Alle Asylbewerber sollen Hartz IV bekommen

4200
514
TEILEN

Schon jetzt liegen die Leistungen für Asylbewerber nur unwesentlich unterhalb von Hartz IV, so ein Gutachten im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung. Doch eine Angleichung der Bezüge könnte Bürokratie abbauen.

friedrich-ebert-stiftung-asylbewerber-hartz-iv
Die Stiftung will verhindern, dass die Kommunen „angesichts steigender Skepsis in der Bevölkerung“ versuchen könnten, sich für Asylbewerber unattraktiver zu machen. (Screenshot: YouTube)

Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung plädiert dafür, dass künftig alle Asylbewerber in Deutschland Hartz-IV-Leistungen erhalten. Auf diese Weise bräuchte man weniger Bürokratie, schreiben Migrationsforscher Hannes Schammann und Integrationsbeauftragter Boris Kühn in einem Gutachten für die Stiftung.

Höhere Zahlungen an Asylbewerber bereits seit 2012

Die Höhe der Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz ist schon jetzt sehr großzügig. Das muss man sogar bei der Friedrich-Ebert-Stiftung einräumen. Sie liege „nur unwesentlich“ unter den aktuellen Sätzen im Sozialgesetzbuch, zitiert die Welt aus dem Gutachten. Das Sozialgesetzbuch regelt die Höhe der Hartz-IV-Sätze und der Sozialhilfe.

Die gegenwärtige Regelung der Sozialleistungen für Asylbewerber beruht auf einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Dies erklärte im Jahr 2012 die bis dahin deutlich niedrigeren Bezüge der Asylbewerber für verfassungswidrig. Denn diese seien für Migranten abschreckend niedrig gewesen.

Friedrich-Ebert-Stiftung warnt vor „steigender Skepsis in der Bevölkerung“

Zudem will die Friedrich-Ebert-Stiftung verhindern, dass einzelne Kommunen „angesichts steigender Skepsis in der Bevölkerung“ versuchen könnten, sich für Asylbewerber unattraktiver zu machen. Dem müsse entgegengewirkt werden, indem von oben „verbindliche Mindeststandards“ zur Behandlung von Asylanten durchgesetzt werden.

Spätestens wenn die Asylbewerber auf die Kommunen verteilt werden, müssten alle Asylbewerber Zugang zu Sprache, Ausbildung und Arbeit erhalten, heißt es in einem weiteren Gutachten, das der Politologe Dietrich Thränhardt und die Sozialpädagogin Karin Weiss für die Friedrich-Ebert-Stiftung verfasste haben.

Diese Forderung gilt auch für Asylbewerber mit einer „schlechten Bleibeperspektive“, wenn bei ihnen keine Aussicht auf eine schnelle Rückkehr in die Heimat besteht. Denn selbst bei einer Rückkehr in die Heimat könnten Deutschkenntnisse und berufliche Kompetenzen von Vorteil sein – zwar nicht für Deutschland, doch für den Betroffenen und dessen Heimat.

TEILEN

514 KOMMENTARE

  1. Der Staat schürt den Hass gegen Asylbewerber doch erst richtig an! Manche gehen in 3 Schichten arbeiten und müssen trotzdem noch Harz IV beantragen, weil sie sich ihren Lebensunterhalt nicht stämmen können und dann bekommen Asylbewerber Harz IV?! Das ist doch ein Witz! Die meisten besitzen nicht mal eine Arbeitserlaubnis, wie rechtfertigt man das?!

  2. Ich gloob es hackt echt …da sollte man echt darüber nachdenken ob man sich nicht die letzten jahre bis zur Rente auch in die soziale Hängematte legt …ich hab echt keene Lust mehr ..alles wird erhöht ..Krankenkassenbeiträge…Fahrkosten ..wie ich heute gelesen hab TÜV für Auto..und wer weiß was sie sich noch einfallen lassen ..und das alles für Menschen die sich weder integrieren noch arbeiten wollen..Nein danke

  3. Dann denen würde ick das bedingungslose Grundeinkommen ausprobieren. 1500,-€ für jeden dieser verkommenen Bagage. Und wenn das reibungslos klappt,kann man noch mehr Assis reinholen,das Einkommen auf 2500,-€ erhöhen und schwupp ist die Bürokratie abgeschafft ! Und nicht nur die…

  4. Wo ist da das Problem
    Immerhin sind es Menschen
    Und ein Mensch muss essen und trinken
    Und benötigt Sachen
    Oder wie sollen sie bitte Ihren Lebensunterhalt sonst bestreiten

  5. Ich sag es immer wieder: hier ist das gelobte Land, in dem Milch und Honig fließen. Sobald die Asylbegehrenden anerkannt sind, bekommen die sowieso Leistungen nach dem Asylgesetz, die in etwa gleich mit der Sozialhilfe ist. Ich weiß gar nicht, was diese Hohlkköpfe mit solchen Vorschlägen tatsächlich bezwecken….Vielleicht Deutschland mit aller Macht weiter zu verschulden und die Gesellschaft aufeinander zu hetzen.

  6. Malochen, zahlen und Schnauze halten, so wollen sie es. Und wehe du beschwerst dich … dann bist du sofort rechtspopulistisch. Fuckin Circus halt. Aber der Dank wird noch kommen.

  7. Na ja… Viel ist es dann ja nicht… Zum leben zu wenig, zum Sterben zuviel…
    Hier beschweren sie sich, dass hartzIV viel zu wenig ist; und nun wird rumgepöbelt, dass sie noch weniger als hartzIV bekommen. Na watt denn nu?? Reicht es oder nicht?

  8. Vergesst aber meine Schwiegermutter mit ihrer 560 Euro Rente und Grundsicherung im Alter. Sie könnte auch etwas mehr Geld gebrauchen. Sie hat für diesen Staat 4 Kinder in die Welt gesetzt und das vom Weltkrieg zerstörte Deutschland wieder aufgebaut. Übrigens das Deutschland, welches gerade an die Wand gefahren wird. Ihr Verbrecher in Berlin.

  9. Feine Sache! Das Bild dazu sagt auch alles! Bin begeistert – man sieht es ganz deutlich – arbeitet fleißig weiter bis 70, dass es unseren Fachkräften an nichts fehlt! Sarkasmus Ende – jagt dieses Pack endlich aus dem Land!

  10. Wird ja immer schöner. Für was sollen die Hartz4 bekommen? Nur das sie hier atmen, Frauen angrapschen, terroranschläge planen und sich vermehren wie die Kaninchen? Ein schlag ins Gesicht für jeden arbeitenden in diesem Land. Dann können die ganzen gutmenschen ja ihr geld spenden. Aber das will bestimmt auch keiner. Nur das Problem in diesem land ist, das wenn man sagt was viele denken wird man gleich als nazi beschimpft. Soviel zum thema meinungsfreiheit

  11. Ich arbeitete 7 Jahre aus gesundheitlichen Gründen jetzt bin ich arbeitslos, das Arbeitsamt dritten Monat half mir nicht, für uns kein Geld da ist, wir sind zweiter Klasse nach armen Migranten. Ist das Europa? ? ?

