Asylbewerber schneidet Frau Kehle durch – Kein Mord!

45495
590
TEILEN

In Senftenberg hat ein Asylbewerber seine Frau aus dem Fenster gestoßen und ihr anschließend mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten. Doch laut Gericht war dies kein Mord – wegen der anderen Wertvorstellungen.

Laut Gericht ist das Töten der eigenen Frau in anderen Kulturen nicht unbedingt ein Mord. Das habe man bei der Urteilsfindung berücksichtigt. (Symbolbild, Screenshot: YouTube)
Laut Gericht ist das Töten der eigenen Frau in anderen Kulturen nicht unbedingt ein Mord. Das habe man bei der Urteilsfindung berücksichtigt. (Symbolbild, Screenshot: YouTube)

Am Freitag ist ein 32-jähriger Asylbewerber aus Tschetschenien (Russland) vor dem Landgericht Cottbus wegen Totschlags an seiner 25 Jahre alten Ehefrau zu einer Haftstrafe von 13 Jahren verurteilt worden.

Der fünffache Familienvater hatte seine Frau in Senftenberg aus einem Badezimmerfenster im ersten Obergeschoss gestoßen. Dann war er auf die Straße gegangen und hatte der schon schwer verletzten Frau die Kehle durchgeschnitten. Nachbarn hatten dies beobachtet.

Der Tschetschene hatte in einer Stellungnahme vor Gericht gestanden, dass er nach einem Streit um angebliche Untreue mit einem Messer auf seine Ehefrau eingestochen hatte. Das Paar lebte als Asylbewerber in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz).

Die Staatsanwaltschaft hatte dem Asylbewerber zunächst Mord an seiner Frau vorgeworfen, die ebenfalls aus Tschetschenien stammte. Doch in ihrem Plädoyer sprach die Staatsanwaltschaft dann nur noch von Totschlag.

Denn nach Auffassung der Verteidigung handelte es sich um eine Tat im Affekt, berichtet die B.Z. Der Mann habe nämlich am Tattag im November letzten Jahres die Droge Crystal Meth konsumiert.

Der Mann sei davon ausgegangen, dass seine Frau ein Verhältnis mit einem Bekannten der Familie habe und sie deshalb umgebracht, sagte der Vorsitzende Richter Frank Schollbach in seiner Urteilsbegründung.

Zwar sie dies objektiv und nach hiesigen Wertvorstellungen ein niederer Beweggrund und damit eigentlich ein Merkmal für Mord. Doch die Kammer habe Zweifel, ob der Angeklagte die Niedrigkeit seiner Beweggründe auch erkannt habe. Daher laute das Urteil auf Totschlag.

Laut Verteidigung war das Paar im Mai 2016 mit seinen Kindern nach Deutschland gekommen, um hier Asyl zu beantragen. Doch der Antrag wurde abgelehnt. Bereits im letzten Oktober war eigentlich die Abschiebung geplant gewesen.

Doch weil der Tschetschene an dem Tag der geplanten Abschiebung nicht in der Wohnung war, habe diese nicht vollzogen werden können. Aufgrund des Mordes an seiner Frau darf er nun vorerst in Deutschland bleiben.

TEILEN

590 KOMMENTARE

  1. Deutschland das Paradies für Verbrecher. Da,werden Menschen Mundtod gemacht und als Nazis, Braune und,und bezeichnet. Aber man hört nie was ,dass Menschen, verprügelt, vergewaltigt, oder bestialisch ermordet wurden? Nur von Merkels eingeladenen Neubürger? Warum hat die nicht Österreicher, Schweizer,Franzosen, Schweden, Engländer ,Tschechien, Polen, Ungarn, Finnland, ach und,und und eingeladen? ?????? Warum nur Muslims, die den Ruf des Abschlachtens folgen? Schließlich ist das kein Geheimnis, dass die uns Abschlachten wollen? Warum lädt man solche Menschen ein? Und belohnt diese noch mit lachenden Urteile????
    Nur die ehemaligen „Gutmenschen „,glauben noch an das Märchen, bis die Wahrheit auch die überrascht, und leider,auch bis zum Tod. Tja,ist leider so,die machen halt kein Unterschied ob Welcome, oder nicht.

      • Ja, die Weltregierung wird sowieso kommen, die Frage ist nur Wann und Wie.. Die Masse ist zu blöd um das zu verhindern.. 🙂

    • @Kerstin Thomas „Das Märchen vom angeblichen „Flüchtling““ ???
      Auf welchem Planeten lebst du denn, möchtest du bestreiten, dass es Kriegsflüchtlinge gibt und machst dann so eine dumme Anspielung erst recht auf Syrien? Und das unter einem Artikel, der mit diesem Land schon mal gar nichts zu tun hat. Mann, mann, mann, hauptsache, alle über einen Kamm scheren!!! Wenn du deinen Kindern und Enkeln auch solchen Unsinn erzählst, dann sind sie in der Tat zu bedauern….und nein, Deutschland war auch vorher all die Jahre nicht sicher. Auch vor 40 Jahren konntest du abends besser nicht allein als Frau auf die Strasse gehen und ich kann mich an kein einziges Mal erinnern, dass mich meine Eltern deswegen nicht abends aus der Disco abgeholt hätten.Wir hatten nur damals kein Internet um alle grausamen Fälle zu stolpern, aber es gab sie immer.

      • Flüchtlingshelfer? Ja, was sonst…Jutta, begebe dich in Behandlung..vor 40 Jahren gab es so etwas praktisch nicht…und man konnte Nachts allein über den Friedhof gehen, ohne das man etwas befürchten musste. Spar dir deine Propaganda für deinen Stuhlkreis..

      • Frau Goltz, wo haben Sie vor 40 Jahren gelebt?
        Ich weiss nur, dass wir nachts alleine vom Tanz auf der Tenne aus den nachbardörfern nach Hause gelaufen sind, uns kein Mamataxi abgeholt hat aus der Disco und dass Leute, die sich nicht zu Benehmen wussten, sofort einkassiert wurden.

      • Nochmal kurz was zu den Kommentar von Jutta Goltz. Natürlich gab es damals auch schon Verbrechen und musste man abends auf passen aber Statistiken beweisen nun mal das seit dem starken Flüchtlings aufkommen mehr Verbrechen begangen werden!! Aber das hat jetzt nichts mit dem Artikel hier zu tun. Sondern hier geht es um einen Menschen der einen anderen kaltblütig umgebracht hat. Heisst es nicht im Grundgesetz das jeder Mensch vorm Gesetz gleich ist?!? Also warum nicht dieser Mörder??! Nur weil er aus einem anderen Land kommt?? Wenn wir in einem anderen Land ein Verbrechen begehen wird auch keine Rücksicht darauf genommen das wir aus einem anderen KulturKreis kommen aber hier in Deutschland leider immer mehr aber nicht aus Rücksicht wie meistens gesagt wird sondern meiner Meinung nach weil die verantwortlichen angst haben als Nazis oder Ansicht als Fremdenfeindlich abgestempelt zu werden. Ausserdem sollte man doch von Menschen, egal welcher Herkunft, erwarten können sich ihrer Umgebung anpassen zukönnen. Oder ist das zuviel verlangt??! Viele viele andere bekommen es doch auch hin!!!

      • ich bin als kind nachts 4 km nach hause gelaufen. das einzigste was ich zu befürchten hatte ist das nen tier zu nahe kam oO. und bevor hier das gemeker anfängt, es gab nen grund. heute selber mutter sag ich zu meinen kindern “ kinder wenn es anfängt dunkel zu werden ab nach hause und niemals allein losgehen“.

    • In der Politik geschieht nie etwas zufällig, wenn man die Geschichte weiter spinnt könnte man davon ausgehen, dass man in den nächsten Jahren einen Bürgerkrieg provozieren möchte und dann stellt sich die Frage, wem dass nützt!

    • Kerstin Thomas Du unterschlägst …vielleicht unbewusst (?)… dass mehr Menschen vor Assad geflohen sind als vor dem IS. Oder du kennst dich ganz einfach zu Syrien nicht aus. Von letzterem gehe ich aus. 🙂

    • Da ist es wieder das Wort Gutmensch.
      Aber wehe man sagt , das es Sprüche von Rassisten sind , dann ist das Geheule los!

      Es ist nirgendwo sicher, wir haben uns nur in Sicherheit gewogen!

      Das ist die Mentalität der meisten Deutschen.
      Immer nur jammern, heulen und nicht differenziert denken können!

      Vorletzte Woche waren es 5 Fälle wo auch Kinder hingerichtet wurden.
      Und das von Deutschen.

      Christoph und Jaden, die von einem Deutschen hingerichtet wurden!

      Der Deutsche Sohn , der vor zwei Wochen seine Eltern ermordet hat!

      Die Deutsche Mutter die ihr Baby in den Abfluss geschmissen hat !

      1996 hat ein Deutscher unsere Bekannte ermordet!

      Das sind nur einige Beispiele!

      Und nicht zu vergessen, die psychische und physische und seelische Gewalt die immer mehr Deutsche Kinder erfahren und auch praktizieren!

