Martin Schulz: „AfD gehört nicht zu Deutschland“

3914
1376
TEILEN

Nach Ansicht des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz gehört die AfD nicht zu Deutschland. Denn in der Partei gibt es laut Chat-Protokollen Leute, die forderten „Deutschland den Deutschen“.

Martin Schulz ist der Ansicht, dass Deutschland nicht den Deutschen gehört, er will nicht die Macht übernehmen und er findet die Medien nicht volksfeindlich. (Screenshot: YouTube)
Martin Schulz ist der Ansicht, dass Deutschland nicht den Deutschen gehört, er will nicht die Macht übernehmen und er findet die Medien nicht volksfeindlich. (Screenshot: YouTube)

Martin Schulz sprach am Sonntag auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag. Dort wurde das Wahlprogramm der Sozialdemokraten für die Bundestagswahl 2017 beschlossen. Es gab keine Gegenstimmen. Allerdings gab es eine Enthaltung. „Mit dem rede ich dann gleich mal“, sagte dazu der SPD-Kanzlerkandidat.

In seiner Rede hat der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Alternative für Deutschland als „NPD light“ bezeichnet. Der oberste Sozialdemokrat in Deutschland begründet diese These mit drei Zitaten aus einer internen Chatgruppe der AfD in Sachsen-Anhalt an, die vor wenigen Tagen durch die Medien gingen.

Martin Schulz weist als erstes darauf hin, dass man in dem „Online-Stammtisch“ der AfD hat lesen können „Deutschland den Deutschen“. Als zweites kritisiert er, dass man in der AfD-Chatgruppe eine „Machtübernahme“ anstrebe. Und als drittes kritisiert der SPD-Kandidat, dass man bei der AfD von „volksfeindlichen Medien“ spricht.

„Wenn es eines Beweises bedurfte, dass die AfD in Wirklichkeit eine NPD light ist, dann ist er mit diesem Internetportal erbracht“, zitiert die WELT Martin Schulz, und weiter: „Nee, Leute, diese Partei gehört nicht zu Deutschland.“ Die SPD müsse alle Kräfte mobilisieren und dafür sorgen, dass die AfD nicht dem nächsten Bundestag angehöre.

Nach Ansicht von Martin Schulz kann es noch verhindert werden, dass die AfD in den Bundestag einzieht. Tatsächlich hat die AfD in mehreren Umfragen zur Bundestagswahl 2017 zuletzt leicht verloren. In der Emnid-Umfrage hingegen liegt sie seit Mitte Mai bei 8 Prozent. Hier die aktuellen Werte:

  • CDU/CSU 39 Prozent (wie in der Vorwoche)
  • SPD 24 Prozent (-1)
  • Die Linke 9 Prozent (0)
  • AfD 8 Prozent (0)
  • Grüne 8 Prozent (+1)
  • FDP 7 Prozent (0)
  • Sonstige 5 Prozent (0)

Nach diesen am Samstag veröffentlichten Zahlen reicht es derzeit weder für Schwarz-Gelb noch für Rot-Rot-Grün. Emnid befragte dafür in der vergangenen Woche 1.363 Wahlberechtigte.

TEILEN

1376 KOMMENTARE

    • Erik Dorn Stimmt schon, nur richten sich fast alle nach europäischen und deutschen Regeln und Gesetzen des Zusammenlebens. Wichtig ist die gewaltfreie Toleranz gegenüber Andersdenkenden.

    • Peter Grieb der Islam okay, aber warum die Araber ? Was ist mit arabischen Christen oder arabisch-Deutschen wie mich die sich zur BRD und zum Grundgesetz bekennen. Gehöre ich aufgrund meiner Wurzeln nicht zu Deutschland ? Gehört ein Pierre Vogel mehr zu Deutschland als ich weil seine Großeltern im Gegensatz zu meinen deutsche waren ?

    • Nein Hasan das Problem ist das der Islam immer mehr unser Vertrauen verliert und damit werden alle Ausländer aus dieser Region nicht grade mit liebe angeschaut schau dir alleine die Demo gegen Terror an da waren mehr deutsche als moslems

    • Kurt Nießen die Christen aus dieser Region leiden unter dem Islam mehr als jeder Deutsche. Sollen die jetzt obendrauf auch noch von deutschen blöd angemacht werden ? Diese Leute brauchen unseren Schutz ! Pierre Vogel ist ein “Biodeutscher”. Wer ist dir lieber ? Hamed abdel samed mit seinen arabischen Wurzeln oder der deutsche Pierre Vogel ?

    • Was habt ihr bitte dafür getan “Deutsche” zu sein?! Und was haben andere getan um in Äthiopien oder Syrien geboren zu werden? Was juckt die scheiß Herkunft solange man gut miteinander kann?

    • In der heutigen Zeit, ist eine Partei wie die AFD mehr als wichtig und solche Politiker wie Herr Schulz, mehr als nur überflüssig

    • Lucas Awab Frag doch mal die anderen, was Du dafür getan hast “deutsch” zu sein! Ich bin im Ausland aufgewachsen und mehr als nur einmal als Kind angespuckt worden, weil ich Deutscher war. Ausser in Nordafrika… Die mochten uns, wegen dem Holocaust! Merkst Du was?

    • Hassan Lewandowski Das Ganze ist ein total schwieriges Thema. Natürlich sind mir persönlich Imad Karim und Hamed Abdel Samed viel lieber als ein Pierre Vogel. Aber nichts desto trotz ist der Anteil an biodeutschen islamisch Verblendeten eher gering. Wir müssen uns auch davon trennen, das Deutsche Volk als ethnisch homogene Einheit zu sehen. Das Deutsche Volk muss eine Wertegemeinschaft sein, zu der alle möglichen ethnischen Gruppen gehören können. Aber die Nationalität muss einzig und alleine die deutsche sein und die Werte müssen ebenfalls die gleichen sein. Und diesem Deutschen Volk, was aus mehreren ethnischen Gruppen besteht, dem selbstverständlich gehört Deutschland. Wem denn sonst? Den Nordkoreanern? Den Amis? Der globalen Finanzelite? Von daher kann ich die Aussage “Deutschland den Deutschen” voll uns ganz ohne jeglichen Rassismus unterschreiben. Und der Sozen-Schulz ist ein Hetzer.

    • Wo ist Ihr Statement Frau Geffke?
      Rechter Terror?
      Also in Berlin ist der Islam- Terror nicht zu übersehen. Dieser äußert sich in täglicher Gewalt, als auch auf sozialer Ebene.
      Aber dies verstehen Gutis wie Sie natürlich nicht.
      Fehlen die Argumente zum Thema, schwingen Sie die rechte Keule.
      Egal ob es ins persönliche Konzept passt oder nicht.
      Hauptsache rechter Terror.
      Und nun schön weiter die Keule schwingen.
      Dies ist so armselig und lächerlich, das es schon wieder amüsant ist.

    • Sollte es lieber heißen: “Deutschland den Afrikanern, den Asylanten, den Migranten, Kriminellen, Mördern, Terroristen und Schmarotzern”?? Bei so einer Zukunft frage ich mich, wer dann weiterhin für Industrie- und Wirtschaftswachstum das “Ruder” in die Hand nehmen soll? Die “Facharbeiter” die nicht belastbar sind? Oder die Asylanten und Migranten, die auf Häuser und viel Geld etc. warten?? Keiner von denen redet auf der Straße deutsch, keiner akzeptiert unsere Religion und Kultur. Im Gegenteil, es wird noch mit Kopftuch, Burka und Moscheen, in unserem Land provoziert..! Das ist doch eine ernst zu nehmende “Lachnummer”!!!

    • Peter Grieb ich definiere mich nicht durch meine Herkunft. Es gibt genug andere wichtigere Kriterien die einen Karakter ausmachen! Und wenn sie selbst schon mit den zwischenmenschlichen Problemen auf Grund der Herkunft Erfahrung gesammelt haben, müssten Sie ja wissen wie wichtig ein friedliches uns respektvolles Miteinander ist.

    • Hassan Lewandowski : Deutsch beschreibt die Nationalität und nicht die “Rasse”. Ich denke, die Begrifflichkeiten werden durcheinander geworfen. Natürlich bist du Deutscher!

    • Rene Favreau eine etwas direkte Frage aber hätten Sie jemals direkt schlechtes Erfahrungen mit Asylanten gehabt? Wurden Sie bedroht, beleidigt, ausgeraubt oder geschlafen? Mir persönlich ist das noch nie passiert. Habe sogar ab und zu mit welchen zu tun. Solang mir das nicht passiert habe ich nichts gegen ihre Anwesenheit.

    • Denise Hein
      Deutsch sein, bezeichnet die Volkszugehörigkeit.
      Unsere Nationalität ist auch Deutsch.
      Ja , Bundesbürger die keine deutschen Vorfahren haben können Bürger der BRD sein ,einem deutschen Nationalstaat.
      Aber das GG Artikel 116 verhindert das diese Bundesbürger Deutsche werden.

    • Marcus Zuther : mag sein. Die rechtlichen Begrifflichkeiten sind mir egal. Solange Herr Lewandowski die identischen Rechte und Pflichten hat, ist er für mich ein Deutscher. Und für mich persönlich “deutscher” als das “kaukasische” antideutsche Pack, das Deutschland verrecke skandiert.

