Bodo Ramelow will Flüchtlingskinder zu Deutschen machen

670
163
TEILEN

Kinder von Flüchtlingen, die in Deutschland geboren werden, sollen automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, fordert der Linken-Politiker Bodo Ramelow.

Bodo Ramelow Flüchtlingskinder Staatsbürgerschaft
Nach dem Willen von Bodo Ramelow sollen die Kinder von Flüchtlingen die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. (Foto: Trocaire / CC BY 2.0)

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (60, Linke) fordert eine Reform des Staatsbürgerrechts. In Deutschland geborene Flüchtlingskinder sollten die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, sagte er dem MDR.

Bodo Ramelow will Flüchtlingskinder deutsch machen

Die von den Unions-Innenministern der Länder geforderte Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft und das Burka-Verbot hält Bodo Ramelow für falsch. „Ich kann mich nicht erinnern, in Thüringen jemals eine Person gesehen zu haben, die eine Vollverschleierung getragen hat.“

Auch die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (62, CDU) kritisierte der Linken-Politiker erneut. Er habe nie geglaubt, dass eine Million Zuwanderer einfach so „mit dem Zauberstab“ integriert werden können, sagte er mit Blick auf den Merkels „Wir schaffen das!“

Innenminister de Maizière verteidigt Merkels „Wir schaffen das!“

Der Merkel-Vertraute und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU) hingegen hält an dem „Wir schaffen das!“ seiner Chefin fest. Die Aufregung darum sei völlig übertrieben, sagte er Interview mit dem Tagesspiegel.

Eine Regierungschefin kann sich nicht hinstellen und sagen: Wir schaffen das nicht. Niemand hat gesagt wir schaffen das mit links. Auch die Kanzlerin nicht. Es handelt sich bei der Integration so vieler Menschen um eine epochale Aufgabe. Das hat auch die Kanzlerin deutlich gemacht.

Anders als Berlins Innensenator Frank Henkel (52, CDU) und andere Landesinnenminister der Union unterstützt Thomas de Maizière weder das Burka-Verbot noch die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft.

Man kann nicht alles verbieten, was einem nicht gefällt. Ich habe mit vielen Verfassungsrechtlern gesprochen. Der Großteil hält ein allgemeines Verbot der Vollverschleierung für nicht verfassungsgemäß. […]

Wir sollten nach Jahren heftiger Auseinandersetzungen keine neue Grundsatzdebatte über die doppelte Staatsbürgerschaft beginnen. Die Debatte war gut und wichtig und ich bin froh, dass die große Koalition hier einen Konsens gefunden und den Streit befriedet hat.

TEILEN

163 KOMMENTARE

    • Klasse Herr Bach Nguyen Trong. Finde ich gut, wenn Kinder, die im Leben noch nichts geleistet haben, überhaupt nichts zur Gesellschaft beitragen und dazu überhaupt keine Ahnung von Geschichte haben, sich hier unflätig melden, wenn Erwachsene sich unterhalten.

    • Hey Isabella Monteverdi sie vollblut Pferd. Na dann lassen Sie mal hören. Was haben Sie denn schon so geleistet? Und sie sind doch auch so versiert in Geschichte. Was lässt dir vermuten, dass ich weniger ahnung habe? Ach ich vergaß maultiere sind sowieso dümmer

    • Bach nguyen … ist selber nicht von teutem Blute. Was soll er denn anderes machen als uns Scheiße als Bonbon verkaufen zu wollen. Egal wie man es dreht, man versucht über den Familiennachzug von “Passdeutschen” den Europäer aus Europa rauszuzüchten. Was es bringen soll kann wahrscheinlich nur die amerikanische Wirtschaft beantworten, die NOCH dem europäischen Know-how konkurrenzlos unterlegen ist.

