Weiter viele Umwandlungen in Eigentumswohnungen

124
10
TEILEN

Die Zahl der Umwandlungen von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen liegt in Berlin weiter auf einem hohen Niveau. Zwar sind 13.000 umgewandelte Wohnungen weniger als noch 2015, doch mehr als in den Jahren davor.

In Berlin gibt es weiterhin viele Umwandlungen von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen.
In Berlin gibt es weiterhin viele Umwandlungen von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen.

Im vergangenen Jahr wurden in Berlin rund 13.000 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt. Zwar waren dies etwa ein Viertel weniger Umwandlungen als im Rekordjahr 2015. Doch es waren immer noch mehr als in den Jahren zuvor.

Rund 2.800 Umwandlung fanden in den sogenannten Milieuschutzgebieten statt, berichtet die Morgenpost mit Bezug auf Antworten der Bauverwaltung auf Anfragen der Grünen im Abgeordnetenhaus. Das war mehr als jede fünfte umgewandelte Wohnung.

In einem sogenannten Milieuschutzgebiet ist eine behördliche Genehmigung für die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen notwendig.

In fast allen Fällen haben die Eigentümer dort versichert, dass sie die Wohnungen innerhalb von sieben Jahren nur an ihre Mieter verkaufen. Wenn Bewohner ihre Wohnungen kaufen, können sie auf diese Weise Mieterhöhungen oder Eigenbedarfskündigungen vermeiden.

Die meisten Umwandlungen gab es mit gut 3.200 in Friedrichshain-Kreuzberg. Dahinter folgen Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf, Pankow und Neukölln. Etwa jeder sechste Berliner lebt heute in den eigenen vier Wänden.

TEILEN

10 KOMMENTARE

  1. daran wird sich nichts mehr ändern.der „kleine Mann“ bleibt immer mehr auf der Strecke und die sogenannten Besser gestellten kaufen sich in allen Metropolen einfach mal ne Wohnung um ein Domizil zu haben wenn sie diese Stadt mal besuchen.zum kotzen das es deshalb immer mehr Wohnraum kostet aber die Uhr tickt meine Herren Investoren . zieht euch warm an ihr Penner denn irgend wann ist der Zorn des Volkes groß genug.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here