    • Aber eigentlich auch schade , dass Sie Tom Rudolph , Deutschland verlassen würden….wenn es hier knallt, bin ich bereit, eine Waffe in die Hand zu nehmen und für mein Land die Gerechtigkeit wieder herzustellen …

    • Dummkopf (Heinz)!

      Deutschland ist ein Staat…;
      § 903 BGB gilt hier nicht…!
      Es geht (bei Staaten) nicht um sachenrechtliches Eigentum…!

      Wer hier in diesem Land lebt und/oder ein Bleiberecht hat und die staatliche Ordnung und die hiesigen Gesetze achtet, hat die gleichen Rechte wie jeder Deutsche, der hier geboren ist…

      Als ist dieser – der Naziideologie entstammende – Satz ” Deutschland … den Deutschen” völliger Blödsinn!

      Das kapieren halt die Blaunazis der Höcke-Poggy-Gauleiter-Partei nicht…!
      Woher auch? Die sind einfach zu doof…und (auch) politisch auf dem Holzweg…!

      Kannst Du mir intellektuell folgen – Heinz???

    • Lucas Awab “geschlafen” habe ich noch mit keinem, doch sollten Sie mit offenen Augen und Ohren mal wachsam durch Großstädte gehen. Ich persönlich habe schon mehrfach die Frechheiten solcher “neuen Bürger” mit bekommen, wo auch ältere Herrschaften als “Nazis” tituliert wurden. Nicht Alle sind so, doch die meisten wissen nur zu gut, wie sie in unserem Land, ohne zu arbeiten, zu Geld kommen. Die mittlerweile unzähligen “Einzelfälle”, wie Terror, Vergewaltigungen, Diebstähle, Körperverletzungen, Kinderehen, Respektlosigkeit und immer noch mehr Forderungen etc. will ich gar nicht weiter ausführen. Sie sollten einfach mal ihre “rosarote” Brille abnehmen, dann merken Sie, das all’ das täglich und real passiert und solche Rechtswidrigen Straftaten weiter zu nehmen. Selbst die so genannten Gutmenschen, die Flüchtlinge aufgenommen haben, müssen heute für diese aus “Dank” tief in die Tasche greifen. Wer von denen hätte das gedacht??

  1. “Die SPD müsse alle Kräfte mobilisieren und dafür sorgen, dass die AfD nicht dem nächsten Bundestag angehöre.” … Das sollte diese Witzfigur mal den Wählern überlassen

  2. Und wer keinen schwanz in der hose hat um eine NPD in Deutschland zu verbieten ist nicht fähig ein land zu regieren. Der ist soviel wert wie das katzengold,was wir uns ins land holen

  3. Ich weiß nicht,ob es nicht ein Armutszeugnis ist,daß die SPD sich jetzt Wähler-Stimmen erhofft,wenn se auf die AfD draufhauen.Macht vernünftige Politik,dann wird die AfD sowieso keine Cahnce haben.Es liegt doch in eurer eigenen Macht,liebe SPD!

  4. Also aus meiner nicht gehört auch die Linke Alias SED nicht zu Deutschland, nur wenn jetzt jeder damit anfängt was alles seiner Meinung nicht dazu gehört, kommen wir ins komplette Durcheinander. Leider gehört eben nicht nur das Gute sondern auch das Schlechte zu einem Staat.

  5. Deutsch Juden sind doch Deutsche, also gehören sie dazu.
    Man darf doch deutsche Geschichte nicht auf 12 Jahre kompensieren.
    Und nein, ich bin weder Jude noch Christ.

  6. Herr Schulz wenn einer nicht zu Deutschland gehört sind sie das gehen sie und Merkel dahin wo eure Facharbeiter her kommen vielleicht sind sie dan mehr wert als scheisse

  7. jede Partei hier gehört zu Deutschland ihr gehört nicht mehr dazu seid Schröder nur noch Pack ,nennt euch Sozialdemokraten und füllt nur eure Taschen,wer euch wählt ……

  8. doch herr schulz sie gehört zu deutschland, eher gehören sie nicht zu deutschland mit ihren dummen gelaber……..mir platzt der kragen …….es ist eine partei wie jede andere , nur weil sie ihnen nicht nach dem mund redet passt sie ihnen nicht in den kram????

    • Genauso können wir “rotes Gesocks”; in Form von gewaltbereiten, vermummten linksradikalen Vollidioten; ab. Wie ihre Geschichte jedoch zeigte, ist eine rote Regierung schon Anfangs dem Untergang geweiht, da sie von Unfähigkeit und Ausbeutung begleitet wird. Leider zeigt ihre Geschichte auch, dass sie in ihrer Zeit aber massiven Völkermord betreibt.

    • Herr Schulz, sie gehören nicht zu Deutschland! Davon ab, gehört keine Partei mehr zu Deutschland, denn Deutschland war mal eine Demokratie und KEIN Überwachungsstaat a la DDR! Oder haben Sie auch eine IM Akte? Dann würd ich sagen, GANZ dünnes Eis 😉

    • @Ute Kitowski : Vollkommen Ihrer Meinung. Was dieser Mann dort für eine tragische, undemokratische Parole vom Stapel läßt ist unfassbar. Er ist ebenso wenig legitimiert zu derartigen Ausgrenzungen, wie Andere seinesgleichen zu pauschalen, unrefletierten Vereinnahmungen (“Der slam gehört zu D…”)
      Ein weiterer Baustein zur Polarisierung unserer Gesellschaft!

    • Liebe Petra. Gerade die AFD ist keine Partei wie jede andere. Sie ist Rechtspopolistisch, mit braunen Werten ausgestattet, unsozial gewaltbereit nur nörgeln motzen staenkern. Sie sind doch alt genug um noch die Zeit nach dem Krieg miterlebt zu haben. Sollten Sie aus dem Osten kommen dann seien sie dankbar fuer die Wiedervereinigung. Kohl hat Jahre davor schon dauert gekämpft. Das Begruessungsgeld eingestrichen und auf die BRD fluchen. Schaemt euch. Ihr wollt deutsche sein?

    • Werder Herr Dieter Geiß sie labbern einen scheiß da kommt mir die Galle hoch und warum sollten wir ossis dankbar für die Wiedervereinigung sein und für paar Mark Begrüßungsgeld seinen, sie sollten sich für solche Aussagen schämen

    • Kurt Fritz Löwenklau: Sie verwechseln da etwas! Wer aus Deutschland heraus Völkermord betrieb waren ganz sicher kein “rotes Gesocks” sondern die Vorgängerpartei der AfD, die nannte sich NSdAP…

    • Dieter Geiß Die AfD ist so braun wie das Meer. Nur weil die sich Sozial für jedermann da sein wollen. Besonders für den kleinen Mann sind die Braun. Haaallloo 2002 die CDU mit uns gibt es keine Einwanderung dieses braune pack, oder? Geh schön zum Bahnhof klatschen. Pass aber aber auf das die ankommenden dich nicht vor lauter liebe abklatschen.

    • Michael Reichardt du bist ein ganz witziger,wer bitte hat dich um deine meinung gebeten,zum glück gibt es genug “wessis”die nicht so einen scheiß absondern wie du,wir sind genau so deutsche wie ihr,wen man keine ahnung hat einfach mal den mund halten

    • Liebe Annett Schöne. Sie sind zu jung um überhaupt den Mund zu öffnen. Haben Sie die DDR kennengelernt? Ich fürchte nein. Also schön die guten Seiten unseres Staates abgreifen und wie üblich stänkern, drohen uns dem Braunen Mob folgen. Zieh doch die Mauer wieder hoch oder lass dir von deiner Mammi die Wahrheit erzählen. Aber der Virus ist schon im Blut.

    • Ach und übrigens du scheinst ja alles besser zu Wissen was richtig ist und die volle Lebensweisheit zu besitzen. Werde erst erwachsen dann kann man dich auch ” ernst ” nehmen. Aber genau diese Reaktion ist typisch für euch.

    • In Terrorzeiten wie diesen antworten die etablieren Parteien mit Zensur, “Ehe für Alle” und Ausgrenzung Andersdenkender! Merkt es Euch liebe Wähler, wenn Ihr im September am Drücker seid!

    • Liebe Sabine Hönig. Wir leben nicht in der DDR. Das war ein Diktatur. Hier ist Mitspracherecht erlaubt und erwünscht. Aber diese Radikalisierung bedrohen Menschen die nach sozialen und demokratischen Werten leben und leben wollen . Die lassen sie nicht zu. Möglicherweise ist in der ersten Phase nach dem Mauerfall die Eingliederung in den Sozialstaat abhanden gekommen. Schade.

    • Dieter Geiß. Die menschen im Osten sind zehnmal mehr deutsch als wir dummen wessis. Wir sind doch schon total auf linie gebracht. Wenn die Menschen damals gewußt hätten was auf sie zu kommt würde die mauer heute noch stehen.

    • Jaaa – so wollen sie das Volk haben! Gespalten, zerrissen. Kurz davor, aufeinander los zu gehen! Merkt das hier noch einer??? Nein – aber ICH habe recht!!!

