Unbekannte werfen zwei Tomaten auf Merkel

1169
87
TEILEN

Bei einem CDU-Wahlkampfauftritt in Heidelberg haben Unbekannte zwei Tomaten auf Angela Merkel geworfen. Zwar wurde die Bundeskanzlerin mit viel Beifall gefeiert. Doch einige Demonstranten riefen auch „Volksverräter“.

In Heidelberg haben Unbekannte zwei Tomaten auf Merkel geworfen. (Screenshot: YouTube)
In Heidelberg haben Unbekannte zwei Tomaten auf Merkel geworfen. (Screenshot: YouTube)

Am Dienstag wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einem Wahlkampfauftritt in Heidelberg mit zwei Tomaten beworfen. Einige Spritzer trafen sie an der linken Hüfte. Ihre Rede auf dem Universitätsplatz hatte sie zu diesem Zeitpunkt bereits beendet.

Auch die neben ihr stehende Moderatorin der CDU-Veranstaltung, Claudia von Brauchitsch, bekam etwas ab. Angela Merkel reichte ihr daraufhin ein Taschentuch. Wer die Tomaten geworfen hatte, war zunächst unklar.

Zwar wurde Merkel den Veranstaltern zufolge von rund 3.000 Menschen mit viel Beifall gefeiert. Doch am Rande der etwa 40-minütigen Veranstaltung gab es auch Demonstranten, die den Auftritt mit Trillerpfeifen und Rufen wie „Volksverräter“, „Heuchler“ und „Lügner“ begleiteten.

Ermittlungen wegen zwei Tomaten

Die Polizei bestätigte zwei zeitlich voneinander getrennte Tomatenwürfe Richtung Bühne. Es sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden wegen Verdachts der versuchten Körperverletzung und versuchten Sachbeschädigung, zitiert die WELT einen Sprecher.

Zudem habe es kleinere Rangeleien zwischen Gegnern und Anhängern von Bundeskanzlerin Angela Merkel gegeben. Von sechs Beteiligten seien daraufhin die Personalien festgestellt worden.

Die Kanzlerin lobte in ihrer Rede die vielen Menschen in Deutschland, die sich für Flüchtlinge einsetzten. Dies sei ein „tolles Stück humanitärer Hilfe“. Im Hinblick auf die Rolle der Bundesregierung sagte sie:

Wenn wir einen Fehler gemacht haben, dann nicht in der Aufnahme von Menschen, sondern dass wir nicht aufgepasst haben, dass Menschen in Jordanien, im Libanon, in der Türkei und in Syrien nichts zu essen hatten, keine Bildung bekamen und sich in die Hände von Schleppern und Schleusern begeben haben, weil sie weder ein noch aus wussten.

Gleichwohl dürfe sich „2015 nicht wiederholen“, sagte Merkel. Zuletzt war die Kanzlerin auch bei Wahlkampfauftritten in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt und in Annaberg-Buchholz in Sachsen mit Pfeifkonzerten empfangen worden.

TEILEN

87 KOMMENTARE

    • Was soll das, in Spanien ist das Gaudi…. Kultur sozusagen.Die haben sich erst vor einigen Wochen beschmissen. War das etwa ein Spanier ???? So als Begrüßungsritual ?

  1. Sie hat DEUTSCHLAND ZU GEFÄHRTER IPORT VERBRSCHERLAND GEMACHT ;:ES WAHREN NICHT NUR TOMATEN ES WAR BLUT BLUT VON DEN OPFERN AN IHREM KÖRPER,;”!!!SANDE FÜR DEUTSCHLAND;:”!!!SIE HAT JA KEINE KINDER IHR IST DAS EGAL WIE TOMATEN LEIDER MUSTEN MENSCHEN STERBEN ZUM SPASS DER IHRER GÄSTE :;,:;!!!

  2. Ich zweifle langsam daran, ob Merkel wirklich den Doktortitel hat. Ein rational denkender Akademiker laboriert doch nicht ewig und erfolglos an Symptomen herum: er geht an die Ursache heran. Denn wenn Merkel wirklich humanitäre Hilfe leisten wollte, dann sollte sie den benannten Ländern klarmachen, dass deren ungehemmtes Bevölkerungswachstum deren Probleme nur verschärft. Wie will Merkel denn die jetzt schon “ungebildeten Hungernden, die weder ein noch aus wissen, und sich nur deshalb in die Hände von Schleusern begeben haben”, sattkriegen, wenn die sich weiterhin so explosiv vermehren? Im übrigen würde ich keinen Anlass erkennen, solch kurzsichtiges und triebhaftes Verhalten dieser Menschen auch noch zu belohnen.

