Mehrheit der Berliner empfindet Flüchtlinge eher als Bereicherung

5250
862
TEILEN

Die meisten Berliner sagen, dass sie die Flüchtlinge eher als eine Bereicherung für das Leben empfinden. Allerdings empfinden Alt und Jung sehr verschieden.

Umfrage Berlin Flüchtlinge Bereicherung
Beim Thema Flüchtlinge ist die Hauptstadt gespalten. (Foto: Graffiti auf der einstigen Berliner Mauer)

Infratest dimap hat 1.001 wahlberechtigte Berliner zu den Themen Flüchtlinge und Islam befragt. Die Ergebnisse des Berlin-Trends sind repräsentativ, die statistische Fehlertoleranz liegt für hohe Prozentzahlen bei 3,1 Punkten und für niedrige Prozentzahlen bei 1,4 Punkten.

Der Aussage „Ich empfinde Flüchtlinge als Bereicherung für das Leben in Berlin“ stimmten 52 Prozent der Berliner eher zu. Weitere 44 Prozent stimmten der Aussage eher nicht zu. Die übrigen 4 Prozent sagten „Weiß nicht“ oder machten keine Angabe.

Sind Flüchtlinge eine Bereicherung?

Sehr starke Unterschiede gibt es zwischen den Anhängern der verschiedenen Parteien. „Ich empfinde Flüchtlinge als Bereicherung für das Leben in Berlin“, sagten 79 Prozent der Grünen-Anhänger, aber nur 5 Prozent der AfD-Anhänger.

  • Gesamt: 52 Prozent
  • SPD-Anhänger: 62 Prozent
  • CDU-Anhänger: 51 Prozent
  • Grünen-Anhänger: 79 Prozent
  • Linken-Anhänger: 67Prozent
  • AfD-Anhänger: 5 Prozent

Die Trennlinie verläuft aber auch zwischen Jung und Alt, berichtet die Berliner Morgenpost. So empfinden zwei Drittel der 18 bis 34 Jahre alten Berliner die Flüchtlinge als eine Bereicherung für das Leben in der Stadt. Unter den älteren Berlinern sagt das nur noch jeder Zweite.

Auch zwischen Berlinern mit und ohne Abitur stellt die Befragung starke Unterschiede fest. Mehr als zwei Drittel der Berliner mit Abitur empfinden Flüchtlinge als Bereicherung. Bei Berliner ohne Abitur ist es nur rund die Hälfte.

Soll Berlin keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen?

Eine knappe Mehrheit der Berliner von 52 Prozent lehnt eine weitere Aufnahme von Flüchtlingen ab. Dagegen sind 42 Prozent der Berliner dafür, dass die Hauptstadt noch mehr Flüchtlinge aufnimmt.

Erhebliche Unterschiede gibt es auch hier bei den Anhängern der Parteien. „Berlin sollte keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen“, sagten nur 11 Prozent der Grünen-Anhänger, aber 84 Prozent der AfD-Anhänger.

  • Gesamt: 43 Prozent
  • SPD-Anhänger: 40 Prozent
  • CDU-Anhänger: 54 Prozent
  • Grünen-Anhänger: 11 Prozent
  • Linken-Anhänger: 21 Prozent
  • AfD-Anhänger: 84 Prozent

Ein Drittel „fühlt sich fremd wegen der Muslime“

Knapp ein Drittel der Berliner stimmt der Aussage „Ich fühle mich wegen der Muslime manchmal fremd in Berlin“ zu. Auch hier gibt es große Unterschiede zwischen Berlinern mit und ohne Abitur. Von den Berlinern mit Abitur fühlen sich nur 17 Prozent „fremd wegen der Muslime“.

Die Berliner Morgenpost vermutet den Grund darin, dass Berliner ohne Abitur in der Regel ein geringeres Einkommen haben und oft in solchen Stadtteilen leben, in denen auch viele Einwanderer wohnen. Zudem müssten Berliner ohne Abitur eher mit Flüchtlingen um dieselben Jobs konkurrieren als Menschen mit Abitur.

TEILEN

862 KOMMENTARE

    • Lügenfressen sollten wissen wann sie ihre Fresse halten sollten –denn es wird –ohne hin –nicht geglaubt Obertrottel—-Zumutung –Kinderehen–das–heisst–Kinderschänder–haben Freie-Bahn–Dieses–Deutschland–wollen–die–Bürger–nicht–hallo gehen wir wählen –und schaffe–Kinderficker–Regierung–und–Kinderficker–Parteien ab–Hedwig–Müller–