    • Herr Bach Nguyen Trong hatten sie schon einmal Kontakt zu Nazis? Über die Geschichte der Deutschen sollten sie sich erst einmal richtig informieren. Und wer gibt ihnen das Recht, Menschen die Sie in ihrer Gesellschaft aufgenommen haben, in dem Land sie die Möglichkeit zu studieren bekommen haben, zu beleidigen und als Nazi zu titulieren?

    • Ja, ist mit Sicherheit hier geboren. Und genau da ist das Problem. Menschen die hier geboren sind, deren Eltern oder ein Elternteil mal in Deutschland imigrierten , zeigen keine Loyalität zu dem Land in dem sie leben. Nein diese Menschen zeigen Loyalität zu dem Land ihrer Urahnen, zu dem Land in dem sie nicht leben möchten, aber alles toll finden.

    • Ich denke nicht, das der Junge Mann grundsätzlich etwas gegen Deutschland und Deutsche hat. Sondern nur gegen diejenigen die von anfang an gegen Ausländer sind. Er hat sich hier in keinerweise negativ über Deutschland geäußert.

    • Isabella sie sind unten durch tut mir leid. Ich dachte Sie sind erwachsen und so toll gebildet? Worauf bezieht sich wohl Pferd.. Gerhard Corbey so ein Gedankengut ist für mich Rechts. Ich hab mich genug mit der deutschen Geschichte befasst, Vllt sogar mehr als Sie. Sie wissen was ich mit Nazi meine. Sich als überlegene Rasse zu sehen ist also cool ja?

    • Wo wir wieder bei den Ratten die im Hühnerstall geboren werden… wären. Deutsch sein ist kein Papierkram und Sache der Bürokraten, deutsch sein ist eine Lebensweise. Ganz gewiss kann man die Flaggelanten in Berlin als nicht deutsch bezeichnen, denn wozu die Schöpfung diesen Nestbeschmutzern ein Rückgrad gegeben hat sollte schon jetzt Heerscharen von Wissenschaftlern beschäftigen.

    • In Deutschland leben halt 30Millionen Menschen zuviel und dann müssen halt die gehen die als letztes dazu kamen. Ganze Stadtgebiete in Großstädten sind Ghettos geworden in denen Zustände herrschen nach den Sitten und Gebräuchen des jeweiligen Kulturkreises. Wenn sich selbst die wortmarke POLIZEI nicht mehr dort hin traut ist die Rechtsstaatsimulation gescheitert. Irgendwann muss man in die Natur gehen und feststellen das sich nicht alle bunten Vögel vergesellschaften lassen. Das ging vielleicht vor 10.000 Jahren aber nicht nach 3000 Jahren unterschiedlicher gesellschaftlicher und kultureller Entwicklung.

    • Und Thomas Pohlmann wenns doch eine Lebensweise ist, wieso unterstützen Sie dann die Kommentare von oben? Heißt deutsch sein auch rassistisch sein? Gerhard Corbey 1Million Flüchtlinge haben wir glaube. Wieviele haben schon stress gemacht? Von wie vielen Vorfällen hören Sie am Tag? Sagen wir 10 ok? Die dunkelziffer liegt natürlich höher. Sagen wir 100 Vorfälle am Tag. Ich rechne mal mit 400 Tagen. 40 000 Vorfälle also bis jetzt. Macht 4 Prozent. Ist ne gute quote oder? Und das war grad krass überschlagen.

    • Kein Volk ist rassistisch, aber jedes Volk hat ein Recht darauf souverän und selbstbestimmt zu sein. Helfen ist das eine , sich den Hilfesuchenden unterzuordnen und ausnutzen zu lassen das andere. Wenn es bedeutet 1,6Millionen der letztes Jahr mehr oder mehr nicht legal zu uns gekommenen auszuweisen nur um die angeblichen 50-60 radikalen Islamisten nicht zu ihrem blutigem Handwerk kommen zu lassen dann ist es die Pflicht der Politik dies auch zu tun. Frauen aufzufordern keine kurzen Kleider mehr zu tragen oder in Freibädern Geschlechtertrennung einzuführen spielt denen in die Hände die uns nicht bereichern wollen. Religionsfreiheit ist ein Luxus den wir uns nicht mehr leisten können.