    • Dieter Geiß, ich halte Sie für einen kompletten Vollidioten! Die Fragen, die ich mir stellte, habe ich Ihnen breit erläutert. Ich glaube aber das Gefühl , dass bei Ihnen wahrlich Hopfen und Malz verloren ist. Wer die AfD doch tatsächlich “gewaltbereit” bezeichnet, der kann es intellektuell nicht einmal mit einer Eintagsfliege aufnehmen. Eine (vom Grundrecht gedeckte und vom Verfassungsschutz unbeobachtete) Partei als “gewaltbereit” zu bezeichnen, der selbst so viel Gewalt durch antidemokratische, vermummte Versager widerfahren ist, der kann nicht dicht sein! Sie haben wohl nichts von den Überfällen auf AfD-Büros und Veranstaltungen, sowie auf deren Mitarbeiter gehört oder gelesen? Nichts von den Brandanschlägen auf Fahrzeugen oder Häusern von AfD Politikern gehört, die ohne Rücksicht auf Leib und Leben (auch der Familie) durchgeführt wurden? Oder von dem Vorfall, wo eine Bande von Vollversagern es sich nur in Überzahl und mit Zaunslatten getraut hatten, einen viel älteren Mann zu überfallen, nur weil er bei der AfD ist!? Von den Anschlägen auf Gastronomiebetreiber sowie der Drohungen ist ihnen auch nichts zugetragen wurden ? Aber auch dann würde es nix ändern, da Hopfen und Malz bekanntlich verloren ist!

    • @Dieter Geiß : …selbst wenn diese These sich bewahrheiten würde, dann wäre die Ausgrenzung dieser Bürger, quasi deren Ausbürgerung dennoch undemokratisch und selbstverständlich verfassungswidrig! Was ist mit den Terroristen der Antifa oder den Chaoten Autonomen? Sind die friedlich und sozial? Oder mit den syrisch/arabischen Verbrecherclans, friedlich und sozial? In diese Richtung hat noch nie irgendein Politiker derartige Parolen abgesondert! Das sollte zu denken geben…

    • @Dieter Geiß : In unserem Land tummeln sich bis an die Zähne bewaffnete Schwerverbrecher unbehelligt herum und werden noch von Steuergeldern alimentiert! Doch politische Parteien, deren Weltbilder unbequem oder vielleicht sogar konliktfördernd sind, die werden unfair attackiert, diffamiert und Herr Schulz spricht ihnen die Zugehörigkeit zu unserem Land ab! Sagen Sie mal, das ist doch extrem schräg, oder fällt Ihnen das nicht ins Auge? Ich verstehe die Welt nicht mehr…

    • Lieber Kurt Fritz… .
      Da ich nur Mist rede und auch keine Ahnung habe gebe ich gegen einen Dummbeutel auf.
      Aber eines zum Schluss. Vor lauter Selbstmitleid und deren viele Anschläge auf die AfD kommen mir bald die Tränen. Hast du eigentlich in den letzten Tagen wahrgenommen was an deren ” Parteispitze ” los ist? Du solltest dich besser informieren brauner.

    • Dieter Geiß Sie nehmen einfach nicht zu Kenntnis, das die von ihren Altparteien finanzierten Antifa-Terroristen, etliche Anschläge auf Besitz, Leib und Leben von AfD-Mitgliedern begangen haben. Das hat mit Selbstmitleid wenig zu tun sondern es ist Fakt. Aber der AfD unterstellen sie sei gewaltbereit. Falls sie mir nicht einen einzigen Anschlag auf einen SPD-Politiker, der von einem AfD-Mitglied ausgeführt wurde, nennen können, muss auch ich davon ausgehen, dass sie hier nur hetzen und geistigen Sondermüll absondern wollen. Auch sie sollten sich besser informieren rotz/grün Versiffter.

  9. Alle Parteien gehören nicht nach Deutschland. Ihr schadet uns alle da ihr uns alle Verraten habt. Eure Wahlen sind seid 1956 ungültig und das weiß jede Partei auch und trotzdem machen sie so weiter als ob alles rechtens ist was sie veranstalten.

    Verfassunggebende-Versammlung.com

  10. Widiwidewid, da mach ich mir die Welt wie sie mir gefällt.
    Auch wenn ich kein Fan der AFD bin, so ist eine vom Volk demokratisch gewählte Partei sicherlich Teil der Parteienlandschaft Deutschlands.
    Ob Schulz dies mag oder nicht.
    Wäre im Umkehrschluss genauso dumm zu behaupten, ich mag die SPD nicht, somit gehört sie nicht zu Deutschland.

  11. Aja die AFD setzt sich ein für die Interessen des Volkes und das gehört nicht nach Deutschland.! Da muss ich Alki sogar recht geben.!

  12. Schulz aber auch nicht. Seine Präsentationen zu Zeiten seiner EU-Aktivitaeten, fallen ihn jetzt auf die Füße. Wer so wie er gegen seine eigene Bevölkerung arbeitet, hat es nicht besser verdient.

  13. Das kommt dabei raus, wenn Eltern ihre Kinder gleichgültig sind und keinen Wert auf die Erziehung ihrer Plagen legen….

  14. Aber die ganzen Illegalen die auf unsere Kosten hier leben. Lernt Ihr mal wieder Gesetze einzuhalten. Dann ist mein Respekt auch wieder da.

  15. Wenn Deutschland nicht den Deutschen gehört, wem gehört es dann? Und für wen möchte Schulz dann deutscher Kanzler werden, wenn nicht für die Deutschen?
    Schulz, diese Fragen sind dringend vor der Wahl zu beantworten!
    Die Deutschen sollten Schulz und Merkel eine Freude machen indem sie alle wählen gehen….dann aber das Kreuzchen bei der AfD machen.
    Und nur zu gern möchte ich das dämliche Gesicht von Schulz sehen, wenn die AfD die SPD überflügelt!

  16. Und der wehrte Herr sollte sich mal vor Augen führen, wieviel Leid er und seine kranken Freunde über Deutschland und Europa bringen. Milliarden zum Fenster rausgeworfen….für nichts – ausser Sorgen und Gewalt. Da muss die AFD noch lange dafür üben um so abgezockt und niederträchtig zu sein. Die Gefahr geht ganz klar von unseren “Regierenden” aus.

  17. Die SPD gehört schon lange nicht mehr zu Deutschland du roter Kasper, für jeden der von der AfD in den Bundestag einzieht fliegt einer von euch verlogenen Gestalten raus und das ist gut so

  18. Genau Renaldo CDU SPD und nicht zu vergessen die Grünen.wir wollen euch nicht mehr begreift es endlich. Es muss endlich was passieren!!! Wir brauchen diesen lügenzauber nicht.

  19. Schön, daß dieser Typ ohne Regierungsamt den Bürgern die Welt erklärt.
    Ich finde z.B., daß Spargel nicht hierher gehört, weil ich den Geschmack nicht mag. Und nun ?

  20. Deutschland hat deutsch zu bleiben , wer das nicht will hat Deutschland sang und klanglos zu verlassen. Europa besteht nicht aus einer Nation, jedes Land hat seine eigene Nation und diese auch ihren national stolz , es sind dadurch aber auch keine Nazis. Also bleibt auch Deutschland deutsch .

    • Diese Politiker Assies , die nie Nazionalsozialismus kennengelernt haben, dafür jetzt DDR Überwachungsmethoden installieren, haben nicht kapiert, dass Nationalismus was anderes ist. Ausserdem bedingt durch das Bestehen der EU ist vieles schon europäisiert, wie Niederlassungsrechte, Währung, etc. Dass sind über 500 mio Menschen. Da muss man nicht noch mehr Leute aus anderen Bereichen implementieren. Erst mal die Hausaufgaben machen.

  21. Herr Schulz,gehen Sie zurück wo Sie hergekommen sind. Die EU hatte wohl auch genug. Die AfD ist Deutsch !!!! SIE GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND !!!!!!!!!! Alles andere ist verlogen. Sie ist für mich die einzige wählbare Partei. Sie spricht die Zustände in Deutschland an, das vertragen gewisse Leute nicht.

  22. Warum soll die AfD nicht zu Deutschland gehören? Erst durch die AfD werden viele Probleme auch von den sog. etablierten Parteien aufgegriffen. Wie war das als die “Grünen” anfingen? Umweltschutz war bis dato auch mehr oder weniger tabu. Und jetzt, ok wir brauchen die “Grünen” nicht mehr. Also, ich meine die AfD gehört zu Deutschland, nur um den anderen zu zeigen was nicht mehr geht

  23. Die SPD hat ihr Klientel verraten, und das nicht erst in den letzten Jahren. Wer das erkennt, wird sich fragen, wie Vertreter dieser Vereinigung auch nur im entferntesten annehmen können, sie wären Teil einer Gemeinschaft, in der Werte wie Ehrlichkeit, Redlichkeit und Solidarität noch etwas zählen. Nein, Herr Schulz, Sie und Ihre Partei gehören nicht zu uns. Besser, sie verschwinden eher heute als morgen aus den deutschen Parlamenten.