  1. In der Flüchtlingskrise haben sich manche Medien um Kopf und Kragen geschrieben und gesendet. Allen Ernstes wurde im Überschwang der Willkommenskultur verlangt, nicht mehr zu berichten, was ist, sondern für die gute Sache zu missionieren, also die Tatsachen zu schönen, da die Wirklichkeit dem dummen, unaufgeklärten Volk nicht zuzumuten sei. Früher nannte man das Propaganda. Und die geht am Ende immer nach hinten los.“

    • Den Menschen , welche sich der Folgen und Auswirkungen der ungesteuerten Zuwanderung nicht bewusst sind,aufgrund ihrer schöngeistigen,naiven und idealistischen Denkweise, möchte ich empfehlen, die Sozialstruktur von Stadtteilen mit hoher Migrantendichte zu studieren. Würden diese Bezirke autark und autonom existieren wollen , könnte dort, heute schon keine Normalgesellschaft mehr funktionieren. Ein Stadtteil wie Berlin Neukölln mit einer Migrantenquote (mit Hintergrund) von über 50 %, benötigt einen Bezirkshaushalt von703 Millionen Euro, davon sind 416 Millionen Transferleistungen (59 Prozent). Über 70% der Migranten dort (letzte Generation) besitzt keine Ausbildung und über 50% sind dauerhaft von Sozialleistungen abhängig.Bei diesem wachsenden Potential an Menschen in Deutschland , kann sich jeder die Folgen für sich und seine Nachkommen ausmalen. Neukölln gehört leider schon zu Deutschland und Neukölln ist kein Phänomen, ob Duisburg- Marxloh, Hamburg- Wilhelmsburg oder Köln- Chorweiler , all diese Stadtteile weisen eine negative Bilanz auf. Ich weiß, viele Menschen blicken mit Multi-Kulti- Augen auf die Welt und übersehen bei dem vielen bunten Licht ,oft die Schatten der Migrationspolitik. Jene sind meist auch absolut resistent gegen Logik , Realismus, Rationalität und faktische Argumentation.

  2. so wurde die Presse wieder vom Kanzleramt angewiesen, dieses zu streuen und verbreiten um die Bürger weiter einzulullen und Glauben zu machen, dass es für uns gut sei? 2017 ist sicher und da gibt es die Quittung!

  3. Wahrscheinlich stammen die 1001 Auserwählten aus dem Kulissen-Bezirk Prenzlauer Berg und den Stadtrandbezirken. Die sehen natürlich nie die Überfremdung von Wedding, Neukölln und Co. Die fahren anscheinend nie U6, U8, U9 wo man als Deutscher nur noch eine Minderheit bildet. Komisch, dass niemand aus der “normalen” Bevölkerung befragt wird. Die haben alle die Schnauze gestrichen voll von dem ganzen Zirkus

    • Die befragten sind von der Merkeltreuen Seite hündisch ergeben ..Das kappiern die dann schon wenn Ali, Mustafa, Mohamed und Co mit der Machete Amok läuft ! Die braven Bürger falls Sie überleben können ja ne Lichterkette bilden !

    • Keiner will eine Ueberbevoelkerung fremder Staatsangehoerigkeiten im eigenen Land
      Ich sehe darin keine Bereicherung vor allen Dingen sieht man Tag fuer Tag die Gewalttaetigkeit gewisser Staatsbuerger man sieht es an den Komis da kommt keine Unterhaltung zustande man muss z B nur das Wort Islam erwaehnen schon wird man beleidigt
      Aber es ist nun mal Fakt das der Islam dauernd negativ auffaellt denn der meiste Aerger wird nun mal in seinem Namen gemacht
      Auf der einen Seite will jeder nur seine Ruhe und wir wollen unser Land so wie es war
      In meiner Jugend waren wir im dunkeln noch auf der Strasse wir mussten in der Schule nicht aufpassen Bonbons angeboten zu bekomen die eigentlich aber Drogen sind
      Erst mit steigender Auslaenderzahl kippt das jetzt um i, st Fakt muss man nicht schoen reden
      Da sind aber die Auslaender dran Schuld nicht wir, benehmt euch und das Zusammenleben klappt

    • Sussa Run Dummheit ist also wenn man etwas nicht will und dazu steht. Wenn ich jetzt hoch rechne sind etwa 1,5 bis 3 Millionen in Deutschland lebende Ausländer dumm

    • Die Asyllobby verschweigt die Fakten: die Bundesregierungen von Deutschland und Österreich locken mit hohen Sozialleistungen in erster Linie Armutsflüchtlinge, Asoziale und Kriminelle an. Mit dieser verfehlten Asyl- und Flüchtlingspolitik werden weiterhin Hunderttausende von Flüchtlingen aus den Flüchtlingslagern im Nahen Osten und aus Afrika nach Deutschland oder nach Österreich kommen. Mehrheitlich ist mit diesen Zuwanderern in die Sozialsysteme kein Staat zu machen.

