Asylanten in Berlin sollen Sozialwohnungen bekommen

8738
180
TEILEN

Der Berliner Senat plant, dass anerkannte Asylanten in ganz Berlin einen Wohnberechtigungsschein (WBS) erhalten. Damit sind sie berechtigt, in eigene Sozialwohnungen einzuziehen. Doch Flüchtlingsinitiativen fordern mehr.

Der rot-rot-grüne Senat will durchsetzen, dass anerkannte Asylanten in ganz Berlin Zugang zu Sozialwohnungen erhalten. (Screenshot: YouTube)
Der rot-rot-grüne Senat will durchsetzen, dass anerkannte Asylanten in ganz Berlin Zugang zu Sozialwohnungen erhalten. (Screenshot: YouTube)

Nach dem Willen des Berliner Senats aus SPD, Linken und Grünen sollen Menschen, die in der Hauptstadt erfolgreich Asyl beantragt haben, künftig einfacher zu einer eigenen Wohnung kommen. Denn Wohnungen in Berlin sind knapp.

„Flüchtlinge mit einer Aufenthaltserlaubnis sollen in ganz Berlin einen Wohnberechtigungsschein (WBS) erhalten“, zitiert der Tagesspiegel eine Sprecherin der Stadtentwicklungsverwaltung. Mit einem WBS darf man Sozialwohnungen beziehen.

Eine entsprechende Vorlage von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) hat der Senat bereits beschlossen. Der Rat der Berliner Bezirksbürgermeister wird diese Vorlage nun diskutieren und ihr voraussichtlich mit großer Mehrheit zustimmen.

Und selbst wenn die Bezirksbürgermeister nicht zustimmen würden, wäre der Senat nicht daran gebunden. Denn der Rat der Bürgermeister ist lediglich ein beratendes Organ. Mit der neuen Ausführungsvorschrift, die wohl innerhalb der nächsten Wochen in Kraft tritt, sollen unklare Interpretationen vermieden werden.

Nach Angaben 16 Flüchtlingsinitiativen haben die Berliner Bezirke die Vergabe von Wohnberechtigungsscheinen an Flüchtlinge bisher zum Teil sehr unterschiedlich gehandhabt. Sie Initiativen unterstützen die Senatspläne, wonach alle Asylanten einen WBS erhalten sollen.

Außerdem fordern die 16 Flüchtlingsinitiativen, dass jetzt auch jene Asylbewerber einen Wohnberechtigungsschein erhalten, die schon seit Jahren auf eine Entscheidung ihres WBS-Antrags warten müssen.

Laut Regierungskreisen ist aber vorerst nicht davon auszugehen, dass auch Asylbewerber WBS-berechtigt werden, deren Asylverfahren noch läuft. Derzeit leben 35.000 Asylbewerber in Berlin, über deren Asylanträge noch nicht entschieden worden ist.

TEILEN

180 KOMMENTARE

    • die bekommst du jetzt schon kaum noch als hartz 4 Empfänger ist es schon fast unmöglich eine Wohnung zu finden

    • Christian Rode such dir ne ordentliche Arbeit, krieg dein Leben auf die Reihe und baue dein Land mit auf, statt zu weinen wie ein Baby und anderen Menschen ,die kein Land mehr haben, die Schuld für dein miserables Leben zu geben.

      Ich wünsche dir viel Glück dabei!

        • Zu meiner Zeit hießen männliche Bewohner im entsprechenden Alter, die das Land verließen nicht Flüchtlinge oder Wirtschaftsmigranten sondern schlicht und einfach DESERTEURE die nichts für ihr eigenes land tun wollen – schon gar nicht darum kämpfen.

          • Artikel wartet auf freigabe? Zensur? wie ist das mit der freien Meinungsäußerung?

      • wie wärs wenn du dir nen Land suchst, du Fachkraft, hier braucht dich keiner, hier will dich keiner! und Tschüß, du Goldstück-

      • Wir werden auf keinen Nenner kommen, solange Kanditaten wie Du an den Weihnachtsmann (Mohammed) glauben. Den Typ gab es wirklich, weiss ich auch. Aber eben vor 1500 Jahren. Im Ernst, stelle Dir vor, in deiner Firma würde gesagt, der Firmengründer wollte das nicht so, deswegen machen wir es nicht. Wielange würde diese Firma überleben ? Es gäbe soviel mehr zu diskutieren, aber das ist das falsche Forum.

