Berliner Politik empört, weil Horst Seehofer zu Putin fliegt

1798
204
TEILEN
weil Horst Seehofer zu Putin fliegt
Bereits im Jahr 2011 flog Horst Seehofer zu Wladimir Putin. (Screenshot: YouTube/Bayern)

In der kommenden Woche fliegt der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) nach Moskau, um sich dort mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen. Der geplante Besuch sorgt nicht nur bei der Opposition für Empörung, sondern auch innerhalb der schwarz-roten Koalition.

Horst Seehofer plant am Donnerstag einen Besuch im Kreml, obwohl der Fall Lisa um die angebliche Vergewaltigung einer 13-jährigen Russlanddeutschen durch Migranten zu schweren diplomatischen Verstimmungen zwischen Deutschland und Russland geführt hat.

Der Koalitionspartner SPD, die Opposition, aber auch Außenpolitiker der CSU-Schwesterpartei CDU haben Horst Seehofer vor einem Schulterschluss mit Wladimir Putin gewarnt. Denn die Reise nach Moskau kann auch als ein Zeichen gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verstanden werden.

Die bayerische Landesregierung hatte diese Woche in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Kurswechsel in der Asylpolitik gefordert und ihr erneut mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gedroht.

Horst Seehofer soll die Reise absagen

„Seehofer hat sich in der Flüchtlingsdebatte eindeutig gegen die Bundeskanzlerin positioniert – ich hoffe, dass er die Reise unterlässt“, sagte Roderich Kiesewetter (CDU), Obmann für Außenpolitik in der Unionsfraktion, der Welt am Sonntag.

„Russland kooperiert mit rechtsradikalen Parteien – auch bei uns in Deutschland. Wenn Seehofer fährt, muss er die Russen mahnen, die hybride Informationsfälschung und die verdeckte Finanzierung von rechtsradikalen Netzwerken einzustellen.“

Auch beim Koalitionspartner SPD sorgen die Reisepläne von Horst Seehofer für Irritation: „Die Außenpolitik wird in Berlin gemacht, nicht in München“, sagte der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Niels Annen.

Die Grünen spotten über den bayerischen Ministerpräsidenten. Außenpolitiker Jürgen Trittin sagte der Welt am Sonntag:

„In Putin trifft Seehofer einen Gleichgesinnten. Der eine organisiert in der Union den Widerstand gegen eine humane Flüchtlingspolitik. Der andere mobilisiert über sein Propagandanetzwerk Hunderte von Russlanddeutschen zu feindseligen Demos vor deutschen Flüchtlingsheimen. Dass dabei ‚Merkel weg‘ und ‚Putin für Deutschland‘ gegrölt wurde, dürfte Seehofer mit klammheimlicher Freude zur Kenntnis genommen haben.“

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hatte den deutschen Behörden vorgeworfen, Straftaten von Zuwanderern zu vertuschen, und war dafür vom deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gerügt worden. Auch nach einem Telefonat der beiden am Freitag blieben Differenzen bestehen.

TEILEN

204 KOMMENTARE

  1. eigentlich kein Kommentar – das alte Lied – neue Strophe – die anderen sülzen dumm rum – Seehofer und Putin machen Nägel mit Köpfen – Putin hat längst die Zügel in die Hand genommen – Ihr lächerlichen Politiker ……

  2. ich finde die Beziehungen zu Russland sehr wichtig und die Politiker werden dafür bezahlt gute Beziehungen auch zu schwierigen Partnern zu haben …..Danke Herr Seehofer ….

    • Frau Merkel sie ist klug sie weiß was sie tut, die kosten für ein Jahr für deutschland für fluchtlinge betragen über 20 milyarden, Türkei bekommt 3 milyarden dafür- ist das so richtig? fragen sie erst mal warum kommen so viele fülichlige? weil Putin und esat bombardieren.alle zivilen und alle Kinder – fragen sie erst mal was suchen die Russen in Syrien und was sucht Putin in der Ukraine, was sucht Putin Georgien Putin ja der gute Mann http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/a-1062101.html

    • Und was sucht USA in andere Länder , auch zB . Öl? Beide haben das gleiche in Sinn nun USA hat in zwischen Zeit mehr für Unordnung in der Welt gesorgt . Putin kooperiert mit Assad und Obama mit Saudi Arabien und wir sind die Heuchler.