  24. Wie er als Kanzlerkandidat mit seiner SPD so an der 20 % Marke rumknabbert sollte er sich über andere Parteien nicht den Kopf zerbrechen. Aber vielleicht musste er zum Parteitag mal den “Harten Sozi” raushängen und das geht natürlich am einfachsten wenn man andere Parteien diffamiert. Pfui!

  25. Die AFD gehört sehr wohl zu Deutschland . Aber eine SPD und eine CDU mit ihrem Islam geschwafel gehört nicht zu Deutschland . Schon vergessen ….. Wer will hier Deutschland Islamisieren Wer fordert von uns unsere Kultur auf zu geben ? Wer fordert Sex mit Kinder ? Wer will sex unter Geschwister legalisieren ? Wer hat noch nie etwas von Inzucht gehört ? Wer will Vergewaltigungen verharmlosen ? Wer will uns das Bargeld nemen ? Wer hat angst vor Volksentscheidungen ? Wer will das volk für dumm erklären ? Wer glaubt je lauter man schreit um so Glaubwürdiger wird man ? Wer erhöht sich die Diäten ? Und wer hat wohl die Deutschlandfahne in den Dreck geworfen ? war das etwar die AFD ? Oder wart ihr es selber . Denn zwischen CDU / CSU und der SPD und den Grünen ist nicht der geringste Unterschied mehr zu erkennen . Ihr wollt alle unsere Kultur zerstören . Ihr wollt unsere Religion Zerstören . Und ihr wollt unser Land zerzören .

  26. Haha…Er hat schon verstehert dass der SPD wird kein Chance gegen CDU haben. Das Kämpf ist schon verloren und deshalb er sorgt über kleine AfD…..haha, das ist lustig doch!

  27. Dafür hat er ja schon
    Umerziehungs
    Lager mit Stacheldraht bereit stehn…wer lacht sollte googeln! Das sind bösartige Menschen…..Alle da oben 5 aber werden uns den tot bringen .wenn die beiden gestörten angeblich sich fertig machen ..ist es nur verarsche…Die sind EINS .Wer darauf reibfällt gräbt sein Grab selber .es ist kein Spaß mehr…

  28. Für mich gehört dieser Spinner nicht zu Deutschland ….. Eine Partei deren Programm ca 10% der Wahlberechtigten zustimmen gehört mit Sicherheit zu Deutschland .

  29. Dem Light-Kommunisten Schulz gefällt nicht “Deutschland den Deutschen”? Völlig unverständlich! Wie sollte denn die Alternative in diesem “alternativlosen” Land heißen?
    Deutschland den weltoffenen Asozialen, weltweit?
    ER möchte “Kanzler” werden, um den Ausverkauf Deutschlands zügig voran zu treiben?
    ER möchte “Kanzler” eines Volkes werden, dem er das selbstverständliche Eigentumsrecht aberkennt?
    WEM gehört denn Deutschland? WER hat es aufgebaut, und WER finanziert ES?
    Messias……..SOFORT RAUS aus der LUXUSVILLA und osteuropäische Obdachlose REIN!
    SO ein dämlicher Schwachsinn! Von einem ungelernten Schmarotzer!
    Deutschland (gehört) den Deutschen!
    WEM sonst ???

  30. Herr Schulz, wenn sie und die anderen Politiker ihre Arbeit richtig gemacht hätten ( zum Wohle des deutschen Volkes ) würde es die AFD wahrscheinlich gar nicht geben. Schön Mal darüber nachgedacht?

  31. Also wenn ihr no stimmen vom den Wählern möchtet dann seit die ersten sie wenigstens mal eine kleine Annäherung zur AFD sucht ansonsten Nada …ausserdem wurden wir vor der Wahl zu oft belogen auch von der CDU also es gibt nur wenige Gründe um zu gewinnen.

  32. Was für eine Aussage ! Der letzte der Entscheiden wollte was zu Deutschland gehört und was nicht hieß Adolf ! Ist es wieder möglich das einzelne zu Entscheiden haben wer oder was Deutsch ist und was nicht ? Ich empfinde diesen Schulz nur noch unerträglich in seiner Arroganz ! Es Überrascht nicht das die SPD sämtliche Landtagswahlen verloren haben !

  33. Ohne mit der AFD konform zu gehen muss ich sagen, jede rechtmäßig gegründete Partei, die nicht für verfassungswidrig erklärt wurde gehört zu einer Demokratie. Es liegt in den Händen der Wähler solche Parteien ins Abseits zu schieben. Und die etablierten Parteien sollten auf die “dezenten” Hinweise, die solchen Parteien Aufwind geben, hören und dementsprechend reagieren.

  34. Wie soll man das noch in schöne Worte fassen? Die etablierten Parteien mit ihrer Politik bauen die Bühne, die Afd betritt sie nur. So noch ein kleines Bierchen und ein Schnäpschen dazu und dann komm mal wieder runter und mach dir Gedanken, was ihr falsch macht!

  35. Aber die zig Tausend kriminellen Flüchtlinge, Salafisten und IS Symphatisanten schon oder wie???

    Ich bin auch kein sehr großer Fan der AfD, aber es wird endlich Zeit das den da in Berlin der Arsch auf Grundeis geht.
    Die müssen endlich mal merken das es so nicht weitergehen kann.

  36. Nun reichts mir auch langsam. Dieser Mann stellt sich hin und sagt, “der Islam gehört zu Deutschland und Menschen die das verhindern wollen, damit wir in Zukunft möglicher Weise nicht um unser eigenes Leben hier kämpfen müssen, die gehören nicht zu Deutschland. Was ist, wenn der Schulz sich irrt und wir langsam von Innen aufgerieben werden.? Eingentlich habe ich immer SPD gewählt, nun habe ich die Schnauze echt voll.

  37. Wer gerade so abschmiert wie du Schulz, der sollte sich nicht auch noch die Zweifler vergraulen. Mit solchen Sprüchen ist jeder Zweifel beseitigt!!

  38. Die “Genossen “der SPD, sind schon lange keine “Genossen” mehr! August Bebel würde sich im Grab umdrehen, wenn er sehen könnte das seine SPD Deutschland abschaffen will!

  39. Prost Herr Schulz, auf Sie haben wir gerade noch gewartet. Ist das alles was Sie zu bieten haben? Sie würden Deutschland nicht besser machen, sondern den Rest geben. Schade das die AfD intern nicht auf die Füsse kommt, dann hätten sie richtig gute Chancen.

  40. Die AfD gehört zu Deutschland ob es dem Schulz passt oder nicht. Probleme habe ich mit einem Menschen der für die Abschaffung der Nationalstaaten sich einst stark gemacht hat. Für mich unglaubwürdig.

  41. Er sollte mal über Demokratie und demokratische gewählte Parteien nachdenken.. Man muss die afd nicht gut finden, aber im Prinzip gehört sie zur Parteienlandschaft eben dazu… Wenn die SPD mal wieder Politik fürs Volk machen würde, würden die Wähler auch nicht abspringen

  42. Das Pfeifen im Walde, wenn es immer weiter abwärts geht. Und ehrlich… weder Martin Schulz noch die SPD in dieser Form gehören zu Deutschland

  43. Es ist schon ziemlich dämlich wenn ein Esel zum anderen Langohr sagt der Wähler braucht keine Politiker die ihm vorschreiben wollen was sie demokratisch wählen wollen.

  44. Du gehörst nicht zu Deutschland du widerlicher Volksverräter, nur weil euer establishment bedroht ist heult ihr die ganze zeit rum und bezeichnet die Afd als Nazis/Rassisten und behauptet sie gehören nicht zu Deutschland. Wo sind eure sachlichen Argumente ? Setzt mich als Mensch mit Migrationshintergrund vor jedem Sozialdemokraten/Grünen/Zecke/Gutmensch und ich schwöre euch ich mache diese Leute mundtot. Bei mir können sie die Nazi Keule nicht bringen, dann will ich mal sehen ob sie sachliche Argumente bringen

  45. Die SPD hat 2004 den Finanzmarkt geöffnet – mit allen Finanziellen Verwerfungen und Bankencrash, zusammen mit Göring Eckhard (grüne Rentenbeauftragte) die Renten gekürzt, das Gesundheitswesen verteuert und Krankenhäuser kaputt gespart, die Weiterbildung und die Pflege privatisiert und und und…unwählbar für immer!

  46. Nein, die verlogenen, sogenannten “etablierten” Parteien gehören nicht zu Deutschland. Die gehören wegen Hochverrat verklagt und verurteilt.

  47. Das Demokratie-Verständnis der Altparteien ist offensichtlich kaum noch vorhanden. JEDE vom Volk in den Bundestag gewählte Partei gehört zu Deutschland! Hingegen gehören Politiker, die ihr Volk hintergehen und Entscheidungen treffen die dem Land und seinen Bürgern schaden, nicht zu Deutschland.