  1. Nope.
    Asyl – über 90% der Anträge werden abgelehnt. Viele Wirtschaftsmigranten mit zig Identitäten.
    Wer anerkannt ist und nicht abgelehnt ist immer noch Asylanten und immer noch kein Migrant.

  2. Und die deutschen ziehen auf die Straße … der Mietspiegel n Berlin ist eh überdimensional ….. so schafft man Deutschland ab … unglaublich …. aber die Berliner haben diese … selbst gewählt!

    • Die Mieten sind nicht überdimensional. Da sollten sie sich mal die Mieten in München, Hamburg und Düsseldorf ansehen. Da bleibt einem glatt die Spucke weg. Das sind hohe Mieten.

      • Das Niveau haben wir längst erreicht…als Normalverdiener mit 2 Kindern legst du schon mal 1500 kalt für ne Wohnung hin…wenn du keine Lust hast in ein Wohnsilo mit Junkies, Huren und sonstigem Kruppzeug zu ziehen und auf so eine Wohnung bewirbt man sich dann wie für einen Job mit bis zu 150 anderen Leuten…

  3. Der WBS ist in Ordnung. Alles andere wäre absurd und nicht grundrechtskonform. Spannend wird die Frage nach der Anmietung von Sozialwohnungen. Werden Flüchtlinge mit positivem Asylbescheid eventuell bevorzugt? Bleibt die Wohnungsvermietung in den Händen der Vermieter, oder werden städtische Wohnungsbaugesellschaften angewiesen, ihre Prioritäten in eine bestimmte Richtung zu setzen?

    • Da haben Sie Einiges nicht mitbekommen.
      In Berlin zahlen „Flüchtlinge“ oder sonstige Migranten bis zu 10.000 Euro Schmiergeld an eine gewisse Mafia – und schwupps – bekommen sie nach kürzester Zeit bezahlbare Wohnungen.

      Raten Sie mal, wie so etwas geht ?

      Ich bin Hartz-4-Bezieher und mir wurde von städtischen Angestellten gesagt: „Bei uns haben Sie keine Chance, eine Wohnung zu bekommen. Da sind mehr als 30 auf der Warteliste.“
      Und dann ziehen genau in solche Wohnungen Asylanten ein, die Hartz-4 beziehen.

      Geht Ihnen ein Licht auf, wie so etwas funktioniert ?

      Komisch, der rot-rot-grüne Senat tut nichts gegen diese Mafia, er will schließlich, daß die Asylanten schnell Wohnungen bekommen. Die Deutschen sind für den Senat minderwertiges Kroppzeug, das man als „rechts“ und „populistisch“ bekämpfen muß.

  4. Ein sozialabhängiger kann sich sozialwohnungen gar nicht leisten, weil der jährliche förderungsabbau extrem hoch ist, nach fünf jahren zu teuer und er muss raus, reine milchmädchenrechnung

  5. kann doch wohl nicht wahr sein, als Berliner mit wbs findet man so schon keine halbwegs noch bezahlbare Soziale im Innenstadtbereich und jetzt wollen sie den Berliner es noch schwerer bzw. fast unmöglich zu machen was zu finden und fluten den sowieso schon viel zu kleinen Markt mit tausenden illegalen Einwanderern, da sagmal einer das es nicht politisch kalkuliert ist, das es irgendwann zur Eskalation kommt!!!

    • Wieso ? Wer linksgrün wählt, bekommt die Weltrettung auf Kosten der eigenen Bevölkerung. Das war nach der Berlin-Wahl abzusehen. Selbst schuld.

      • Ich wähle die AfD, die einzige noch existierende Opposition.
        Die AfD würde die Grenzen dichtmachen, Asyl dürfte nur in deutschen Botschaften im Ausland beantragt werden und nur wer dort anerkannt wird, kommt überhaupt zu uns ins Land.

        Aber das Altparteienkartell will halt Deutschland abschaffen, deshalb agiert es in allen Belangen gegen die deutschen Bürger.

        Und dafür werden sie von mehr als 80% der Wähler gewählt.
        Dies zeigt den Geisteszustand dieser Wähler.

        Mehr ist dazu nicht zu sagen.

    • Ingo Wh Es wäre unter CDU – Regierung nicht anders ! Erst die Asylanten, und dann lange nichts, dann vielleicht ein paar von denen die schon immer hier wohnen. Nicht vergessen, im September schön die Altparteien wählen.

    • Sorry Volker Czapinski, da haben Sie den Falschen erwischt. Ich weiss schon, dass Merkel und ihre Claqueure für die Situation hauptverantwortlich sind. Aber eine Linkskoalition ist noch viel schlimmer, denn die wollen uns alle fertigmachen aus ideologischen Gründen.

