Flüchtling sprengt sich bei Musikfestival in Ansbach in die Luft

1131
97
TEILEN

Bei einem Musikfestival mit 2.000 Teilnehmern im bayrischen Ansbach hat ein syrischer Flüchtling eine Bombe gezündet. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann geht von einem „echten islamischen Selbstmordanschlag“ aus.

Flüchtling sprengt sich bei Musikfestival in die Luft
Der Täter ist ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien. (Screenshot: YouTube)

Bei einer Bombenexplosion im bayerischen Ansbach wurden am Sonntagabend ein Mensch getötet und mindestens zwölf Menschen verletzt. Bei dem Toten handelt es sich laut Polizeiangaben wahrscheinlich um den Täter.

Der Sprengsatz war in der Nähe des Eingangs zum Musikfestival „Ansbach Open 2016“ mit mehr als 2.000 Teilnehmern detoniert. Die Polizei geht von einer absichtlich ausgelösten Explosion aus und untersucht nun, ob es einen Islamismus-Bezug gibt.

„Echter islamischer Selbstmordanschlag“ auf Musikfestival

Der Täter ist ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien. Er lebt seit zwei Jahren in Deutschland hat Asyl beantragt, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bei einer Pressekonferenz in der Nacht zum Montag in Ansbach. Die Polizei wollte nicht ausschließen, dass sich der Mann radikalisiert hatte.

„Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich es leider für sehr naheliegend halte, dass hier ein echter islamistischer Selbstmordanschlag stattgefunden hat“, zitiert die Berliner Morgenpost den Minister. „Die offensichtliche Absicht, mehr Menschen zu töten, weist zumindest auf einen islamistischen Hintergrund hin.“

Nach Angaben des Nürnberger Polizeivizepräsidenten Roman Fertinger hatte der 27-Jährige den Sprengsatz in einem Rucksack. „Wenn er mit dem Rucksack in die Veranstaltung gelangt wäre, hätte es bestimmt mehr Opfer gegeben.“ Doch weil er keine Eintrittskarte hatte, wurde er am Eingang abgewiesen.

Joachim Herrmann kritisiert Missbrauch des Asylrechts

Der Asylantrag des Täters wurde vor einem Jahr abgelehnt. Der Syrer lebte seitdem geduldet in Deutschland. Minister Herrmann sagte, dass der Asylschutz menschenverachtend missbraucht werde. „Das ist ungeheuerlich.“ Es müsse alles unternommen werden, damit derartiger Missbrauch des Asylrechts nicht weiter um sich greife.

Der Täter wohnte laut Joachim Herrmann in einer Unterkunft in Ansbach. Er habe bereits zweimal versucht, sich das Leben zu nehmen. Er sei deshalb schon einmal in einer psychiatrischen Klinik untergebracht gewesen.

Die Polizei war am Sonntagabend mit 200 Kräften in Ansbach im Einsatz. Feuerwehr und Rettungsdienste waren mit 350 Kräften vor Ort. Die komplette Altstadt von Ansbach war am späten Abend abgeriegelt. Viele Anwohner konnten nicht zurück in ihre Häuser. Das Open-Air-Konzert wurde abgebrochen. Die rund 2.000 Besucher verließen den Veranstaltungsort.

Die Explosion von Ansbach war die dritte Bluttat in Bayern mit Migrationshintergrund innerhalb einer Woche. Am vergangenen Montag hatte in einer Regionalbahn ein Flüchtling mit einer Axt vier Menschen schwer verletzt. Und am Freitagabend war ein junger iranischer Zuwanderersohn in München Amok gelaufen.

TEILEN

97 KOMMENTARE

  1. Wir Bayern sind mittlerweile hoch traumatisiert!
    Habe meine Tochter, die ohnehin Bauchschmerzen hat, heute in der Schule entschuldigt.
    Wer weiß, was da alles noch auf uns zukommt?

    Und die Regierung bläst fröhlich den Relativierungs-Marsch!

    Alle instabil, alle psychisch krank, alle verwirrt und, und, und!

    Wenn Totalversagen einen Namen hat, dann: deutsche Regierung!

    An vorderster Stelle Merkel, Gabriel und Seehofer!
    An deren Händen klebt das Blut!

    Meine Meinung!