  48. Leider braucht man bei der SPD noch nicht einmal Chat-Protokolle, um sich zu fragen, wie man diese Partei einordnen soll. Das beantworte ich auch lieber nicht, denn nicht jedem in diesem Land ist seine Meinung gegönnt. Aber eine Partei oder deren Vertreter keine Berührungsängste haben, Antisemiten ihre Freunde zu nennen, die auf Integrationstagungen mit Repräsentanten von islamischen Organisationen kooperieren, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden und beim Al Quds Tags mitmarschieren, die sich nur in Israel mit fragwürdigen NGOs treffen, dafür aber den Iran hofieren, deren Justizminister hier letzte Woche Gesetze durchwinkt, die von Experten unterschiedlichster Organisationen als eindeutig verfassungsfeindlich und europarechtsfeindlich eingestuft werden, auch von wissenschaftlichen Rat des Bundestages und die in der jüngsten Vergangenheit durch mehrere Skandale von nicht nur funktionslosen Mitgliedern aufgefallen sind (nochmal Pädophilie sowie Geldhinterziehung), deren Kanzlerkandidat durch Vetternwirtschaft aufgefallen ist und die die Demokratie nicht achten, indem sie sich nicht gegen tätliche Angriffe auf politische Konkurrenten aussprechen, — tja wie ordnet man diese Partei ein? In Bezug auf Frau Merkel liegt er wohl richtig, aber ob er da besser ist, darf man wohl bezweifeln.

  49. Die AfD fordert “Deutschland den Deutschen!” – Die AfD gehört nicht zu Deutschland. – Ergo: Die Deutschen gehören nicht zu Deutschland. – – – Okay, wo sollen wir hin?

  50. In eurer Form von Demokratie nicht,das stimmt.da gehört ja auch das Volk nicht dazu wenn es Kritik an eurer “Politik”vom Mond übt.nach dem Motto, wer nicht für uns ist,ist gegen uns,und wer gegen uns ist,ist unser Feind! Ihr seit das allerletzte pack,keinen funken Anstand!Rückgratlos,Ahnungslos und völlig Skrupellos!Abschaum!

  51. 1. These: “AfD gehört nicht zu Deutschland!” (Martin Schulz)

    2. These: “Ramadan gehört zu Deutschland!” (Frank-Walter Steinmeier)

    = Schlussfolgerung:

    “SPD = ‘islamistische Verräterpartei’!”

  52. Für die SPD gehört die AfD NICHT zu Deutschland, der Islam aber schon. Keine Fragen mehr, was zu wählen ist….Die werden im September alle ihr blaues Wunder erleben…

  53. sind wir Deutschen jetzt eigentlich zu Parasiten mutiert, daß man uns jederzeit verbal bekämpfen muss, Herr S?. WAS wollen Sie uns eigentlich suggerieren? Klappt nicht.

  54. Herr Schulz, SIE ganz sicher auch nicht: Sie Lügen viel zu viel und machen Versprechungen die Sie ganz selbstverständlich brechen und nicht einhalten! Also sparen Sie sich solche lächerlichen Äußerungen!

    Die SPD ist schon ein ziemlich trauriger Verein, aber Sie setzen den Stempel der Peinlichkeit noch auf!

  55. Und Genau mit diesen Aussagen, hat sich die SPD in den 20´er Jahren, zum Erbauer der NDSAP gemacht, dieses geschieht wieder, mit Hartz IV, Kürzungen im öffentlichen Bereich, ignorieren jeglicher Straftaten von Links und Parallelgesellschaften, formt ein neues Aufbäumen des deutschen Volkes, dieses spiegelt sich hoffentlich auf dem Wahlzettel wieder.
    Grüne, Linke, CDU und SPD sowieso sind untragbar geworden, jetzt alle Nachteile dieser Parteien aufzulisten sprengt den Rahmen.

  56. Herr Schulz, was mich interessiert sind folgende Themen: 1. Regelung der Zuwanderung, 2. EU-Schuldenunion und 3. Innere Sicherheit. Äußern Sie sich bitte DAZU !

  57. Hallo, Herr Schulz – Ihr Freund Macron ruft patriotisch “Vive la France”, Herr Trump verspricht seinen Amerikanern ” Amerika first” – und die Deutschen dürfen nicht sagen : ” Deutschland den Deutschen” ????? weil sie Wähler der AfD sind (oder wie Sie glauben “Nazis” seien) und nicht zu Deutschland gehören ?? Sollen sie etwa , wenns nach Ihnen ginge, rufen : “Deutschland gehört dem Islam” !!!????? Soll es uns bald so gehen wie den Schweden, wo die Islamisten schon so übermächtig kriminell übernommen haben, daß die Polizei machtlos ist und der Polizeichef alle Länder um Hilfe bittet !!!!????? Wollen Sie unseren Bürgern so etwas mit weitereer muslimischer Zuwanderung zumuten ? Und Sie predigen “Gerechtigkeit” ???? Und Respekt nicht vor der Meinung besorgter deutscher Bürger, sondern Respekt vor den muslimischen Scharia-Islamisten ?????? Un d das als SPD-ist ???? Ich bitte Sie !!!!!

  58. Mit ihnen wird für die SPD selbst die 5 % Hürde zum Problem Hr. Schulz.
    Welche Parteien zu Deutschland gehören oder nicht entscheiden der Wähler und max. noch das Bundesverfassungsgericht

  59. Schulzeffekt 😉
    Was will man von einem Ex-Alkoholiker, der sein Hirn bereits versoffen hat, noch erwarten?
    Außer Pöbeln und Larifarigeschwätz kommt bei dem EU-Millionär nichts mehr.
    Wer hat uns verraten? – Die Sozialdemokraten !

  60. So lange die SPD zu Deutschland gehört, ist ja alles gut….Deutschland also nicht den Deutschen? Deutschland den Muslimen gefällt ihm mit Sicherheit besser. Nur er lebt dann nicht mehr in Deutschland oder vielleicht noch nicht mal in Europa, dass er und alle etablierten Parteien in einigen Jahren zerstört haben.

  61. Natürlich gehört die AfD zu Deutschland . Wo sollen wir Wähler denn Asyl beantragen ?
    Eine Partei in Deutschland , die in Deutschland in allen Landtagen gewählt wurde ….hat einen festen Platz in Deutschland

  62. Ist doch bei jeder Partei das gleiche sie sind doch nur darauf bedacht das sie wieder für weitere 4 oder 5 Jahre ein sicheres Einkommen haben. Alles andere ist denen doch Nebensache. Das ist wie im Kasperltheater und so wird es wohl auch immer weiter gehen. Die Parteien haben doch schon lange keinen Bezug mehr zu ihren Wählern. Sie sollten Wandlitz wieder aufmachen da können sie sich dann gegenseitig die Köpfe einschlagen aber bitte solch einen Mist nicht mehr in der Öffentlichkeit verbreiten.

    • erst haben die SPD von der AfD ein Teil des Wahlprogramm übernommen und wenn die AfD net mehr da ist, können die ja alles von denen übernehmen um mehr Wähler zu bekommen

  63. Die Aussagen dieses Rumpelstielzchens grenzt an Volksverhetzung! Was der auf dem Parteitag für bescheuerte Sprüche losgelassen hat bringt ihm gar nichts. Der redet von Respekt und hat selber keinen Respekt vor Andere.

  64. Eine demokratische Partei (ob man sich mit dem Programm anfreunden mag oder nicht) gehört zu Deutschland!!!Allerdings solche überbezahlte “Volksvertreter “die keine Meinung, neben ihrer eigenen bestehen lassen ,die braucht kein Mensch und vermitteln auch keine Demokratie!!!

  65. Hat man ähnliches nicht auch mal von den Grünen gesagt ???? Wie es gekommen ist, dürfte bekannt sein. EIN Argument einer Partei zu zerreißen gehört zum Business; aber ohne Argument eine ganze Partei anpisssen……….ist mehr als hilflos !!! Von allen !!! Denen geht ja ganz schön die Muffe !

  66. Traber, je deutsch gelernt. Merke mir den Namen, gibt es wahrscheinlich in der Apotheke als Kotzmittel.. Lachmann? Namen sagt manches Mal alles. Schöne, Volkshochschulen bieten Deutschkurs an, Weskamp mitnehmen. Empfehle heutiges Angebote der Metzger: HIRN!! Habt es alle dringend nötig.

  67. Für mich gehört Herr Schulz nicht zu Deutschland er hat uns in der EU schon geschadet… was soll das erst werden wenn er im Bundestag sitzt 😀

  68. das ist ja geballte Demokratie, die deren Meinung einem nicht passt auszuschließen….Herr Schulz SO klappt das mit ihrer EU-Diktatur nicht! Das ist zu dumm und zu offensichtlich…!

  69. Mit dieser weiteren Beleidigung, hat er es sicher geschafft, noch mehr Bürger gegen sich aufzubringen. UND JETZT ALLE IM CHOR – RUFT. M A R T I N…….

  70. Mehr Populismus geht nicht, allerdings wird sich die AFD auf Dauer von alleine totlaufen, da sie gerade ihrer minderbemittelten Klientel NICHT die erhofften sozialen Vorteile einbringen wird, im Gegenteil!

    • Frau Neblik ,ihr Name ist wohl ihr Markenzeichen ? Wo hat die AfD minderbemitteltes Klientel ? Werden die sozialen Vorteile ,die Herr Schulz verspricht sich nicht als Lüge herausstellen ? Bitte nicht das Gehirn verneb(ig)en lassen !