  12. boah, bei den news kriegt man nur noch nen hals..kann doch alles nicht wahr sein. UND wir deutsche sind die doofen und rackern uns jeden tag ab und werden mittlerweile ausgelacht, weil wir so doof sind..UND was noch besser ist, macht dass die runde, kommen noch mehr.!! Armes Deutschland ….

  13. Nö, dann zahl ich keine Steuern mehr! Dann können die lieben Politiker ihr importiertes Volk selbst alimentieren! In so einem Fall lohnt es sich für uns alle mal die Beine hochzulegen und andere für uns machen zu lassen!

  14. Damit unterstellt man ja, das alle Flüchtlinge arm sind und nichts haben. Sind denn nur Mittellose Flüchtlinge hier gestrandet ? Was ist mit den reichen und den Unternehmern, sind davon keine aus dem Kriesengebieten geflüchtet ? Müssen diese nicht ihre eigenen Mittel erst aufbrauchen ? Oder sogar ihre Landsleute damit unter die arme greifen ?
    Und übrigens, jammern reicht nicht, wird immer noch eins drauf gesetzt !

    • Die müssen nix angeben, die in der Türkei Häuser haben geben das in Deutschland auch nicht an. Meine Arbeitskollegen glaube ich nicht. Du musst jeden Cent angeben jeden aber die nicht wär prüft das nach wär

    • Da wird nicht überprüft ob sie eigenes Geld wieviel Schmuck oder Häuser besitzen… ob sie dort Geschäfte führen. .. nix desgleichen.. ein einheimischer wenn 80 Cent nicht angibt ist ein sozial Betrüger und wird sanktioniert oder gesperrt… oder bekommt Anzeige wegen sozialbetrug…das würde mir voneinander Richter erklärt. .. wenn aber die Ämter zu viel oder unberechtigt abziehen geschieht gar nix…

    • Da wird nicht überprüft ob sie eigenes Geld wieviel Schmuck oder Häuser besitzen… ob sie dort Geschäfte führen. .. nix desgleichen.. ein einheimischer wenn 80 Cent nicht angibt ist ein sozial Betrüger und wird sanktioniert oder gesperrt… oder bekommt Anzeige wegen sozialbetrug…das würde mir voneinander Richter erklärt. .. wenn aber die Ämter zu viel oder unberechtigt abziehen geschieht gar nix…

  15. Einfach unfassbar. Wo leben Sie eigentlich? In einem Glockenturm? Ich habe einen schwerstbehinderten Sohn und muss um alles kämpfen. Um sprichwörtlich jede Windel. Und Sie wollen mir tatsächlich diesen Unsinn auftischen? Nichts, wirklich nichts wird besser mit etablierten Parteien. Nichts. Insoweit mag Ihr Beitrag politisch korrekt sein, mehr aber auch nicht.Im letzten Jahr wurden Gesetze und europäische Vereinbarungen gebrochen und das Land und die europäische Union an den Rand des Ruins gebracht. Jeder der mit einermaßen offenen Augen durchs Land und Europa geht sieht es. Frau Merkel hat es vermocht alle europäischen Länder gegen sich aufzubringen. Sie ist selbstherrlich, selbstverliebt und schlicht eine Realitätsvereigerin.
    Sie allein ist für das erstarken der AfD verantwortlich

  16. Und da wundern wir uns, warum die völkerwanderung nach deutschland unterwegs ist. Krieg als ursache: blödsinn! Hier gibts für nix geld! Kein bischen was für den staat getan, aber nochwas rausbekommen. Wo bitte gibts sowas noch auf der welt? Alle anderen länder weltweit sind dumm und erkennen nicht die sogen.chance, die die flüchtlinge uns bringen. Nur wir sind die oberschlauen…

    • Warum fliehen die “kriegsopfer” nicht in die syrischen landesteile, wo frieden ist? Warum nehmen sie tausende kilometer auf sich, statt da zu leben, wo als erstes kein krieg ist? Türkei, arabische halbinsel usw… nee-nee, es hat sich herumgesprochen, dass es hier was zu holen gibt! Nebenbei: per du sind wir nicht!

    • Maike Melchert setzen Sie sich auch dafür ein daß es unter den “Neuen Bürgern” keine Kinderehen in Deutschland gibt, daß Mädchen nicht beschnitten werden, daß keine Ehrenmorde stattfinden und anders Gläubige auch akzeptiert werden und nicht “unrein”. Nicht zu vergessen unser Tierschützer, es dürfte kein Tier geschächtet werden aus religiösen Gründe. Ich finde es toll was sie machen!! Ich tue es auch, für die S.O.S Kinderdörfer, BUND und Plan International. Habe ein Patenkind in Ägypten. Plan hilft dort wo das Elend entsteht, in der dritten Welt. Ich komme aus England und dort gibt es ein Spruch”Charity begins at home”. Es Gibt in Deutschland kein wider stand gegen Asylbewerber , die von Krieg fliehen um in Europa aufgenommen zu werden. Wir haben in der Zeit vor 25 Jahren, z zt der Jugoslawien Konflikte als volk zusammen gehalten und die Situation auch toll gemeistert!! Und wie war es z.zt. der Wende. Auch da hat keine widerstand geleistet. In dein 70er Jahren als die “bootspeople” aus Vietnam nach Deutschland kamen wurden sie mit offenen Armen empfangen. nicht alle können so beispielhaft wie sie reagieren. Denken Sie bitte und hinterfragen Sie weshalb ein unverschuldete 50jährige Hartz4 Empfänger derart aufgebracht ist wenn er mitbekommt daß ein ein geflohene aus den Magreb Staaten genauso viel Bezüge erhält wie er, der ein lebenlang hier gearbeitet hat. Man muss die Situation von allen Seiten betrachten. Und fair bleiben!

    • Joyce , danke für deine Worte … du kannst mir glauben , auch ich finde es nicht gut was hier gerade passiert … auch ich habe Angst davor , wie sich die Situation hier gerade entwickelt , aber viel mehr Angst habe ich vor diesen hasserfüllten ,Menschen , die alle Flüchtlinge über einen Kamm scheren . Ich kann nur von mir sprechen , aber ich habe noch nie so dankbare Menschen erlebt und diese Kinder bereichern sogar mein Leben …

    • Klar kommt hass auf Maike..
      Wenn man sich zum x mal mit denen schlagen muss…alte Menschen im Zug angepöbelt werden.selbst schulpflichtige Kinder gegenüber erwachsenen ausspucken…und alte Menschen Nazi Schweine nennen…Zug nach Düsseldorf am Mi..ich wurde kontrolliert..farbige,kopftuch tragende Frauen? Nö.. usw..da müsste ich ja bis morgen schreiben..zuviel erlebt…es ist einfach nicht mehr schön.und der hass wird eskalieren..das ist sicher..keiner mag das.aber es wird schlimmer..LG Maike.. trotzdem allen alles Gute..

