Warum rutscht die SPD so ab?

2338
418
TEILEN
SPD-Bundeschef Sigmar Gabriel: "Ich will das Leben der Menschen ganz konkret verbessern." Laut Sahra Wagenknecht hält er nur nicht, was er verspricht (Foto: Sigmar-Gabriel.de)
SPD-Bundeschef Sigmar Gabriel: “Ich will das Leben der Menschen ganz konkret verbessern.” Laut LINKEN-Chefin im Bundestag Sahra Wagenknecht hält er nur nicht, was er verspricht (Foto: Sigmar-Gabriel.de)

Die SPD rutschte letzten Monat in der Wählergunst erstmals in ihrer Geschichte unter 20 Prozent. Das Ergab eine Umfrage des Instituts für Markt- und Sozialforschung Infa-Consulere aus Erfurt für BILD.

Warum hat die SPD, die in ihrer 152jährigen Geschichte die Nazi-Verfolgung überlebte und drei Bundeskanzler stellte, aktuell so ein schlechtes Stimmungsbild in der Bevölkerung?

Die Partei leidet außerdem an Mitgliederschwund: Vor 40 Jahren waren es mehr als eine Million, heute sind es nur noch 445. 000 Genossinnen und Genossen.

Mit der Agenda 2010 unter Gerhard Schröder begann die SPD-Talfahrt

Ex-SPD-Chef und Linken-Gründer Oskar Lafontaine: „Seit sie die Agenda 2010 mit Lohndrückerei und Rentenkürzung auf den Weg gebracht hat, geht es mit der SPD steil bergab. Die Partei wird sich nur erholen, wenn sie wieder Politik für die Mehrheit macht und so wieder zur Volkspartei wird. Sie muss sich für die Fehler der Vergangenheit entschuldigen und wieder zu einer sozialen Politik zurückkehren.“

Rechtsanwalt Gerhard Schröder (72, Bundeskanzler von 1998 bis 2005) gab in seiner Regierungserklärung am 14. März 2003 seine Sozial- und Arbeitsreform Agenda 2010 bekannt: „Wir werden Leistungen des Staates kürzen.“ Folgen für Arbeitslose und Hilfsbedürftige: das minimalistische Arbeitslosengeld II, auch als Hartz-IV bekannt.

Als Ziele nannte Schröder unter anderem die Verbesserung der „Rahmenbedingungen für mehr Wachstum und für mehr Beschäftigung“ sowie den „Umbau des Sozialstaates und seine Erneuerung“.

Dazu gehört im Mittelstand, Betriebe auch ohne Meisterbrief gründen zu dürfen, und allgemein die Lockerung des Kündigungsschutzes und die Senkung der betrieblichen Lohnnebenkosten durch eine Erhöhung der Sozialabgaben der Mitarbeiter. Auf der anderen Seite wurden die Bildungsausgaben um 25 Prozent erhöht, Ganztagsschulen gefördert und jungen Menschen mehr Studierchancen durch eine BaFöG-Reform angeboten.

Seine Nachfolgerin im Jahre 2005 und aktuelle Bundeskanzlerin, die Physikerin Angela Merkel (61, CDU), bedankte sich ausdrücklich bei Schröder, dass er die Agenda 2010 gegen alle Widerstände durchgesetzt hat.

SPD keine Arbeiterpartei mehr

Der Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner J. Patzelt sagte dazu der BILD: „Die SPD ist eine Angestellten- und Akademikerpartei geworden. Sie denkt sich in die Situation des einfachen Arbeiters schon lange nicht mehr ein.“

Das Meinungsforschungsinstitut Emnid aus Bielefeld (NRW) bestätigt das: Nur 32 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die SPD die Sorgen der kleinen Leute im Auge hat, so eine aktuelle Emnid-Umfrage für BILD am SONNTAG. Ganze 33 Prozent sagen, dass die Sozialdemokraten für mehr Gerechtigkeit sorgen.

Kriegt die SPD noch die Kurve?

Parteichef Sigmar Gabriel will gegensteuern, im Bundestagswahlkampf voll auf Gerechtigkeit setzen. Am 9. Mai 2016 gibt es dazu eine Wertekonferenz. SPD-Vize Manuela Schwesig: „Nachdem es viele Monate um die Flüchtlingskrise ging, will die SPD noch stärker auf die Gerechtigkeitsthemen setzen. Dazu gehören bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, mehr Lohngerechtigkeit.“

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld vom Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft der Ludwig Maximilians Universität München: “Die Welt ist sehr komplex geworden, und die Traditionsparteien haben keine einfachen Antworten darauf. Genau das erwarten die Menschen aber.“

Porsche-Betriebsratschef und SPD-Mitglied Uwe Hück: „Die SPD muss wieder lernen, die Sprache zu sprechen, die 80 Prozent der Bürger verstehen.“

Wagenknecht: Sigmar Gabriel halte nicht, was er ankündigt

Die LINKEN-Chefin Sahra Wagenknecht (46) sagte der WELT: „Was man Gabriel vorwerfen muss, ist, dass sein angekündigtes Solidaritätsprojekt bloßer Wahlkampfklamauk war.“

WELT-Autor Marcel Leubecher hakte nach: „Er täuscht die Frustrierten?“

Wagenknecht: „Gabriel hat ja nicht vor, die Dinge, die er angekündigt hat – höhere Renten, mehr Kitaplätze –, auch einzulösen. Und solche unseriöse Politik verärgert die Leute natürlich erst recht und treibt sie zur AfD. Aber die AfD ist letztlich die falsche Adresse für Protest, weil man die Politik nicht in eine soziale Richtung verschiebt, wenn man diese Partei wählt. Selbst wenn kein einziger Flüchtling mehr kommt, steigen deshalb noch lange nicht die Renten und wird der Mindestlohn nicht erhöht.“

Angela Merkel (CDU) schnappte sich die SPD-Wähler

Spötter sagen laut BILD, dass die beste Sozialdemokratin seit knapp elf Jahren im Bundeskanzleramt sitzt – Angela Merkel. Mietpreisbremse, Abschaffung der Wehrpflicht, Mindestlohn, Elterngeld, Flüchtlingspolitik: Die CDU-Chefin hat in den vergangenen Jahren ihre eigene Partei auf links gedreht. Parteienforscher Weidenfeld: „Die Bundeskanzlerin wirft ganz bewusst ein Auge auf Themen, mit denen die SPD punkten könnte.“

Wer könnte SPD-Bundeskanzler werden?