    • Leider ist das nicht nur in Deutschland so. Hier in der Schweiz ist es nicht viel anders. Asylos haben mehr Rechte als Schweizer Staatsbürger.

    • Genau der Meinung bin ich auch. Jetzt darf er auch noch hier bleiben , kommt in eine Anstalt und wird bestens betreut. Für unsere Altenbetreuung ist kein Geld da. Aber für solches Gesindel wird Geld ausgegeben.

  2. Dieses Land ist einfach fertig und ein einziges Irrenhaus.. Die Kulturbereicherer haben praktisch einen Freifahrtsschein zum morden, vergewaltigen und plündern. Die völlig verblödeten Richter verteilen großzügig Kulturrabatt, nach ein paar Jahren rennt der wieder neben uns auf der Straße und kassiert grinsend Sozialhilfe.

    Das ist alles rational nicht mehr zu erfassen.

    Importierte Mörder und Sadisten haben

    • So funktionieren die Abschiebungen in Deutschland : …Doch weil der Tschetschene an dem Tag der geplanten Abschiebung nicht in der Wohnung war, habe diese nicht vollzogen werden können. Aufgrund des Mordes an seiner Frau darf er nun vorerst in Deutschland bleiben….‘
      Das darf alles nicht mehr wahr sein.
      Weil er unter Drogen stand, wirkt das auch noch strafmindernd. Bei dieser Brutalität müßte er zusätzlich 10 Jahre bekommen. Aber nicht hier, auf unsere Kosten, sondern in seiner Heimat. Jetzt beköstigen wir diesen brutalen Menschen noch, der eigentlich gar nicht mehr hier sein sollte. Das verstehe, wer will. Ich nicht.

      • Ich bin Polin und habe niemals was geklaut. Genauso meine Mutter, mein Vater, mein Bruder, meine ganze Familie und alle Freunde. Also, ALLE Polen klauen??? Ich bin nicht für ein paar Penner verantwortlich, also bitte nicht pauschal urteilen. Oder soll ich schreiben: Deutsche sind Nazis und rülpsen nach dem Essen??+

      • A so ich bin auch aus Polen aber habe noch nie im Leben was gestohlen!!! Aber kenne Deutsche und Österreicher welche es getan haben!!! Also schmeißt bitte nicht alle in einen Topf, weil seid es auch keine Heilige!!! Mörder gibt leider in jede Nation, gleich wie Diebe!!!

      • Jutta glotz wie bitte die Kriminalität ist zurück gegangen hast du nicht gesagt die Medien berichten? Ja Herr demizier hat die Statistik veröffentlicht, sie ist um 40- 50% gestiegen und zwar würde der größte Teil ein sehr großer Teil von Asylbewerber begannen. Wie sie schon sagten erst informieren dann debattieren.

    • Ich habe da noch ein Tipp ihr Gutmenschen ihr könnt ja auch noch Flüchtlinge adoptieren da freut sich Mama aber es gibt immer wieder Menschen die haben den Schuss nicht gehört bei welchem Politiker gab es so viel Anschläge und Tode wie bei Mama

    • Lisa Schell Schau auf Länder, die ganz wenig Flüchtlinge aufnehmen, wie z. B. England und Frankreich, dann hast du die Antwort. 100%ige Sicherheit gibt es weder in Australien und wie wir unlängst gesehen haben auch nicht im Iran, der lange verschont war. Also nirgendwo auf der Welt. Eine Partei, wie die AfD, würde das Ganze nur noch verschlimmern, weil sie Radikalismus befeuert und vor allem politisch keine Antworten hat. An potentiellen und zu befürchtenden Anschlägen kann sie gar nichts ändern, denn sie schaut nur auf die Flüchtlinge und nicht auf die viel gefährlicheren Schläfer ( teilweise mit deutschem Pass ) in unserem Land. Solange es Kriege gibt und von rechten Parteien Hass und grössere Gewalt ausgeht, wird sich die andere Seite umso eher radikalisieren. Wer sich hier nicht mit den Muslimen, die friedlich und zum grossen Teil auch selbst Opfer sind, solidarisiert, wird gar nichts erreichen. Ganz im Gegenteil.

      • @Jutta,bei aller Liebe,ich habe ne extreme Menge über Rechte Gewalt gelesen und gesehen & ich entferne mich mitunter mehr als nur 10 Kilometer von meinem Heimat Ort,aber ich habe noch nie gelesen,geschweige denn gesehen,das „NAZIS“ der Gegenwart 5 jährige aus dem Fenster geworfen haben oder ihre Frauen am Seil ihrer Anhängerkupplung durch die Strassen geschleift und danach ihre Kehlen aufgeschlitzt,bzw den ganzen Kopf vom Rumpf abgeschnitten haben.Bleib gefälligst bei der Wahrheit und höre auf mit dieser ewigen Nazi Heulerei und schreibe über beide Seiten der Hass & Terror Medaille und vor allen Dingen lege ich dir ans Herz dir etwas mehr Mühe zu geben bei deiner Recherche, nicht zuletzt um irgendwann zu erkennen,woher der ganze Hass eigentlich kommt…ja,ich weis,es wird eine menge Arbeit auf dich zu kommen

    • Regina Laleike ich bin mehr mit Menschen zusammen die das Elend am eigenem bleibe spüren es sind leider nicht ihre geliebten Flüchtlinge es sind nur arme deutsche sie brauchen auch Menschen wie mich

    • Jutta Goltz das die Kriminalität zurück gegangen ist stimmt definitiv nicht, das ist so nicht richtig. Sie ist allerdings auch nicht so wahnsinnig angestiegen wie manche behaupten.
      Was definitiv stark gestiegen ist das sind Straftat durch Personen mit Migrationshintergrund. Man sollte schon mal bei den Fakten bleiben.

    • Jutta Goltz- du redest Unsinn. .. Australien lässt nicht Einen Asylanten ins Land – keineTerroranschläge. … Ungarn genauso. .. mit gutem Grund. Der Schutz der Bürger steht an erster Stelle. ..

    • Jutta Goltz , schauen Sie auf andere Länder die weniger oder gar keine Flüchtlinge, vor allem keine muslimische, haben. Ungarn, Tschechien, Polen. Da gab es bisher weder Anschläge noch diese ganzen Gewalttaten durch Merkels Fachkräfte.

    • Helmut Dehoust Jeder Anschlag ist einer zuviel, doch Deutschland hat nicht mehr Anschläge als Länder, die ganz wenige Flüchtlinge aufnehmen, siehe Frankriech, GB und Belgien. Das Problem also liegt NICHT an unserer Willkommenskultur.

    • Jutta Goltz na dann wählt ma weiter diese stasis 2.0
      Frag mich wie es sein kann das ihr euch hier aufregt, wer Scheisse wählt muss mit Scheisse klar kommem… echt, kaum zu ertragen !

  3. Ob der Richter und der Staatsanwalt, das auch so sehen würden, wenn es jemand aus ihrer Familie gewesen wäre, den man die Kehle durchgeschnitten hätte? Unfassbar das ganze, nen Freispruch, nen Haus und nen Auto hätten sie diesen Wichser noch schenken sollen, das hat noch gefehlt….

  4. Der Richter hat nicht alle Tassen im Schrank und gehört in die selbe Zelle mit eingesperrt wie dieser Mörder und nach Ende der Haft müssen beide ausgewiesen werden, wenn der Richter die Haft überlebt !!!

  5. Man fragt sich nur noch wo leben wir eigentlich. Und das schlimme daran ist das laut Umfragen die Merkel wieder so richtig obenauf ist und mit der FDP koalieren darf. Ich verstehe hier gar nichts mehr !!

  6. Berlin Journal… Friedens machen Wir alle zusammen… Berlin Journal… Schein als das ganze hier.. nich nicht kapiert.
    Gibt’s keine Journal das alles am Licht bringen möglich ist.. wenn um Gerechtigkeit Gottes reichen… gibts ist
    Aber eure Ziel.. lang nichts. Gereicht…
    Die Fluchtlingen haben genug Feinde… aber du in Berlin.. bis eine die große.
    Ein Titular ist wichtig.. täglichen Nachricht Auch.. aber Gerechtigkeit ist noch Mehrwert.

  7. Berlin Journal.. willst Journalismus?
    Oder Berlin Germany.. gegen Flüchtlinge.
    Natürlich gibts Probleme in Berlin.. in das ganze Welt auch.. aber Berlin Journal übertrieben wirklich mit seinem Thematik.

  8. Erol Sert
    8 Std. ·
    Batman ist jetzt das ziel der terroristen ungleubigen PKK/YPG.
    Wir kurden haben immer in Batman den Terror abgelehnt.
    Leider werden die Deutschen verlage nicht darüber berichten.
    Da ihre Arbeiter Partei keinen schlechten ruf bekommen darf.
    STERN FOCUS SPIEGEL BILD wir sind auf eure veröffentlichungen jetzt gespannt.
    Aybüke Yalçın allah rahmet elesin mekanı cennet olsun.
    Peygamberimize Komşu olursun isanllha.
    Laillhahi illahla mohameden resulullaha.