    • Volker,…Hier das gleiche. Schöner Neubau ( mit allem drum und dran) für Flüchtlinge mit Bleiberecht. Sollten diese mal gehen, (was nicht der Fall sein wird) könnten Sozialempfänger davon provitieren, in dieser Reihenfolge

    • Es wird nicht eskalieren. Die dt. Schlafschafe halten viel aus, sogar wenn seine Weiber betatscht oder vergewaltigt werden, LKW’s in Weihnachtsmärkte Rollen oder Machetenmänner umgehen. Schau in den Spiegel Berliner und mecker weiter über die Dresdner…

  6. Wieder nur für eine Gruppe von Menschen, aber das eigene Volk, wo bleiben die? Es gibt 1000de von Berliner die die Wucher Mieten nicht zahlen können! Warum bekommen die keine Sozialbauwohnungen? Die Deutschen zahlen doch die Steuern! Denken die SPD und die Linken nicht weiter?

  7. Werden die bekommen..bald kommt die Stasi Polizei zu uns nach Hause und erschießt uns .. all das haben wir vor uns. Nur Besucher bleiben am Leben…sonst kann die Elite ja keinen unterdrücken …die wollen ja ein neues Volk..aber keiner kapiert es..

  8. Ich finde es eine Schande für einheimische Hartz IV Empfänger werden bei Baugenossenschaften die Mieten 10 € über den Hartz IV Satz gesetzt damit sorry Deutsche Bürger nicht umziehen können… Obwohl sie in einem Loch wohnen !
    Und nun kommen Gäste ….. Und da geht dass …. Ganz einfach ?
    Erst diese Woche…. kranke hilfsbedürftige Obdachlose… bekommen keine Bleibe.
    Pfui Teufel unsere Regierung sollte sich was schämen !

  9. Typisch Rot-Rot-Grün, unsere Obdachlosen nicht unterstützen und helfen 🙁
    Ihr Rot-Rot-Grün-Wähler, ich wünsch Euch alle einen-zwei-drei…. Asylanten als Nachbar

  10. Und wo bitte bleiben unsere Leute die hier Steuern zahlen und dann auch noch einen Tritt in den Hintern bekommen. Man braucht sich nicht zu wundern das die rechten immer mehr werden bei dieser Politik………………………

  11. Was jammert und wuselt ihr alle so? An die adresse die die solche parteien wählen ihr verdient nichts anderes.Basta!

  12. Nico Wischnewski nun will ich dir mal was sagen du Klugscheißer! Mein Sohn hat in einer wg gewohnt in Berlin die aufgelöst werden mußte weil die Miete nicht mehr tragbar war… Da habe ich ihn bei mir aufgenommen in den Glauben wird ja nicht auf Dauer sein!! Ich habe eine ein Zimmer Wohnung…. Mein Sohn geht arbeiten hat keine Schulden!!!! Und er hat sogar einen wbs auf Dringlichkeit! Nun wohnt er schon fast zur Jahre hier mit mir in einer ein Zimmer Wohnung!!! Es ist in ganz Berlin keine Wohnung zu bekommen!

  13. Dann soll er einfach raus aus berlin… es werden an jeder Ecke bloß noch Eigentumswohnungen gebaut. Selber schuld wenn man so eingeschränkt ist bei der Wahl und suche einer Wohnung.

  14. Ich wohne bei einer Wohnungsbaugesellschaft übrigens….. Es sind schon mehrere ein Zimmer Wohnungen frei geworden…. Mein Sohn war sofort am Ball und hat sich beworben! Entweder hieß es die Wohnungen sind noch nicht frei gegeben oder da kommt eine Umsetzung rein bla bla bla….. Und nun rate mal wer in diesen angeblichen noch nicht frei gegebenen Wohnungen wohnt?????????

  15. Wenn 100 wenn nicht sogar 1000 Bewerber auf eine Wohnung kommen es wie ein 6er im Lotto. Hab meine Wohnung in Berlin vor 2 Jahren gekündigt und hatte einen Nachmieter bin zur Wohnungsbaug. Die haben mich ausgelacht umd meinten Nachmieter sehen wir hier gar nicht gerne sie Wohnungen gehen weg wie warme Semmeln. Damit haben keine Flüchtlinge was zu tun sondern damit das alle in Berlin wohnen wollen weil es hip und angesagt ist.