Laut Emnid-Umfrage trauen nur 27 Prozent der Deutschen Gabriel zu, die SPD zurück ins Kanzleramt zu führen. Am besten schneidet Frank-Walter Steinmeier ab (53 Prozent). Der Außenminister hat aber 2009 mit 23 Prozent selbst das schlechteste SPD-Ergebnis eingefahren. 37 Prozent trauen die Mammut-Aufgabe NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zu. Sie hat aber angekündigt, in Düsseldorf zu bleiben.

Gabriel erhielt beim Parteitag im Dezember vorigen Jahres 74,3 Prozent – das schlechteste Ergebnis eines SPD-Chefs bei einer Wiederwahl. Mittlerweile ist die Stimmung so mies, dass niemand mehr aus der Parteiführung an Gabriel rumnörgelt. Denn: Seinen Job und die Kanzlerkandidatur 2017 will sich keiner antun.

TEILEN

418 KOMMENTARE

  1. Ja warum wohl , wer seine Wähler nicht ernst nimmt und sie Pack nennt, darf nichts anderes erwarten . Wer die gleiche Politik wie die schwarzen macht,darf nichts anderes erwarten . Wer seinen Wählerauftrag nicht versteht muß noch mal ganz unten anfangen siehe FDP . So könnte mann viele Gründe anführen .

  2. Für die direkte Demokratie und gegen den politischen Islam.- wir wollen keine vollverschleierten Frauen in Deutschland rumlaufen sehen!! AfD, jetzt erst recht!!

  3. Mmh… mal nachdenken. Liegt es vielleicht an einem Heiko Maas, der uns überwachen will? Liegt es vielleicht an Sigmar Gabriel, der Andersdenkende als Pack beschimpft?

  4. Die Deutsche Verräterpartei hat ausgedient, und die anderen werden hoffentlich ganz schnell folgen!
    Was steht nochmal auf dem Reichstag
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Und wie war Merkels Amtseid?

  5. Die Frage ist schon verwunderlich.Gabriel,Nahles,Maas,Steinmeier und vor allen Dingen Stegner tun offenbar alles um ihre letzten Wähler zu vergraulen.Das sind die Totengräber der SPD.Wer zum Beispiel den Islam zu Deutschland zählt,Türken Visa abschafft,die Saudis als Vorzeigestaat deklariert,sich als Waffenhändlerprofiliert, treibt die Wähler praktisch zur AFD.

    • Super! Prolet! 4 Sätze und 6 Rechtschreibfehler. Das Du AFD wählst sieht man!

    • AFD ?? Arschlöcher für Deutschland ! Lest euch doch bitte mal das Parteiprogram der AFD, die Enteignen euch noch schneller als CDU & SPD zusammen. Gebt den Linken mal eine Change, so können diese mal beweisen ob sie halten was sie versprechen.

  6. Weil Sie dafür gesorgt haben, daß der Arbeiter immer mehr verarmt. Fing schon mit Schröder an – deshalb wurde Angela gewählt. Heute seid nur noch Handlanger der CDU ! Traurig, denn in den 70. ward ihr mal gut !

  7. Und wenn Menschen zu uns kommen um Hilfe zu beantragen, dann machen wir das gerne .Sie dürfen auch ihre Religion ausüben. Aber es ist unser Land und wir sind christlich..und deshalb wird nach unseren Regeln gelebt. Wenn diese Menschen ihre Moscheen mit Minarett und Gebetsrufer brauchen sollen sie dahin gehen wo es üblich ist. Das die Saudis die Moscheen bauen hat doch einen anderen Grund den wuerde ich gern mal von der Regierung hören.

  8. wenn ich solche Pfeifen sehe wie Gabriel oder Stegner ,das hat mit Politik was die beiden machen nichts mehr zu tun,,beide kriechen in denn Arsch der ´´Islamisten´´aber meiner Ansicht nach sind sie da gut aufgehoben und gehören auch dahin…

  9. Von der Arbeiterklasse hat sich die SPD schon lange entfernt. Ihr Programm von Merkel, die nach links gerückt ist, vereinnahmt. Somit bleibt von der Partei nicht übrig, ausser Mehrheitsbeschaffer für Merkel zu sein. Und wer die Bürger unseres Landes als Pack bezeichnet, darf sich nicht wundern, wenn er von diesen Bürgern vom Hof gejagt wird.

  10. wer Teile des Volkes als Pack bezeichnet gehört weg ,was für ein lächerlicher Abklatsch zu den Politiker die die SPD mal gehabt hat ,nicht mehr wählbar

  11. der letzte wirklich authentische sozialdemokrat ist im november verstorben, die spd gräbt sich immer tiefer und ein gabriel war für mich noch niemals wählbar.

  12. Ich habe die SPD immer gewählt, kann man diese Partei überhaupt noch wählen ich sage nein seid 2010 ist diese Partei dabei das Arbeitende Volk zu verraten. Und die Union von CDU/CSU mit ihrer wahnsinnigen Kanzlerin Merkel ist kein Deut besser die verraten alles was das Deutsche Volk ausmacht die verkaufen und verraten uns sogar an den Erdoğan das sind für mich die schlimmsten Verräter…die Regierung’s Parteien von CDU/CSU und SPD brauchen einen ganz gewaltigen Denkzettel. …

  13. Die SPD hatte früher mal große Politiker. Jetzt haben sie es geschafft, dass nur noch Dummschwätzer in ihren Reihen etwas zu sagen haben. So geht eine ehemals große Partei den Bach hinunter. Aber die SPD Mitglieder sind selber Schuld, dass sie diesen Leuten ihr Vertrauen aussprechen.