  3. Bei allem was sie in der Politik veranstaltet also im Grunde alles aussitzen ist es noch lange kein Grund sie oder wen anderes so derartig nieder zu machen oder gar auf diese Personen Lebensmittel oder irgendetwas anderes zu werfen! Wer hier jetzt die großen Reden schwingt der sollte auch bedenken das es immer noch Leute in D gibt die hungern müssen. Wer dann immer noch nicht überzeugt ist dem Rate ich mal dazu selbst Politik zu machen das ist eine verdammt schwere Aufgabe auch wenn es manch einer nicht glauben kann oder will. Aber das zeigt das ihr eben nur an euch denkt und nicht auch an euren Nächsten. Wo sind die Werte geblieben die es einst gab? Wo ist das Miteinander geblieben was es einst gab? Die Fairness etc? Denkt immer daran (auch wenn ihre Politikmethode nicht für gut heiße) sie ist eben auch nur ein Mensch und auch Menschen machen Fehler. Und denkt ebenfalls daran wer die NPD oder AFD wählt wählt auch den totalen Krieg wie er schon von 1933-1945 vorhanden war. Ich möchte diese Zeiten sicher nicht erleben. Dann gebt eure Stimmen z.B. lieber den ganz kleinen Parteien wie der Gartenpartei etc. Es gibt ja genug Auswahl auf dem Wahlzettel. Nur wer hier meint mit Gegenstände werfen zu müssen oder Lebensmitteln der handelt nicht besser und zivilisierter als unsere ausländischen Mitbürger die sich hier nicht integrieren wollen und sich daneben benehmen und ihr handelt auch keineswegs besser als manches Tier. Auch wenn der Mensch ebenfalls bloß ein Tier ist. Wer jetzt immer noch sagt: Das ist unser Land und Ausländer raus und solch ein Müll, dem sei gesagt das wir selbst ebenfalls Ausländer sind. Wir alle sind hier auf diesem Planeten nur zu Gast und keinem von uns gehört auch nur der kleinste Sandkorn auf diesem Planeten. Gott hat uns geschaffen um auf den Bestand der anderen Tiere zu achten aber auch für den Erhalt der Natur zu sorgen. Und nicht um uns gegenseitig zu bekriegen. Und für die Leute die nun immer noch was dagegen zu setzen haben, sei gesagt, erst Rübe einschalten und dann schreiben! Denn ich bin weder links noch rechts. Fasst euch an eure eigene Nase und schaut mal ob nicht dort bei euch andere Probleme herrschen als sowas hier jetzt zu verzapfen! Wer ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein. So sprach Gott schon eins und ich sage euch das keiner von uns ohne Sünde ist! Also kehrt erst mal vor der eigenen Tür und engagiert euch für ein stärkeres friedliches Miteinander. Denn Gewalt löst nur Gegengewalt aus. Das ist also ein ewiger Kreislauf wenn sich dort nicht endlich was ändert. Ihr könnt gerne ein Like hinterlassen oder auch nicht. Und wem mein Beitrag eben nicht gefällt braucht ihn auch gar nicht zu kommentieren oder mit irgendwelchen Emoji´s versehen oder ähnlichen. Denn dies zeigt das ihr es immer noch nicht begriffen habt. So dann in diesem Sinne. Eure GUF-Die Partei Gründerin….

    • Genau……und deshalb wurde auch geklatscht als man AfD Politiker ganze Torten ins Gesicht geschlagen hat. Und das man mit AfD den totalen Krieg wählt, ist indoktrinierter Schwachsinn, der bereits falsch von linken Pädagogen in unserem Schulsystem gelehrt wird. Derartige Behauptungen wie diese, zeugen einmal mehr von totaler Bildungsresistenz. Ich empfehle hierzu mal, die Dokumentation zur oppositionellen Fraktionsarbeit der AfD zu lesen, dann braucht man nicht einfach nur das Nachplappern was die dumme Allgemeinheit von sich gibt. Und wenn man dann noch in Politik ein bisschen aufgepasst hätte, würde man schnell feststellen, dass inhaltlich das dort zu finden ist, was in den Jahren 2003 bis 2005 als Fraktionsarbeit der CDU aufgestellt worden ist. Und hat damals irgendjemand die CDU als Nazipartei deklariert??? Nein keiner……alle haben Beifall geklatscht und in der Nachfolgezeit ist mit genau diesem Parteiprogramm die CDU regierende Partei geworden. Das was ihr ahnungslosen Nachplapperer so bietet, ist von Doppelmoral und Heucheltum nicht mehr zu überbieten. Einfach widerlich sowas.

  4. Das ist wirklich eine echte Sauerei. Geht überhaupt nicht. Dabei sollte man an die Gleichberechtigung denken. Schließlich hätte man doch auch die ganzen Eier nehmen können, die wegen dem Eiskandal in den Regalen liegen bleiben. Außerdem hinterlassen diese einen bleibenden Eindruck.

Comments are closed.