  9. Das Gericht hatte Zweifel, ob er die Niedrigkeit seiner Beweggründe erkannt habe – meine Fresse…die Sichtweise des Täters ist doch Scheißegal…es gibt Rechtsnormen und Rechtsprechung, die das bewerten und danach ist das Mord. Wenn ich etwas anstellen würde, interessiert sich niemand dafür, ob ich irgendetwas erkenne oder nicht…das Gesetz gibt die Beurteilung vor und nicht der Täter…wie bescheuert kann man sein.

    • Mord ist sinngemäß die „geplante Absicht“, einen Menschen zu töten. Ist das nicht geplant, sondern geschieht das aus der Situation heraus (Affekt steht hier), ist es ein Totschlag. Bei einer Schlägerei nennt es sich „Körperverletzung mit Todesfolge“, bei einem tödlichen Verkehrsunfall wiederum anders.
      Mord ist es nur, wenn es Mord war. Hier erkannte das Gericht auf Totschlag, weil es im Streit passierte. Der „andere Kulturkreis“ ist Bullshit der Zeitung, weil hier deutsches Recht für alle gilt.

    • Es ist total egal ob es geplant ist oder nicht diese Kuscheljustiz wenn ich jemanden absteche hat es mord und lebenslänglich zu sein egal wie breit ich bin ! Ich habe solche Substanzen einfach nicht zu nehmen und erst recht nicht Leute abzustechen Punkt

    • Karl-Wilhelm Krane – wenn ich jemanden aus dem Fenster stoße, ist das vielleicht noch „im Affekt“ zu nennen…wenn ich dann aber herunterrenne und jemandem die Kehle durchschneide, der bereits halbtot und hilflos am Boden liegt, dann ist das Mord…egal, ob da Drogen involviert sind oder nicht (Drogenkonsum ist per se eine Straftat und wenn ich dann unter Drogeneinfluss töte, nehme ich das Töten unter Drogenkonsum billigend in Kauf). Außerdem hat das #Gericht den muslimischen Hintergrund des Täters als Grund genannt, weshalb er die niedere Absicht seines Handelns nicht habe erkennen können…damit hat das Gericht quasi der Scharia mildernden Einfluss zuerkannt.

    • Karl-Wilhelm Krane Laut Gericht sind andere Wertvorstellungen als die Unseren berücksichtigt worden (so steht es im Urteil!). Wohin das in der Zukunft führen könnte, mag ich mir gar nicht vorstellen….die Definition von Mord trifft hier nach deutschem Recht exakt zu, nachdem der Täter auf die Straße gelaufen ist und seine Tat vollendet hat. Zu dieser Erkenntnis sind keine Rechtsverdrehungen aus falsch verstandener Obrigkeitshörigkeit notwendig. Wir erleben täglich rechtswidrige Urteile, die in späteren Instanzen genau deshalb revidiert werden.

    • Ulrich Brozowski Genau diese Revidierung verhindert das Gericht doch mit der Einstufung als Totschlag.
      Wenn man dem Typen 15 Jahre wegen Mord gibt, rollt der Verteidiger den Fall neu auf, mit dem Argument, dass das gar kein Mord war.
      Wenn man dem Typen 15 Jahre wegen Totschlag gibt, hat der Verteidiger dieses Argument nicht.
      15 Jahre sind 15 Jahre und das Gericht hat einen Berufungsgrund im Vorfeld ausgeschlossen.

    • Verteidiger ist auch dumm der hätte auf unzurechnungsfähig plädieren müssen wie bei betrunkenden dann hätten sie nen gutachter geholt ab in die klapse und es wären vielleicht 30 jahre raus gekommen

    • Karl-Wilhelm Krane Nachdem der Typ 19 x auf seine Frau eingestochen hatte, warf er sie aus dem Fenster, dann ging er hinterher und schnitt ihr die Kehle durch! Keine Mordabsicht? Dann wollte er ihr bestimmt nur helfen und ihr unnötiges Leid und Schmerzen ersparen? Wenn das so ist, sollte man ihm das Bundesverdienstkreuz verleihen und ein Freizügigkeits- Konto samt Ehrenbürgerschaft!

    • Susan Hope den Artikel haben wahrscheinlich die wenigsten gelesen. Allerdings erschließt sich mir aus dem Artikel auch nicht, was die „anderen Wertvorstellungen“ damit zu tun haben sollen. So wie es dann nämlich im Artikel steht, hat er die Tat unter Drogen begangen, und es ist wohl deshalb nicht als Mord bewertet worden (was für mich persönlich allerdings auch unverständlich ist).

    • Günter Lehmann Echt? In anderen Threads wird doch immer geschrieben, dass Leute nach Tötungsdelikten immer nur Bewährung bekommen (und das sogar, bevor überhaupt Anklage gestellt wird).

    • Martina Lucke Nein, der Richter begründete dies auch mit seinem Muselmanischem Glauben, den er schon immer lebe. Aber gut zu wissen, dass Drogen vor harten, bzw. langen Haftstrafen schützen und dass religiöse Gründe straf-mindernd wirken.
      Ich glaube übrigens an den heiligen Bim- Bam und bin sehr fest in meinem Glauben, ich bete 24 mal am Tag!
      Also darf ich dann sicherlich auch mal?
      Ich habs einfach nur satt, dass man hier im Land den Teppichrutschern alles durch gehen lässt!
      Kann doch nicht sein, dass es zweierlei Recht gibt! Eins fürs Pack, welches schon immer hier lebt und eines für die Murkelschen Fachkräfte!

    • André Walther wo steht das? Es steht da, dass er „die Niedrigkeit seiner Beweggründe“ nicht erkannt habe – was durchaus aus dem Drogenkonsum resultieren kann. Dass Drogen- oder Alkkonsum sich strafmildernd ausgewirkt haben, ist doch nicht das erste Mal. Meine Güte 😉

  10. Leute…..Ihr müsst Euch mit Drogen oder Alkohol zudröhnen und schon könnt ihr tun und lassen was ihr wollt. Jede noch so barbarische Straftat, wird damit verharmlost.
    Wer sich zu dröhnt, egal ob mit Drogen oder Alkohol der tut es weil er es möchte und nicht weil er dazu gezwungen wird. Wenn man dann unter Einfluss dieses Zeugen Gewalttäter verübt, nimmt man das von Anfang an in Kauf. Die volle Härte des Gesetzes gilt da anzuwenden und nicht diese Kuscheljustiz die in Deutschland tagtäglich angewendet wird. Und dann wird solch ein Urteil noch im Namen des Volkes gesprochen…….,jedoch nicht in meinem Namen!!!!

  11. 2 Fliegen mit einer Tat: Frau entsorgt und keine drohende Abschiebung mehr! Das war seine sogenannte Wertvorstellung. Triebe eines Raubtieres. Und die sogenannten verantwortlichen Bewahrer unseres friedlichen Systems zerstören nach und nach die Möglichkeiten diesen Frieden und Gerechigkeit erhalten zu können. Keine Wertvorstellung der Welt rechtfertigt die Tötung eines Menschen. Das ist MORD und gehört auch so verurteilt.

  12. nöööö,warum auch,wäre ja auch schlimm jetzt machen wir DEUTSCHE in UNSEREM eigenem LAND auch schon unsere eigenen GESETZE, tttttsssss GEHT DAS ???? WO SIND WIR DENN HIER KOPPSCHÜTTEL!!! .WIR HABEN doch immer behauptet WIR sind ein GASTFREUNDLICH`es LAND !!!!??? ALSO schööön SCHNAUZE halten !!!! [ IHR DEUTSCHES PACK ]

  13. Ja Super. Nimm Drogen und sei Asylant dann werden in Deutschland deine Wertvorstellungen übernommen. Frauen und Mädchen sind nichts wert. Wie Krank ist das denn bitteschön? Sowas gehört wegen Mordes ins Gefängnis und anschließend abgeschoben.

  14. hat eigentlich ein einziger von euch vaterlandsrettern den artikel gelesen? es war totschlag, weil er 1. unter drogen stand, 2. weil die tat im affekt verübt wurde. das ist laut deutscher rechtsprechung, die auch auf deutsche genau so angewandt wird, eben dann totschlag und nicht mord. und schon gar nicht wurde er wegen seiner wertvorstellungen nur wegen totschlag verurteilt. davon steht in dem artikel nicht ein wort.

    • Peter Kurths warum? er hat doch recht. wenn man den artikel liest, sieht man nachts im dunkeln, dass die reißerische überschrift wenig bis nichts mit dem artikel zu tun hat

    • Gabriele Schulz ich finde in meinem beitrag nirgends das wort depp. ich finde auch nirgends eine wie auch immer geartete verniedlichung der tat. ich behandele jeden menschen mit respekt. auch hier. ich habe eine frage gestellt, und ich habe über die gängige deutsche rechtsprechung geschrieben. kann ich dir sonst noch helfen?