  14. Der dicke Siggi weiss was, was wir nicht wissen.
    Jedenfalls hat er lieber seinen bebrillten Streber zu den Arbeiterverraetern nach Zwickau geschickt als selbst am Spiess zu landen, das schlaue Schweinchen.

  15. …… Weil sie keine eigene Meinung mehr haben. Und wenn sie eine haben, dann sind sie nicht in der Lage sie auch durchzusetzen.. Immer schön die Fahne in den Wind halten

  16. Die haben es noch immer nicht kapiert die SPD versucht immer noch das Volk zu verarschen ,handelsabkommen, abschaffen des bargeldes, visumfreiheit für Türkei, hetzen gegen afd, usw in der summe brauchen wir euch veräter nicht mehr ihr könnt euch verpissen, Maas hat schon ein Vorgeschmack bekommen

  17. SPD – auf solche Posten gehören – Minister und Abgeordnete – mit Sachverstand – Feingefühl – und diverse Ausbildung usw. , und nicht solche die ihre Wähler auf das schlimmste beschimpfen – anlügen usw. , ……………..

  18. Was für eine dumme Frage – “Warum rutscht die SPD so ab ?” – weil solche verrosteten und verschlissenen Nieten nichts mehr halten können. Solche Nieten und Nietköpfe können ein sinkendes Boot nicht mehr halten – und das ist gut so !!!

  19. So eine asoziale Partei,genau wie die CDU und Grüne will doch keiner mehr.Bei den Landtagswahlen bis zu 61% Nichtwähler.Zionisten Aussenseiter und Deutschlandhasser in den Systemparteien.Pro Amerika Systemparteien (incl.AFD,NPD),gefälschte Geschichte,Besatzung und Ausbeutung ist für den A…. Das hat alles nichts mit deutschen Interessen zu tuen.Go East ist die Zukunft.

  20. Weil Sie einfach für dasNormale Volk, sprich die Arbeiter nichts, aber auch Garnichts mehr übrig habe oder etwas für die Tun.

  21. Bei Siggi und Konsorten kein Wunder, das Pack hat die Nase voll von diesen inkompetemten Labersäcken, Hauptsache der eigene Geldbeutel ist voll, für wen regieren die eigentlich und wer bezahlt den hirnlosen Schwachsinn am Ende…??!!!

  22. hahah die Frage war aber mal gut. wer das noch sich zu fragen wagt muss doch wirklich ein an der Waffel haben. Die SPD hat fertig… aber auch CDU/CSU Grüne, AFD und zum Schluss die linke. Parteien Demokratie ist am Ende weil sie nicht Klappt und nicht Klappen kann… das weiss auch jeder der nachdenkt.. ist ja auch nicht schlimm… gibt denn eben mal was neues was allen nutzt und nicht nur ein PART (Teil)

  23. Weil ihr uns lange genug belogen,betrogen und unseres Geldes beraubt habt.Jetzt ist Schluss mit lustig. Die Quittung bekommt ihr dafür nächstes Jahr.

  24. Weil sie einen dreck auf die eigene kultur und den willen der breiten masse gibt – deshalb ! Zuwanderern grenzen aufweisen und die eigene Identität erhalten macht einen nicht automatisch zum nazi Psychopathen. Aber das scheinen sie nicht zu verstehen bzw. nicht verstehen zu wollen.

  25. Suggestivfrage? – Warum rutschen die Altparteien im allgemeinen so ab? – Weil sie glauben, ihre Alteingesessenheit als “Schutzschirm” und – aber vor allem – Legitimierungsgrundlage für durchgeführte Volksverarsche benutzen zu können… Dasselbe System kann in manchen Firmen beobachtet werden: Stimmen “die Zahlen” auch DANN NOCH, werden paar Kunden vor den Kopf gestossen, wird die Hauptaufgabe nicht mehr “Leistung zu bringen”, sondern geht sie auf die “Inerfahrungbringung – mit wievielen weiteren Kunden man äquivalent verfahren kann, ohne sein gottglorreiches Image einzubüssen”, über. So lange, bis sie tot ist… Seit Politik sich nur noch Angst gegenübersieht, sieht, das intuitionslose Beifallklatscher ihre Einschüchterungspropaganda mitübernommen haben, gekuscht, anstatt aufgestanden und – laut “STOPP!! – Bis hier und nicht weiter mit Eurer Rechtekastration am braven Bürger!!” gebrüllt, haben sie sog. “Narrenfreiheit”… Aber auch bei Narrenfreiheit wird die Luft irgendwann immer dünner…

  26. Der soll sich mal im spiegel gucken und all das wiederholen womit er uns beschimpft hat ! Dann weiß er warum ! SPD muss weg null chance geben da ist schließlich noch mehr Müll

  27. was die 2016 schon für Umfragen augegeben haben – dafür könnte man schon einen neuen Kindergarten bauen… das wäre toll angelgt gewesen…

  28. Ist das ein Wunder wenn man rückgradlos ohne …. dieser altmodischen, zeitfremden, planlosen, diskriminierenden. Frei-, Gleichheitsrechts- und Volksmitbestimmungsweigernde C-Partei mitdackelnd folgt und Land, Volk und Bürger im Stich lässt?

  29. weil in der SPD keine Führungs Personen mehr aktiv sind und die jenigen die noch etwas im Hirn haben von den Grßmäulern unterfdrückt werden , ne ganz einfache Sache ist , die SPD ruiniert sich selbst .

  30. wäre die SPD noch das, was Willi Brandt und Helmut Schmidt war Menschen die den Bürger noch als Bürger angenommen haben, aber sooooooo wie sie die Bürger behandeln arrogant und verachtend . so reagiert nun das Pack, sie werden noch weiter sinken.