    • Vielleicht liegt es auch daran wie man diesen Menschen gegenüber tritt … noch nie wurde ich angepöbelt oder bespuckt , im Gegenteil … ich erlebe sie als sehr dankbar 🙂 aber ich merke schon Matthias , wir werden nie die gleiche Meinung haben … macht nix . JEDER SO WIE ER MAG !!!

    • Ne Maike..wie Leben in verschiedenen Welten..ich meine wenn ne ältere Dame als Nazi nutte betitelt wird,hat sie dann ein Fehler gemacht? Ich angegriffen werde,von mehreren..ich schuld? Hm… Okay.. lassen das…mit mögen hat das nix zu tun..sondern mit erlebten..

  17. Warum sollen Flüchtlinge die für unser Land noch nichts geleistet haben, sprich noch nicht gearbeitet haben geschweige einen Euro steuern bezahlten das gleiche Geld bekommen wie Menschen die für unser Deutschland geschuftet haben. Die eventuell nach Jahrzehnter langer Arbeit und Steuern zahlten Arbeitslos wurden. Oder Menschen deren Eltern in das deutsche Sozialsystem einzahlten um deutsche Bürger im Notfall unterstützen zu können. Und nun sollen Menschen dieses Geld aus unserem System ziehen. Menschen die sich bei uns weder integrieren, noch unsere Kultur wollen und annehmen . Die sich davon ein faules schönes Leben machen und die dummen können dafür immer mehr und länger Arbeiten. Wann merkt das Volk das es nun genug ist und dem ganzen ein Ende setzt. Wann?

  18. aber für Normalbürger( die lange 45Jahre hart gearbeitet haben!!) keine vernünftige Rente auszuzahlen!! aber mit unseren Steuergeldern , mit vollen Händen alles rauswerfen!!! KrankenKassenbeiträge erhöhen&&& mir kommt es echt so vor,als ob man nur noch für die ganze Welt arbeitet………. und selber bekommt man nichts mehr raus!! vor schlag – die Diätenerhöhung von diesem Jahr zurücknehmen& dafür einzahlen………….. das wär schon einiges!!

  19. die dämlichkeit der mehrheit der deutschen kennt keine grenzen, sonst würde keiner mehr cdu und spd wählen. aber so ist dieser wahnsinn demokratisch legitimiert. deutschland schafft sich ab. tipp: wandert aus, in good old germany gehts nur noch bergab

  20. Wenn ich lese: “…Die gegenwärtige Regelung der Sozialleistungen für Asylbewerber beruht auf einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Dies erklärte im Jahr 2012 die bis dahin deutlich niedrigeren Bezüge der Asylbewerber für verfassungswidrig. Denn diese seien für Migranten abschreckend niedrig gewesen.” Sagt doch alles. “Abschreckend niedrig.” Also lieber einladend hoch? Ich verstehe nicht, dass Jemand Leistungen bekommt, der nie etwas in Deutschland geleistet hat! Politisches Asyl – okay, aber Wirtschaftsflüchtlinge – NEIN!

  21. Die ticken dich wohl nicht ganz richtig. Die können ganz normal arbeiten gehen wie alle anderen Menschen es auch tun !!
    Und wenn die kein Bock haben sollen sie ihr sch**** Land wieder aufbauen und drüben für Frieden sorgen ganz einfach !!

  22. Ich finde es mehr als verwerflich, sollte dieses genau so durchgesetzt werden. Es kann nicht sein, das jemand, der sich hier über Jahrzehnte krumm gemacht hat dann unverschuldet seinen Job verliert, im ALG 1 landet und danach vielleicht noch in Hartz Vier abrutscht, das der genau das selbe an Unterstützung bekommt, wie einer der hier her kommt und nicht einen einzigen Finger krumm gemacht hat und auch wahrscheinlich niemals krumm machen wird. Das ist für jeden Arbeitnehmer ein Faustschlag in die Magengrube. Ich kann jeden verstehen, der keinen Bock mehr auf Arbeit hat.

    • Ich verstehe es auch nicht. Jeder Arbeitnehmer muss sich doch wie eine melkende Kuh vorkommen. Man buckelt jeden Tag 40 Stunden und mehr, um Miete, Strom und alle sonstigen Ausgaben irgendwie zu tilgen. Gibt meist ein Einkommen schon für die Mieten aus, da diese kaum mehr bezahlbar sind, jedenfalls hier im Rhein Main Gebiet. Man versorgt sich selbst, benötigt viel Geld für Spritgeld oder Fahrkarte um zur ARBEIT zu kommen. Geht die Waschmaschine kaputt, kann man nicht einfach auf Amt rennen und eine neue beantragen, kommt die Nebenkosten Rechnung fällt vielen das Schreiben aus der Hand, weil es Nachzahlung, durch ständige Erhöhungen, bei irgend einem Posten gibt. Kommt die Stromabrechnung, geht es leider meist auch kaum ohne Nachzahlung ab. Manchen wird der Strom dann abgedreht, weil diese die Nachzahlung nicht mehr stemmen können. Rentner die kaum mehr über die Runden kommen. Kinder die nicht auf Klassenfahrt mit können, weil das Einkommen der Eltern zu wenig ist um diese zu bezahlen aber etwas über dem Satz liegt um einen Zuschuss vom Amt zu bekommen. Kinder die nicht in Vereine gehen können, weil die Eltern sich die Beiträge einfach nicht leisten können. Man könnte immer so weiter machen.
      Diese Asyl’is kommen her und bekommen das gleiche wie ein Mensch der 40 Stunden und mehr arbeitet, allerdings noch Ergänzung Hartz Vier bekommt, da sein Einkommen nicht ausreicht. Wenn ich so jemand wäre, hätte ich mit arbeiten aufgehört das steht fest. Sich abrackern, gleichzeitig sehen müssen, das Flüchtlinge für das gleiche Geld in Einkaufszentren oder Parkanlagen herum lungern, Käffchen schlürfen mit dem Smartphone in der Hand. Wie kann man so etwas zu lassen. Ich verstehe jeden Arbeitnehmer, der seine Arbeit hinschmeisst und zum Amt geht.