    • Bach Nguyen Trong , ich gebe ihnen in einigen Punkten recht. Die Nazikeule können Sie aber wieder einpacken.
      Was jedoch die “4%” angeht , das sehe ich nicht so. Wir haben nämlich hier ein ganz anderes Problem. Wenn Sie mal in eine JVA gehen , also nicht um eingesperrt zu werden, sondern nur zum schauen, dann werden sie selbst sehen daß mehr als die Hälfte Ausländer oder Migranten sind. Da wir einen Bevölkerungsanteil dieser Personen von weniger als 45% haben ist die Gewaltbereitschaft oder Bereitschaft zur Kriminalität weitaus höher sls das ihre Zahl erscheinen lässt. Bei ddn Flüchtlingen kommt erschwerend hinzu, daß es sich eigentlich um Hilfesuchende handelt denen hier geholfen wird. Es gibt also in der Richtung nichts schön zu reden. Wenn sich nun , wie es die Vergangenheit bei Muslimen gezeigt hat, einige Ghettos bilden und parallele Gesellschaften, dann wird es für unseren demokratischen Rechtsstaat nicht mehr so lustig. Und deshalb ist das, was Ramelow vorschlägt sehr gefährlich. Denn nur ein Paß macht lange noch keinen Deutschen, wie man jetzt an den vielen Deutschtürken gesehen hat, die hier für Erdogan demonstriert haben.
      Das Flüchtlinge mit Asyl sowieso nur begrenzte Aufenthaltszeit haben, wäre es besser Voraussetzungen vor Ort in Syrien oder in muslimischen Nachbarländern zu schaffen und die Leute zurück zu bringen. Dort wird nicht überall geschossen. Das war auch im Krieg in Deutschland so. Es gibt die Binnenflucht auch in Syrien und anderen Ländern. Viele fliehen nicht vor Krieg, sondern haben sich etwas zu Schulden kommen lassen und werden in ihrer Heimat strafrechtlich verfolgt. Da die Strafen dort härter sind als bei uns , fliehen diese Kriminellen zu uns. Ohne Papiere und Grenzkontrollen ein leichtes Spiel.

    • Deswegen überlässt man denen die wirklich Schutz suchen ihrem Schicksal?Ich bin ja auch der Meinung, dass derart unkontrollierte Einreise Risiken birgt. Aber als starkes Land wie Deutschland kann man nicht einfach die Augen schließen und anderen Menschen Schutz verwehren. Jetzt wird Ihnen bestimmt Wirtschaftsflüchtling einfallen. Aber würden sie nicht auch lieber in Deutschland leben wollen? Ungeachtet der Sozialleistungen? Oder würden Sie lieber in Ungarn Leben wollen, wo Diskriminierung schon vorprogrammiert ist? Und Geschlechtertrennung und Aufforderung lange Kleider zu tragen ist Unsinn. Glauben Sie sowas nicht.

    • Helmut Dehoust grundsätzlich Stimme ich Ihnen zu. Ja Migranten sind wohl schon krimineller als Einheimische, das liegt aber zum Großteil an deren Umfeld. Die betroffenen kommen nämlich zumeist aus den sozialen Brennpunkten. Und ja diese sozialen Brennpunkte entstehen eben meist durch Ghettobildung . Aber wieso soll man anderen Menschen generell ein Aufenthaltsrecht, ein Bleiberecht verwehren, weil die Politik unfähig ist diese ordentlich zu integrieren? Und zum Thema Binnenflucht : Jeder darf Leben wo er möchte. Kein Mensch kann sich anmaßen jmd anderem den Zugang zu verwehren, obwohl man selbst nur zufällig in diesem Land geboren ist. Konsequentere Abschiebungen müssen nur mal durchgeführt werden.