  31. wegen TTIP, wegen Riester Rente, wegen Kriegseinsätze ohne UN Mandat, eigentlich wegen allem was diese Leute GEGEN das Volk unternehmen und ganz besonders wegen ihrer kriecherischen Haltung gegenüber ihrer Königin Angela M., die befiehlt und alle kuschen. Nur weiter so!

  32. Schröder, Clement und Müntefering waren die Totengräber dieser Partei und Gabriel, Nahles, Oppermann und Maas sind die Leichenfledderer

  33. Das ist leicht zu erklären. Die SPD hatte ich früher auch immer gewählt. Aber da ist jetzt nur noch Pack drin. Der Dicke ist ja wohl bestimmt kein Aushängeschild,aber die anderen sind auch viel besser.

  34. Seit die SPD unter dem nichthaarefärbenden Herrn aus Hannover ihre Wähler abschaffte und gleichzeitig die Hartz-Gesetzgebung durchprügelte ist dieser Prozess zu beobachten: DIE SPD HAT SICH SELBST ABGESCHAFFT!

  35. Ja das pack vergisst nicht. Millionen von Menschen in die armut getrieben. Harz4 Empfänger müssen sich nackig machen um dann noch beschiessen zu werden vom amt. Aber Asylanten. Da geht alles. Geld da,Wohnung werden geschaffen.

  36. die Frage schon allein ist ……Die politischen Akteure seit Schröder,Müntefering,Clement der ober Knaller,Steinbrück diese Herren hatten kein Sozialdemokratisches herz in sich wohnen die heutigen Akteure sind Schüler der vorherigen Kaste farblos,ohne Plan,arrogant,einfach nicht fähig was zu bewegen,deswegen weg damit,dann braucht das Volk diese Damen u. Herren nicht z uAlimentieren ……..

  37. Weil es kein Helmut Schmidt mehr gibt kein Gerhard Schröder der sich niemals in ein Konflikt mit Russland reinziehen lassen würde ! Und weil niemanden den Dicken mit der Nazi Phobie und der das Deutsche Volk als Pack bezeichnet haben will !

  38. Habt doch nicht mehr wirklich euren Verstand. Ostern ist einfach vorbei. Denkt ihr normal. Wenn jeder so denkt, wie blöd. Habe eine wunderbare Idee wandert aus. Wenn Euch so schlecht geht dann geht woanders hin. Ich liebe mein Deutschland. Mich kotzt manchmal die dumme Aussage an. Wer von Euch hat die Bibel wirklich gelesen????? Bleibt allezeit gesund und glücklich

  39. So ihr Allerbester hier im Facebook. Adenauer und der war schlau. Nur er wusste nicht von Euch. Gott sei dank. Ihr seid doch alle nur noch grausam. Wem bitte endlich geht’s schlecht von Euch

  40. ich bin ü 60 und habe immer CDU gewählt bis jetzt……. kann auch nur noch kotzen….. da haben wir wohl was gemeinsam………müssen uns wohl auf unsere “alten Tage” was neues suchen………

  41. SPD CDU und eigentlich alle etablierten Parteien haben kein eigenes Gesicht mehr….sie machen Politik gegen das Volk und für einige wenige Geldsäcke!!!

    • Nur mit dem Stegner und dem Anderen , mir fällt gerade der Name nicht ein, können die sich ebenfalls einbuddeln. Eine Partei, wo die Spitze nur an ihre eigene Börse denkt und den Rest der Welt, wird abgestraft.

  42. ja …wir werden als pack bezeichnet…BEI MEINUNGSFREIHEITEN EINGESCHRÄNKT:::und dann noch fragen woran es liegt…das Volk wacht auf…ist doch logo….

  43. Und wenn sie erstmal bei 10 % angekommen ist…. Ist sie eine Minderheitenpartei…. Und dann spielen sie endlich keine Rolle mehr!!

  44. Für alle die bis jetzt noch nicht begriffen haben, was überhaupt in Deutschland los ist! Wer sich jetzt von Merkel einlullen lässt, ist selbst schuld!!!!! Der Denkzettel gehört in den Bundestag, jeden Tag soll sie sich erinnern müssen!!!!
    https://youtu.be/yqCyYcjHiPU

  45. Jahrelang wurden ihre Wähler vor den Kopf gestoßen.Wahlversprechen wurden so gut wie gar nicht gehalten.Nun das ist die Konsequenz für eine Partei die Fett und träge geworden ist und keine eigene Meinung mehr hat.

  46. Kein Wunder , weil sie gegen die Leute waren die sie immer gewählt haben das war der normale Arbeiter , sie sind nicht mehr Sozial , sondern die haben sich um 360° gedreht , eine Schande sind sie geworden …

  47. Weiter so immer tiefer diese Volkverräter die das deutsche Volk vor die Hunde gehen lassen.Früher war es mal eine Volkpartei und da waren es auch Vollblutpolitiker,nicht so wie heute.

  48. In der SPD sind nur noch selbstsüchtige Parteisoldaten denen es nur noch um Posten und Macht geht ! Ich hoffe das sie endgültig aus der Politik verschwinden !

  49. Wer seine Stammwählerschaft verrät, belügt und beschimpft (Pack) sollte sich nicht wundern wenn er endgültig ins Abseits gerät. Auch wenn ansatzweise versucht wird die Wählerschaft zurückzugewinnen so bleibt bei denen immer noch die Tatsache präsent „Wer einmal lügt den glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht“!

  50. Was ist mit der alten SPD gewurden.Mich wundert es nicht
    das die SPD …immer mehr in die tiefe rutscht. Es wird immer mehr an die kleinen Leuten sozial abgebaut…Frau Nahles mit ihre Reform für Alleinerziehende Mütter.Der denk Zettel kommt mit der Bundeswahl.Dann ist SPD nur noch Mitläufer der CDU .