    • Mein Name hat rein gar nichts mit dem Nebel zu tun.
      Er ist aus dem Französischen eingedeutscht, hieß ursprünglich Neblique und ist aus hugenottischer Abstammung.
      Die Hugenotten wurden vom preußischen König nach ihrer Flucht aus Frankreich aus religiösen Gründen hier in Deutschland aufgenommen und eingebürgert.
      Da fängt das Minderbemitteltsein doch schon an!

    • Angelika Neblik Denken sie ich weiß nicht ,dass ihr Name nicht von Nebel abstammt (es war eine satirische Abwandlung )so dumm bin ich auch wieder nicht ! Nur ich hätte da keine Rechtfertigung dazu gepostet ,denn jeder Name kommt meist aus irgend einer Epoche oder Gegend .

    • Die Parteimitglieder bestimmt, die Wähler eher nicht.
      Nur dann kann man auch weitere Verschlimmerungen in der Sozialpolitik installieren und wenn es der Bürger endlich merkt ist es bereits zu spät

  71. dieses demokratieverständnnis muss mir mal einer erklären.
    gewählte mitglieder der AfD sitzen in landtagen und gemeinden.
    ergo wurden sie demokratisch gewählt.
    teilweise sogar 2 stellig.
    im umkehrschluss hieße das lt schulz, dass diese prozentuelle anzahl der bevölkerung nicht zu deutschland gehört.

  72. ach und was ist mit denen, die die AfD gewählt haben, man kann zu der Partei stehen wie man will, aber das ist kein demokratischer Umgang mit einer gewählten Partei, und warum wählen die Leute die AfD, weil die”Altparteien” auf ganzer Linie versagen, die Wähler gefrustet sind – ich bin kein Mitglied der AfD aber den Satz “heute tolerant morgen fremd im eigenen Land”, den unterstreiche ich inzwischen

  73. Afd hin oder her, welche Partei zu Deutschland gehört oder nicht, das wird auch Herr Schulz mal schön den Wählern überlassen.
    Das was er dort betreibt ist nichts anderes als Stimmungsmache.
    Lautes Getöse wird der SPD auch nicht helfen…..

  74. Netzfund

    Warum ich die AfD wählen werde.
    Die Gründe:
    Ich mag es friedlich.
    Ich mag keine ungesteuerte Masseneinwanderung von Menschen mit ungeprüften Identitäten in unsere Sozialsysteme, die bestimmt bald kollabieren.
    Ich mag keine brennenden Asylheime, die von Flüchtlingen aus, was weiß ich für Gründen, angezündet werden.
    Ich mag keine sexuellen Übergriffe und Vergewaltigungen von Frauen und Mädchen.
    Ich mag keine Massenschlägereien, keine Messerstechereien, keine Machetenangriffe, Axtübergriffe, Sprengstoffrucksäcke, keine Terrorakte gegen Ungläubige.
    Ich mag keine No Go Areas, arabische Großclans, kein Abzocken des Sozialstaates.
    Ich mag keine Kinderehen, keine Zwangsehen und keine Polygamie, die ich vom Sozialstaat finanzieren lasse.
    Ich mag keine Drogendealer, Antänzer, S Bahnschubser.
    Jeden Tag ist wieder irgendeine Schlägerei in unserer Innenstadt von den UMAs oder zwischen Afghanen, Syrern,Tschetschenen, Kongolesen, Iraner, Iraker usw..
    Ich mag keine Unterdrückung von Frauen, Burkas, Vollverschleierungen.
    Meine Frau kann nicht mehr abends im Stadtpark allein joggen oder zum Spätdienst mit dem Fahrrad fahren.
    Ich erkenne das Land, in dem ich lebe, arbeite, Steuern zahle, nicht wieder.
    Ich möchte nicht arabische Großfamilien rundum voll versorgen, und unsere arbeitenden Familien können sich, wegen den Kinderbetreuungskosten und allen anderen Kosten, kein zweites oder drittes Kind leisten.
    Ich möchte eigentlich mein Land wieder.
    Ob es die AFD richtet, kann ich nicht sagen.
    Aber für mich ist jede etablierte Altpartei unwählbar geworden.

  75. Versteht doch jeder❗
    Wie kann einer, der die Souveränität Deutschlands, zu Gunsten, der ihm viel wichtigeren EU, aufgeben will, eine notwendige Alternative für Deutschland akzeptieren?

  76. Er hat wirklich nichts begriffen und wie man sieht keine Ahnung von der politischen Situation in Deutschland. Wie auch, bis vor kurzem war er ja noch in der korrupten Paralellwelt in Brüssel !

  77. Wenn sie gefordert hätten, “Deutschland nur den Deutschen”, könnte ich es verstehen…meine Frau ist Nicht -EU Ausländerin…und mußte 16 Monate auf ihr Visum warten…NACH der Heirat…da wird geprüft usw., schließlich hatte sie kein Recht auf nur einen Cent vom deutschen Staat.was ich gar nicht kritisiere….jetzt hat sie Vollzeitjob, damit sie durch ihre Steuern auch etwas für die Integration von “XXXX” tun kann, die Geld bekommen und ihren Integrationskurs nicht bezahlen müssen…man merkt das auch durch ihren “unbändigen Willen” deutsch zu lernen…wie mir meine Frau berichtete..gilt natürlich nicht für alle Kursteilnehmer…

    • Ich bin mit einer Familie befreundet ,denen es eben so ging ! Die Schwiegertochter auch aus einem nicht -EU Staat .Sie hatten nach der Hochzeit auch sehr lange warten müssen .Die junge Frau nun in einer deutschen Familie geborgen ,muss sich auch einem Integrationskurs unterziehen und den auch noch selbst bezahlen !!!!

  78. Die SPD ist auch eine Partei von Kinderpornokonsumenten. Herr Edathy hat ja als SPD Politiker, so etwas getan, also sind ja laut Schulz, dann auch alle SPDler so.

  79. Na Herr Schulz, auch Ihre Partei hat mit dazu beigetragen, dass die AfD zu Deutschland gehört. Repräsentiert diese Partei doch mit über 10% einen nicht wirklich geringen Teil der Bevölkerung; und dieser Teil der Bevölkerung gehört ebenfalls zu Deutschland.
    Auch wenn ich nicht mit der AfD sympathisiere, sie ist eine, nach deutschem Recht, zugelassene Partei.

  80. Die etablierten Parteien und auch Sie Herr Schulz, haben doch erst den Nährboden für solche Parteien geschaffen und genau deshalb gehören sie zu Deutschland, wie Ihre Partei. Ihr seid doch allesamt nur Erfüllungsgehilfen der Finanzwirtschaft, wie eh und je. Unter eurer Mitwirkung wird es ganz bestimmt gelingen, die Welt wieder in Brand zu setzen. Ihr habt leider das Pech, dass sich die meisten eurer Aussagen über das Internet leicht überprüfen lassen. Könnte das der Grund dafür sein, dass Herr Maas das Internet zensieren möchte ? Das weltweite Lügenkartell aus Politikern ist für “kopfgesteuerte” schnell zu durchschauen und euer einziger Vorteil ist, dass die meisten Menschen viel zu bequem und oberflächlich sind, euch mit der Nase auf eure Missetaten zu drücken. Am Ende wird es aber so ausgehen, wie es seit tausenden von Jahren schon ausgegangen ist. Das Studieren von Geschichtsbüchern könnte unter Umständen hilfreich sein.

  81. Willi Frahm (Brandt) dreht sich im Grabe um, weil die Schnapsnoasn von Würselen nur Unsinn verzapft. Denn auch “Saufen” will gelernt sein.

  82. Die AFD gehört schon längst nach Deutschland, an den Reaktionen der alt Parteien merkt man das wir nicht demokratisch sondern Vettern wirtschaftlich regiert werden !!

  83. Eure Posts sind ein stummer Schrei nach Liebe! – Wieso regen sich die Rechten in FB nur immer so auf, wenn man sagt, dass man sie nicht leiden kann. Sie dürfen die ganze Welt nicht leiden: Muslime, Juden, Schwarze, Afghanen, Sozis, Merkel, die Moderne, arbeitende Frauen, Schwule etc. Alles darf ein Rechter nicht leiden. Alles darf er hassen. Aber wenn die Welt sagt, dass sie ihn hasst, dann ist das Geweine groß.

  84. und sowas bekommt sein Gehalt vom Deutschen Steuerzahler und da er immer von Gerechtigkeit Spricht wer hat zugeschaut wie sich die EU Abgeordneten sich bedienen und nix gemacht er als EU Präsident hätte da eingreifen können und wer hat seinen Angestellten Vorteile Verschlaft er was für eine Ratte

  85. Ich bin kein AfD Fan, allerdings finde ich es völlig deplatziert eine “aus dem Nichts” so starken Partei, ständig in die Nazi Schublade zu stecken. Für mich bedeutet das eher Angst der anderen Parteien, noch mehr Stimmen an die AfD zu verlieren!
    Überhaupt, ALLE die ANDERS denken als die Altparteien und wie es die politisierten Medien propagieren, werden heutzutage als Nazis und oder Menschenverachtend und Faschisten usw usw bezeichnet. Für mich bedeutet das nur, dass diese “Institutionen”, schlicht und ergreifend, ANGST VOR DER WAHRHEIT, DER WIRKLICHKEIT, HABEN!
    AUCH DESALB MUSS MERKEL UND DIE CDU, ABGEWÄHLT WERDEN!