    • Bach Nguyen Trong, Ihre Milchmädchenrechnung unterliegt einem Irrtum.
      Da ich Realist bin, bin ich auch in Ihren Augen sehr gerne ein Rassist und Nazi. Obgleich Nazi -einmal gegoogelt- eine vollkommen andere Begriffserklärung aufzeigt, als es Ihnen passen wird.
      Warum der Vergleich mit dem Stall, dem Maultier als auch dem Vollblutpferd?
      Sie können offensichtlich nicht so mit Metaphern.

    • Und zum Thema deutsche Staatsangehörigkeit: macht eh keinen Unterschied ob sie Deutsch, türkisch, syrisch sind. Wenn Sie nicht seit der Geburt an Deutsch sind, können die später zum Amt gehen und das beantragen. Keine große Hürde also.

    • Gernot Hawer wird das nicht langweilig? Sie wissen selber was ich mit Nazi meine. Ich kann also nicht mit Metaphern. Das vollblut Pferd ist also nur zufällig das überlegene Tier? Hab ich also die vermeintlich rechten Aussagen oben falsch verstanden?

    • Du redest nur dünnschiss bruce lee roy. Geh ne peking suppe essen und mach den kopp zu. Fakt ist das land wurde von korrupten Politikern vor die wand gefahren. Die Einheimische Bevölkerung fühlt sich fremd im eigenen land. Bald sind wahlen und dann sehen wir weiter. Ich wähle AFD und jeder Deutsche sollte das selbe tun. Jetzt nenn mich nazi interessiert mich nicht. Das ist der einzige weg. Sonst werden hier im land die die Flüsse rot 2020.

    • Ich finde auch das es Blödsinn ist das jeder das Recht hat überall zu leben. Unsere Ahnen haben diesen Kontinent urbar gemacht und unsere Großeltern ihn nach dem letzten Krieg wieder aufgebaut. Alles was man hier weit und breit sieht hat das Abendland mühsam und ohne Allah erschaffen. Jeder der integriert ist und sich eine deutsche Lebensweise zu eigen gemacht hat ist eine Bereicherung für die Gesellschaft aber nicht jeder der sich nach seiner erhaltenen Aufenthaltserlaubnis an Weihnachtsfest, europäischen Traditionen und europäischer Lebensweise negiert.

    • Bach Nguyen Trong Es ist wohl wahr das keiner etwas für sein Umfeld kann, wir hier in Deutschland können dafür noch weniger und ein starkes Land bleibt nur stark wenn es so bleibt wie es einst stark geworden ist. Wenn ein ganzer Rechtskreis zerbricht und sich Politiker nur noch illegal verhalten darf man beruhigt von Diktatur und Chaos sprechen. Es hat nichts mit Stärke zu tun wenn man sich den Terrorismus ins Land holt und meint das die eigene Demokratieauffassung habe das verkraften zu müssen. Wir schaffen das ,sagt sich immer leicht hinter 12cm dicken Panzerglas und 20 Leibwächtern.

    • Guten Abend! in ganz Europa
      Finanzierung, persönliche Kredite vor allem für Ihre Projekte mit einer Rate von 2 %
      (E-Mail: info.hannes44zach@gmail.com
      )Sie sind ein Unternehmer, Entwickler, Landwirt, Produzent, Züchter, Besitzer des Hotels, Händler oder andere, die haben ein Projekt und brauchen Kapital oder Kredit, gesehen vom oberen Rand des Kapitals, Hand Strecken für eine Win-Win-Partnerschaft. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und übergeben Sie Ihre Anfrage oder im gehen. (E-mail:info.hannes44zach@gmail.com