  51. Diese Partei kann man einfach nicht mehr wählen. Das ist keine Partei mehr für, sondern gegen das Volk. Vor allem die Bande um den Gabriel ist einfach nicht mehr hinnehmbar. Diese selbstverliebten, machtgierigen und korrupten Typen haben diese Partei zerstört. Ich glaube Brand und Schmidt würden wieder auferstehen, wenn sie davon wüsten!

  52. …Herr Gabriel ist der schlechteste SPD Chef aller…Der Mann ist ein Wendehalls und richtet seine Fahnen auch nur nach dem Winde…Untragbar..und daher sinkt die SPD und wird es mit diesem Herrn auch nie wieder “Hoch” schaffen..

    • Also ich sehe mich nicht als “Volksverräter” oder Kriminellen. Verstehe auch nicht so ganz wieso wir “Volksverräter” oder Kriminelle sein sollten.

  53. Die SPD ist inzwischen eine Partei geworden die keiner mehr braucht. Vor allen Dingen hat sie mieses Personal. Wenn ich allein an den Wadenbeisser Stegner denke . Wie der Chef so das Geschärr.

  54. Der Gabriel soll mal sich mal Fragen warum die falsche Politik der letzten Jahre , die SPD war mal eine Arbeiterpartei , heute ist sie dies nicht mehr , sondern der rechte Arm der CDU und der Merkel . Danke so nicht mehr wählbar.

  55. Die SPD ist doch so sehr für Meinungs-Medienfreiheit. Das hält Mass doch so hoch! Hier ist eine Liste, an welchen Medien (Fernsehen, Radio, Zeitungen) beteiligt ist. Die SPD ist sozusagen ein Medienmogul! Ich habe mich immer gefragt, wie die Presse so gleich und weichgespült werden konnte.

    Kein Wunder:
    Chemnitzer Morgenpost, Cuxhavener Nachrichten, Delitzscher Rundschau, Döbelner Rundschau, Dresdner Morgenpost, Dresdner Neuesten Nachrichten, Eilenburger Rundschau, Frankenpost, Frankfurter Rundschau, Freies Wort, Göttinger Tageblatt, Grimmaische Rundschau, Hannoversche Allgemeine, Kieler Nachrichten, Leipziger Rundschau, Leipziger Volkszeitung, Lippische Landeszeitung, Lübecker Nachrichten, Morgenpost Sachsen, Neue Presse Coburg, Neue Presse Hannover, Neue Ruhr Zeitung (NRZ), Neue Westfälische, Niederelbe Zeitung, Nordbayerischer Kurier, ÖKO-TEST Magazin, Oschatzer Rundschau, Sächsische Zeitung, Südthüringer Zeitung, Vogtland Anzeiger, Vorwärts, Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfälische Rundschau, Wochenspiegel Sachsen, Wochenspiegel Thüringen, Antenne Sachsen, Antenne Thüringen, Hit Radio Antenne Niedersachsen, Hit Radio Brocken, Radio Bielefeld, Radio Emscher Lippe, Radio EN, Radio FFN, Radio Gütersloh, Radio Herford, Radio Hochstift, Radio Lippe, Radio Mainwelle, Radio Westfalica, Radio 91.2 (Lokalfunk Dortmund)
    Quelle:
    http://www.pi-news.net/2014/10/unparteiisch-das-medienimperium-der-spd

    Für die Vollständigkeit übernehme ich keine Verantwortung. Das kann man auch googeln oder das Buch von Udo Uffkotte dazu lesen….

    Ich hoffe das Wähler das lesen und die Zahlen noch mehr sinken. Bye, Bye, ihr Verräter!

  56. weil sie es verdient hat dickerchen!!!!!!!holt euch doch noch mehr nachgemachte deutsche und grün angehauchte in die partei…..wird immerm besser..

  57. weil sie sich von Merkel abhängig machen. Die emrken gar nicht das sie ihre Seele längst verkauft haben. Es gibt fast keine Unterschiede mehr zwischen SPD und CDU und das ist noch nie einem Juniorpartner gut bekommen. Hier ist es die SPD

  58. Warum rutscht sie ab ?? Weil sie in den vergangenen Jahren die menschen verarschte …. !!?? Was hat die SPD noch mit “Sozial” zu tun ???

  59. bei solch guten politiker kein wunder ganz einfach. wer gegen sein land ist der hat normal in der politik nichts verloren, bei uns ist das leider anders

  60. Und jetzt versucht der Vollpfosten die Bürger ,die er als Pack bezeichnet hat als Wähler gewinnen.Sipi du charakterloser Politkomiker,hälst du den großteil der Bundesbürger für Demenz,oder biste selber:Hab ich vergessen.Aua,Aua das muss Weh tuhen.

  61. Platzwurscht du Wunderst dich??? Überdenkt mal was ihr Versager dem DEUTSCHEN VOLK antut und wie IHR es behandelt da haste deine Antwort Specki….

  62. “Warum rutscht die SPD ab…?” Weil sie eine Politik macht, die von einer zunemenden Zahl an Bürgern abgelehnt wird. So einfach ist das. Der Rest ist schlichtes Geschwätz.

  63. Da brauch man keine Umfrage mehr, wer sein eigenes Volk behandelt wie Scheiße, sollte umgehend zurücktreten oder in der Scheiße landen, am besten in der Mülltonne von Duisburgs “No go Area”!

  64. Die Antwort “Stegner” reicht wohl. Aber dass es kriminellen Marokkanern in Deutschland besser geht als Hartz IV-Empfängern trägt wohl auch seinen Teil dazu bei.

  65. Mit diesen Köpfen geht’s immer weiter in den Keller. SPD, die Partei der “kleinen” Leute ; ein Lacher für die eigenen Mitglieder. Alle sozialen Vorhaben über Bord geworfen und den kleinen Mann heruntergezogen . Die Vorgänger hatten das sozial unverträgliche Packet geschnürt und die Nachfolger machen den Mist weiter .

  66. Die SPD rutschte letzten Monat in der Wählergunst erstmals in ihrer Geschichte unter 20 Prozent. ………………………………………………………… die sollen nicht mal 5 % mehr erhalten… für das was sie dem volk antut. … weil wir ja nur das pack sind — und sowas habe ich ein leben lang gewählt..– ich könnte kotzen..