  86. Außer das es uns in die Nähe der NPD rückt ist an der Forderung eigentlich nix falsch !!! Aber solche verbrecherischen Polit Autisten nutzen ja alles um uns zu defamieren !!! Aber je lauter der Tagegeld Abzocker kräht desto mehr Werbung ist das für uns ! AfD alles andere tut Euch weh !!!

  87. Ja der Faschismus siehe neustes Überwachungsgesetz und Führerscheinentzug für nicht Verkehrsdelikte hält Einzug genau von denen die die AFD kritisieren. Man kann sich fragen was nicht zu Deutschland gehört. Falls man dies überhaupt noch erkennt und entsprechend zum eigenständigen Handeln in der Lage ist. Beispiel Abwählen

  88. Selbstverständlich gehört Deutschland den deutschen,oder vielleicht doch zu einer anderen Nation? Herr Schulz klären Sie uns doch mal auf, wem Deutschland gehört.Manchmal erweckt in mir der Eindruck, als wenn Sie nicht zu Deutschland gehören.

  89. Geht nach Brüssel du Spacken und verschone uns mit deinem verlogenem Palaver. Deinesgleichen haben in den letzten Jahren Politik gemacht und jetzt regt ihr euch über soziale Ungerechtigkeiten auf. Wem haben wir denn die Agenda 2010 zu verdanken. Ihr duldet keine Partei neben euch, die euch aufs Maul und auf die Hände schaut, dass ist alles.

  90. Die scheinen mehr als Respekt,ich glaube sogar,
    Angst vor der AfD zu haben…als sonst was..Aber Politik machen die nicht.Die hacken nur alle gegenseitig auf sich herum..und das ist gut so..auch für die AfD.Deshalb werde ich die AfD auch wählen.Prost

  91. SCHulz gehört nicht zu Deutschland , dem fehlt das Demokratieverständnis. Schon mal was von Wahlfreiheit gehört Herr Schulz. Ich bin mal so frei und vergleiche das was sie sagen mit den Anfängen der NSDAP.

  92. Man muss die AfD weder wählen noch mögen, aber einer anderen Partei die Existenzberechtigung abzusprechen, zeugt nicht gerade von einer demokratischen Grundeinstellung.

  93. Ach MArtin hast Du denn dein GG gesetz nicht Gelesen . Deine eigene Verfassung die Du so liebst GG 116 bitte Artikel 20. 4 und bitte GG 146 . Was möchtest Du uns denn jetzt sagen. Den Souveränen auf die schnauze hauen. geh doch wieder schlafen in dein Kämmelerin Wir kommen bald.!
    Wer ist deutscher in Deutschland Martin?

  94. Welche Parteien zu Deutschland gehören und welche nicht, entscheidet immer noch der Wähler und NIEMAND SONST, Herr Schulz! Unglaublich, daß Politiker sich erdreisten, festlegen zu wollen, welche Wahlalternativen dem Volk zur Verfügung stehen wollen. Wenn die Mehrheit das fliegende Spaghettimonster wählen möchte, hat die SPD (und auch die CDU, die Grünen, usw) das zu AKZEPTIEREN!

  95. Der komische Vogel und Staatsverräter gehört nicht zu Deutschland der macht Onkel Adolf und Onkel Erich alle Ehre mit seinem Demokratieverständnis er sollte sich mal das Parteiprogramm der AfD durchlesen die einzige Partei die noch Interessen der Deutschen vertritt

  96. und i glab SPD und CDU/CSU ….. ghern nimma zu Deuttschland …… sondern zur Türkei und zu de ganzn Moslems ….. und ….wem sollte Deutschland denn sonst gehören …is nun moi unsere Heimat ….. die deutschen in Deutschland und ned in da 2ten Türkei

  97. Ich finde dieses Parteien bashing schlimm. Alles ob es die Menschen gut oder schlecht finden gehört laut unseren Politikern zu Deutschland. Also dann auch die Afd. Es ist eine Partei in Deutschland gegründet. Sie wurde von Leuten gegründet die hier Leben arbeiten und Steuern zahlen. Sie ist nicht verboten und kann klar ihre Meinung sagen in einem demokratischen Rahmen. Also gehört sie sehr wohl zu Deutschland ob es gefällt oder nicht.

  98. Die SPD gehört schon lange nicht mehr zu Deutschland. Wasser predigen und Wein trinken. Unsozialer geht schon nicht mehr. Die AfD hat Recht: Deutschland den Deutschen und nicht diesen “Flüchtlingen”. Man kann nicht ein ganzes Volk versklaven nur um sich die Taschen vollzustopfen. Der Machthunger und die unstillbare Gier unserer Politiker muss gestoppt werden. Volksverräter gehören vor Gericht und nicht in die Regierung.

  99. Ihr nebst eurer Freunde im Bundestag seit die Verantwortlichen, daß es Parteien wie die Afd gibt. Ihr seit verantwortlich das es Flüchtlinge und Terror gibt. Ihr seit die die Armut in Deutschland und in Flüchtlingsländern.
    Aber ihr gehört zu Deutschland?

  100. Schon ein Problem Schulz, – wenn hochintelligente Menschen plötzlich zu Gegenspielern werden, und man selbst nicht sehr hoch bemittelt an Hirnmasse ist….

  101. Wer AfD wählt wählt Rechts. Und wer Rechts wählt, der hat nichts gelernt.
    Leider ist die AfD eine zugelassene Partei, wie auch die SPD , dennoch haben ihre Vertreter nichts mit einem Rechtsstaat am Hut. Die AfD ist eine Partei der Blockade und vondaher DIE Partei des Stillstands.
    Protest wählen bedeutet kleine Parteien zu wählen, die sich für andere Dinge einsetzen als wahllose Abschiebungen, Frauenfeindlichkeit und Diskriminierung von Homosexuellen.

    • Schon richtig Kay. Die Frage ist doch nicht, was ich wähle. Ich glaube, darüber sind wir uns einig, dass man auf Wahlversprechen so viel wie einen Vogelschiss geben kann. Aber die AfD wählen geht schon mal überhaupt nicht. Man hat auch in der Vergangenheit gesehen, dass die CDU mit ihrer Asylpolitik nicht weiter gekommen ist.
      Kann es nicht auch sein, dass die Politik endlich mal auf das Volk hört ? Oder wäre das ein unsympathischer Gedanke, weil er dann das verschrobene Bild heutiger Politiker wieder zerstört? Wenn ja, warum?

  102. Das ist eben der Fehler, den VIELE POLITIKER machen, auch Schulz!
    ANSTATT sich mit der Partei AfD AUSEINANDERZUSETZEN, SIE ZU STELLEN, IHR PROGRAMM ZERLEGEN, wird HOCHNÄSIG geurteilt! Die ETABLIERTEN machen das auch mit der Links Partei! Ein fataler FEHLER wie ich meine!
    WER im Glashaus sitzt, sollte NICHT mit Steinen schmeißen!
    ODER WIE WAR DAS BEI DEN LETZTEN ABSTIMMUNGEN?
    DAGEGEN WETTERN, SCHIMPFEN WIE DIE ROHRSPATZEN UND DANN DER CDU/CSU ZUSTIMMEN!!!
    ZEUGT AUCH NICHT GERADE FÜR ARSCH IN DER HOSE BEI DER SPD!

  103. Wenn man das hohe intellektuelle Niveau, von einigen Kommentaren hier, als Grundlage nimmt dann wird einem Angst und Bange vor dem Wahlergebnis.

  104. Was in den letzten Jahren in Deutschland passiert muss man sich nicht wundern wenn viele oder eine sehr große Menge rechts werden oder viele so empfinden…

  105. Man oh man, die AfD liegt euch sozialistischen Fanatikern aber arg im Magen! Ihr habt ganz schön Schiss vor der AfD! Es ist aber nicht nur die AfD allein, sondern auch die Millionen Wähler die euch nicht mehr haben wollen.

  106. ……..vielleicht gehört Matin – so sein von ihm geliebter Kosename – doch besser in Behandlung bei den Männern mit den weißen Anzügen und festem Händedruck ?

  107. AfD gehört nicht zu Deutschland? Dann sage ICH daß schwule scheiße verschmierte Analfick Schwänze weder zu Deutschland noch zum Christentum gehören

  108. Die Geister die ich rief! Warum wählen Leute die AFD? Sie Herr Schulz sind genauso wie der fette Gabriel und haben kein Rückgrat. Anstatt Politik zu betreiben machen sie alle und jeden schlecht um die Unfähigkeit der SPD zu kaschieren. Warum muss man mit Beleidigungen gegen die CDU wettern? Frau Merkel ist nicht im Zickzack um die Probleme gefahren wie ihre Partei.