    • Also das ist definitiv keine Affekttat mehr, die 15 Messerstiche mögen ja im Affekt passiert sein aber die Frau danach aus dem Fenster zu werfen und ihr anschließend noch die Kehle durch zu schneiden ist definitiv nicht im Affekt passiert. Wenn ich Richter währe würde die Anklageschrift so lauten: Er versetzte der Frau im Affekt 15 Messerstiche, dann faste er den Entschluss sie aus dem Fenster zu werfen und ihr anschließend die Kehle zu durch trennen mit der Absicht sie zu töten.

    • Zwar sie dies objektiv und nach hiesigen Wertvorstellungen ein niederer Beweggrund und damit eigentlich ein Merkmal für Mord. Doch die Kammer habe Zweifel, ob der Angeklagte die Niedrigkeit seiner Beweggründe auch erkannt habe. Daher laute das Urteil auf Totschlag.

    • So, ihr zwei Deppen, jetzt übt ihr selbst mal das Lesen! Affekt war es nach Auffassung der Verteidigung! Das Gericht hegte Zweifel, ob der „Mörder“ die Niedrigkeit seiner Beweggründe erkannt haben konnte, d. h., das Gericht hat hier wieder den Moslemrabatt großzügig angewendet. Um das Urteil abzurunden (nach unten), legt das Gericht noch Drogenkonsum nach.
      Habt ihr zwei Deppen jetzt kapiert, wie das hier läuft?

    • Eine Abfolge von mehreren Aktionen im Zeitraum von mehreren Minuten wiederspricht sehr wohl der Definition einer Affekthandlung!
      Aber als braver Untertan steht es uns natürlich nicht zu, die unfehlbare und natürlich völlig Unabhängige Justiz – ach was, die gesamte Obrigkeit – zu kritisieren.

    • ich wiederhole meine frage: bist du jurist? hast du mehr ahnung als richter und staatsanwälte? man kann ein urteil gut oder scheiße finden, aber richter haben einen harten job, den sie nach ihrem gewissen ausüben. und davor sollte man schon mal respekt haben.

    • Leroy Hermes die wollen das sowieso nicht verstehen, die Dünnbrettbohrer.Dabei stehts in dem Artikel: Wenn man seine Frau aus Eifersucht umbringt, dann ist das eine Tötung aus niedrigen Beweggründen. Das ist Mord. Aber der Täter muss wissen, dass er niedrig handelt. Es gibt Länder, wie z.B. Frankreich, da gilt Eifersucht nicht als niedrig. Das Gericht hatte nach den Feststellungen Zweifel, ob das in Tschtschenien gegenüber Tschtschenen auch gilt.Im Zweifel für den Angeklagten, daher zu Recht viele Jahre Gefängnis wegen Totschlag. Affekt hat das Gericht nicht angenommen.Ein Deutscher wurde einmal zu sechs Jahren verurteilt, weil er seiner Frau die Kehle durchgeschnitten hatte, weil er im Streit so in Rage gebracht war, dass er nicht mehr unter Kontrolle war. Das ist Affekt.

    • Ich finde es unfassbar das es eine Rolle spielt ob Affekt oder nicht, ein Mensch ist tot, er hat das zu verantworten, für immer weg sperren !!! Das es überhaupt so etwas gibt, egal wie schwer meine Kindheit war, ob ich ein Drogen Problem habe oder sonst was, wenn ich ein Menschenleben auslösche gehöre ich für immer weg ! Sonstige Angehörige, ist für die nach 15 Jahren auch wieder alles in Ordnung ?! Ich könnte kotzen !

    • Leroy Hermes wenn er unter Drogen stand (sind ja nicht billig) wo bekam er diese her ? Drogenkonsum ist vorsätzlich und daraus folgende Erscheinungen und Tätlichkeiten im Prinzip eigentlich dann auch, da dies ja in Kauf genommen wurde, oder ????

    • LeRoy, ich weiß nicht wer hier lesen sollte….. das Gericht sah es nicht als erwiesen an das der Angeklagte den niederen Beweggrund erkannt hat…. Artikel in der LR dazugezogen wurde auch die Aussage des Beklagten bei seiner Verhaftung das es in seiner Heimat sein Recht wäre die fremdgehende Ehefrau zu töten….. wieviel Wertvorstellung benötigen sie????

    • Hans Bachmann Du weißt aber, dass das eben nicht so ist. Wie oft sind schon Leute verurteilt worden, weil sie unter Alk oder Drogen standen, und sich dieses auf das Urteil auswirkte? Dieses ist ja nicht der erste Fall.

  15. Ergo
    Jeder abgelehnte asylant bringt seine Frau/Mann/Nachbarn etc um, und bleibt erst einmal x-Jahre in Deutschland
    No toll
    Wie hier, in seiner Heimat wäre das bestimmt keine Straftat

  16. Sage ich ja .die Richter in Deutschland sind bekloppt.es kommt immer darauf an in was für ein Bundesland aburteilt. Es wird immer nach neuen Gesetzen gerufen aber die bestehen Gesetze werden nicht angewendet.

  17. vor vielen jahren sagte mal ein anwalt zu mir „recht ist nicht gleich gerechtigkeit und recht haben bedeutet nicht recht bekommen“. das war vor 20 jahren und hat heute mehr bedeutung denn jeh.

  18. Man wird dafür “ belohnt “ jemanden das Leben zu nehmen das ist krank nun kann er in Deutschland bleiben und sich auf Kosten der Allgemeinheit durfüttern lassen und abgeschoben wird er danach bestimmt nicht:/

  19. Was unterscheidet einen Mord zwischen den unterschiedlichen Glaubensrichtungen ? Nichts, den das Leben ist ausgelöscht ! Was unterscheidet dieses Gericht und ein Anwalt ? Nichts, beide sind Gebührenpflichtig, Ethik – rund Verantwortungslos und wohl auch Erpressbar oder Bestechlich ! Anders kann ich diese Urteil nicht verstehen ! Armes Deutschland !

  20. Das darf doch nicht alles war sein ! Ein abgelehnter Asylant ist am Tag der Abschiebung nicht zu Hause…. Dann bringt er seine Frau um….. Und als Belohnung darf er bleiben ! Das entbehrt jeder Logik.

  21. 15. Messerstiche, aus dem Fenster geworfen, Kopf abgeschnitten – Asylant begeht keinen Mord!
    Asylant vergewaltigt 13 jährige – kein Kindesmissbrauch
    Asylanten stecken Obdachlosen in Brand – kein Mordversuch, alle wieder auf freiem Fuß!

  22. ??????? Mord ist Mord, warum ist scheissegal! Und dieses drecks Pack aus Tschetschenien ist dermaßen quer, das hat die Welt noch nicht gesehen! Islamisten halt, bei radikaler Anwendung des Islam ist ein Gehirn nicht mehr vorhanden!!!!! Helfen tut da nur der Tod!

  23. Wie praktisch, wenn ich meine niederen Beweggruende nicht erkenne, kann ich ruhig mal morden. Ausserdem darf ich dann auch noch in einem angenehmen deutschen Gefaengnis bleibe. Wie verbloedet ist unsere Justiz eigentlich? Also Leute mordet mal munter drauflos, passiert ja eh kaum etwas!!!

  24. Was für ein Irrsinn, dann kann man für unsere Neubürger ja gleich die Scharia einführen … zukünftig gibt es dann auch wieder öffentliche Auspeitschungen und Steinigungen zur „Belustigung“ der Leute … Mann Mann Mann …

  25. die Frage ist doch WAS DENKEN sich RICHTER & STAATSANWÄLTE bei solch einer Verurteilung… haben die den Verstand verloren ??? Man sollte sie des Amtes entheben … Der Täter hat seine Frau erst aus dem Fenster geschubst ist dann seelenruhig nach draußen gegangen und hat seiner Frau die Kehle durchgeschnitten… !!! und die Richter sagen er stand unter Tabletteneinfluss es wäre nur Totschlag …. ich finde der GANZE Apparat JUSTIZ brauch mal dringend eine Reform… ES REICHT … das ist an Frechheit, Dreistigkeit und Unverschämtheit von der Justiz nicht mehr zu überbieten…

  26. Kann jetzt jeder tun was er will er hat seine Frau umgebracht und jetzt heißt es nicht mehr Mord nur Totschlag was ist das für ein Deutschland wir sind kein schönes Land mehr sehr traurig und abschieben kann man ihn auch nicht und das finde ich sehr blöd armes Deutschland kann ich nur noch sagen.

  27. Warscheinlich Folklore? Zur Belohnung darf er in Täuschland bleiben….vielleicht schneidet er dann auch noch dem Staatsanwalt und den Richter die Gurgel durch……vielleicht…

  28. Was für ein verblödeter Richter war das?Links, grün, Gutmenschenfraktion? Und so was wird auch noch vom Staat mit einem recht üppigen Richtergehalt bezahlt. Der Asylant darf natürlich in Deutschland bleiben und wird vom entmündigten Steuerzahler alimentiert. Das ist zum Kotzen!

  29. Wenn die Wertvorstellungen so anders sind… warum lassen wir die denn alle rein???

    Hoffentlich werden unsere Spitzenpolitiker bald Opfer von Anschlägen, um endlich auch einmal diese tollen Wertevorstellungen kosten zu können, die sie dem Volk aufzwingen.