  67. na warum rutscht die spd so ab dank harz 4 und zu fiel arsch grischen bei merkel sie solte zum volk stehen und nicht so ein blöd harz 4 der sachbearbeiter stamm ist zu groß und er tuht nichts

  68. Sie haben ja richtig Ahnung, oder?
    Merken sie nicht wie lächerlich sie sich machen? Wie kommen sie zu der Lüge, dass die SPD die Antifa bezahlt?
    Legen sie Beweise für ihre Lügen vor.
    Ihre Lügen sind typisch für ihre rechtspolitische Meinung.
    Nach der Meinung ihrer Freunde von der AfD werden dürfen sie bald nicht mehr wählen. Dies wäre gut. Außerdem dürfen sie dann für die Reichen Steuern bezahlen.

  69. Herr Seegräber!
    Reicht ihre Intelligenz nicht oder behsupten sie bewusst die Lüge mit dem Pack.
    Gabriel hat den braunen Mop als Pack bezeichnet, die auf Flüchtlinge und Polizisten Steine und Brandkörper geworfen hatten.
    Wenn sie zu diesen Kriminellen gehören, ist der Ausdruck Pack auch gerechtfertigt.
    Alle anderen Personen wurden nie als Pack bezeichnet.

    • Sie lügen ohne rot zu werden. Herr Gabriel hat die Wähler als Pack beschimpft. Und wenn er sich n icht mehr korekt in der deutschen Sprache ausdrücken kann dann ist er nicht als Politiker geeignet sondern bestenfalls als Hilfsarbeiter.

    • Herr Braun!
      Was erzählen sie für einen Schwachsinn?
      Wenn sie selbst an ihre Aussagen glauben, dann fehlt es irgendwo.
      Wo hat er das gesamte Volk als Pack bezeichnet? Nenen sie dies.
      Er hat nur den braunen Mob als Pack bezeichnet, die die Polizisten und Flüchtlinge mit Steinen und Brandkörper beworfen haben.
      Wenn sie es richtig finden, dass man Polizisten mit Steinen und Brandkörper bewerfen darf, dann zähle ich sie auch zum Pack.

  70. …ja das frage ich mich schon lange – also an den hochkarätigen Sympathieträgern wie Ralf Stegner, Heiko Maas, Martin Schulz, Kurt Beck und Sigi Gabriel kann es ja wohl nicht liegen – oder?

  71. Die SPD soll wieder für den kleinen Mann(Arbeiter) was machen und nicht für die Wirtschaft. Die SPD ist von Arbeitern gegründet worden und hatte auch den Namen Arbeiterpartei. heute muss man dazu sagen Wirtscfatspartei oder Lobbypartei.

  72. So lange Gabriel solch arrogante Politik betreibt, seine Wähler ignoriert, braucht er sich nicht wundern, wenn sie sich nun von ihm massiv abwenden. Mich verwundert es, dass diese Partei überhaupt noch Wähler hat !!

  73. Sozialdemokraten sind das schon lange nicht mehr !
    Agenda 2010 hat doch die Armut gefördert !
    Und wie hat Ganriel für TTIP und CETA geworben !
    Wo ist das Politik die sozial Verträglich ist ?
    Die Glaubwürdigkeit hat die SPD schon lange verloren !
    Und wird Sie auch nicht wieder erlangen !

  74. Man braucht keine Politikwissenschaftler, um Ursachen zu finden, warum die SPD bei den Wählern abrutscht.

    Sie rutscht ab, weil sie die Wähler nicht mehr vertritt und Positionen vertritt, die objektiv falsch sind und das hat der Wähler gemerkt!

    Wenn ich Wein will, dann kaufe ich mir Wein und wenn in der
    Flasche Essig drin ist, dann schütte ich sie weg!

    So einfach ist das!

  75. Das kommt davon wenn man die Eigenen Leute als Pack bezeichnet und die Menschen ignoriert! Euer SPD Witzverein wird jetzt zum Kellerkind mutieren…..selbst gemachte Leiden….sag ich nur! Ihr habt Euch selbst abgeschafft!

  76. Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so viele Politiker, allen voran “Holzhammer Sigmar”, nicht damit beschäftigen wollen.

  77. Also mir als Sozialdemokrat ist es neu, dass wir die Antifa bezahlen, zumal ich absolut nichts von dieser Organisation halte. Und wenn sie mit dem Spruch “Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!” Anspielungen auf die Agenda 2010 und die Hartz-Reformen machen, so darf ich Sie darauf hinweisen, dass ich Teile dieser Reformpakete ebenfalls kritisch sehe bzw. ablehne, aber wieder andere Teile dieser Reformen waren notwendig.

  78. damit das Volk denkt es hätte eine Macht. Letztlich bleiben alle an Fressnapf, bilden Koalitionen, oder machen gar nix, aber kassieren zeitlebens kräftig ab und lachen sich über den Pöpel tot. Die Politik selbst wird sowieso außerhalb Deutschlands entschieden

  79. Ich glaube die rutschen noch viel tiefer. Ich glaube das ” Pack ” zeigt es Ihnen. Wer sein eigenes Volk als Pack bezeichnet wird einmal die Rechnung dafür bezahlen

    • Ist es ihre Intelligenz oder sind es bewusste Lügen, die sie behaupten? Gabriel hat nur den brsunen Mop als Pack bezeichnet, die auf Flüchtlinge und Polizisten mit Brandkörper und Steinen geworgen haben. Sonst wurde niemand als Pack bezeichnet.

  80. weil herr gabriel sich dreht wie ein fähnlein im wind. weil er sein volk als pack beschimpft. weil er schlechte politik macht. drei von vielen gründen.