    • Bach Nguyen Trong , wenn jeder einfach dort leben darf wo er möchte, dann versuchen Sie einmal nach Australien oder Kanada zu ziehen. Dort dürfen Sie nur leben wenn sie gewisse Voraussetzungen erfüllen. Genau diese Voraussetzungen erfüllen die meisten Nordafrikaner nicht. Da sie weder unsere Kultur , noch unserer Werte der Gleichberechtigung und auch nicht unser Rechtssystem achten. Das ist leider meist glaubensbedingt. Was die Straftaten der Migranten angeht muß ich Ihnen leider wieder widersprechen. Sie wissen daß in Deutschland sehr viele Migranten leben. Wenn Sie nun in eine JVA kommen und auf die einsässigen schauen , werden Sie schnell feststellen daß da wenig Migranten aus Europa sitzen. Holländer, Belgier, Engländer, Schweden, Finnen, Tschechen ,Polen, Franzosen, etc.
      Auch wenige Griechen, Spanier und Italiener. Den Großteil der Einsitzenden machen bei Migranten die Südosteuropaer , Nordafrikaner und nun vermehrt Schwarzafrikaner ( Drogen) aus. Man kann es also nicht auf die Umstände alleine schieben. Niemand legt an einer Grenze sein gewohntes Verhalten einfach ab. Und wenn dieses Fehlverhalten dann auch noch größtenteils ungestraft bleibt, dann spricht dich das per Handy genauso schnell rum ,wie es sich rumspricht daß in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Polen, keine großen Sozialleistungen zu erwarten sind. Schon sind diese Länder uninteressant geworden. Auch in Dänemark gehen die Asylanträge trastisch zurück ,weil die Sozialleistungen gekürzt werden. Dann stellt sich doch die Frage: komm ich wegen des Krieges oder wegen der Abzocke. Und eine Frage stellt sich immer wieder: weshalb ziehen die fleißigen, arbeitssuchenden Nordafrikaner nicht z. B. nach Kabul wo es viel Arbeit gibt, die muslimische Kultur herrscht und Friede ist. Dort arbeiten seltsamerweise viele Menschen aus Nepal, Indien und auch Thailand. Also was läge näher als in Kabul, Dubai oder Saudi Arabien zu arbeiten ? Keine gefährliche Überfahrten ,gleiche Kultur, gewohntes Essen, Arbeit und keine Bomben.

    • ….und ich frage mich jeden Tag wieso die Leute integriert werden müssen. Was ist wenn es endlich Frieden gibt in Syrien und keiner ist mehr da um dieses Land aufzubauen?

    • Hatte sie damals nicht gesagt …es kommen ja nicht so viele und nicht in massen..was ist und wo fängt bei ihr die massen an..????? 2,5 millionen neue 2015….. 500 000 untergetauchte …und noch 600 000 abschiebeasylanten aus den Jahren davor.. wer kann noch rechnen..????? Und dieses Jahr sind auch schon 100 000 te hier gekommen und kommen taglich..

    • Janina Schulz , dann hätte es gereicht in ein Nachbarland zu fliehen oder innerhalb Syriens. Den. Dort ist nicht überall Krieg. Was Sie hier schreiben ist Naivität pur. Die bekommen hier, wenn sie noch Kinder habrn sowieso ,das mehrfache eines Monatsgehaltes ihrer Heimat. Für nichts ,wohlgemerkt. So blöd sind die dann doch nicht.

    • Kerstin Be, dann werden wir hingeschickt. Bauen alles auf. Dürfen sogar solange dort wohnen, bis es hier nicht mehr lebenswert ist.
      Mit einemmal kommen alle zurück, vertreiben uns, da es IHR Land ist……mal so gesponnen

  1. Der hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun, Kinder zu Deutschen machen und die Sippe spielt im Anschluss hier wilde Sau. Die sollen man schleunigst zusehen das die wieder auf die Reise gehen und zwar dahin, wo sie hergekommen sind.

    • Warum die letzten die ihre Heimat lieben ausweisen? Warum gehen denn nicht die die eh nichts für das Vaterland übrig haben, aber da lebt es sich nach bismarckschen Sozialstaat wohl doch bequemer.

    • Es überrascht mich immer wieder daß manche, die ausweisen wollen ,die hier ein anständiges Deutschland wollen. Selbst aber ständig versuchen unser Land und unsere Kultur zu einem multikulturellen Sauhaufen umzuformen , anstatt die Koffer zu packen und zusammen mit den Flüchtlingen ein Land aufzusuchen in dem es Multikultifrieden gibt.

