ZDF macht Propaganda für Linksextremisten

10978
51
TEILEN

Durch einen Filmschnitt stellt das ZDF eine Abwehrreaktion der Polizei gegen aggressive Linksextremisten so dar, als würde es sich um ungerechtfertigte Polizeigewalt handeln. Doch dank Twitter und Facebook fliegt die Lüge auf.

Mit einem Filmschnitt hat das ZDF einen legitimen Polizeieinsatz wie willkürliche Polizeigewalt aussehen lassen. Eine illegale Demonstration zum G20-Gipfel demonstriert friedlich die Straße entlang. Schnitt. Scheinbar aggressive Polizisten setzen Schlagstöcke gegen die Demonstranten ein.

Hier die ZDF-Propaganda:

So hat es das ZDF gesendet und ließ dann auch noch Demonstranten zu Wort kommen, die unwidersprochen die angeblich unangemessene Polizeigewalt verurteilen durften.

Doch dank engagierter Bürger in den sozialen Medien flog der Betrug der staatlichen Medien umgehend auf.

Denn in Wirklichkeit hat das ZDF die entscheidende Szene herausgeschnitten, nämlich den Teil, wo die Demonstranten mit Gewalt versuchen, die Polizeikette zu durchbrechen. Sie wollen in den abgeriegelten Bereich der Innenstadt durchbrechen.

So war es wirklich:

Es handelte sich also klar um eine Abwehrreaktion durch die Polizei. Erst als die Proteste im Internet zu groß werden, reagiert das ZDF. Der Sender spricht ernsthaft von einem „Versehen“. Mit Propaganda habe das nichts zu tun.

TEILEN

51 KOMMENTARE

  1. Das hatten wir schon öfter das Filme zurecht geschnitten wurden und eine Aggressivität der Polizei dar gestellt wurde. Kurze Zeit später kam das ganze Video in dem man sah das sie Polizisten angegriffen wurden und die sich dann nur wehrten. Zum kotzen das man so mit unseren Polizisten so umgeht. Mein Gott sie tuen ihre Arbeit.

  2. Einzugsermächtigung zurückziehen, Zahlungserinnerung abwarten, statt 52,50 Euro 53,50 Euro überweisen, zuviel überwiesenen Euro zurückfordern, auf Überweisungsvordruck die Buchungsnummer “vergessen“ einzutragen. Einfach mal kreativ sein und denen viel Arbeit machen.

  3. In jedem Chefsessel der öffentlich Rechtlichen sitzt halt eine Person mit Parteibuch … so sieht politische Willensbildung oder besser die Manipulation der öffentlichen Meinung in Zeiten des neoliberalen Mainstream aus.

  4. ZDF und ARD : die größten Lügenmedien der Neuzeit !! Ohne die Zwangsfinanzierung durch die, die schon länger hier leben, längst bankrott!!!Da war das Staatsfernsehen der DDR noch objektiver…..

    • das war kein versehen. dann kann man sich auch nicht entschuldigen. heute abend 13.07.2017 kommt mit der tollen frau illner, das nächste „nichtversehen“. viel spass.

  5. War da nicht etwas im Gespräch, dass derjenige der Fake News verbreitet vor dem Kadi kommt??? Dann werden jetzt doch wohl die Verantwortlichen vom ZDF eine Einladung zum Gericht bekommen.

  6. Ernsthaft, das sollen Linksextremmisten sein? Wenn man sich also verkleidet, ein Banner malt und durch die Straßen marschiert ist das Extremismus? Na dann sollten die zum Karneval in Köln, Mainz und Düsseldorf zukünftig aufpassen.

    Mal im Ernst, alles was diese Truppe macht, ist auf eine Polizeisperre zuzulaufen. Da fliegen keine Pflastersteine oder Moltovs, auch sind keine Autos am brennen oder sonst irgendwas. Wenn das ein akzeptierter Grund ist so mit Schlagstöcken auf Menschen einzuprügeln, selbst als diese schon wieder in der Rückwärtsbewegung sind dann haben wir ein noch größeres gesellschaftliches Problem als ich ohnehin schon glaubte.

    • Völlig legitim. Die haben versucht mit Gewalt durch die Absperrung zu brechen. Wer nicht hören will muss fühlen…

  7. Wann wacht das gesamte verblädete Dummvolk endlich auf? Es geht nicht nur um GEZ und Lügenpresse. Wir werden mit Migranten geflutet, holen auch noch die Familien nach, importieren uns nachweislich viele Probleme, Religionskriege und Krankheiten, sollen Griechenland bezahlen, erhalten kaum Lohnerhöhungen, bekommen zukünftig Rentenkürzungen, keine Zinsen auf Spareinlagen, haben keinen demographischen Wandel, sollen den Diesel verboten bekommen, werden von linksversifften Instituten, Parteien usw. verarscht und sollen das alles mit Steuergeldern bezahlen. Und alle wählen weiter die Altparteien. WIE BLÖD SEID IHR DUMMDEUTSCHEN???

  8. Ich finde es dermaßen scheiße, dass die Sender, die von uns auch noch Geld eintreiben, so eine Scheiße im Fernsehen bringen! Und dann auch noch die Älteren verkackeiern wollen, da die sich nicht mit dem Internet auskennen und die Wahrheit finden können. Für alle, die die Lügenpresse satt haben, kann ich nur die Internetseite http://www.politikversagen.net empfehlen. Sollte man sich unbedingt angucken, bevor man dieses Jahr wählen geht, damit man das Kreuz nicht an der falschen Stelle macht.
    Meines Erachtens sollten die Polizisten wesentlich härter durchgreifen und mal ihre beschissenen Samthandschuhe, die Merkel stellt, ausziehen. Wie du willst nicht gehorchen? Gleich eine aufs Maul! Anders verstehen die es nicht. Die halten unsere Polizisten für Weicheier, mit Leuten, die eine Einstellung aus dem 17. Jahrhundert haben, kann man nicht vernünftig diskutieren, da hilft nur gleiches mit gleichem zu vergelten.

  9. Fernsehsender scheinen generell alle Journalisten gegen Aktivisten ausgetauscht zu haben. Beim Gros der Printmedien ist das allerdings nicht anders. Und das trifft auf die gesamte EU zu. O tempora o mores.

  10. Man müsste eigentlich wegen Nichtleistung die Gebühren zurückverlangen… Linke Märchenerzähler brauche ich nicht!

  11. Mittlerweile glaube ich den öffentlich rechtlichen Sendern nicht mal mehr den Wetterbericht. Regierungsgesteuert wie Spiegel und Stern. Hat Frau Merkel aus ihrer “ DDR“ Zeit wohl mit übernommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here