Türkei startet Bau der Grenzmauer zum Iran

451
20
TEILEN

Die Türkei hat den Bau einer 144 Kilometer langen Grenzmauer zum Iran begonnen. Diese richtet sich vor allem gegen die Kurdische Arbeiterpartei (PKK), die im Südosten des Landes gegen den türkischen Staat kämpft.

Die türkische Grenzmauer zu Syrien ist schon fast fertiggestellt. (Screenshot: YouTube)
Die türkische Grenzmauer zu Syrien ist schon fast fertiggestellt. (Screenshot: YouTube)

Am Dienstag hat die Türkei mit dem Bau einer Grenzmauer zum Iran begonnen. Die drei Meter hohe Mauer soll das Eindringen kurdischer Kämpfer und Schmuggler aus dem Nachbarland verhindern.

Der Tagesspiegel zitiert eine Mitteilung der Verwaltung der östlichen Provinz Agri, wonach Provinzgouverneur Süleyman Elban die Arbeiten an der Sicherheitsmauer besichtigte. Auf Fotos ist zu sehen, wie Kräne zwei Meter breite Betonelemente entlang der Grenze platzieren.

Anfang Juni hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Bau der 144 Kilometer langen Mauer zum Iran angekündigt. Diese richtet sich vor allem gegen die Kurdische Arbeiterpartei (PKK), die im Südosten des Landes gegen den türkischen Staat kämpft.

Im Jahr 2015 hatte die Türkei ihre Grenze zu Syrien geschlossen und mit dem Bau einer 828 Kilometer langen Mauer begonnen. Der türkische Verteidigungsminister Fikri Isik sagte im Juni, dass bisher 680 Kilometer fertiggestellt sind.

Mit der Mauer zu Syrien will Ankara das Eindringen von Flüchtlingen und Extremisten aus dem benachbarten Bürgerkriegsland verhindern.

TEILEN

20 KOMMENTARE

  1. Überall werden sie aus den unterschiedlichsten Gründen gebaut, Mauern, um Länder vor Invasoren, Feinden und Menschen die man nicht will zu schützen. Bei einigen regt man sich ungeheuerlich auf , Trump , bei anderen ,Erdogan, lässt man es unkommentiert geschehen. In Deutschland ist das anders da gilt das Gebot: Macht hoch die Tür, die Tor macht weit; es kommen die Herren der Herrlichkeit. Millionen von Spezialisten, IT-Technikern, Ärzten und Ingenieuren, Molekularbiologen, Mediziner kommen ohne Pass, ohne Identität, ohne ausreichende Kenntnisse von irgendwas und werden von Gutmenschen ( Idioten hat Facebook verboten ), Multi Kulti Blödianen, Poitikern und der sogenannten und selbsternannten geistigen Elite singend, tanzend, Euphorie besoffen und nassen Höschen auf das freundlichste begrüßt. Schon heute , 1,5 Jahre nach der Lawine ( Schäuble ) gibt die Kriminalstatistik des BKA Aufschluss darüber wie dringend nötig wir diesen Zuwachs hatten. Die Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung explodieren, die Diebstähle und Angriffe auf Deutsche nehmen zu und selten wird auch mal gemordet. Natürlich sind nicht alle so, hat nie jemand behauptet, aber von Einzelfällen kann man bei 300 000 gemeldeten Straftaten auch nicht mehr reden oder schreiben. Nur eine Lehre daraus wird niemand ziehen in einem Land wo der Zugewanderte mit seinen Wünschen, seinen Forderungen, seinen Sitten ,seinen Bedürfnissen wichtiger als der Einheimische ist. Es war in diesem Land vom Prinzip her nie Geld für irgendetwas da. Die Infrastruktur verkommt, an der Bildung wurde immer gespart, die Polizei wurde ausgedünnt, die Bundeswehr quasi abgeschafft, die Schulen sind marode, viele Brücken und Straßen im ” Arsch ” . Nun im Zeichen der Herrlichkeit die aus fremden Länder kommt fließen sie die Milliarden. Eine Mauer auch bei uns wäre sicherer, billiger und effektiver. Allein der Wille das Land und seine Bürger zu schützen fehlt.

  2. Also irgendwie verstehe ich so Einiges nicht mehr. Erdogan baut eine Mauer- allgemeine Zustimmung durch Schweigen, Trump will sein Land durch eine Mauer schützen- die Gutmenschen bekommen wochenlang keine Luft vor lauter Empörung.
    Deutschland kontrolliert seit Monaten seine Grenze zu Österreich, kaum ein Wort in den Medien. Österreich überlegt den Brenner zu kontrollieren, das geht ja gar nicht.

  3. Seltsamerweise baut die Tuerkei keine Mauer zu Bulgarien. Aber Bulgarien hat nun einen riesen Zaun gebaut, mit Strasse und teilweise Vorlandzaun. Die Hinterhaeltigkeit der Tuerkei bestand darin, Waehler nach Bulgarien zu senden, die dort die tuerkische Minderheit unterstuetzen. Dies hat Bulgarien nun unterbunden.

  4. Ich frag mich jetzt nur, wo die Tussies mit den rosa Mützen sind, wo gegen Trumps Mauer mit nacktem Oberkörper demonstrieren waren ?!? Trauen sich diese Tanten hier nicht auf die Strasse?

Comments are closed.