  2. Das ist erst der Anfang , es wird noch viel, viel bunter werden in Deutschland. Jeder, der davor gewarnt hatte, wurde als Nazi, Wutbürger, Pack und besorgter Bürger tituliert und diffamiert .

  3. Sofortigen Rücktritt der Schlepper und Verräter Kanzlerin ! Sie trägt mit ihrer kriminellen Willkommenskultur die Mitschuld an diesen moslemischen Gräueltaten !

  4. Es geht jedem so, mittlerweile hat ein jeder ein mulmiges Gefühl in der sbahn, ubahn, im Einkaufszentrum und auf Veranstaltungen. Man sieht sie überall und und keiner weiß was der nächste vor hat. Auf Twitter wurde vor München aufgerufen soviele deutsche wie möglich zu vergewaltigen und zu töten. Die kulturbereicherung ist voll im Gange und bestimmt schon das Leben. Wir sind jetzt ein Teil der friedlichen Religion und Kultur geworden.

  5. Als ich gestern abend aufgrund des gemeldeten Großeinsatzes der Hilfskräfte und Einsatz eines Helis genau das vermutet habe, wurde ich auf das übelste beschimpft und ich der Hetze beschuldigt… Aber die Politiker denken auch, wir sind alle doof… Nebenbei bemerkt, war dies bereits im Ausland schon in den Nachrichten während hier noch “nur” von einer Gasexplosion in einem Gasthaus geredet wurde.

  6. Für mich gelten ab sofort 48 Stunden Mediensperre. Alles, was in dieser Zeit von Politikern und Medienmachern kommen wird, ist meiner geistigen Gesundheit mit Sicherheit abträglich. Danke Frau Merkel !

  7. Bitte erkläre mir mal einer wieso dieser Syrer dem schon vor zwei Jahren der Asyl Antrag abgelehnt wurde immer noch in unserem Land war??? Diese Regierung muss weg so schnell wie möglich wir sind mittendrin im Untergang und sollen immer noch die Füße still halten! Und unsere Politik redet immer wieder das ist keinen islamischen Hintergrund hat Ansbach, München, das vereitelte Attentat im Zug zwischen Hamburg und Bremen alles wird unter den Tisch gekehrt Uli sind da erfährt man weitaus mehr als das was unsere deutschen Medien uns hier vorgaukeln!

  8. Drehen die jetzt alle durch oder was was ist das nur für ein sodum und gemurrer und immer noch werden keine vernünftigen schritte eingeleitet

  9. Wieder so ein Idiot weniger! Man sollte mal langsam anfangen die schon Polizeilich bekannten Leute auch mit anderen Augen zu sehen. Zuviele tickende Zeitbombe unterwegs für meinen Geschmack!

  10. mann muss sich fragen,warum war der täter noch hier?obwohl immer gesagt wird dass alle die straftaten begangen haben,sofort abgeschoben werden,denn er war ja polizeibekannt

  11. Das sind alles psychisch Erkrankte???Ist das neuerdings ansteckend ,wie’ne Grippe oder was?Willkommen in der Freiluft Forensik Deutschland! ! !Erst München,dann Messerattacke im Zug bei Bremen im Metronom, 13 jähriger auf Spielplatz angeschossen, Irrer in Reutlingen mit Machete..polizeibekannter Syrer in Ansbach…Was ist hier los???

    Aber Facebook Hetzer jagen, hat oberste Priorität ! !

  12. Frau Merkel für Sie Osteuropäer sind schlechte Menschen
    Jetzt ist hier die perfekte Flüchtlinge
    nicht integrieren , machte nur noch schlimmer . Europa tötete Frau Merkel
    Danke

  13. Was haben wir nur für Versager in Politik u Polizei!? Alle dieser Missgeburten waren Polizeibekannt! Aber wie immer bei Straftaten dieser Missgrburten, werden die nur gestreichelt.