  16. Anscheinend doch wenn man alles auf sie Flüchtlinge schiebt obwohl die Fakten für jeden normal denkenden Berliner auf dem Tisch liegt. Gibt doch den Schwaben die Schuld davon haben wir mehr in Berlin als Flüchtlinge und die treiben auch die Mieten in die Höhen weil alle hier wohnen wollen party Hauptstadt nicht mehr und nicht weniger

  17. Ich sag nichts mehr dazu. Jetzt weiß ich das man sollte alle amte austrixen. Sonst verliert man. Einfach schön lächeln und eigenes Ding durchziehen. Obwohl ich hasse so zu sein, aber anders verliert man.

  18. Nico Wischnewski was willst du mir jetzt erzählen?? Die staatlichen Wohnungsbaugesellschaften sind sogar verpflichtet Anteilmäßig eine gewisse Zahl an asylanten zu nehmen!!! Ich werde ja wohl noch wissen wer die freien Wohnungen hier bekommen hat!!!

  19. Du der ist so minimal im Gegensatz zu den ganzen die aus rest deutschland oder Italien und Rest Europa nach Berlin strömen . Das ist ein ein Tropfen auf den heißen Stein aber Hauptsache die Schuld bei Menschen suchen den es noch beschissener geht als einen selbst

  20. Ihr könnt noch nicht mal eigenes Land von Parasiten beschützen. Wie wollt ihr eigene Frauen und Kinder schützen. Könnt ihr nicht mehr.Alles looser. Traurig aber wahr. Nicht persönlich nehmen. Wo sind deutsche Gangsters? Beschützt doch eure Frauen die jeden Tag vergewaltigt werden von Ausländer. Selber schuld alle. Erstmal ausländische Schulen bauen, danach Moschee.Habt ihr super Gemacht.Bravo. Jetzt noch Häuser bauen für alle.

    Leute geht nicht mehr arbeiten alle.Dann mal sehen wer bezahlt Flüchtling Wohnungen. Alle sollen nicht mehr arbeiten gehen.

  21. Nico Wischnewski sag mal bist du in der schule in mathe Kreide holen gewesen? Alleine Tempelhof und ferbelliner Platz das alleine sind 9000!!!! Glaubst die wollen da ewigkeiten bleiben?

  22. Du warte mal noch 1bis 2 Jahre ab dann sind die auch in den Bezirken angekommen . Man sollte sich mal mit Stadt Entwicklungen andere Städte auseinandersetzen die den selben Wandel durchgemacht haben wir Berlin in grade hat

    • Du Knallcharge. Dann kannst du alle wegschicken. Ist dir eigentlich klar, das bei einer Gen-Untersuchung rauskommen könnte, das Wischnewski mehr mitteleuropäische Gene hat, wie Du selbst ? Hier geht es nicht darum Leute zu diskreditieren, die anderslautende Namen haben. Hier geht es darum, dass Menschen zu uns kommen, die keine Ahnung von unseren Regeln des Zusammenlebens haben. Und diese auch ganz arrogant ignorieren. Das regt mich auf. Aber kein Wischnewski und auch kein sonstiger Migrant, der perfektes Deutsch spricht und hier offensichtlich angekommen ist. Denke mal darüber nach.

  23. Ist doch schön wenn man über seine eigene Dummheit lachen kann . Jetzt hast de wenigsten was zum lachen und musst nicht verbittert zu hause im plattenbau sitzen und die Schuld den Flüchtlinge geben. Ab jetzt kannst de dir ein Kopf machen warum die flüchten und Wo rauf unser Reichtum aufgebaut ist .

  24. Also ganz ehrlich es reicht kümmert euch doch erstmal um das eigene Volk bevor ihr allen anderen helft aber wahr schon immer der reiche Wohlhabenden mann sitzt da und schimpft über die leute die jeden Cent umdrehen muss,traurig das sich fast jeder zweite deutsche mit 2 jobs über Wasser halten muss und die anderen alles in den Arsch gesteckt bekommen der nichtmal hier geboren ist ich schäme mich für diese einstellung des staates

  25. Die Geister die wir importierten werden wir nie wieder los jetzt dürfen wir die mit Vollpension versorgen zu faul zur Arbeit aber sehr fruchtbar.Danke Ihr hirnlosen Politiker und Gutmenschen

  26. @ Schlesien-Wischnewski: Geh mal dein Antifa Fahrrad holen und sammel Steine zum Werfen und vergiss nicht zum Klatschen auf irgendeinem zu rennen und ganz ehrlich, nimm dein Faltboot und rette auf der Ostsee moch ein paar illegale Drigenschmuggler und wandere einfach nach, z.B. Eritrea, aus. Deine Großeltern würden sich im Grabe umdrehen, bei deinen Äußerungen.