    • Sie widersprechen sich. Zum Einen stellen Sie sehr ausführlich dar, dass Menschen, die arbeiten gehen zum Teil aufstocken müssen und regen sich drüber auf. Andererseits verstehen Sie es, wenn jmd. freiwillig arbeitslos sein will. Passt nicht zusammen. Und in ihren Heimatländern haben die Menschen auch gearbeitet, Häuser und ja, sogar ein Telefon gehabt. Aber da bei Ihnen der Arbeitstag 40 Stunden hat, werden Sie das wohl eh nicht verstehen. Aber schon witzig. 😀

    • Ich stelle fest nix anderes. Klar verstehe ich das wenn jemand freiwillig aufgrund dieser Ungerechtigkeit keinen Bock mehr auf Arbeit hat und hin wirft. Klar haben Menschen dort vielleicht gearbeitet, nur haben sie es hier nicht getan, demzufolge ja auch nicht in unser Sozialsystem eingezahlt werden aber mit jemanden, der sei Leben gebuckelt hat gleich gestellt. Das verstehen Sie wohl nicht. Jemand der nach Australien oder sonst wo hin will, muss über genügend Geld verfügen, benötigt gültige Papiere und einen Job um bleiben zu können. Kann er das nicht, hat sich sein Wunschleben in dem ausgesuchten Land erledigt. Nichts gegen die die tatsächlich aus Kriegsgebieten fliehen. Aber wo ist in Ägypten, Marokko etc Krieg? Wie nennt man diese denn? Für mich das sind das Wirtschaftsflüchtlinge, nicht mehr und nicht weniger. Die wirklich armen Kriegsflüchtlinge, kommen gar nicht erst nach Deutschland/ Europa, da er oder sie niemals das Geld für Schlepper haben. Nein diese leben in den Elendscamps in Syrien etc. Sind immer noch Gewalt und Hunger ausgesetzt. Denen muss man helfen. Aber diese sind jedem egal. Hier setzt man sich lieber für kriminelle ein.

    • Sicher haben sie hier nicht gearbeitet. Würden es aber größtenteils, wenn die Möglichkeiten da wären. Hier wird aber nur der arme buckelnde Deutsche gesehen und sobald es ums Geld geht, sind das alles kriminelle und Schmarotzer. Und sicher sind sie VORHER geflohen. Bevor es ihnen so ergeht wie den Menschen jetzt. (Syrien). Und in Ägypten und Marokko haben sie es auch nicht so mit Menschenrechten.

    • Ja Alexandra Wegert sie haben Recht und ich meine Ruhe. Wenn ich so etwas lese und in unserer Stadt die Realität sehe was hier sogenannte Flüchtlinge für ein Leben führen, das reicht mir. Mehr muss ich nicht sehen oder hören. Und mir braucht kein Teddywerfer etwas schön reden. Also lasse es. Ehe die hier arbeiten, vergehen Jahrzehnte. Aber klatsch Du weiter. Am besten Du quartierst einige von denen bei Dir ein. Nun hab ich keine Lust mehr Deinen Müll zu lesen. Schönen Tag. Komm mal in der Realität an

  23. Ich habe noch nie Hartz4 oder Arbeitslosengeld kassiert, bin aber der Meinung, das es den Menschen zusteht, die sich für Deutschland krumm gemacht haben und unverschuldet in die Arbeitslosigkeit abgerutscht sind…Das Rentenalter wird immer höher gesetzt und wir werden immer mehr abgezockt, nur damit diese Schmarotzer hier in Saus und Braus leben können…

  24. Und dann kommt das “MERKEL ROLLKO…………” und diese “armen traumatisierten notgeilen Typen” beziehen unsere Wohnungen, die wir vorher zwangsgeräumt haben müssen……

  25. Merkel und Konsorten nötigen einen fast dazu sich zu radikalisieren und Hass aufzubauen. Und diese Wut hat weder etwas mit Rasse oder Religion zu tun. Man nimmt einer fleißigen Nation das letzte Hemd, torpediert Jahrzehnte alte, bewährte soziale Errungenschaften für dieses Geschwür das sich einfach hier breit macht und nur die schmutzigen Pfoten aufhält und auch noch unverschämt ist. Apropos Errungenschaften… Was hört man denn von den Gewerkschaften???

  26. Mindestens! Zuzüglich freiem Führerschein nebst Neuwagen; neues Haus; Krankenkasse kostenlos;Taschengeld und Monatskarte für die ortsansässigen Bordelle. Mufti Merkel machts möglich und als Ausgleich für diese Zusatzkosten werden alle Rentner eingeschläfert – sind eh unnütz und kosten nur Geld! Wohlstand für alle Refflutschies – Tötet alle Rentner! Heil Merkel!!!

  27. das Paradies. Hartz 4 plus alle anderen Annehmlichkeiten, wie freie Fahrtickets, freien Eintritt in was weiss ich alles, usw. Die Reise nach Merkelistan lohnt sich.Ausserdem wird man e für nichts bestraft. Klasse.

  28. Die roten Nichtsnutze haben schon immer gerne das Geld ohne Sinn und Verstand an die falschen Leute und in die fakachen Projekte gesteckte…..abwählen ! Wir Deutschen Steuerzahler sind einfach zu Blöd und lassen uns am Nasenring von den PolitikPfeifen durch die Arena ziehen.

  29. Schaut euch die faulen Hunde an! Ist das nicht geil??? Ne arme Krankenschwester schafft sich für 1600 € zu Tode und das faule Scheinasylantengesockse liegt auf dem Liegestuhl. Und alles wegen dieser fettigen Hängebacken-Oma!

  30. Gebt ihnen Besen und lasst sie die Straßen, Parks und Plätze säubern. Reinigungskräfte werden auch an allen Ecken und Enden gebraucht. So können sie sich ihren Unterhalt verdienen und nicht anders! Und wer nicht will Darf gerne gehen, in seine Heimat.

    • Wieviele hast du denn kennen gelernt , oder ihre Geschichte gehört ??? Aber schön den ganzen Mist glauben und alle Flüchtlinge über einen Kamm scheren , das ist menschenverachtend …

    • Maike Melchert keine Sorge, das wäre oberflächlich. Ich habe einen Freund aus Ghana, der zwar hier einen Sprachkurs macht, aber nach fast 2 Jahren immer noch ausschließlich Englisch spricht und fast seine gesamten Sozialleistungen in die Heimat sendet. Zwei Kollegen aus Nordafrika, die mir ins Gesicht gesagt haben: Hier gut, weil keine Arbeit und viele Geld, Leben wir Konig! Die haben mich ausgelacht, als ich fragte: hm… Tunesien? Was genau ist da für ein Krieg, vor dem Du fliegen musstest? Da sagt er: Ne, keine Krieg. Schone Land, hier mehr Kindergeld und Hartz IV, bekommen von Stadt. Ja ne, ist klar…

  31. Werden die immer schwachsinniger im hirn? Oh, finde den fehler. Hirn! Aus meiner sicht: zuerst die eigene bevölkerung, dann gäste. Solange in deutschland an allen ecken gespart und gekürzt wird, solange ist sendepause für gäste. Öffentliche einrichtungen schließen mangels kohle und hier werden schlüssel fürs schlemmerland verteilt? Schickt einen großteil unserer pseudopolitiker aus dem amt und das gesparte geld kann für gäste genutzt werden. Die steuereinnahmen gehören den einheimischen!!!!