  30. Ein super Beispiel für viele die abgeschoben werden sollen. Ein Mörder bekommt maximal 10 Jahre weil es vom kulturellen Hintergrund nur Totschlag war und die Drogen senken das Strafmaß noch einmal. Nach 8 Jahren kommt ein Mörder wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis. Danach sind alle wieder vereint und werden natürlich nicht abgeschoben. So kann man unter dem Deckmantel dieser Kultur immer weiter morden. Wo ist der Aufschrei der Frauenrechtlerin ?

  31. Also VORHER das Crystal einwerfen und dann erst mit dem Messer losziehen,dann kommt es nicht ganz so dick und bei guter Führung ist man beim nächsten Vollmond wieder draußen. Astreine Rechtssprechung bei uns, gibt’s halt nicht in jedem Land !

  32. Na ist doch raffiniert. Nehme Drogen, bringe dann meine Frau um und werde dann als Belohnung nicht abgeschoben. Applaus und ein Hoch auf die Justiz. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte!!

    • Vor allem war er bei vollem Bewusstsein als er die Drogen erworben und konsumiert hat. Gehe ich mal von aus.
      Wieviel kostet eigentlich Chrystel Meth? Kann ja nicht so teuer sein, wenn sich Asylbewerber das leisten können…..
      Soll er doch bitte in seinem Land die Strafe verbüßen!!

    • Silke Schmidt Es ist aber überall so, dass die Strafe dort verbüßt wird, wo sie begangen und abgeurteilt wird. Wenn Du in Thailand mit Drogen handelst, wirst Du auch dort verknackt und nicht hier.

  33. Das heisst die Können morden und foltern ohne eine strafe dafür zu bekommen und wir müssen zu sehen wie sie abgeschlachtet werden ? Was ist das für eine Vorstellung von Schutz die Merkel da an den Tag legt ? Was ist mit unseren Gesetzen geschehen ? Was ist mit dem Spruch “ unwissenheit schützt vor Strafe nicht “ Haben unsere Gesetze jetzt nichts mehr zu sagen ? Gelten hier jetzt schon Die Muslimischen Gesetze ( Scharia) Werden hier jetzt auch Ehebrecher Gesteinigt ? Werden hier jetzt auch Mädchen schon Beschnitten ? Werden jetzt hier auch Kinderehen vollzugen ? Leute was tut sich da für ein Abgrund auf . Was hat Merkel sich dabei gedacht ?

  34. dieses land geht bald vor die hunde,jeder sollte sich waffen besorgen falls so ein irrer mal ankommt….dieser staat schützt seine bürger nicht mehr und die richter sind so erbärmlich !

  35. Wo leben wir eigentlich, uns verfolgen Strafzettel für Falschparken bis ins Grab und Mord ist bei anderen Ethnien kein Mord mehr….“ vor dem Gesetz sind alle gleich“ so steht es zumindest im Grundgesetz, seit wann stehen Richter und Politiker über unserem Grundgesetz ???!!!!!!!

  36. Das ist einfach alles nicht mehr zu fassen. Im Oktober 16 sollte eigentlich die Abschiebung sein. Der Typ war nicht in der Wohnung, also keine Abschiebung. War er seit Oktober nie mehr in der Wohnung???? Und nun darf er zur Belohnung, dass er seine Frau umgebracht hat, und es KEIN MORD war, in Deutschland bleiben. In welchem Irrenhaus befinden wir uns eigentlich? ?? Mir fällt dazu nichts mehr ein, sorry.

  37. Ich Dummerle. Ich dachte, dass sich die deutsche Rechtssprechung auch an die darin enthaltene Wertvorstellung hält. Es ist jetzt also richterlich geprüft und per Urteil bestätigt: Wir müssen alle weg, von unseren Wertvorstellungen. Damit wir damit nicht auch noch härter bestraft werden können. Unglaublich!!!!!!!!

  38. Was habt ihr erwartet? Es sind Merkels Gäste, und denen nur das Beste. Mord Lebenslänglich, Totschlag 2 Jahre auf Bewährung? Ergo? Totschlag, nur um Merkel gerecht zu urteilen? Man kann Merkels Gästen nichts Böses antun.

    • Bin ich gefragt worden, ob er hier Gast sein darf? NEIN! Also kein Gast Deutschlands, sondern ein Gast von Frau Merkel! Und bevor Sie auf dumme Gedanken kommen, 95% der Deutschen wurden nicht gefragt. Nicht einmal SIE! Und warum kommen Sie jetzt mit dem Grundgesetz? Hat sich dieser Gast daran gehalten? NEIN! Also Klappe halten und setzen Sie Gutmensch!

    • Lieber Norbert, wenn Du den Artikel gelesen hättest, wüsstest Du, dass er 13 Jahre bekommen hat. Aber Euer Gauland hat schon Recht mit der Einschätzung seiner Wähler…..

    • Norbert Meiners SChätzchen, darum ist er ja auch verurteilt worden. Wer sich nicht an die Gesetze hält, ist ein Fall für die Justiz. Ganz einfach, solltest auch Du begreifen können.

    • Martina Lucke du musst ja wissen mit deinem Jura-Studium, für was er verurteilt wurde. Denn auch zu diesem Studium ist Lesen von Vorteil. Nicht für das, sondern für was er verurteilt wurde. Und ich bin nicht dein Schätzchen, so gut kannst du gar nicht aussehen als das ich es werden könnte. Und zweitens wer ist Gauland? Ein guter Freund von dir?

  39. Kurz und Knapp,ob Berlin Journal hier irgend etwas in irgendeine Richtung lenken möchte,wie alt seit ihr alle 30 – 45 Jahre ???? Leute ihr habt teilweise eine kleine Familie gegründet …. mit Recht,verdammt noch mal !!! Ihr möchtet gern in einer “ Normalen Welt “ eure Kinder und Kindeskinder aufwachsen sehen ! Allso,hebt eure Ärsche und glaubt nicht „,DAS WIRD SCHON „,NICHTS wird,es wird Schlimmer werden „

  40. Hier gibt es Bekloppte, die Posten, der Mann werde nicht abgeschoben. Wenn er abgeschoben würde,dann würde er nicht bestraft für die Tötung seiner Frau.Denn in Tschetschenien hat er niemanden umgebracht. Diese Bekloppten wollen die Bestrafung verhindern?

  41. Nicht schimpfen sondern handeln. Im September ist Bundestagswahl und da kann ja jeder Konsequenzen ziehen und selber entscheiden ob wieder die Verursacher dieser Missstände gewählt werden. Wenn ich die Umfragen der Beliebtheit unserer amtierenden Regierungscheffin höre, dann scheint alles was so geschieht im Nochdeutschland nicht so schlimm zu sein.

  42. Die zweite Geschichte die diesem Berlinjournal verbreitet wird, nach der ein Iraker nicht wegen Kindesmissbrauch, sonder wegen Vergewaltigung bestraft wird , ist völlig korrekt. Eine Dreizehnjährige, die bis um drei Uhr Nacht hinterm Bahnhof säuft und mit Männern heumschäkert, kann nicht ohne weiteres als Dreizehnjährige erkannt werden. Ein unschuldiges Kind war sie sicher nicht mehr, sonst hätte das Gericht nicht diese Abmachungen getroffen.

  43. Doch, es ist Mord! Und da dieser Drecksarsch von Mörder diesen Mord in Deutschland verübt hat gehört der für mindestens 50 Jahre hinter Gitter danach Briefmarke auf den Arsch und zurück in sein Heimatland!

  44. Doch, es ist Mord! Und da dieser Drecksarsch von Mörder diesen Mord in Deutschland verübt hat gehört der für mindestens 50 Jahre hinter Gitter danach Briefmarke auf den Arsch und zurück in sein Heimatland!

  45. Deutschland erlebt gerade eine bunte, vielfältige und weltoffene Kulturbereicherung durch Scheinasylanten und Asylbetrüger ohne Ende. Mit der Asylflutung Deutschlands mit Millionen von teilweise steinzeitlichen und gewaltbereiten Scharia-Anhängern, arbeitsscheuen Analphabeten und extrem kriminellen afrikanischen Raubnomaden, hat unsere Bundeskanzlerin das Tor zur Hölle weit geöffnet. Unsere Qualitätsmedien haben alle Hände voll zu tun, die unglaubliche Anzahl von Morden, Raubüberfällen und auch die Vergewaltigungen einheimischer Frauen und Mädchen zu verschweigen oder zu relativieren. Man muss heute im bunten Merkel-Deutschland zwischen den Zeilen lesen, um das wahre kriminellen Ausmaß der Asylflutung mit Millionen von meist männlichen und Testosteron gesteuerten Einwanderer zu erfassen.

  46. Wenn man ein Menschen aus den Fenster gestoßen und dann doch die Kehle durchgeschnitten ist das Mord! Und ob das eine Frau/ Kind ist egal ist! Das ist ein Menschenleben!!! Wir leben in 2017! ohne Worte! …Wie will man, dann die Gewalt und Terror bekämpfen in unser Land! Wie viele Menschen müssen noch ermorde werden??? Wie viele Menschen müssen abgestochen werden und geschlagen, getreten, usw.??? Deutschland ist keine sicheres Land mehr! Angst in der U.- S.-bahn, Tram, auf Straße, überall! Mann kann überall abgeschlachtet werden!!!