      http://www.krone.at/Wien/5682_Euro_Sozialhilfe_-_ein_voellig_falsches_Signal!-Wiener_Fall_regt_auf-Story-507724

    • Sussa Run schämen solltest Du dich, ja es gibt natürlich auch Verbrechen die von Deutschen begangen werden aber was da jetzt über uns eingefallen ist. ist schlimmer wie die Pest. Naja vielleicht haste Glück und du kommst noch in den Genuss, viel Spass

    • Sussa Run mir ist die Religion egal ..so lange man das mit sich selbst ausmacht ! Aber hier geht es um Leute die tatsächlich Ihren Glauben mit Blut verbinden ..Sowas werde ich nicht tolerieren auch wenn Sie sich noch so viel Mühe geben, unser Land in einen Saustall zu verwandeln !

    • Sussa Run also bei mir ist es so: die Regierung hat geschafft, dass ich mit dunkelhäutigen, Moslems usw. nix, aber auch garnix mehr zu tun haben will – dafür können einzelne vielleicht nix, aber es sind einfach zu viele! Kommt mir eine Verschleierte entgegen, wechsele ich die Straße, denn ich weiß ja nicht, was die unterm Kittel hat! Deutschand ist nicht mehr das Land, auf das ich stolz sein kann – in dem ich gern lebe!!! Ich habe keine Angst um mich, wenn es knallt – egal, ich habe ein kriegsfreies Leben gehabt – aber Tochter und vor allem Enkel werden das nicht mehr haben…denn, so wie es jetzt ist, dauert es nicht mehr lang und es knallt auch mal in D richtig!!!

    • Da ist was dran, ging aber schon weit vor dem Herbst 2015 los! Ghettoisierung nennt man so etwas. Prenzlauer Berg war auch mal eine Arbeiter Hochburg, heute prosten sich die Bonzen von den Dachterassen mit Champagner zu. Selbiges ist auch in meiner Heimatstadt zu erkennen. Sie wird “verbonzt” doch fragt man die einzelnen Leute bemerkt man, sie haben davon nix. Dabei wollen sie ja nicht mal 5 Autos und ne Villa. SIe wollen vielleicht einfach nur ne feste Arbeit, nen regelmäßigen Arbeitsalltag und zumindest das Bemühen, dass es eine Zukunft für sie gibt. CETA und. Co. führen garantiert nicht dazu, dass die Arbeitsbedingungen besser werden. Es wird schon viel zu lange zugeschaut. Und das Hollywood Bild der uns erettenden Cowboys ist längst vergilbt und sollte Platz in den Archiven finden. Der Westen ist selbstgefälig geworden.

    • Sussa Run wer sich nicht dran hält raus!? Nicht mal das schaffen wir. Sämtliche ” abgeschobenen ” sind freiwillig gegangen. Wer sich nur stark genug weigert darf hier bleiben. Lächerlich.

    • Ja ja, die Berliner empfinden Flüchtlinge als Bereicherung und die Kölner Silvesternacht ist friedlich verlaufen. 😉 (Allein schon BEREICHERUNG. Werden da Backrezepte und Strickmuster ausgetauscht? So ein kompletter Unsinn!)

    • Sussa Run ja ne ist klar so viel gequirlten Dünnschiss hab ich nur von Grüne , CDU und SPD gehört oder von Welchen die es toll finden Angetanzt vergewaltigt und ausgeraubt zu werden. Das was hier gerade abgeht ist eine Bedrohung hohen Grades.

    • Es muss sich dringend an der Politik was ändern oder geändert werden. Die Altparteien lassen so langsam sich Deutschland abschaffen. Bin mal gespannt wann auch der Letzte wach wird.

    • Falsch – es wurde in den Migrantenhochburgen (die übrigens ROT / GRÜN wählen) gefragt. Das diese Leute ihre Landsleute als Bereicherer empfinden ist ja wohl normal. Ein Berliner wurde nicht gefragt – denn die haben die Schnauze voll von Heimen mit fremden Kulturen und Straßenzügen wo Clans herrschen.

  4. Dieses “bestellte” Umfrageergebnis hätte man real nicht mal im Frierichshain erziehlt. Wer’s glaubt…..In der DDR waren auch 98,9 % für die Kandidaten der Nationalen Front…..;)

  5. Hallo ich bin auch ne Muslimin, trotzdem finde ich es wird langsam Zeit das in Berlin mehr Deutsche als “Flüchtlinge leben sollen. Ich war gestern in neukollen und ich bin ehrlich ich habe mich für die Leute geschämt die eigentlich zu meiner Religion gehören. Wie Sie einen anmachen ist echt das allerletzte, ich hab da nicht mal einn deutschen laufen sehen, ich bin hier in Deutschland geboren und natürlich habe ich nichts gegen Flüchtlinge, nur es wird einfach langsam zu viel.. Lg