  32. Das schlimme ist doch, das wir nur darüber reden und nichts wird sich ändern.
    Selbst wenn bei der nächsten Wahl die AFD 40 % holen würde, werden die anderen Parteien sich zusammen rotten um so weiter zu machen.

  33. Kindergarten Gebühren werden bei uns um teilweise bis zu 30 Prozent erhöht!Bevor die Kita U Schulbuse für unsere Kinder nicht kostenlos sind,kann ich derartige Leistungen nicht dulden.

  34. Ich wette auch, dass nicht ein einziger der Erntehelfer auf dem Bild aus Syrien kommt, sondern alles aus “sicheren Herkunftsländern”. Wir sollten die mal alle bei Mutti in den Garten setzen, damit die Hohlbirne kapiert, was ihre Willkommenskultur hier anrichtet. Die sind einfach alle so weltfremd, unsere netten Politiker… Wenn man hier jahrelang geschuftet hat, betriebsbedingt gekündigt wird, dann muss man sich bis auf die Knochen ausziehen, sich von allen Ämtern mobben lassen und für jeden Futz irgendeinen Sachbearbeiter fragen… Die Vögel müssen nix, was sie im Zweifel eh immer kein Deutsch sprechen, wenn man möchte, dass sie arbeiten. In den seltensten Fällen könnten die überhaupt geistig und bildungstechnisch was anderes machen, als Erntehelfer oder Taxifahrer. Da haben wir natürlich viel zu wenige Fachkräfte…

    • Maike Melchert das wiederum ist wohl wahr. Geh doch die Welt retten. Ich helfe denen, die es verdient haben und die mir wichtigen sind, die Welt retten muss ich persönlich jetzt nicht, sondern ich tue das, was ich kann. Spenden ans Kinderhospiz, Hilfe für Tiere und Obdachlose… Aber ganz sicher nicht Menschen, die unsere Werte, Traditionen und Kultur verachten und mit Füßen treten, aber sich die Rosinen raus picken.

    • Maike Melchert ach ja… Solidarität und Menschlichkeit… Was tust Du denn genau für die 30% der Kinder in Berlin zum Beispiel, die von Kinderarmut betroffen sind oder für die Senioren, die ihr Leben lang geschuftet haben, aber keine Angehörigen haben? Wir haben doch genug Probleme hier um die Ecke in unserem eigenen Land.

    • Hiltrud Polcher ach so… Und wenn die Eltern sich nicht kümmern, dann sind uns die Kinder egal, weil dafür sind eben die Eltern und einzig die Eltern verantwortlich? Da sind wir dann nicht solidarisch und menschlich und helfen? Die Kinder können doch nichts dafür, dass sie betroffen sind, genau so wenig die Senioren, die eine kleine Rente und keine Angehörigen haben, aber ja klar… Die Probleme hier sind ja nicht so wichtig, wenn man in China den umkippenden Sack Reis auffangen muss.

    • Gut geschrieben Simone Spanier! Zumal man ja sagen muss, dass jede Gesellschaft seine obdachlosen, schwachen und kranken Menschen, verwaiste und verkümmerte Kinder und auch Kriminelle Menschen hat. Und in Deutschland gibt es genug von allem!
      Da recht es, wenn man erst einmal vor seiner eigenen Haustüre Brot und Wärme verteilt und für Recht und Ordnung sorgt!
      Und nicht die ganze Welt retten möchte!

    • Richtig! Maike Melchert antwortet ja auch nicht mehr, weil sie das wahrscheinlich vergessen oder verdrängt hatte, dass wir hier auch etliche Menschen haben, die viel mehr Hilfe brauchen, als Hartz IV. Schon irgendwie traurig und sehr armselig…

    • Ich denke armselig bist Du Simone, denn ich mache keinen Unterschied ob es Obdachlose , alte Menschen oder Flüchtlinge sind … FÜR MICH SIND ES MENSCHEN !!! UND sorry , ich muss mich nun um die Flüchtlingskinder kümmern , denn sie bereichern sogar mein Leben 🙂

  35. Ganz ehrlich? Ich könnte kotzen bei dem was hier kommentiert wird. Armes Deutschland? Ja. Weil man mit so viel unnotigem Hass nur arm dran sein kann. Ekelhaft wie egoistisch die Menschen werden die in mehr Luxus leben als sie verdienen.

  36. Klar Hartz IV und Urlaubszuschuss damit alle nach Hause fahren koennen, Handy frei, damit sie auch immer mit der ach so verhassten Heimat in Kontakt bleiben, wegen der geplanten Familien- bzw. Freundeszusammenfuehrung.
    Noch was? Bald kommt der Winter, da brauchen wir noch Winterklamotten, aber nicht von C&A, man weiss ja was einem zusteht.
    Lass mal den deutschen Michel arbeiten, damit sie auch wirklich alles bekommen

  37. Super, dann wird erst recht keiner von denen die Finger regen und arbeiten. In ihren Herkunftsländern ist Hartz viiiiel Geld und Unterkunft ist ja eh gratis. Bleibt viel Zeit für Drogen, Mädchen begrabschen und andere kriminelle Handlungen.

  38. Klar genau alter wat hocken da bloß für Lappen rum??? Raus mit dem Krupp Zeug dann brauchen die Penner sich darüber gar keine Gedanken machen…Die Drehen hier alle voll am Rad…UNFASSBAR

  39. Na hoffentlich klappt das dann auch mit dem Fördern und Fordern. Da hege ich erhebliche Zweifel. Wenn Sanktionen drohen, geht das Dilemma los. Ist ja jetzt schon so, das nur Forderungen gestellt werden ohne Gegenleistung. Und wehe es droht eine Leistungskürzung oder gar Obdachlosigkeit. Naja, ich denke mal jetzt nicht mehr weiter……..

  40. Wie bitte? Ist der Bundesbürger denn nur noch die Kuh die gemolken wird? Hier ist das Land wo Milch und Honig fliesst. Aber nicht mehr für den, der es erarbeiten muss! Die Mitesser sollen jetzt bitte in ihre Heimat gehen und dort für Ordnung sorgen! Aber die werden wohl niemals wieder den Weg suchen! Hier ist alles was man zum leben braucht. Und wenn es nicht reicht wird geklaut! Denen passiert doch sowieso nichts! Es wird bald rauschen in diesem Land! Aber unsere Elite schläft immer noch! R.I.P!

