckschweine.
    Es wird wahrlich Zeit für eine gewaltsame Revolution.
    Das geht nicht mehr lange gut.
    Sie haben nichts gelernt also sollten die Hurenkinder auch mit den Konsequenzen leben.
    Müssen wir arbeitenden Bürger auch. Jeden Tag aufs Neue.
    Ich weiß nicht welche Schimpfwörter hier noch passen.
    Unglaublich.

    • Ja,Matthias ! Die Scheiß Regierung wird es so lange treiben,bis wir garnicht anders können,als gewaltsam dagegen an zu gehen.In der City,am Bahnhof und an öffentlichen Plätzen haben die Goldjungs aus Nafri und die jungen Moslems schon Alles im Griff .Die haben weder Respekt noch Skrupel.Passiert ja auch nichts.Hab ich selbst erlebt,kontra gegeben und schon war ne ganze Rattenbande um mich.Das Alles hat Methode und ist geplant Davon bin ich überzeugt.Das Problem ist nur,das die meisten Bürger einfach zu satt sind.Also wird es bald richtig knallen,von Unten .Ich danke jeden Tag unseren Ostdeutschen Landsleuten für Ihren Mut zum Wiederstand.Hier im Westen steht man alleine da,wird sofort nach einer Äußerung als Nazi beschimpft und von Gutmenschen geächtet.

  27. Wir bekommen nur eine stabile Regierung, wenn Merkel die Konsequenzen aus dem Wahldebakel zieht. Sie muss zurück treten, denn das Vertrauen in sie ist unwiderbringlich verloren.
    Ohne die CSU hat der Merkelklub nur noch 23 Prozent Zustimmung in der Bevölkerung, also nicht viel mehr als die SPD.
    Das hat damit zu tun, dass diese Frau aus der ehemaligen DDR dachte, sie stehe über dem Gesetz Verfassungsrechtler attestieren ihr Rechtsbruch mit ihrer Flüchtlingspolitik. Aber das hat weder die CDU noch Merkel interessiert. Aber die größten Versager sind die Abgeordneten des Bundestages. Sie haben ihre Kontrolle der Bundesregierung nicht wahr genommen. Merkel muss gehen, im Interesse unseres Landes.

  28. Es ist nicht mehr zu leugnen, der Teufel hat sich in einem Frauenkörper unter die Deutschen gemischt und seine Dämonen unter die CDU/CSU.

  29. wer immer noch glaubt das sich was ändert, hat sich schwer getäuscht. mit der cdu wird sich in sachen flüchtlinge nichts ändern. und die csu wird weiter kuschen.

  30. Mehr als 30 % haben die Union wiedergewählt, habt ihr was anderes erwartet, was auf uns zukommt ? Merkel schaltet und waltet wie sie will, nix Demokratie in D sondern Merkelatie, Seehofer nur ein Bückling von Merkel und jetzt kriegt diese Person mit Roth und Göring Eckard noch richtig Wind in die Segel

    • Hauptsache wir sind menschlich und kümmern uns um die Asylanten . Was im eigenen Land passiert interessiert keinen. Da gibt es Insolvenzverfahren ,wo ich glaube ,das es keine sind. Dadurch werden andere Firmen in die Insolvenz getrieben. Unsere Politik schaut zu,verspricht Hilfe und tut nichts. ARMES DEUTSCHLAND. Hauptsache wir sind nach außen menschlich.

  31. Ehe neue Migranten aufgenommen werden,müssen erst die 600000 ohne Bleiberecht ausgewiesen werden…Bis da hin 0 Einwanderer!!!!!!!!!!! Jetzt soll erst einmal Merkel und Co..ihre Hausaufgaben machen..Sonst ist der Bürgerkrieg nicht abzuwenden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  32. Als ob es nie eine Wahl,mit einem recht eindeutigem Ergebnis gegeben hätte! Das Wahlergebnis sagt aus, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung keine Fremden im Land haben will,,ausser es sei das zahlende Touristen sind!

  33. Volksverarschung!!! Das stand doch vor der Wahl schon fest. Sie wisseb genau , dass alles hingenommen wird. Es wird nur ein bisschen dramatisiert und aufgebauscht.