  14. Es ist einfach herrlich! Mutti Merkel ihre Kinder, die geborenen Einzelfälle, die eine Armlänge Abstandhalter, die Kulturbereicherer, was für eine Bereicherung für Deutschland.
    Man kann sich bei der nächsten Wahl bei der Sharia Partei Deutschland (SPD) und der Pädophilen Partei (die Grünen) bedanken. Für ihre krankhafte, linke, willkommen Ideologie.
    Und Bedankt euch ausdrücklich bei der linken Terrorgruppe Antifa.
    Wo vor jeder vernünftig denkende Mensch gewarnt hatte ist nun grausame Wirklichkeit geworden. Nun beginnt das Schlachten auch in Deutschland und das nur durch die unkontrollierte Asylantenflut von Mutti Merkel.
    Und nie vergessen! Die Lügenpresse ist mitschuldig an diesem Terror, durch ihre Lügen und Unterschlagung von der Warheit. Das sind Kollaborateure der antideutschen Regierung.

  15. Empfinde nur ich es so oder machen nur Muslimisch -Glaubende so einen Misst? Glauben die immer noch, dass Jungfrauen im Paradies auf sie warten? Die Jungfrauen, die sie vorher im Pulk begrapscht und oder Missbraucht haben? Die Frauen, die sie unterdrücken und bespucken weil sie emanzipiert und gleichberechtigt sind? Die Frauen, die gesteinigt werden, wenn sie einen Mann, den die Familie ausgesucht hat, nicht heiraten will, von der eigenen Familie? Sind es die Menschen, die keinen anderen glauben zulassen, alle außer sie sind ungläubige und behaupteten der Deutsche sei Rassist? Die Menschen, Die nur durch Gewalt aufmerksam machen aber sagen der Koran Predigt von Nächstenliebe? Die ach so Gläubigen, die Menschenrechte mit Füßen treten, selbst wenn man wehrlos am Boden liegt.
    Man sagt der deutsche sei ein Rassist weil er zur Welt oder Europameisterschaft eine Nationalflagge ans Haus oder Auto hängt um zu zeigen das er stolz ist ein Deutscher zu sein? Hat das etwas mit Rassismus zu tun? Dann frag ich mich wie sich die Türken nennen, wenn sie auf deutschem Boden ihre Fahnen schwenken, für einen Diktator in einem anderen Land? Seit ihr nun stolz oder noch grössere Rassisten als der Deutsche?
    Ich bin dafür das jeder seine Fahnen in dem Land schwenkt auf das er stolz ist. Allerdings geht das nur in seinem Land. Weil man nicht das Sozialwesen anderer Länder ausnutzen sollte um dann noch darüber zu schimpfen (abgeschwächte Fassung) und auf der anderen Seite seine Heimat hoch loben. Wer hier lebt soll sich an uns anpassen und nicht wir an den Euch. Wer Asyl sucht und braucht bekommt es hier aber nach unseren Regeln. Hier ist kein (noch) Krieg und den wollen wir auch nicht. Also lasst den Scheiss in eurem Land aus dem ihr geflohen seit um dem Krieg zu entkommen. Hier herrscht auch Reisefreiheit (im Gegensatz zur Diktatur Türkei) und wer will darf gerne in seine ach so tolle Heimat gehen, die er aus welchem Grund auch immer verlassen hat, weil da ja alles besser ist.
    FRAGE: Warum seit ihr dann HIER???
    Einzig mögliche Antwort:
    Ihr kommt da selbst nicht zu recht und wärt schon im Gefängnis oder Exekutiert worden. In eurer Demokratie.
    In diesem Sinne, denkt mal drüber nach.

    • Gott laberst du einen Unfug. Ich würde mich echt gerne mit deinem Text auseinandersetzen… Aber es macht keinen Sinn. Und ich bin bereits ausgewandert, alles richtig gemacht. Die deutsche Presse lesen und dann logischerweise den Diktator anzetteln… Geht lieber mal nach den Gründen suchen, warum Syrer und andere in DE Asyl suchen… Denn da steckt die Wahrheit hinter. Aber das wollt ihr ja eh nicht wissen oder einsehen.

      Einfach mal so als neben Information. Deutschland verkauft die meisten Bodenmienen der Welt und gleichzeitig die meisten Beinprothesen… Tolles Business!

    • Adrian Eidner so ein Unsinn. Ihr seid alle “Männer” eher Weiber, die es nie geschafft habt und die Schuld in eurem ganzen Leben bei anderen gesucht habt. Ihr seid so peinlich.

    • Karl, selbst lesen zu schwierig?! Ich gebe dir die Eselsbrücke Döner ohne D damit mein Name auch korrekt geschrieben wird. Warum sollte ich meine Sprachkenntnisse denn nicht in der Türkei nutzen?!