  41. Dauerurlaub in Deutschland,ist das nicht schön ??????? Der Steuerzahler kommt doch dafür auf und na,ja unsere Bürger dürfen jetzt sogar bis 70 arbeiten gehen,was für eine Ehre für uns !!!!!!! Übrigens eure Frauen kämpfen wie Soldaten für euer Land,damit ihr faulen Feiglinge bei uns weiterhin die Eier schaukeln könnt !!!!!

  42. Unterhalb von Hartz 4 ??? Wen wolln die dat denn erzählen !!!! Die haben mehr als ein Hartzi und leider auch als jemand der von Morgens bis Abends schuften geht ! Die ÄRMSTEN , DIE nach Berlin zum shoppen fahren usw . Ich kotz gleich ! So ne Verarsche .

  43. Merkel hat aus unserem Land ein Land gemacht, in dem Milch, Honig und ganz viel Geld fließt.

    Der Unterschied ist, dass das alles für die ganzen Partyssylanten ist und nicht für das eigene Volk!
    Noch Fragen???

  44. Das Bild sagt alles aus. Voll die Urlaubsfreuden. Wo bitte sind denn das Flüchtlinge? Wovor sind sie denn geflohen? Sehen alle wohlgenährt aus. Auch kann man nicht erkennen, daß sie traumatisiert sind. Sie machen auf mich den Eindruck, daß sie gerne Fettlebe auf andere Kosten machen. Ich frage mich, wo der Staat das Geld her nimmt. Wie lange wird schon über ein vernünftiges Grundeinkommen debatiert? Gregor Gysi wagte eine Summe von 1000 Euro zu nennen. Da gab es einen Widerstand im Bundestag. Wahnsinn. Das ist viel zu viel. Und man hätte kein Geld. Und nun?
    Wo kommt das Geld auf einmal her?
    Na ich hoffe das es nicht dem deutschen Bürger genommen wird.
    Das wäre ein Skandal größten Ranges.
    Und platzt mir dann auch der Kragen.
    Und gehe auf die Straße. Und wenn mir dann einer erzählen will, ich wäre rechts gestrickt, den sage ich dermaßen die Meinung. Das kannste wohl glaubn.
    Ist ja nicht mehr auszuhalten. So eine Regierung sollte sich schämen. Da war ja der Osten ein Zuckerlecken.
    Für den Scheiß der hier abgeht haben wir auch noch gekämpft, daß wir ihn auch haben. Tralalala. Man, wenn man das alles vorher gewusst hätte, dann wäre mir DDR allemal lieber. Kannste einen drauf lassen. Wären die Honeckers nicht so verbohrt gewesen, und hätten uns reisen lassen, hätte mir voll und ganz gereicht. Dieser scheiß Kampf ums Überleben, kämpfen nach sicheren Arbeitsplatz, hohen Mieten, verkackte Rente. Die Menschen sind nur kaputt und gestresst. Fahren ihren Frust im Straßenverkehr ab. Boa. Wie ruhig haben wir früher gelebt. Langsam glaube ich echt, uns ging es zu gut.
    Was hqben wir von Brotsorten, wo es soviele gibt, wie Tage im Jahr. Nur ein Beispiel von vielen. Danach haben wir geleckst? Und dann schmeckt es noch nicht einmal. Hör mir einer auf.

  45. Ich würde gerne mal echte Flüchtlinge sehen. In unsrer Umgebung laufen nur junge wohlgenährte Männer herum, die shoppen gehen. Ich habe noch keinen Kdiegsverseerten oder traumatisierte Menschen gesehen. Wo sind sie denn?
    Die wirkliche Hilfe brauchen.

  46. immer raus mit unserer sauer verdienten kohle… was kost die welt… was intersssiert merkel & co der depp, der jeden tag in der früh in die arbeit rennt… für schmarotzer aus fernen ländern…

  47. hat sich schon mal überlegt das diese menschen ein lebenlang auf staatliche hilfe angewiesen sind erst hartz 4 mit aufstockung später bei der rente das gleiche also der steuerzhler unterstützt sie ein lebenlang

  48. Die richtige Antwort auf die Politik dieser Kaspertruppe in Berlin kann nur AfD sein. Kein anständiger Deutscher wählt noch eine dieser Parteien die sich für jedes Volk einsetzen, außer für das Deutsche.

  49. Die sollten in ihren Asylantenhaimem wohnen und nicht mehr wie 50 € Taschengeld im Monat bekommen, denn sie haben ja das Rundumsirglospaket! Wenn sie mehr Geld wollen sollen sie arbeiten! Wir haben genügend Grünflächen die es nötig hätten!

  50. Kein Wunder, das immer mehr nach Germoney wollen, die ganze Welt weiß, das DE ein Schlaraffenland für jeden ist, der herkommt. Außer für die deutschen Bürger. Das schürt mehr Hass und Unzufriedenheit, man fühlt sich ungerecht behandelt, in allem

  51. Das stimmt, und warum wir wollen helfen kein Thema, aber die Menschen die Kinder .Frauen Männer die im In Syrien sind ohne Hilfe keine Medizinische Hilfe haben nichts haben aber doch hier die dunkel Schwarzen, die jungen Männer die uns auslachen ne wie weit soll das noch gehn.ich arbeite so wie ihr alle mein Lebenslang würde ich arbeitslos werden nach einem Jahr würde ich mein hart erpartes für die Rente, erst ausgeben müssen dann Harz 4 wir die das sozialsystem überhaupt erst möglich machen. Karin stimmt doch

  52. Die lachen uns nur aus schau sie dir an wenn sie in Gruppen zusammen sitzen oder am See gelegen sind ne da sehe ich keinen Armen Flüchtling den die kämpfen und sterben in Syrien in Aleppo Kinder Frauen Männer, ich verstehe nix mehr echt und hier fordern sie Afrikaner ,Marokkaner Völker da kein Krieg ist die unsere Westliche Kultur, Religion essen Kleidung alles hassen die nicht sich integriert werden wollen nur leben wie sie es noch nie getan haben. Denn die guten Leute bleiben in ihrem Land wenn sie da noch einen Baum haben .Es kommt nur der nach Europa der in seinem Land kriminell und nix getaugt hat nur nur die kommen

  53. die sitzen cool rum , denen gehts gut haben keine sorgen , bald bekommen sie ein auto , tanken auf staatskosten , über unsere regierung lacht die ganze welt , das sind mal die renten zahler , lachhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  54. Na bravo ihr mistpocken von politiker.ich habe ueber 45jahre gearbeitet bekomme jetzt rente kann davon mehr schlecht als recht leben und diese schmatrotzer kriegen alles in den a…. geschoben.danke auch

  55. Man frag sich sowieso warum wir noch arbeiten, da hat man langsam keine lust mehr, am besten bleiben wir alle daheim ,mal sehen wie lange sie alle ernähren kann,

  56. Na super! Wenn ein Mensch nach jahrelanger Arbeit nach 1 jahr Arbeitslosigkeit in der gleichen Schlange ansteht wie diese Wirtschaftsmigranten! Hut ab! Politik ist schon ein schmutziges Geschäft für das ein verlogener Charakter Voraussetzung zu sein scheint! Pfui!