  3. „Russland kooperiert mit rechtsradikalen Parteien – auch bei uns in Deutschland. Ha Ha Ha es ist lächerlich im das anzukreiden selbst wenn es stimmt(was es nicht tut). Deutschland koorperiert mit den Bandera anhängern und hat Sie mitfinanziert und aufgebaut. solche leute sind viel schlimmer als die NPD die aussage hat soviel wert als würde obama sagen das man nicht aufgrund eigener interessen in andere länder einfällt. lasst denn herr seehofer in ruhe wenn er reden will ist das schonmal nix verkehrtes

  4. ach ja den Widerstand gegen eine humane Flüchtlingspolitik.????? wer hat den ein FSB netwerk um den ISIS schade das diese Infos hier in deutschland nicht in den öffentlich rechtlichen kommen aber hilfsbedürftige flüchtlinge sind vllt 10 bis 20 % nicht mehr

  5. was soll die aufregung?sie ist in einer demokratie nicht angebracht,er ist der ministerpräsident von bayern und nicht der merkel ihr schuhputzer,dafür sind andere da,er wird schon wissen was er tut

  6. Kann mir bitte jemand erklären, warum die empört sind, dass man nach Russland fährt und nicht darüber, dass man nach Türkei reist, sich erpressen lässt und ignoriert, dass dort unschuldige Menschen umgebracht werden?!

  7. Dass man sich in der Politik darüber aufregt, wundert mich nicht. Ist doch eine gute Gelegenheit von den eigentlichen wichtigen Problemen welche wir zur Zeit haben abzulenken. Dafür sind doch unsere Politiker bekannt!

  8. Und ich bin empört das deutsche Sparer mit ihren Privatvermögen haften wenn in den anderen Eu Ländern mal wieder ne Bank pleite geht und dadrüber kaum berichtet wird

  9. Meine Fresse, was regen sich den die Leute so auf, der Horscht Seehofer hat halt a mol die Nase voll und möchte mit Putin über was anderes sprechen z.Bsp. gutes Essen, Wodka……etc.

  10. Vielleicht möchte er auch noch Assad besuchen. Der hat bestimmt auch noch Tipps in Sachen Flüchtlinge… Auf jeden Fall sollte man in Berlin deutlich machen, dass der senile Spinner nicht für Deutschland spricht…

  11. Auch hier sieht man wieder wie dumm unsere Politiker und Medien sind. Bayern hat schon immer ein sehr enges Verhältnis zu Russland gehabt. Eine Bayerische Stadt ist sogar Partnerstadt von Moskau. Da geht es ausschließlich um wirtschaftliche Zusammenarbeit. Wenn der Seehofer in die USA gereist wäre, hätte es keine Sau interessiert…. Man man man…. Man kann es auch übertreiben……

  12. Assad HAUPTGRUND der Flucht? Muahahahahaha. Geschichte fängt nicht erst gestern an, mein Lieber. Das, was Sie hier schreiben, lässt auf Ihre Bildung schließen. Diese ist wohl aus der Bild, nicht?

  13. Lu Cek aber klar denn Syrien ist seit 1953 der Partner von Russland. War auch in den 60 ziger Jahren mal Komunistisch und dem Vater. Die Familie Assad regiert schon seit 45 Jahren. Das ist schon lächerlich

  14. Na wenn die eine zum Erdogan fährt, dann darf der andere wohl auch zum Putin.
    Ist aber nur beinahe das selbe, während der eine seine eigenen Landsleute bombardiert und den IS unterstützt, schützt der andere seine Landsleute im angrenzenden Ausland und bombt den IS dahin wo er herkommt.

  15. Auch ich möchte Herrn Seehofer für diese mutige und wichtige Entscheidung meinen Respekt und meine volle Zustimmung aussprechen. Deutschland braucht gute Beziehungen zu Russland. Wir haben unwahrscheinlich Glück das Putin so ein kluger uns auch gegenüber der Deutschen Bevölkerung respektvoller Politiker ist. Wäre momentan so einer wie Jelzin an der Macht, wäre das weltweite Pulverfass schon längst außer Kontrolle.

  16. die aussage: das muss berlin machen 😀 warum ist flinten-uschi dann verteidigungsminister ..was hat se vorher gemacht!? keine weiteren fragen 😀 😀

  17. Was war denn mit der Reise von Merkel zu Diktator Erdogan? Respekt, Herr Seehofer. Nur mit Putin an unserer Seite werden wir eine Chance haben, die Syrienkrise lösen zu können. Gute Gespräche und viel Erfolg

  18. Haben die Verräter etwa angst das Herr Seehofer mit Putin was bespricht was sie nicht wollen oder das vielleicht was raus kommt was ihnen den hals bricht

  19. Ooooh Seehofer geht putin den Hof machen villt sollte Deutschland sich dem Zarenreich anektieren. Dann gibs zu kriesenzeiten legga kartoschki .

    Ich kann die affen nicht Ertragen.

  20. Herr Seehofer, haben sie an die noch immer im russischen Besitz befindlichen Wertsachen gedacht, die die Sowjetunion während des Krieges nach Moskau verschleppt haben?