  2. Noch haben wir das Abstammungsrecht. Hätten wir das nicht, würden sämtliche “Flüchtlingsfrauen” schwanger hier ankommen, Baby wäre dann Deutsch und Mama und Papa hätten Aufenthaltsrecht. Herr Ramelow sollte sich dringend in Behandlung begeben.

    • Das ist nicht ganz richtig Frau Diana Finsterle. Das lus soli gilt nicht uneingeschränkt, wie in den USA (deshalb bekommen hochschwangere kein Visum), sondern ist an Bedingungen geknüpft. Die Eltern müssen quasi die Kriterien für eine Einbürgerung erfüllen. Flüchtlingskinder können keine deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, wenn die Eltern nicht entsprechende Jahre hier gelebt und zur Gesellschaft etwas beigetragen haben.

    • Isabella Monteverdi : Ja klar für Deutsche. Was sollten sie mit deutschen Eltern sonst sein? Das wolltest du oben in deinem Eingangskommentar aber nicht ausdrücken, denn sonst würde es keinen Sinn ergeben.

      Seit dem Jahr 2000 gilt in Deutschland das Geburtsortprinzip. Dies bedeutet, dass ein in Deutschland geborenes Kind auch dann automatisch in den Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft kommt, wenn die Eltern in Deutschland lebende AusländerInnen sind. Das Geburtsortprinzip ist allerdings an die Voraussetzungen gebunden. So muss sich mindestens ein Elternteil beim Zeitpunkt der Geburt des Kindes seit wenigstens acht Jahren rechtmäßig und gewöhnlich in Deutschland aufhalten und entweder im Besitz einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung sein oder über eine Aufenthaltsgenehmigung auf Grundlage des Freizügigkeitsabkommens zwischen der EU und der Schweiz verfügen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erhält das Kind bei der Geburt automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft.

  3. Dann hol man schon Dein Stempel raus, darum sind sie hier , jetzt gibt es eine Flut von Kindern.Poppen ist das Erste was sie hier machen , um Kinder zu bekommen und das Geld für die Kinder. Die Deppen von Politiker sollen in ihr Elend laufen . Es ist einfach zwecklos , die begreifen es erst wenn es zu spät ist.

  4. Ramelow wird immer peinlicher. Verbrecher am eigenen Volk. Übrigens sollen die ja wieder zurück , so schnell es geht. Weshalb also eindeutschen?. Ramelow kann ja dann gleich mit gehen.

  5. Grundsätzlich finde ich das okay. Aber dazu müsste man dann eben SEHR GENAU schauen, wer reinkommt. In den USA verhält es sich auch so, wer dort geboren wurde ist US-Amerikaner. Deswegen haben es Schwangere auch schwerer …

    Aber das hier, das geht gar nicht.

  6. und unsere umbringen .weil es deutsche Kinder sind?? man sollte euch alle da oben in der Reichskugel und im Bundestag ………….alle wie ihr da seid …ihr seid reinrassig kriminell ..und hier wird es Zeit für handeln …….

  7. Das jetz der grade angekommen ist soll die deutsche Staatsbürger bekommen und ich lebe in Deutschland seit 1909in Deutschland und arbeite hier und habe sie noch nicht. Das ist ungerecht

  8. Da kommt ein mann mit 3 Frauen und 14 kindern.. da bekommen die frauen ja da sie noch nicht erwachsen sind Kindergeld und erziehungsgeld und Kindergeld für ihre kinder…??? Und der Mann vergnügt sich macht noch mehr Kinder und hat tolles leben ..weil krank und nicht arbeiten will..lol so kann man sich auch reich Leben. …neues geschaftsmodell… andere erwiesene moglichkeit.. die zweit und dritter beantragt eigene Wohnung ..bekommen alles bezahlt und der kranke mann bereichert sich immer mehr..????????