  57. Quasi, das selbe wie die Meisten auch bekommen, die nie nenn Fuss im Arbeitsleben hatten….. steht ihnen auch zu. Dafür hatte Deutschland schon eine Ruege bekommen, weil sie gegen die Genfer Konvention verstoßen hat. Wird zwar dem ,,Wir sind das Volk” nicht gefallen aber das macht nichts. Das Volk müssen andere auch ertragen.

  58. Man könnte doch auch Bürokratie abbauen, in dem man den anerkannten Flüchtlingen doppelt H4 auszahlt. Das spart viel Bürokratie und Arbeitsaufwand bei der Jobsuche für die “Lieblingstouristen”.

  59. Der Staat soll sich mal erst um die Kinder in seinem Land kümmern .Kitas und Betreungseinrichtungen usw.unterstützen .auch leben viele älter Menschen in Armut .Das wird wohl vergessen . nee da platzt mir der Kragen .

  60. Nur Hartz 4 warum nicht mehr die Arbeiter die verdienen genung warum sollen die verdientes gehalt nicht ausgeben, die solche gesetze durchsetzen möcheten sollen von ihre gehälter die hälfte abgeben die sollen mal sehen was die Menschen in Deutschland für eine einkommen haben und damit auskommen müssen. Langsam glaube ich das die in Deutschland Arbeitende Menschen verarscht werden und die zuhause die beine hoch legende besser geht. Warum noch steuern zahlen warum noch arbeiten.

  61. Was ich in letzter Zeit lese oder im TV höre wenn es um die Asylbewerber geht, dann ist es so, als würde Öl ins Feuer gegossen werden…Nur negative Berichte…Woll soll es hinführen und wem hilft es?..Ist doch so wie so in den meisten Köpfen von uns Deutschen drinn, dass diese fremden Menschen nur hier sind weil sie gute Sozialleistungen erhalten…Ändern können wir alle nichts und nur schimpfen über die bösen Flüchtlinge bringt uns auch nicht weiter…Ich persönlich habe mich entschieden, meine Stimme nächstes Jahr nicht mehr der CDU zu geben. Ansonsten will ich mir mein eigenes Leben nicht verbittern lassen mit Ängste und Hass.

  62. Es ist uns bleibt ungerecht. Bei uns versuchen sie an jedem Eck und Ende zu sparen, obwohl viele von uns (auch ich) auch mal in die Kassen einbezahlt haben bzw. viele immer noch einbezahlen. Und die kommen hierher, verursachen nur Mehrkosten und bekommen dasselbe wie wir und das fürs Nixtun

  63. Wer viele 1000 Dollar an Schlepper zahlen kann, kommt bestimmt nicht mittellos nach Deutschland. Die Vermögensverhältnisse werden verheimlicht. Ich sehe doch täglich in der Stadt wie chic und modisch alle gekleidet sind inkl Luxushandy. Die grinsen nur über uns. Zu mir hat einer gesagt: ist doch gut, dass Du Scheissdeutsche arbeiten gehst, damit er gut hier leben kann. Dann hat er mir noch Schläge angeboten. Klar: “Einzelfälle”

  64. was die alle so gut genährt sind, und jeder ein teures häny in den griffeln das ist ja schon sowas von provozierend da muss mann ja hass gefühle bekommen ist ja auch kein wunder, könnte kotzen vor wut

  65. wie wärs mal mit Besen und Kehrschaufel. Haben wir nicht überall übermüllte Innenstädte. Das wäre doch eine wünschenswerte Beschäfttigungstheraphie …. oder wäre das für die Neubürger diskriminierend?

  66. Deutschland muss ein Tag komplett Arbeit ausfallen lassen, das wird den US politprostituirten hier sehr schnell Feuer unter dem arsch machen, die werden sich ganz schnell überlegen was sie da treiben mit deutschem Volk.

  67. Ja ne und die schaukeln sich die Eier und wir arbeiten bis zum umfallen und unseren armen Rentner wühlen in den Mülltonnen weil se mit der Rente ihr Leben nicht finanzieren können damit se was zu beissen haben ich könnte im Strahl kotzen

  68. Mein Mann muß noch Arbeiten gehen obwohl er Rentner ist…..Und das ist doch nicht mehr normal. DIE bekommen alles für laufen und machen sich einen schönen Tag auf unsere Kosten. Pflicht Teufel….

  69. Und gleich ein Auto und ein Haus und lebenslange Rente und Privatversicherung…..das mindeste was ihnen hier bei uns zusteht !!!!!!!! Wer was anderes sagt ist ein Na…………WILLKOMMEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  70. An alle Widerstandskämpfer zieht aufs Land und weg von den Grossstädten All die Linksorientierten sollen bleiben.Sie.wollen es so.Sie werden verraten werden, sie wollen es so.

  71. Freidl Karin Freidl , wie wäre es denn, wenn Sie mal hinterfragen? Auch mal andere Quellen lesen. Wenn Sie meinen, dort kann man Urlaub machen, buchen Sie sich bitte gaaaanz schnell einen Flug dorthin!!!

  72. Was man hier an Kommentaren lesen kann ist teilweise zum Lachen – wegen der Dummheit. Andererseits echt traurig – auch wegen der Dummheit. Wenn hier die Leute meinen den Asylbewerbern geht´s zu gut, dann schaut euch doch mal ne Flüchtlingsunterkunft an. “Aber die haben ja Smartphones”. Nee, echt? Die hatten mal ein Leben vor dem Krieg? Hier wird sich auf “Hartz IV” gestürzt und so getan, als wären diese Leute dann reich. Kaum mal eine neutrale Betrachtung. Das ist hier echt ein Forum für Leute, die mal ihren Frust rauslassen und ihr Deutschsein darstellen…sogar von welchen mit klaren ausländischen Namen. Ihr seid echt armselig!