  81. J a…laßt mal überlegen…. mmmmmmmmmm….äääääääääämmmmmm….ja….mmmmmmmmmmmmmm………………………..ääääääääääääääääähhhh

  82. wenn man seine Wähler als Pack beschimpft und wenn man sich dieses Gesicht anschaut, erklärt sich doch diese Frage von ganz alleine…wer ist SPD?

    • Wer wurde als Pack bezeichnet?
      Ihre Aussage, dass Gsbriel als Pack bezeichnet hat ist eine Lüge oder bezeichnet ihre Intelligenz.
      Als Pack wurde nur der brsune Mop bezeichnet der Steine auf Flüchtlinge und Polizisten geworfen haben.
      Wenn sie dies in Ordnung befinden, dass man diese mit Steinen und Brandkörper bewirft, gehören sie auch zum Pack.

    • Lieber Herr Wührer, was soll das? Wieso verdrehen Sie die Fakten? Ich kann Ihnen sagen das ein Herr Gabriel sehr wohl die Menschen als PACK bezeichnet hat…Sie wollen doch nicht allen ernstes sagen das 20.000 Menschen die wegen einer Sache auf die Straße gehen alles Pack sind…außerdem habe ich nocht nicht gesehen das aus diesen Reihen Steine auf Polizisten und Flüchtlinge geworfne worden sind…dafür haben wir da Linksautonomen die von Gewerkschaften, der SPD, Grünen, Piraten und Linken noch schön zu den Demos gefahren werden. Bei Ihrem Kommentar sieht man aber wieder einmal sehr deutlich wie das in Deutschland funktioniert…Die SPD sollte nach den Wahlen in 2017 froh sein wenn eine AfD sie überhaupt als Gesprächspartner ansieht. 2017 wird von der SPD keiner mehr reden…ich finde es auch immer hochinteressant wie schnell hier Beleidigungen ausgesprochen werden. Ich Zweifel weder Ihre Intelligenz an, noch bezeichne ich Sie als Pack nur weil Sie vielleicht eine andere Meinung haben als ich. Es wäre nett wenn Sie mit Fakten kommen würden wenn Sie mich anschreiben. Vielen Dank und einen netten Abend …

  83. Kein Wunder, wer in Amerika für TTIP ist, bei seiner Partei gegen TTIP, und bei Merkel wieder dafür und in Brüssel dafür aber wieder nicht so genau weiss was er will. Wer will soetwas wählen…

  84. Da wundern sich diese Vollpfosten, mit ihrer Politik und ihren Oberhetzern Gabriel, Stegner und Maas. Aber gut das es die drei gibt, um so schneller ist die SPD weg vom Fenster !!!

  85. Jedes mal wenn ich den Sigmar Gabriel sehe, sei es im FB oder im TV, frage ich mich wie tief ist die SPD gefallen einen solchen Menschen an ihre Spitze zu lassen der sich nicht schämt seine Wähler zu beschimpfen. Eine Partei die dies zulässt ist nicht wählbar. Übrigens, das gleiche gilt für die Partei mit ihrem Dressman oder der CDU die die im Sozialismus geprägte Angela Merkel an der Spitze hat die noch immer glaubt, ihre politische Bildung ist das was der deutsche Wähler will.

  86. Dumme Frage: Mit dem Dicken und der Unglaubwürdigkeit (links war mal) wird das nix. Als die SPD mal anfing, bis hin zu Willy und auch noch Helmut (Schmidt, natürlich) war es eine heftig bis moderate Linkspartei. Jetzt ist es eine Wirtschaftspartei, die die Arbeitnehmer vergessen hat. Da war Ludwig Erhard noch sozialer. Die SPD war damals da, wo heute die Linke ist (leider, hat auch an Biss verloren). Ich habe damals SPD/FDP gewählt, eine gute Kombination zwischen Liberalität und sozialem Engagement der SPD. Ratet mal, welche Partei ich heute wähle?

  87. Die Gehaltslisten wurden auf VK.com sogar veröffentlicht ! Außerdem muss ich mich nicht für meine Meinung und Erfahrungen rechtfertigen. Kein Mensch hat euch zwei um ein Statement gebeten. Das ist meine Meinung Punkt

  88. Na wenn Altparteien Flüchtlinge schon besser behandelt u finanziel besser stellt als das eigene Volk u gegen sein eigenes Volk Arbeitet,aber so sind Marionetten der lobbys ebend.

  89. Was Schröder und jetzt Gabriel den Menschen angetan haben, dass merkt jetzt auch der letzte Hinterbänkler. Diese Leute führen diese stolze Volkspartei zu ihrer Beerdigung. Es ist einfach unglaublich wie dieser Rülps Gabriel sich aufführt!!

  90. Selbst wenn er recht hätte bei dem was er sagt.recht kommt von rechts und das will er wohl eher nicht.leider haben wir niemanden mehr von der Basis des Lebens,nur noch überstudierte Bücherwürmer ,die vom Leben was gelesen haben.man bekommt wenn man Weizen anbaut wieder Weizen .gute Ernte kann man da nur wünschen

  91. Wo bleibt denn irgendwo ein sozialdemokratisches Profil? Nur Merkel Fans und grüne Spinnerpolitik, damit kann man keinen Wähler hinter dem Ofen hervorlocken! Wenn die SPD so weitermacht, landet sie nächstes Jahr bei 15%!

  92. sie lügen, wenn sie den mund aufmachen, finanzieren eine kleine armee, welche die kämpfer für deutschland ausschalten sollen, arbeiten gegen das arbeitende volk geschweige von dem rest. bald keine renten mehr und hartz4 ist demütigend, wenn man schon wievile jahre gearbeitet hat und dann im alter abgestempelt wird. gibt eben nur noch für diese leute unsinnige arbeitstherapien

  93. WEIL DAS pACK ES NICHT VERGISST DAS DER fETTWAMPS UNS SO GENANNT HAT DAMIT HAT ER SICH SELBER INS kNIE GESCHOSSEN TJIA ERST DENKEN DENN REDEN ach sorry er kann ja gar nicht denken

  94. Weil alle linken Geschwüre in Europa, zu Kleinparteien mutieren und das aus einem einfachen Grund. Sie stehen nirgends mehr für Positionen die aber ihre Grundwerte darstellen sollten.