      Wie dem auch sei, ich will nur sagen, dass selbst ihr aus DE flüchten würdet, wenn es Bomben regnen würde. Die Menschen können nichts dafür. In der Türkei sind auch an jeder Ecke Syrer zu finden. Schön ist das nicht aber ich werde diese Menschen nicht schlecht reden, die sie nichts dafür können.

    • Gkhn, ich esse kein Döner, lieber Gyros, ich trage auch keine gefälschte Kleidung und ich mach schon garnicht Urlaub in einem, zwar sehr schönem aber nicht Demokratischem Land.
      Zur Info, war schon mal da.

    • Gkhn und wieder wirst du beleidigend, anmaßend und bist völlig am Thema vorbei. Immer schön persönlich werden. Wenn du meinen Text aufmerksam gelesen hättest, der andere da auch, hättet ihr festgestellt das es einfach nur Fakten und fragen sind. Tunnelblick oder wie ich es sagen würde complete confusa. Darfst du Googeln

    • Karl Zimmermann , ich habe nur deinen ersten Satz gelesen & hab schon direkt gewusst: Scheisse, der Typ ist hohler als jede Badewanne! Hab dann gesehen, wie lang der Text ist und direkt nochmal gewusst: Scheisse, der Typ hat richtige Langweile! Geh doch mit Kacke spielen. Die ist genauso braun wie deine Einstellung! Ciao mit dir!

    • Karl Zimmermann wo sind die Beleidigungen?! Redest echt nur Müll. Zu deiner Information lassen die meisten textilunternehmen ihre Produkte in Indonesien und der Türkei fertigen. Allgemeinbildung gleich 0

  16. Am besten alle die hier unzufrieden sind in den Freistaat schicken und eine Mauer ziehen. Damit keine der neuen Bundesbürger hinein kommen und viel wichtiger: Das ihr nicht raus kommt.

  17. Und das Raketen Ursel setzt noch einen drauf und stellt 100 Flüchtlinge im zivilen Dienst bei der Wunderwehr ein…. Jaaaaaaaaaa. Toll gemacht…. Ein Tipgeber reicht da schon. Die können jetzt wundervoll aus erster Reihe den Attentätern erklären, auf was wir vorbereitet sind….

  18. Gehe davon aus, dass dieser Mann sicher traumatisiert in Behandlung. Dies sein Zeichen, damit ihn jemand zuhört und versteht.
    Schade, nicht mehr möglich.

  19. Seit den 60er Jahren leben Türken in Deutschland. Jemand schonmal gehört das sich ein Türke in die Luft gesprengt hat? Türken sind auch Moslems. Wieso diese ganze Hetze gegen Türken und Moslems???

  20. Als viele der Bürger davor gewarnt haben waren diese Bürger der letzte Dreck in Deutschland. Man wurde als Nazi, Rechts und Pack betitelt und es wurde gesagt wer glaubt das unter der Flüchtlingswelle Attentäter sind hat keine Ahnung. Diese suchen sich andere nicht so anstrengende Wege. Diese kommen mit Flugzeugen oder Bahn… Am Arsch Frau Merkel, Herr Gabriel und de Maizière. Wer hat nun recht, dass Volk und weil sie alle so dumm, unwissend und unbelehrbar sind, gehen Sie. Gehen Sie ganz schnell.

  21. Jeder Asylant der abgelehnt wird
    Darf nicht abgeschoben werden wenn er krank ist
    ZB. Psychologische Behandlung
    Noch Fragen die Ärzte die dem Attest zustimmen sollten zur Verantwortung gezogen werden
    Es müssen Minimum 3 ärztr5bestätigen dass wäre sinnvoll

  22. all das was hier im Moment passiert,ist leider erst der Anfang,was auf uns und unsere Kinder zukommen wird… niemand wird diese Islamisten stoppen können, wenn man sie ständig unkontrolliert ins Land und Europa importieren lässt…. die politischen Eliten aus Berlin und Brüssel vergessen leider, dass wir Europäer auch das Recht auf Frieden und Sicherheit haben…. Ich habe keine Lust darauf, dass eines Tages Berichte von Terroranschlägen wie die heutigen “Staumeldengen” von den Straßen verlesen werden. Und noch eins —> Islam gehört nicht zu Europa und gar zu Deutschland

Comments are closed.