  73. Habe auf Grund meiner Krankheit meine Ausbildung nicht beenden könne.
    Bekomme keinen Cent.

    Obwohl ich gearbeitet habe.
    Gehe jetzt wieder zur Schule und liege meinem Vater auf der Tasche. …

  74. oh hoffentlich bekommt china das nicht mit das man hier so Urlaub machen kann weil die haben ja eine Milliarde Menschen das wird teuer auch diese Schmarotzer durch zu füttern

  75. oh hoffentlich bekommt china das nicht mit das man hier so Urlaub machen kann weil die haben ja eine Milliarde Menschen das wird teuer auch diese Schmarotzer durch zu füttern

  76. oh hoffentlich bekommt china das nicht mit das man hier so Urlaub machen kann weil die haben ja eine Milliarde Menschen das wird teuer auch diese Schmarotzer durch zu füttern

    • Die Stories über 5000€ mtl, Haus im Grünen und den dicken Benz vor der Tür sind hier im nahen Osten immer noch nicht ausgemerzt. Habe mich gestern wieder mit einem Syrer unterhalten der in Erwägung zieht, seinen Job hier zu kündigen um nach Deutschland zu schwimmen….. unglaublich diese Naivität!

  77. Warum denn kein Sparbuch gut gefüllt.die Schmarotzer haben noch nichts für Deutschland getan und werden mit uns auf eine Stufe gestellt.Dann wird die alte abgeschafft.

  78. Irgendwann ist es soweit dad die noch mehr geld bekommen als harz 4 weil sie ja überhaupt nichts mehr haben. Wohnungen qerden für sie beschlagnahmt und dir deutschen müssen monate qenn nicht sogar jahre suchen um eine bezahl bare Wohnung zu finden… Irgendwann müssen wir uns noch von denen sagen lassen was wir zu tun haben. Ausbildungsplätze und Arbeitsstellen werden an die gegeben obwohl andere deutsche lange nach Arbeit suchen….

  79. Endlich! Es wird Zeit das diese Armen nicht wie Tiere hausen müssen. Wir haben ihre Länder vor lauter Gier zerstört, wir haben ihre Rohstoffe gestohlen und unsere Truppen haben ihre Frauen vergewaltigt. Gebt ihnen etwas zurück.

  80. die friedrich ebert stiftung ist keine stiftung sondern ein eingetragener verein der mit der spd zusammenarbeitet . ich zweifle die richtigkeit dieses gutachtens an . ein hartzIV bezieher bekommt seine 405 euro im monat und punkt , da kommt nichts dazu . ein asylbewerber schon , freie eintritte , monatskarte wird bezahlt und noch paar kleinigkeiten . das wird nur allzu gern vergessen zu erwähnen .

  81. Und ein Haus mit Garten, einen VW Bus um die Familie nachzuholen, einen Direktorenposten weil es alle Fachkräfte sind. Von mir aus lieber einen Flug zurück.

  82. Was soll denn das wir buckeln uns hier ab müssen bis 70 schaffe gehn,und die kriegen alles in arsch geschoben! Dazu kommeb noch die Kriminalitäten! Das ist doch ein Witz was hier passiert

  83. kann nur empfehlen .. nix tun .. urlaub auf schein, vorher einkaufen und dann mal alle 4 grade sein lassen für mehrere wochen .. mal schauen wo dann die gelder herkommen

  84. tja .. wer noch so dumm ist und arbeiten geht um das zu unterstützen .. nur wer hartz4 wird, sollte sich trotzdem beim arbeitsamt anmelden wegen rentenversicherung .. sie ruht dann

  85. Was wollt ihr denn noch? Ich lese immer das ihr gegen alles seit was da in Berlin fabriziert wird. Ich erkenne aber nicht, dass sich mal einige deutsche Bürger zusammentun und der ollen Merkel mal zeigt, wer das Volk ist und wer die Scheiße der Alten bezahlen muss.

  86. Unsereins kann sich den arsch aufreißen,die bekommens ohne irgendwas in den arsch geschoben,die brauchen wahrscheinlich nicht mal einen Antrag ausfüllen,raus mit dem dreckspack!!!!tolle Regierung haben wir,auch Merkel und Schäuble gleich mit denen ab zurueck in deren Heimat!!!!!!!

  87. Das wird Ärger geben – und nicht nur wegen der Hartz-Angleichung. Das Asylproblem wird die Regierung nur in den Griff kriegen, wenn der “Deutsche Michel” weitere Opfer bringt. Armes Deutschland! 🙁

  88. Ich hab die Schnauze voll dieses Dreckpack . Ich knueppel jeden Tag als LKW Kutscher hier im Osten für n bischen über 1000 Euro und muss alles bezahlen selbst. Jeden Tag 14 Stunden für nix. Und das Dreckspack macht sich hier breit auf unsere Kosten. Gebt mir doch mal eine Kalaschnikow . Ich mag hier auch nicht mehr. So eine versiffte Regierung. Lymchen sollte man diese Clowns

  89. Hahah..Ja..Gebt ihnen noch n FlachbildTV und zeigt ihnen, wie man RTL2 auf der Fernbedienung findet.. Das wäre wahre Integration.. Im Ernst, ein Schlag in die Fresse für wirklich Hilfsbedürftige in diesem Land.

  90. Meine Frau hat Post vom Sozialamt bekommen.
    Es geht um die Unterbringungskosten ihrer Mutter in ein Pflegeheim.
    So schnell konnten wir gar nicht gucken, wie ihre Mutter von Pflegestufe 1 auf Pflegestufe 3+ gestuft wurden. Es ging dabei um abgreifen von erhöhten Pflegekosten, seitens des Heimträgers.
    Da meine Frau meine Angestellte ist, darf sie jetzt jeden Monat mit ca. 280 Euro dazu beitragen.
    Wenn jetzt jemand meint, dann soll sie doch Arbeitslos werden.
    Das geht nicht. Es gibt einen Taschengeldparagrafen. Meiner Frau steht Taschengeld von mir zu.
    Dieses beträgt laut Gesetzgeber jeden Monat um die 1000 Euro.
    Dann sind es “nur” noch ca. 220 Euro die sie bezahlen darf.
    Aber das ganze mal 2, da 2 Töchter existieren.
    Und jetzt kommt der Kracher, meine Schwiegermutter darf 104 Euro zum Eigenbedarf für Frisör, Körperpflegemittel, ab und an mal einen Kaffee, oder geheimes Taschengeld für die Enkel, behalten.

    Und jetzt kommt die Spannende Frage:
    Was steht ein “Wirtschaftsflüchtling” monatlich zu?

  91. Das ist wohl ein Witz!!!??? Wir gehen arbeiten zahlen die Steuer alles andere wie Kita , Klassenfarten Schule und Kita Essen, GEZ , tonnenweise Versicherungen . Wir müssen 2 Autos tanken ,hohe Reparaturkosten für Autos zahlen wir zahlen Steuer auf unser Eigentum , ich frage mich wo ist hier die Gerechtigkeit? Heute früh kamm mein Mann zu spät auf Arbeit , weil das 16 Jahre altes Auto wieder sein Geist aufgegeben hat , und wir können uns kein anderes leisten. Warum bekommen wir keine Unterstützung. Also Leute da läuft was schief , wie lange noch sollen die andere auf unsere Kosten entspannt im Garten liegen????

Comments are closed.