  47. Einfach nur zum Kotzen!!!
    Hier darfst du alles machen Hauptsache man hat eine andere Wertevorstellungen u.bist Asylant!
    Dann hast du Narrenfreiheit!!
    Und wir dürfen es Bezahlen!!!!

  48. War der Richter ein Moslem ?Soll ja schon so was geben. Wir führen bald die Scharia ein, Deutschland schafft sich ab ! Er wird von seinen Knastbrüdern schon „behandelt“ werden. Ganz gleich wie lange er sitzt. Dem Vergewaltiger wurden auch schon die Zähne ausgeschlagen.Die Bewacher werden schon mal kurz wegschauen !

  49. Aber bei einem deutschen Staatsbürger wäre es Mord oder was. Wie würden eigentlich unsere Richter urteilen wenn dieser „Totschlag“ einen ihrer Angehörigen treffen würde? Ich war der Meinung das hier in Deutschland das deutsche Rech für alle gilt. Anscheinend ja nicht. Also liebe Nichtdeutsche, mordet hier ruhig weiter, hier scheint das ja für euch nicht so schlimm zu sein.

  50. Ich bin in der DDR geboren. Ich bin in der DDR aufgewachsen und auch im Geiste dieser meiner Heimat erzogen worden. Ich habe in der NVA gedient und bin für den Weltfrieden eingestanden. Die Bürger der BRD waren meine Klassenfeinde. Doch dann war meine Heimat, die geliebte DDR plötzlich und unerwartet von der Wekltkarte verschwunden. Nun lebe ich unter meinen Feinden in der Bunten Republick Deutschland als Heimatloser. Oh, Gott, ich bin traumatisiert. Habe ich nun für den Rest meines Lebens Straffreiheit für alle Straftaten die ich noch begehen werde. Ganz egal, ob Diebstahl, Steuerhinterziehung, sexueller Belästigung, Mord oder Totschlag?

  51. „…die Kammer habe Zweifel, ob der Angeklagte die Niedrigkeit seiner Beweggründe auch erkannt habe. Lautete es nicht mal: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht? Was ist daraus geworden? Ich könnte echt verzweifeln…

  52. Ich kann vor lauter Fassungslosigkeit über diese Berichte nur noch lachen … verzweifelt lachen …. Hier dürfen alle alles machen und haben Narrenfreiheit … nur du und ich nicht … wir bekommen lebenslang ..

  53. aus den Ländern aus denen die Flüchtlinge kommen sind wohl die Gefängnisse und Psychiatrien leer und wir haben wohl schon alles überfüllt, deswegen keine Verurteilungen

  54. Der weiss nicht…das man hier keine Köpfe abschneiden darf…habt halt mal Verständnis!
    Hat ja jetzt auch bissel geschimpft bekommen…bescheiss den Staat und Du fährst gnadenlos ein…dieses Land ist dem Untergang geweiht…und die Merkel wird wieder gewählt….wir sind dümmste Volk der Erde!

  55. Dieses Land geht einfach den Bach runter. Unsere Politiker zerstören es immer mehr! Straftäter sind Straftäter, egal aus welchem Land sie kommen oder welche Kultur sie haben. Alle sollen gleich behandelt bzw. bestraft werden.

  56. ich dachte immer in deutschen gerichten geht es um deutsche wertvorstellungen, das heist wenn mich das nächste mal wer wegen kiffen vor gericht zerrt habe ich einfach andere wertvorstellungen nämlich holländische jamaikanische oder indianische

  57. Er hat die Frau aus dem Fenster gestoßen – bis dahin halte ich „im Affekt für möglich, ihr hinterher auf der Straße die Kehle durchschneiden kann kein Affekt sein. Spätestens da war es Mord.

  58. Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror Täglicher Islamischer Terror

  59. In dem Bericht wird nicht erwähnt, welche Strafe verhängt wurde. Möglicherweise sogar Bewährung? Dann wäre der Skandal aber perfekt!
    Die Mindeststrafe für Totschlag ist ein Jahr Freiheitsentzug (§ 213 StGB).
    Erschreckend ist auch der Umstand, dass dem Bericht zu entnehmen ist, dass in manchen Ländern eine (Ehe)Frau als „Sache“ oder „Gegenstand“ oder „persönliches Eigentum“betrachtet wird.
    Denkt man diese Sichtweise weiter, wird die Ermordung einer Frau durch einen Moslem womöglich bald nur noch als „Sachbeschädigung“ geahndet!

    • Das haben wir gerade noch ergänzt. Er wurde wegen Totschlags zu 13 Jahren Haft verurteilt. Die Redaktion

      • Danke für die Ergänzung. Ist das Urteil schon rechtskräftig oder wurde Berufung eingelegt? Schade nur, dass der maximale Strafrahmen vom Gericht nicht ausgeschöpft wurde, der wäre meines Erachtens angemessen gewesen, immerhin wurde der Vorwurf des Mordes fallen gelassen.

  60. Es ist ja schon mal nett, das man dass überhaupt mal irgendwo kommentieren darf. Also, wenn jemand einem anden die Kehle durchschneidet, zeugt das immer von einer der Normalität abweichenden Wertvorstellung. Völlig egal ob Ausländer oder Biodeutscher. Es sind die Gesetze anzuwenden, die im jeweiligen Geltungsbereich gültig sind. Wenn die Tat in Senftenberg verübt wurde, dann gilt meiner Meinung nach deutsches Recht und nicht Tschetschenisches. Wenn also nach deutschem Recht ein Mordmerkmal erkannt wurde, dann ist es Mord und nicht eine andere Wertvorstellung. Die kann der Mörder ja gern haben, das ist aber hier völlig egal. Wie auch das Ergebnis. Die Frau ist tot und die Kinder ein haben keine Eltern mehr. Ich kann nicht verstehen wie auf deutschen Boden verschiedene Rechte gelten können. Wenden unsere Richter vielleicht auch neuerdings die Scharia an, weil der Täter Muslim ist. Das kann man mir ja gern mal erklären.

  61. Aber wehe du krümmst diesem Dreckspack auch nur ein Haar, dann erfindet der deutsche Staat für dich ganz neue Gesetze, um dich 850 Jahre einbuchten zu können. Auf sicher!

  62. Wir sind doch in D und hier ist die Tat passiert. Wessen Horizont hat dies begründet??? Ein normaler Mensch kann das nicht sein. Oder haben wir schon Islamische Richter in Senftenberg????

  63. Die Richter können doch nix für die VIP asylanten urteile !! Die bekommen doch sicher die urteile aus berlin vorgegeben !! Deutscher falsch parken : Grobe Kelle drauf . VIP asylant bei mord oder anderen verbrechen : samthandschuh urteil .

  64. Ich bin ja froh, dass in diesem Land noch Recht gesprochen wird und nicht geurteilt wird nach den diffusen Emotionen der ganzen besserwissenden Stammtischjuristen hier.

  65. Da fühlt sich aber jemand auf die Füße getreten ! Marcus Fendesack …. Und warum hätte ich auf deinem Daumen Kommentar antworten sollen …. Ich kann vielleicht nicht schreiben …. Aber bei dir scheint es beim Lesen und verstehen zu Mangeln ….

  66. Ich frage mich allen Ernstes, ob das Satire sein soll oder wirklich so passiert ist?
    Jemanden aus dem Fenster stoßen und dann, weil er noch nicht ganz tot ist, einfach die Kehle durchschneiden, weil man denkt, die Person habe mit jemand anderem ein Verhältnis – das soll kein Mord sein?
    Wofür haben wir überhaupt Mordmerkmale, wenn die bei Vorliegen ignoriert werden?
    Ich könnte vll. noch die Begründung für Totschlag verstehen, dass der Mensch unter Drogeneinfluss stand.

    Aber der Spruch mit den anderen Wertvorstellungen zieht einem wirklich die Schuhe aus.

    Es muss in Deutschland vollkommen gleichgültig sein, wie Wertvorstellungen in fremden Ländern und Kulturen aussehen, wenn hier Verbrechen verübt werden.
    In Deutschland gelten zuerst Grundgesetze und, darauf basierend, die deutschen Strafgesetze.
    Ob eine Handlung strafbar ist und wie, hat strikt nach DIESEN Regeln entschieden zu werden! Nicht nach den Regeln von Tschetschenien, Somalia, Kolumbien oder einem sonstigen Land der Welt!

  67. Nur der Deutsche selbst darf sich warscheinlich nicht mal verteigen sonst ist er ja gleich ein “ Nazi “ ! Ich wünschte es würden sich mal welche von denen an unseren Politikern und anderen Obrigkeiten vergreifen damit die endlich begreifen was wir als deutsches Volk alles hinnehmen müssen. Recht gibt es in Deutschland nur noch für andere Kulturen !