  27. Das es keine bezahlbaren Wohnungen gibt ist nicht nur in Berlin so, sondern überall.Sogar in kleineren Ortschaften in Bayern bekommt man entweder gar keine Wohnung oder so teuer das du nur noch für die Wohnung in die Arbeit gehst.

  28. Das ist typisch für diese Regierung man kann nicht anderes erwarten von diesen Senat zum kotzen. Die SPD und Anhang anwählen sofort.Sind noch nicht mal in der Lage den Flughafen fertig zu stellen San so was

  29. Wiedermal ein Beweis das unsere Politiker das letzte sind. Wenn die Neudeutschen Ratten in die Wohnungen einziehen wird nicht nur der Wohnkomplex zerstört auch das Umfeld wird zum asozialen Umfeld. Das heißt: Körperverletzung, Raub und Vergewaltigung.

  30. Ist doch typisch. Die Steuerzahler und Wähler werden benachteiligt und die Flüchtlinge / Asylanten bekommen alles.
    Und wie ist unsere Reaktion?
    Weitermachen wie bisher. Nur ein paar Posts und Kommentare in den sozialen Medien. Kein Aufstand. Keine Demonstrationen. Kaum eine Wahrzunehmende Änderung im Wahlverhalten.
    Es muss noch viel mehr passieren bis wir deutschen endlich aufwachen und für unsere Rechte kämpfen. Falls wir überhaupt noch wissen wie kämpfen geht. Alle verweichlicht.

  31. Klar doch es gibt schon Fälle, wo Deutsche ausziehen müssen, + Reihenhäuser Neubauten mit Vorkaufsrecht, aus Kindergeld und drei Frauen, die bald volljährig werden, aber alle drei mit 12 schon schwanger? +++ Klasse was deutsche Arbeiter dafür schuften müssen und nachher Mindestrente bekommen? Deutschland dem Islam, den Muselmänner. Prima machen wir das, wir rotten uns im Eiltempo selbst aus?

  32. Tja Berlin wird sich damit wohl etwas ändern;D.

    Aber keine Sorge…Arbeitswillige flüchtende Deutsche werden im Osten gerne aufgenommen. das Künstlerpack soll aber schön in Berlin bleiben und mit den Flüchtlingen spielen. Auf die täglichen Meldungen möchte ich nicht verzichten.

  33. Das habe ich in den letzten Jahren schon in mehreren Leser-Foren vorausgesagt. Und das ist erst der Anfang der Enteignungswelle.

  34. Ich kann definitiv nicht verstehen, worüber der Pöbel sich hier aufregt ? Die Wahl in NRW hat es deutlich gezeigt: Das ist, was die Wähler wollen. 30 % für die Partei, die vertuscht. 32 % für die Partei die den Grund der Vertuschung zu verantworten hat. Eine deutliche Mehrheit.

  35. Das ist doch wirklich das „letzte“ –bin seit jahren offiziell ohne Wohnung -„verkrauche“ mich bei Fruenden und Bekannten —-obwohl ich alle Möglichkeiten ausschöpfe , die mir unser Staat bietet, aber trotzdem finde ich keinen ( für das „Amt“ passenden )Wohnraum !!!!!!!!! Wie geht das denn –A…..löscher , die für unser land noch nie etwas getan haben ; evtl. auch noch n paar Jahre hier hängenbleiben -auf unsere Kosten bekommen eher ne Hütte , als jemand der hier geboren und aufgewachsen ist !!!

  36. Wieder ein konkretes Beispiel für politische Kurzsichtigkeit oder gar Dilettantismus.
    Erst locken die politischen Schergen massenhaft muslimische Sozialhilfeempfänger nach Deutschland, wissen aber nicht, wie sie diese „Fachkräfte“ unterbringen sollen.
    Man stelle sich mal vor, hundert Hungrige sitzen an einem Tisch, auf diesem gibt es aber nur ein Brot…
    Ähnlich verhält sich die Situation am Wohnungsmarkt.
    Aber wie sagte Merkel so schön? „Wir schaffen das!“
    Allerdings scheint Merkel mit „Wir“ sich selbst und die Flüchtlinge gemeint zu haben, denn so wie es aussieht, schaffen die uns (ab)!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here