  34. Ich verstehe die Bevoelkerung nicht.Jeder muesste sehen,was mit unserem Land passiert.Hinzu kommt,das die Buerger nicht erkennen wollen,das sie die GROESSTE NEBENSACHE DER WELT sind.Was,bitte schoen kann ,darf oder will der Buerger ENTSCHEIDEN.DAS EINZIGE,WAS ER DARF,IST EIN KREUZCHEN ZU MACHEN.MEHR NICHT.WIR LEBEN IN EINER DIKTATUR,DIE SICH NOCH MEHR UNTER DEN ALTPARTEIEN FESTIGEN WIRD.DARUM WAEHLT ENDLICH DIE AFD,DIE SICH FUER DAS VOLK EINDETZT ,IM GEGENTEIL ZU DEN ALTPARTEIEN,DIE NUR IHRE MACHT UND GELD SEHEN.A U F. K O S T E N. DER. B U E R G E R.WACHT ENDLICH AUF.Die Altparteien tun nichts fuer das Volk,ausser B E S T I M M U G E N. ohne Ende.

  35. Gibt es eigentlich keine Frauen, die Asyl begehren? Ich sehe immer nur junge Männer. Was wollen die alle hier? Ich würde die Leistungen kürzen, dann wäre schon mal der Anreiz weg, überhaupt nach Deutschland zu kommen.

  36. wir werden verarscht nach strich und faden das deutsche volk ist dem untergang geweiht ich scheiße auf die union

  37. Es hat gar keinen “Kompromiss” gegeben. Horst Seehofer hätte, wenn es ihm mit seiner harten Linie in der Zuwanderungspolitik ernst wäre, die Koalition mit der CDU beenden und die Fraktionsgemeinschaft aufkündigen müssen. Die Wähler spüren, ob es jemand mit seiner Programmatik ernst meint oder ein Schaumschläger ist. Angela Merkel hat den Kompromiss (der keiner ist) sofort wieder relativiert. Ja, merkt der Seehofer denn gar nicht, dass er (wie schon FDP und SPD in all den Jahren) über den Tisch gezogen worden ist? Nein, offenbar nicht. Meine Prognose: Die CSU wird ihre Mehrheit im Landtag verlieren und Seehofers Tage dürften damit gezählt sein. Und Angela Merkel? Macht einfach weiter…. Der einzige, der wirklich Respekt verdient hat, weil er der Kanzlerin in jeder Hinsicht die Stirn geboten hat, ist Martin Schulz. Das ist jemand, dem seine eigen Würde und Selbstachtung noch etwas bedeutet haben, indem er klar gesagt hat: Nein, Frau Merkel, mit ihnen will ich nicht koalieren. Gäbe es mehr davon, könnte Frau Merkel endlich in den wohlverdienten Ruhestand gehen.

  38. Anscheinend ist unserer Regierung der Begriff Bürgerkrieg nicht bekannt. Sie sollte mal die Geschichte zurückverfolgen. Der Deutsche schaut lange zu und dann eines Tages knallt es aus heiterem Himmel. Das war damals bei der französischen Revolution genau so. Was daraus wurde kann man nachlesen. Unsere Politiker sind auf dem besten Weg dahin.

  39. Alles nur Augenwischerei…. Keine rigorose Abschiebung von Asylbetrüger und krimineller….. Familennachzug…. Was hat das mit Asyl zu tun…. Das ist Einwanderung….

  40. NOCH MAL FÜR ALLE

    ES GIBT KEINE OBERGRENZE!!!!!!!!!

    ERWACHT ENTLICH und lasst euch doch nicht weiter verarschen und für Blöde verkaufen.

    Die CDU sitzt da oben und hällt sich die Bäuche vor as es so viele Dumme gibt die darauf reinfallen

  41. Nun da die Wahlen hinter uns liegen und die verblödeten Wähler Merkel wieder einmal auf den Leim gegangen sind, leiden alle an der Regierung beteiligten Politiker an plötzlich auftretender Amnesie.
    Und die die Merkel und co gewählt haben,werden die ersten sein die sich lauthals beschweren.

  42. Der Familiennachzug fällt ja nicht unter die 200000. Jetzt die 200000 und dann weiterer Familiennachzug. Na dann rechnet mal wieviel wirklich kommen. Da reichen keine 7000000. Wir wandern dann in deren Länder aus und bauen da wieder auf. Wenn wir dann fertig sind, kommen se dann wieder zurück, nachdem se Deutschland und Europa runter gewirtschaftet haben.

  43. Wählerauftrag nicht berücksichtigt und sich weiter über Volkes Wille hinweggesetzt, diese Politverbrecher gehören aus dem Bundestag geprügelt und auf eine einsame Insel ausgesetzt.

  44. Mit keinem Ausländer habe ich ein Problem. Nur Deutschland bietet keine reale Chance, Arbeitslosigkeit, Rentner werden/sind arm. Ihr lebt in Unterkünften, die ich kenne/ und Köln Bayenthal ist/ war toll. Was können wir, aus eurer Sicht verbessern? Den Krieg in euren Ländern leider nicht verhindern. Womit helfen wir euch wirklich???