  9. Die wissen doch selbst nicht mehr was sie sagen und tun… einmal sind es Flüchtlinge. .. das aber nicht wirklich stimmt… denn wer durch mehrere sichere eu Länder reist …verliert den Flüchtlings status…dann sind es asylsuchende.. aus sicheren herkunfts Ländern…die weder politisch weder noch körperlich verfolgt werden.. wirtschaftsasylanten…. die die sozialen plündern ….dann wieder sind es einwanderer die hier ein gutes Leben wollen…auch wiederum Fachkräfte genannt…die weder lesen noch schreiben können …keinen Beruf gelernt haben…aber sie dringend benötigt werden um die Löhne zu drücken. .. falls diese überhaupt arbeiten..usw…

  10. Manno und ich hatte schon gelesen, Ramelow will deutsche Kinder zu Flüchtlingen machen. Dann ist ja gut. Sind wir schon 90 Millionen Einwohner? Ist Herr Ramelow eigentlich noch Versicherungsvertreter?

  11. Oh gott…!! Mir bleibt die Spucke weg, wenn ich so manche Kommentare lese… Was für Menschen seid ihr!? Glaubt ihr, ihr seid was Besseres!?? Da kommt einfach nur ein fremdschämen in mir auf!

  12. Hoffendlich schnappen sich dich mal mit 3-4 Mann das du mal die Augen auf machst liebe Nathalie…und das wünsche ab jetzt jeden der sich hier negativ über deutsche Kommentare hier aufregt…ihr seid alle nur dumm und solche wie euch liebe Bahnhofs klatscher wünsche ich ab sofort nur das schlimmste. Hoffendlich trifft es euch wenns in naher Zukunft überall Explosionen gibt…Gott beschütze die die an Deutschland glauben und das sie Regierung bald gestürzt wird!

  13. Die größte Gefahr der Gegenwart ist die Dummheit und Ahnungslosigkeit der Politiker…… Wenn der Mensch sich seiner Macht bewusst ist, verliert er den Glauben oder seinen Verstand. Denn er trägt eine Kraft in sich, die ihn übersteigt. ( Elie Wiesel ) ! Meiner Meinung nach glaubt Machtmensch mit einem Sieg über die anderen seine Angst und seine Wut hinter sich lassen zu können. Das ist seine Tragödie !

  14. Guten Abend! in ganz Europa
    Finanzierung, persönliche Kredite vor allem für Ihre Projekte mit einer Rate von 2 %
    (E-Mail: info.hannes44zach@gmail.com
    )Sie sind ein Unternehmer, Entwickler, Landwirt, Produzent, Züchter, Besitzer des Hotels, Händler oder andere, die haben ein Projekt und brauchen Kapital oder Kredit, gesehen vom oberen Rand des Kapitals, Hand Strecken für eine Win-Win-Partnerschaft. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und übergeben Sie Ihre Anfrage oder im gehen. (E-mail:info.hannes44zach@gmail.com

  15. Dann sind sie zwar deutsche Staatsbürger aber immer noch keine deutschen und werden es auch nie sein! Deutscher ist man auf Grund der Abstammung seiner Ahnen.

  16. Können Sie gerne tun, Herr Ramelow. Nur: Kommen Sie dann auch für all diese Kinder finanziell usw. auf?????????? Das wage ich zu bezweifeln!!!!!!

  17. Dann machen wir die Politiker zu moslemischen Flüchtlingen , schmeißen sie aus ihren Villen , und quartieren sie in Asylantenheime um .In Ihre Villen kommen dann sozialschwache ( was für ein Wort ) deutsche Familien !!! —Wut —

  18. Unfassbar, dann gehen die nie mehr nachhause und soviel ich weiss sind die nur Gäste und sind hier auf Zeit. Und überhaupt kann es kein Politiker bestimmen wenn ein Syrer (z.B.) ein Kind in Deutschland bekommt, dass es Deutsch ist. Gerhard Corbey hat recht.

Comments are closed.