    • Ralf was ist hier junge du kannst net mal Deutsche Fahne auspacken 😉 und du willst deine Meinung los werden erzähl doch net so ein misst. Egal wo du bist inzwischen kannst du es nirgendwo machen

    • Ron An Ton
      Der Kindergarten ist auch wieder da.
      Na, Sandkastenspiele vorbei?
      Erstmal solltest du richtig deutsch schreiben können, bevor du deutsch verstehen kannst und das zweite, woher willst du wissen, was ich wo hängen habe.
      Geh zurück in die krabbelgruppe

    • gut das du das ansprichst ralfi…..den an diesem punkt wollt ich noch das gold von deutschland erwaehnen das die usa nimmer rausruecken will……warum hast du das nicht gleich mitangesprochen???du hast ja scheinbar den masterplan 😉

    • Mocco Müller
      Ganz einfach der Herr, weil es um Russland ging. Wenn sie mehr aufgepasst hätten, dann hätten sie sich diesen Kommentar sparen können. Eines vorweg, ich entscheide, wer mich dutzt.

    • und zu thema sie fingen doch mit entwendeten sachen an wieso verbieten sie mir da auf den zug aufzuspringen?zuerst ein thema anschneiden und dann die kontras nicht ertragen koennen….typisch bild leser behaupte ich ma vorsichtig hahaha

    • Sie müssen ja die Bild gut kennen, bei der Grammatik.
      Angefangen habe ich mit gar nichts, nur meine Meinung habe ich geäußert.
      Ich kann es gerne nochmal sagen, es ging weder um die USA, noch um Gold oder sonst etwas.
      Lediglich um Putin.
      Jetzt endlich angekommen oder soll ich es ihnen schriftlich geben

    • dein kommentar:Ralf Schmidt Herr Seehofer, haben sie an die noch immer im russischen Besitz befindlichen Wertsachen gedacht, die die Sowjetunion während des Krieges nach Moskau verschleppt haben?…………………..es ging also lediglich um putin oder????also war putin während des krieges schon präsident???man bist du hohl

  21. Ds ist doch nur noch ein Kasperle-Theater in Berlin. Jetzt regen sich die “Scheinheiligen im Bundestag” auf, dass sich der Seehofer mit Putin triff. Was ist dabei? Wenn die Merkel dem Erdogan “in den Arsch” kriecht, dann ist das in Ordnung? Was sind das alles Heuchler in Berlin. Liebe CSU, einfach ignorieren und “ein Ei” darüber schlagen.

  22. Na das das diesen Ami arschkriecher nicht gefällt ist mir schon Klar nur der Russe hat wenigstens immer das gehalten was er gesagt hat nicht wie diese Pest von über dem Teich !!!!

  23. Seehofer hin oder her, egal dieser Mann weis wenigsten was für unsere Wirtschaft notwendig wäre ! Der Handel mit Russland würde vielen armen Menschen in diesem Land helfen , aber wir schmeißen unser Geld lieber für Wirtschaftsschmarotzer raus ! Auch verkaufen wir lieber Waffen und anderes Kriegsgerät an Länder denen die Menschenrechte am Arsch vorbei gehen und die ihre Glaubensbrüder selbst mit deutschen Waffen töten ! DAS nennen unsere Politiker MORAL !! Alles Heuchler ! Ich kann gar nicht soviel essen wie ich Ko… möchte !!

  24. wenn doch die Ämter durch die Regierung, Abgeordnete, Minister pp unparteiisch geführt werden nach dem Eid wieso dann Hetze gegen zugelassene Parteien iSd At 5,21 GG es heißt doch„Ich schwöre, daß ich das mir übertragene Amt unparteiisch nach bestem Wissen und Können verwalten sowie Verfassung und Gesetz in demokratischem Geiste befolgen und verteidigen werde.“

  25. Seehofer,du kriegst Stubenarrst von Mutti.Dann mußt du auf die ganzen Flüchtlinge auf passen.Ich helfe dir.Dann bringen wir die Flüchtlinge alle zu Flughafen und weg sind sie.ok?

  26. Berlin macht hier ne Welle, weil der Seehofer zu Putin fährt?
    Aber bei einem SPD Altkanzler, der mittlerweile für Putin arbeitet, ist und war das in Ordnung?

    Verstehe den Zirkus nicht!

  27. Gut so in der Politik müssen Politiker mit einander reden Probleme diskutieren im übrigen gehören die Sanktionen gegen Russland aufgehoben! !

  28. Dagmar Müller Scheint, als wären wir am selben Punkt angelangt. Ich gewöhn es mir auch ab, mir überhaupt noch Gedanken drüber zu machen. Die treiben doch eh was sie wollen. Zusammenhalt unter den Deutschen ist auch eine Illusion. Die wachen erst auf, wenn es vollkommen zu spät ist. Schade nur, wenn man Kinder hat. Die sind nämlich die, deren friedliche Zukunft zerstört wurde. Aber kann man wohl nix machne.

Comments are closed.