    • Zitat;
      Nur der Deutsche selbst darf sich warscheinlich nicht mal verteigen sonst ist er ja gleich ein “ Nazi “
      ———————–

      Genau so ist es!
      Ein Freund von mir, Security, soll eigentlich Asylanten in einem Heim vor bösen, bösen Nazis schützen. Einer der Neger, bekannt für Drogenkonsum und schwere Körperverletzungen, geht mit dem Messer auf meinen Freund los, der verteidigt sich wirkungsvoll, fixiert den Neger und übergibt ihn der Polizei.
      Ergebnis; Die Karitas bewirkt, dass mein Freund versetzt wird. Die Karitas hatte auf Entlassung gepocht!
      Noch Fragen?

  68. Diese „Rechtssprechung“ in diesem Land ist der absolute Hohn. Und was den Opfer und Angehörigen, aber auch dem deutschen Volk tlw. für-man kann sagen menschenverachtende- Urteile „gefällt“ werden ist der absolute Gipfel. Solche Richter und Staatsanwälte gehören an die Wand gestellt. Absolut widerlich.

  69. nee nicht dehrend ihr ernst.. wir leben immer noch in deutschland da ist es mir wurscht ob der aud timmbuktu kommt oder aus ny… hir zählen unse gesetze auch für den.. glaub wir sollten auch die richter aus wechseln sammt merkel

  70. Bei solchen Urteilen muss man sich fragen, ob es überhaupt noch zweckmäßig und finanziell gerechtfertigt ist in diesem Land Richter zu beschäftigen. Wäre es nicht kostengünstiger, die Angeklagten richten gleich über sich selbst?

  71. Berlin Journal (berlinjournal.biz)
    Obwohl das Online-Magazin primär über Berlin und Deutschland berichtet, wird im Impressum eine Briefkastenfirma angegeben, die ihren Sitz in Delaware. Es wird zwar ein Chefredakteur mit dem Namen Bodo Hering genannt, aber dabei handelt es sich anscheinend um ein Pseudonym. Die Person schreibt auch für andere unseriöse Medien wie “Der Honigmann sagt…”.

  72. Ich denke unser Land sollte bei sowas auch Abschiebeverträge mit den Herkunftsländern machen in denen bereinbart wird das die betreffenden ihre Haft in ihren Heimatländern absitzen müssen. Das soll Deutschland auch ruhig bezahlen und die betreffenden sollen auch ruhig nur die Strafe absitzen müssen die sie hier bekommen haben. Letztlich platzen hier die Gefängnisse eh schon aus allen Nähten und ob er nach verbüßen der Strafe abgeschoben wird ist eh fraglich.

  73. Deutschland macht sich selbst kaputt… zu viel wird hier toleriert und man wird hier für grobe sachen sehr milde bestraft… Steuerhinterziehung wird als große sache dargestellt… mord ( wie hier das Thema ) nun ja sieht man ja… sorry aber wegen der nazi zeit muss Deutschland nicht alles zulassen oder sonst in der richtung,nur um in der Welt gut da zu stehen.. die Politik erreicht damit nur das Deutschland/deutsche sich mehr und mehr wehren,nicht rassistisch gemeint sondern wie jeder der sein Land und zuhause verteidigt…

  74. Töte mal als deutscher einen asylanten. Dann sind die beweggründe völlig egal, du kommst ins gefängnis weil du ein mörder bist. Warum wird bei dem ekelhaften scheinasylanten noch überlegt? Ach stimmt ja, weil es rassistisch wäre einen mordenden muslim einzusperren.

  75. Diese Richter gehören sofort in das nächste Flüchtlingsheim. Wegen der Wertvorstellung. Deutschland = deutsche Gesetzte – wir werden auch nach deutschem Recht verurteilt, wenn wir was anstellen. Tschetschenien, Lybien oder Syrien = mir egal was die da unten treiben

  76. Mit solchen Berichten gebt ihr den Leuten nur n Blueprint wie sie es machen können …… einfach vorher Meth reinpfeifen.

    Einfach nur dämlich!!!!!!

    Das ist genauso dumm wie wenn Stern TV zeigt wie man einbrüche verhindert, vorher aber zeigt wie man problemlos in ungesicherte Häuser einsteigt.

    Merkt ihr das selbst nicht oder ist euch das egal?

  77. Warum das negativ finden ? Das ist ihr glaube und wenn der das sagt muss das so gemacht werden.

    Für Muslime sollte daher auch die Scharia gelten, „Du klaust was ?“ Hand ab !

    Sollte aber nur für Muslime gelten.

  78. Verdammt in welchen Land leben wir eigendlich? Was hat es die Richter zu interessieten was in anderen Kulrurkeise angeht! In Deutschland gilt deutsches Recht und sonst nichts. Wo kommen wir denn sonst hin wenn sich jeder auf seine Kultur und Herkunft beruft? Am Ende werden nur wir Deutschen ins Loch gesteckt, weil wir eine westliche Erziehung genossen haben.

  79. Wenn man einer Kuh , die Kehle durchschneidet, wird dieses dann auch als Mord eingestuft….??
    Leider ist das bei diesen Sitten so, dass eine Frau den gleichen Wert einer Kuh trägt….

  80. Ich sag ja – hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Die Richter Staatsanwälte und Rechtsanwälte befolgen die Anweisungen der Regierung. Von unabhängig kann hier keine Rede sein. Alle gekauft. ..

  81. Leroy Hermes- Totschlag im Affekt? ?? Schmeißt die Frau im Affekt aus dem Fenster – geht runter und schneidet ihr immer noch im Affekt die Kehle durch? ??? Wie kann ein Anwalt mit einem funken Ehrgefühl sowas verteidigen? ?? Was wird aus den Kindern?

  82. Wer auf einen Menschen einsticht, ihn aus dem Fenster schmeißt und dann noch hinterher geht und ihm, oder in dem Fall ihr, die Kehle durchschneidet, handelt ganz klar mit Vorsatz und nimmt eine Tötung in Kauf. Dass der Angeklagte unter Drogen gestanden haben soll muss zwar berücksichtigt werden, jedoch ist hier ganz klar keine Affekttat zu finden. Wie der Richter hier auf Totschlag kommt, ist mir zweifelhaft.

  83. Wenn ich die ganzen verblödeten Kommentare hier lese, bekomme ich eigentlich immer mehr Angst vor dem deutschen Volk. Nur eine Schlagzeile gelesen und schon geht das pauschale Gehetze los. Das ist erst mal krank.

  84. Ein abgelehnter Asylbewerber unter Drogen, wo haben die das Geld her. Und warum wurde die abschiebung nicht vorgenommen? Die Frau koennte noch leben wenn die Behoerden ihre Pflicht tun wuerden.

  85. Ich sag nur 68 er Joschka Fischer, Otto Schily! Die (meine persönliche Meinung) „Größten Schweine“ der Deutschsprachigen Region! Diese Ideale und Meinungsvertreter sind unsere aktiven Richter! (Ironie) Neudeutsch: Hatspeech!

  86. Schneide einem „Asylanten“ mal die Eier ab. Darauf gibt es lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung, damit Du einem gewaltbereiten „Asylanten“ nie wieder die Eier abschneiden kannst. Weder im Knast noch in der Sicherungsverwahrung wirst Du ihn finden, da er bei egal welchem Verbrechen wegen seines Traumas und unserer eingehämmerten Schuld freigesprochen wird und damit sein Unwesen weitertreiben kann…

    • So weit, sich an einem Asylanten zu vergehen, musst du nicht mal gehen. Zupfe einer Muslima am Kopftuch! Das gibt tagelange Sonderberichterstattungen zum Thema Fremdenfeindlichkeit und Hass. Die ANTIFA_ SA dreht durch und die Mittel im Krampf gegen Räääächts werden verzehnfacht!

  87. Also nicht wundern wenn das deutsche Volk sich bald selbst verteidigt.Was sind das für Richter?Die haben sich von Merkel kaufen lassen .Dieses Dreckspack muss aus Deutschland rausgeprügelt werden.

  88. 3.Mose 24:19,20
    Und wer seinen Nächsten verletzt, dem soll man tun wie er getan hat….
    Das steht bei uns in der Bibel, also kann man uns nicht wegen Mordes verknacken, denn es ist unsere Christliche Pflicht diese Kreaturen zu stoppen!

  89. Bei Drogenkonsum wird man noch fürs Morden belohnt. Abgeschoben sollte er auch schon werden. Nun darf er bleiben. Nach paar Jahren ist er wieder frei. Damit gibt man den abgelehnten Asylbewerbern ja den Anreiz Straffällig zu werden. Denn dann können Sie ja bleiben ! Irgendwas läuft da gründlich schief in der Rechtssprechung !!

  90. Das sind folkloristische Eigenarten, die der deutsche Michel hinzunehmen hat. Er wehrt sich ja auch nicht. Merkel ist auf dem Vormarsch weil die SPD, Grüne und Linke noch Refugeebegeisterter sind! AfD ist offensichtlich „bäh“!

  91. Kopfschuss, Problem erledigt. Warum sollen wir DEM unsere Werte beibringen, wenn er sie bisher nicht kapiert hat. Aber Ihr wählt ja, die, die das zu Verantworten haben weiter. So what!