  45. Merkel und ihre Höflinge schrotten Partei und Land und niemand kann sie aufhalten. Das ist eine Tatsache und nicht zu widerlegen. Die Öffnung der deutschen Grenzen ist vergleichbar dem Öffnen der Tore Trojas für das berühmte Pferd.

  46. Wer hat gerufen der Islam gehört zu Deutschland …Schon vergessen…Das war der Wulff…Die Merkel …danach der Gauck.. jammert nicht hättet besser mal alle die AfD
    gewählt…

  47. Ich kann nicht mehr in Worte fassen, wie diese Frau mich anwidert und abstößt. Sie macht wissentlich Deutschland kaputt, die Grünen schauen wohlwollend zu und die FDP kann nichts machen! Über die AfD braucht keiner schimpfen, denn das Volk, das wir uns reinholen ist weiter rechts als jeder vermeintliche “Nazi“. Frauen werden verachtet und benutzt, Homosexualität steht unter Todesstrafe, etc. Wer meint, dass Deutschland diese Ansichten umerzieht, ist naiv und dumm! Und bedienen tun sich diese Rechten an unseren linken Idioten und umgekehrt. Paradox!

  48. Was soll man dazu noch sagen?

    Mittlerweile kann man nur noch zu dem Entschluss kommen, dass diese Migrantenflut absolut gewollt ist.

    Unser Land wird gerade zerstört. In hundert Jahren könnte es sein, dass nur noch der Name dieses Fleckchen Erde an die deutsche Vergangenheit erinnert.

  49. Keiner hat eine konkrete Antwort parat bei den Spitzenpolitikern wo die Wohnungen herkommen, die heute schon fehlen. Woher kommt das Geld für die soziale Versorgung der Migranten. Wie will man die Bildung organisieren, die heute schon am Boden liegt. Dazu benötigt man Lehrer, Lehrer und nochmals Lehrer. Die Schulgebäude zerbröseln und die Sicherheit ist schon unter Kante genäht. Was man hört ist die Tagträumerei von der Rettung der Armen verfolgten aus allen Krisengebieten. Das dumme Gefasel über den Begriff Obergrenze hängt der Bevölkerung schon zum Halse raus. Beim gegenwärtigen inneren Zustand Deutschlands gibt es eine Machbarkeitsgrenze. Die ist fast schon erreicht.

  50. Warum meckert ihr alle so herum ? Ihr wolltet Merkel und jetzt habt ihr Sie an der Backe ! Eine Obergrenze wird es nie geben , Sie haben dem Kind nur einen anderen Namen gegeben ! Und jetzt wurdet ihr wieder mal Verarscht von den Altparteien ! Ihr hattet die Chancen was zu ändern und jetzt können wir die Scheisse auslöffeln ! Wenn’s nach mir gehen würde ;sollen die dafür gerade stehen die die Altparteien gewählt haben und nicht im Nachhinein herum jammern !

  51. Ja wenn es wenigstens die Union wäre, die sie aufnimmt. Also CDU und CSU. In den parteieigenen Liegenschaften zum Beispiel und auf Unionskosten selbstverständlich. Da würde es ruck zuck geschlossene Grenzen – pardon, Türen – geben!

  52. Die Mehrheit der Leute, die gewählt haben, wollen es doch so. Und sie kriegen, was sie wollten. Völlig unverständluch, dass man so eine Masseneinwanderung möchte. Ich kann es nicht verstehen!

  53. Der Deutsche hatte ja die Möglichkeit diese Hackfresse nicht mehr zu wählen. Aber im schön der SED Tante hinterher rennen. Jetzt drehen unsere Politiker richtig durch, ohne Kontrolle wird der Islamist und die Mörder und Vergewaltiger sowie Wirtschaftsflüchtlinge ins Land geholt. Armes Deutschland

  54. Intern gibt es Verhandlung….was auch immer da verhandelt wird….dann heisst es für die öffentlichkeit so und so wirds gemacht alle sind sich einig….und intern machen sie es dann so wie immer…..und denken die blöden deutsch erkennen den unterschied zwischen 200 000 oder 2 Mio oder 20 Mio flüchtlinge oder was au immer das ist….Ja die Bundestagswahl ist vorbei und die Altpartein dürfen nochmal ihre Unfähigkeit 4 Jahre unter beweiss stellen bis es wirklich jeder zurückgebliebene in diesem Land kapiert was hier für eine Invasion grad statt findet aber dann wird es zu spät sein

  55. Keine am besten, alle direkt wieder abschieben, die brauchen in ihren land Fachkräfte und wir können unsere kinder und frauen wieder auf die strasse lassen ohne sich sorgen zu machen

Comments are closed.