  95. Ekel Alfred sagte mal; Der Sozi ist ja nicht generell Dumm….er hat nur viel Pech beim Denken. Heute stimmt es nicht mehr….Der Sozi ist Saudumm!!

  96. Der oder Diejenige…, die jetzt noch, die SPD mit Gabriel und Stegner an ihrer Spitze noch wählt…, gehört dehnen in die Kapp geschiss und aufgesetzt..,dass überall die Sosse überall nur so rausquatscht. Ich hoffe nur, dass die SPD…..,TTIP nicht durchwinken kann.
    Ansonsten…., armes Deutschland !!!

  97. Ganz einfach: Stegner, der Hetzer!! Maas, der Zensur Minister und Antidemokrat!! Herr Gabriel, der sein Volk als Pack bezichtigt und Waffenverkäufe heimlich ins “Kopf ab” Regime verkauft!!

  98. Herr Heigl!
    Außer Lügen und beleidigen können sie nichts.
    Nach der AfD dürfen sie in Zukunft nicht mehr wählen und fas ist gut so. Sie werden sich wundern, wenn sie nach dem Willen ihrer rechtspopulistischen Freunde von der AfD die Steuern für die Reichen mitbezahlen dürfen.
    Wer ist von den Politikern bei der Anrifa. Nennen sie den Namen.

  99. Wer um Himmels Willen redet denn von der AfD ????????????? Ich habe hier meine Meinung zur SPD erläutert , weder die AfD erwähnt noch sonst irgend welche rechten Populisten. Wir müssen nicht darüber diskutieren was Politiker tun wenn sie ein Mandat besitzen. Das erleben wir seit Jahren mit dem Einheitsbrei und dem Kanzlerinnenwahlverein im Bundestag. Das ist ja das Problem, ihr müsst endlich begreifen daß die Leute es satt haben ! Geht endlich an die Basis und kümmert euch um Bürger und nicht um Aufsichtsratsposten. Ihr seid in Lohn und Brot weil die Bösen Bürger den ganzen Mist den Ihr verzapft bezahlen. Ihr seid bei uns angestellt und nicht umgekehrt. Es gab noch nie so viele Obdachlose und Arme in diesem Land und selbst der Armutsbericht wird regelmäßig frisiert und in fast jedem Nest gibt es Tafeln. Darum gehts und um diese Agenda 2010. Solange ihr diese Ungerechtigkeiten nicht aus der Welt schafft wird es nichts. Würdet Ihr das beseitigen wäre auch die Akzeptanz für die neuen Mitbürger größer. Es ist eigentlich ganz einfach aber Ihr wollt es nicht verstehen. Ihr müsst erst wieder lernen was das Wort Sozial bedeutet. Im übrigen ist kein Wort von mir gelogen , nur weil ihr euch nicht informiert , heißt das nicht , dass was ich geschrieben habe nicht stimmt. Woher kommen denn die Wähler der AfD ? Insbesondere von CDU SPD FDP Grünen und Linken ! Das muss doch einen Grund haben oder sehe ich das Falsch ? Das waren Euere Wähler ! Finde den Fehler !

  100. WEIL SIE VERGESSEN HABEN , DASS SIE DIENER UND NICHT DIE HERREN/HERRINNEN DES VOLKES SIND .

    UND WEIL SIE ARGUMENTATITIV NICHT MEHR ERREICHBAR SIND !

    UND WEIL SIE BERATUNGSRESISTENT SIND !

  101. WEIL DIE HYBRIS DER SPD IHREN HÖHEPUNKT ERREICHT HAT !

    WEIL DIE ARROGANZ UND IGNORANZ DER SPD GEGENÜBER IHREM VOLK DIE GRENZEN DER UNERTRÄGLICHKEIT ERREICHT HABEN !

    WEIL SIE IN KRANKHAFTER STURHEIT IHR EIGENES VOLK BELEHREN WOLLEN !

    WEIL SIE ALTE TRADITIONEN BELÄCHELN UND DEM VOLK DIESE NEHMEN WOLLEN !

    WEIL SIE ZUR ERHALTUNG IHRER MACHT SOGAR IHRE EIGENEN WÄHLER OPFERN !

    WEIL SIE UM IN DER REGIERUNG ZU BLEIBEN SOGAR IHRE EIGENEN IDEALE OPFERN !

    ALLES DIES UND NOCH VIEL MEHR IST DER GRUND FÜR IHREN STURZ IN DEN ABGRUND DER IMMER GRÖSSERWERDENDEN BEDEUTUNGSLOSIGKEIT !

    SIE WERDEN ABER TROTZDEM IHREN VERDERBNISVOLLEN WEG WEITERGEHEN – DA BIN ICH MIR SICHER !
    IHRE BESSERWISSEREI GEGENÜBER VORSCHLÄGEN AUS DER EIGENEN WÄHLERSCHAFT UND DES EIGENEN VOLKES WIRD SIE PROZENTUAL IN DIE POLITISCHE BEDEUTUNGSLOSIGKEIT FÜHREN !
    UND SIE WERDEN DANN NOCH UNVERSCHÄMT FRAGEN : ” JA , WIE KONNTE DAS NUR PASSIEREN ?”

    ES IST HOFFNUNGSLOS GEWORDEN MIT DEN SOZIALDEMOKRATEN !

    UND DAS MACHT MICH SEHR TRAURIG !

  102. …. das “Warum” liegt doch klar auf der Hand – wer da noch nachfragen muß, ist wohl nicht die hellste Leuchte auf dem Christbaum … 🙂

  103. Hoffe sie fragen sich nicht wirklich warum, denke stellen sich dumm, dummen verzeiht man ja eher aus Mitleid.ein Tipp.macht mal Politik für eure Wähler.geht nicht? na dann nicht wunder.

Comments are closed.