  92. Unsere Regierung sollte mal langsam die Waffengesetze ändern und jeden Bürger eine Waffe zwecks Selbstverteidigung erlauben. Denn in diesen Kulturen sind Waffen und Mord selbstverständlich.

  93. Wann endlich ändert die Gesetzgebung den verrückten Unterschied zwischen Mord und Totschlag. Tot ist tot. Man sollte die Sichtweise der Opfer und deren Familienangehörigen einnehmen. Die Begründung, auch durch die Staatsanwaltschaft, ist hanebüchen. Ein Urteil: Nicht im Namen des Volkes

  94. So wird’s gemacht:
    Das Paar im war 2016 mit seinen Kindern nach Deutschland gekommen, um hier Asyl zu beantragen. Doch der Antrag wurde abgelehnt. Bereits im letzten Oktober war eigentlich die Abschiebung geplant gewesen.
    Aufgrund des Mordes an seiner Frau darf er nun vorerst in Deutschland bleiben.

  95. Was denn jetzt? War es kein Mord wegen der anderen Wertvorstellungen oder weil er mit Meth zugedröhnt war und es deshalb als Affekthandlung gewertet wurde? Hm….. das entnehme ich dem Artikel (den ich offenbar nicth alle gelesen haben) nämlich nicht. Darum ist vielen wohl auch entgangen, dass er 13 Jahre bekommen hat.

  96. Wir haben keine Justiz mehr! Diesen MÖRDER hätte ich sofort abgeschoben! Von unseren Steuergeldern haben die im Knast Wunschessen,warmes Wasser,ein kleines Zimmer …..u.s.w.

  97. Ja, werden auch die Staatsanwälte und Richter immer „WELTFREMDER?“ In der BRDDR gibt es ein Gestz und nach dem wird geurteilt und sonst nichts. Die Betroffenen hgehören sofort ohne Bezüge aus dem Dienst entfernt.

  98. Für mich sind Richter nicht normal die solch ein Urteil Fällen.Das sind unsere Gesetze die hier gelten
    Und die sagen.Mord.Ich hoffe StaAtsanwaltschaft legt Revision ein und es wird lebenslänglich daraus

  99. 13 Jahre soll der Steuerzahler für den Kerl bezahlen.Weg mit Ihm,in die Heimat,aber vorher noch ein Kainsmal auf die Stirn brennen damit er gleich erkannt wird,falls er wieder auftaucht

  100. Toll für was es alles Strafnachlass gibt. Anderer Kulturkreis und dann noch Chrystal geraucht. Das entschuldigt hierzulande für fast alles. Aber parke mal ein paar cm über den Strich der Parkplatzmarkierung dann gibts vom Staat kein Pardon und wer das nicht zahlt kommt ohne wenn und aber in den Knast.

  101. Einmal mehr wird an diesem erneuten „Einzelfall“ die fortschreitende zweigeteilte Justiz, die zwischen Deutschen und Nichtdeutschen unterscheidet, nicht nur praktiziert, sondern darüberhinaus noch offen zugegeben. Wenn Wertevorstellungen gemäß Herkunftsaspekte bei Gericht neuerdings bewertet werden, brauchen wir bloß noch darauf zu warten, bis die erste erfolgreiche Steinigung ohne jegliche Strafrelevanz vollzogen wird. Schon vergessen, wir sind hier in Deutschland und da hat für jeden ohne Wenn und Aber das gleiche Recht zu gelten. Wieweit ist es mit Justitia zwischenzeitlich eigentlich gekommen? Diese Dame wird allmählich zur Farce und kann bald aus deutschen Gerichtssälen entfernt werden!

  102. An diesem Beitrag kann man sehen wie gut die Medien darin sind Menschen zu täuschen.
    Sie posten ein foto von einem arabisch aussehenden Typen und schüren somit die Ängste vor Terroristen.
    Dabei handelt es sich bei dem Täter um einen Tschetschenen der ja kurz gesagt ein Russe ist.

  103. Er hat das doch korrekt halal gemacht– Demnächst bekommt man dafür noch einen Orden. Sure 8 Vers 55–Wahrlich– schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden.. Das zu dem Verständnis wo wir stehen ..

  104. Offensichtlich haben hier 90 prozent der komentierenden ein juristisches prädikatsexamen, sitzen quasi im strafsenat des bgh und können-ohne jemals die urteilsgründe gelesen zu haben und auch nur (wenn überhaupt) im ansatz den dogmatischen unterschied zwischen mord und totschlag, objektiven und subjektiven tatbestandsmerkmalen zu kennen- den richtern sagen, dass sie keine ahnung haben, wie man eine beweisaufnahme führt und einen sachverhalt juristisch erfasst.

    Ich habe weder verständnis für diesen täter, noch mitleid oder sonst irgendwas. Er gehört auch nach der ganzen härte des gesetzes bestraft. Aber eben NACH GESETZ! Und das bitte durch menschen, die gelernt haben wie man das gesetz auslegt.

    Mir fehlt leider das verständnis dafür, wie man allen ernstes behaupten kann, dass dieses urteil nicht dem gesetz und der ständigen rechtsprechung entspricht und dabei gleichzeitig so einen undglaublichen schwachsinn an juristischem halbwissen wiedergibt.

  105. Nach dem Grundgesetz sind alle Menschen gleich. Also auch gleiche Rechtsprechung für alle. Wer unser Land als Asyl aussucht muss nach dem geltenden Recht behandelt werden. Hier wird meine Vorstellungskraft bezüglich Gerechtigkeit überbelastet. Die Staatsanwaltschaft und das Gericht hat jeden Bezug zur Gleichbehandlung von Menschen verloren.

  106. Also ist es nicht weiter als eine bedauerliche Eifersuchtstat/Familietragödie. Diese Art Verbrechen gab es in der BRD und wirds auch weiterhin geben.. Weisse deutsche Männer sind da mehrfach mit bestem Beispiel vorangegangenen…
    Ich verstehe in diesem Zusammenhang dieses Bild nicht. Ein Tschetschene ist eigentlich kaukasischer Natur, also eher Hell bis Blond…
    Wieso ist da ein Arabisch/Türkisch/Muslimischer Mann in einem Militäranzug abgebildet?
    Soll das auf etwas bestimmtes anspielen? Sollen da Vorurteile angesprochen und Hass gegenüber einer bestimmten Gruppe geschürt werden?

  107. Es sind zum Glück nicht alle so und Schubladen finde ich absolut Scheiße! Solche Menschen wie diesen, sollte man sofort ausweisen, egal ob er dort verfolgt wird und um sein Leben bangen muß! Solche Menschen, die solche Taten begehen haben in meinen Augen jedes zustehende Menschenrecht verwirkt!

  108. Kann ich sicher sein, dass die Justiz auch meine persönlichen Wertvorstellungen berücksichtigt, falls ich so einem Typ mal einen Scheitel mit dem Baseballschläger ziehe? Bisher war es doch wohl, welche Rechtsnormen und Wertevorstellungen in diesem Land gelten.

  109. Unsere Gesetze reichen aus. Werden nur zu selten angewendet. Wenn ein Asylbewerber seine Frau in Deutschland umbringt unterliegt er dem deutschen Recht. Basta! Ihr Richter bewegt euch bloß nicht. Der kleine Mann dagegen bekommt die volle Härte des Gesetzes zu spüren. Glaubt ihr wirklich das das noch lange gut geht?

  110. Das ist doch so langsam der Gipfel der Volksverarsche. Mann muss also aus einem anderen Kulturkreis kommen, um hier seine perversen Wertevorstellungen mit geringen Strafen umzusetzen. Denn: Wir wollen mal eben festhalten, wenn ich so brutal meine Holde behandeln würde, wäre ich dann erstmal im Knast. Egal wie lange, danach würde wohl die Lebenslange Sicherheitsverwahrung auf mich warten. In seiner Heimat würde wohl ein Erschiessungskomando auf mich warten. Fazit: Hier bekommst du als Asylant nicht nur alles in den Arsch geschoben……neee. Obendrein sind die Strafen für Verbrechen jeglicher Art wesentlich geringer als beim beheimateten Volk.

  111. Absoluter Freibrief für alles. Die lachen sich tot über die dummen Deutschen! Wir sind hier auf deutschem Boden, da sollten auch deutsche Gesetze gelten und vollstreckt werden und nicht die „Wertvorstellungen des muslimischen Täters!“

  112. Ich Dummerchen dachte, vor dem Gesetz sind alle gleich.
    Das eine andere Wertevorstellung, die durchaus auch deutsche Bürger haben, dieses außer Kraft setzt,, ist mir neu.
    Aber nun kann man ja machen, was man will. Vor Gericht einfach sagen, habe ich mir alles anders vorgestellt, reicht ja ab sofort.

  113. kann man als außenstehender dieses neuerliche skandalurteil eines deutschen linksgrünen kuschelrichters anfechten lassen?
    im endeffekt bleibt dir in diesem land nur noch selbstjustiz, wenn du gerechtigkeit erfahren willst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here