  109. Wir müssen uns davon trennen, das Deutsche Volk als ethnisch homogene Einheit zu sehen. Das Deutsche Volk muss eine Wertegemeinschaft sein, zu der alle möglichen ethnischen Gruppen gehören können. Aber die Nationalität muss einzig und alleine die deutsche sein und die Werte müssen ebenfalls die gleichen sein. Und diesem Deutschen Volk, was aus mehreren ethnischen Gruppen besteht, dem selbstverständlich gehört Deutschland. Wem denn sonst? Den Nordkoreanern? Den Amis? Der globalen Finanzelite? Von daher kann ich die Aussage “Deutschland den Deutschen” voll uns ganz ohne jeglichen Rassismus unterschreiben. Und der Sozen-Schulz ist ein Hetzer.

  110. Immer mehr Verantwortungsträger beweisen Verantwortungslosigkeit. Gruppen oder Einzelpersonen nehmen sich, unter Ausnutzung ihrer Stellung,das Recht heraus willkürlich darüber zu befinden, wer alles “dazu” gehört und wer nicht. Ausgrenzung Andersdenkender und Vereinnahme Anderer, ohne echte Legitimation. Was wird der nächste Schritt sein, Ächtung der entsprechenden Wähler, öffentlicher Pranger, Markierungen im Pass? STOP! Anhalten, dieser Weg ist gefährlich.

  111. Der Typ da mit der Glatze der gehört nicht zu Deutschland kann ja mit seiner Merkel in andere Länder gehen was wollen die hier die machen unser Land nur kaputt und ich kann mir vorstellen dass sie AFD endlich in Deutschland aufräumt um uns von dieses Ungeziefer befreien

  112. Ich frag mich gerade wirklich, ob Politiker sich in irgendeinem Land auf der Welt sowas ungestraft und permanent von sich geben dürften? Ich glaube nicht! In einer Demokratie sind alle Meinungen erlaubt (sollte man meinen) ,solange sie nicht verfassungsfeindlich ist. Nicht jeder der Zuwanderung ablehnt und sich halt über die damit verbundenen Veränderungen Sorgen macht, ist gleich ein Nazi….ich glaub langsam echt Berufspolitiker sind von einem anderen Stern…das ist langsam nicht mehr zu fassen…

  113. Lach der wird sich wundern wenn die SPD klar hinter der AfD landet^^.
    Die AFD Leute können Studium nachweisen und die SPD so wie Hinze nur welche erfinden und Betrügen und Lügen dass sich die Balken biegen.

  114. Da hat er recht die afd ist braun angehaucht und kauft likes im darknet und ist undemokratisch braucht man nicht lieber 10 boateng als Nachbar als ein Gauleiter aeh land

  115. Ich kann diesen “Hausmeister” nicht mehr sehen.Dieser Multimillionär stand vor kurzem selbst noch wegen Betrug am Pranger und spielt sich hier jetzt als “Saubermann” auf. Deutschland bräuchte mal Politiker, die wirklich für das Volk arbeiten.Das wäre doch einmal was …!

  116. Was dieser Mann dort für eine tragische, undemokratische Parole vom Stapel läßt ist unfassbar. Er ist ebenso wenig legitimiert zu derartigen Ausgrenzungen, wie Andere seinesgleichen zu pauschalen, unrefletierten Vereinnahmungen (“Der Islam gehört zu D…”) Es gibt ihn nicht, Den Islam…
    Ein weiterer Baustein zur Polarisierung unserer Gesellschaft!

  117. Schade das ein angeblicher Demokrat so intollerant ist. Da ist wohl die Angst um die Tantiemen größer als das Recht auf freie Meinung der Bürger. Hoffentlich sackt diese verlogene Partei richtig in den Keller.

  118. Herr Schulz, die AfD gehört zu Deutschland, kümmern Sie sich lieber um die Personen, die hier als Kriminelle, Vergewaltiger, Schläger, Mörder und Schmarotzer “Schutz” suchen, die für “NoGo Aereas” sorgen und unseren staatlichen Schutz aushebeln, weder Achtung, Respekt, noch Dankbarkeit zeigen. Hat Sie schon mal ein “”Schein-Flüchtling” auf der Straße begrüßt?? Diese “Flüchtlingsschmarotzer” werden finanziell unterstützt, wollen in ihr Heimatland (Kriegsgebiet?) in Urlaub fliegen, die Familien nach holen, unseren Staat ausnutzen und sich Häuser bauen lassen. Und die Armut unserer deutschen Menschen wächst und wächst! Herr Schulz, Sie werden sich noch wundern, was alles noch auf Deutschland zu kommt, wenn das so weiter geht! Da regen Sie sich über eine Partei auf, die Bürger Nähe und Verständnis zeigt, die Volksnah ist und zuhört und nicht die Meinungen unseres Volkes ignoriert! Demokratie Verständnis sieht bei mir anders aus!!

  119. Mir fällt hierzu nur eine ca. 50-Jahre alte S/W-Fernsehwerbung von ROMIKA-SCHUH ein, die da lautet “REINTRETEN UND WOHLFÜHLEN”. Wie hat sich dieser Spinner aus der FRATZENFALLE befreit?

  120. Lupenreiner ” Antidemokrat ” hat er ja auch gestern in ZDF interview gemeint das Frau Merkel bzw. die CDU ja ev. nicht so ganz demokratisch seien oder so ähnlich verschwurbelt hat er gerade noch die Kurve gekriegt. Der größte Populist den ich je erlebt habe… abgehoben selbstherrlich arrogant ….man kann die AFD mögen oder nicht, es ist eine demokratisch gewählte Partei. so einfach ist das….. für mich gehören die Grünen und die Linke auch nicht zu Deutschland …. Bevormunder Verbotsfetischisten Deutschlandabschaffer Umverteiler, ex. Stasi und SED sowie ungelernte Ideologen der Grünen brauchen wir auch nicht ! Ebenso brauchen wir keine abgehalfterten EU Politiker….die auf Steuerzahlers kosten zum Millionär geworden sind und dann von Gerechtigkeit und Sozialen Wohltaten faseln ….

  121. Das der sich die Taschen in der EU voll gemacht hat und sich über Beschlüsse hinweggesetzt hat und sein korrupten Freund gedeckt hat da will er nix mehr wissen. Super Demokrat

  122. Bitte eine Begründung für diese These liefern! Oder den eigenen, fixen Gedsanken zu Ende denken… Was ist mit der Antifa, gehört dazu, oder nicht? was ist mit den Sorben, gehören dazu oder nicht? was ist mit den Menschen ohne deutsche Staatsbürgerschaft, gehören dazu, oder nicht? Was ist mit den Erzkommunisten, gehören dazu oder nicht? Was ist mit Frau Roth, die sich hinter der Parole “Deutschland verrecke” einreiht, gehört dazu, oder nicht? Was ist mit dem Hassprediger Pierre Vogel, gehört dazu, oder nicht?

    • @Gotti Schiessl :
      In unserem Land tummeln sich bis an die Zähne bewaffnete Schwerverbrecher unbehelligt herum und werden noch von Steuergeldern alimentiert! Doch politische Parteien, deren Weltbilder unbequem sind, nicht dem Mainstream folgen oder vielleicht sogar konliktträchtig sind, die werden unfair attackiert, diffamiert und Herr Schulz spricht ihnen die Zugehörigkeit zu unserem Land ab! Sagen Sie mal, das ist doch extrem schräg, oder fällt Ihnen das nicht ins Auge? Ich verstehe die Welt nicht mehr…

    • Genau deswegen brauchen wir eine Partei, dessen Politiker sich mehr Terroranschläge wünschen um Wählerstimmen zu gewinnen. Ich verstehe die Welt nicht mehr…

    • Wähle nur deine NSDAP Nachfolgepartei. Aber eine Partei zu wählen, die sich Terroranschläge wünscht (deren Politiker) um Stimmen zu gewinnen, da muss man sich dann 1933 herbeisehnen. Mit der Alternative für Dumme scheint das möglich zu sein.

    • @Gotti Schiessl : Dass Ihre eigenen Manieren schlecht sind, habe ich nie behauptet. Jetzt jedoch beginne ich das zu befürchten. Wenn Sie meinen Post gelesen hätten, bevor Sie Ihn als Spam markiert haben, wüßte Sie, dass mir nichts ferner liegt, als die Thesen der AfD zu propagieren. Es liegt mir an der Freiheit und der Demokratie, die ich gefährdet sehe. Um es mit den Worten zu sagen, die Voltaire nachgesagt werden: “Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.” Oder „Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.“
      Im übrigen würde ich es begrüßen, wenn wir beim Sie bleiben, denn das ist ein Ausdruck gegenseitigen Respektes.

  123. Hihihi hier Herr Schulz,,,Trink, trink, Brüderlein trink,
    Laß doch die Sorgen zu Haus!
    Trink, trink, Brüderlein trink,
    Zieh doch die Stirn nicht so kraus,
    Meide den Kummer und meide den Schmerz,
    Dann ist das Leben ein Scherz!

  124. Bei euch sind sie ja noch blöder wie in Österreich !! Fast 300 gefällt mir !! Unfassbar wie viele den Untergang wollen !! unglaublich !! Habt ihr keine kinder oder Enkelkinder ??? Traurig sowas !