  6. Die Bundesregierung widerspiegelt genau den Willen des Volkes die sie über ihre Medien verlauten lässt.

    Journalismus ist, etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, das es veröffentlicht wird, alles andere ist Propaganda.
    Gearge Orwell

  7. Wer glaubt denn diesen Scheiss?
    Hier in Berlin , heißt die Bereicherung …..Angst Abends mit den öffentlichen fahren …wenn du dann endlich in der Bahn bist aufzupassen das du nicht in Haufen trittst die zivilisierte Menschen zum Clo bringen !
    Als Frau nur an Geldautomaten zu gehen die in Filialen stehen!
    Oder …ständig den Kopf in Bewegung zu halten um zu sehen wer hinter dir geht .
    Ja ….Berlin war schon immer ein heißes Pflaster.
    Aber jetzt glüht es

  8. Haha selbst Hier länger Lebende Migranten haben schon die Schnauze voll von Antänzern Dealern und Sexuellen Belästigungen ,wenn selbst die hier länger lebenden lieber mit ihren Familien ins Umland ziehen würden um ihren Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen muss irgendetwas falsch gelaufen sein in diesem Land

    • Ne Rosi die das schreiben glauben das selber nicht hab jetzt mit einen von der SZ gesprochen die müssen das schreiben und wundern sich warum immer mehr die Zeitung abbestellen .Meine Antwort war schreibt die Wahrheit und ihr verkauft auch wieder mehr Zeitungen

    • Denn jeder, mit dem man sich unterhält, schimpft und hat die Schnauze voll von dem ganzen scheiß.. Aber irgendwie schon traurig dass vorgeschrieben wird, was in den Medien verbreitet werden darf.. Die Leute sind doch nicht blöd…

    • Das hatten wir doch schon mal und wenn man schaut welche Leute jetzt das sagen haben ,die haben noch Erichschule erhalten .Ich hoffe nur das bei den nächsten Wahlen die Bevölkerung wählen geht und sich nicht mit irgendwelchen Versprechen wieder einlullen .

  9. Die Überschrift sollte lauten: Die Arbeitskreise Asyl, Caritas, Pro Asyl, Kirchen, Politiker, Cateringfirmen empfinden Flüchtlinge eher als Bereicherung, da diese bisher unbenötigte Nanny-Jobs kreieren, Fördergelder fliessen lassen und zu Wohlstand von Hausvermietern und Profiteuren der Betreuungs- und Erziehungsindustrie führen. Die übermäßige Zuteilung von Geldern, die aus ungeahnten Quellen nur so sprudeln, werden unsere Kinder noch schultern müssen. Alles im Namen der Menschlichkeit. Die verschuldeten Steuersklaven von morgen, sind eben erst zur Welt gekommen und die Politiker feiern sich für die Schuldensausse auf Kosten der Bürger und Steuerzahler der Zukunft. Gäbe es asoziale Dekadenz, müsste man sie tatsächlich in Deutschland suchen. Was man den eigenen Bürgen im Land verwehrt, bekommen Illegale/Flüchtlinge/Asylanten ohne einen Nachweis ohne jemals eine Leistung erbracht zu haben. Die Sensibilität der Poltiker gegenüber der eigenen Bevölkerung muss man schon suchen gehen. Den materiellen Schaden könnte man ja noch verschmerzen. Was aber an Verlust der Freiheit, der Sicherheit und Kultur eingetreten ist und noch kommt, wird schwerer zu ertragen und weniger zu begreifen sein.

  10. Wenn diese Regierung sonst nichts beherrscht aber Agitation und Propaganda beherrschen sie!
    Merkel hat viel gelernt im DDR Regimes!
    Der größte Feind dieses Merkelregimes ist der aufgeklärte und informierte Bürger!

    • Nee selbst die Propaganda bekommen Sie nicht mehr hin. Das konnten die Nazis und Kommunisten viel besser. Heute liest man schon die überschriften und kommt aus dem lachen nicht mehr raus und weiss,das man nicht weiter lesen brauch.

    • Die Medien werden durch Merkel gesteuert,ebenso die Umfragen um die Bevölkerung bei Laune zu halten,da Hilft Olympischen im Fernsehen zu zeigen und nicht was alles in Italien an Land geht.

  11. nein das tun wir nicht!! im waffenladen trifft man lauter alter leute an die angst haben und ich selbst laufe nur noch bewaffnet durch die Gegend und die hemmschwelle diese dann auch zu benutzen liegt bei mir bei null!!!!!!
    saudummer Artikel von euch!!!!!!!!

  12. Mir ist noch keiner direkt begegnet, der die Flüchtlinge bzw. illegalen Migranten als Bereicherung empfindet. Nun, vielleicht treffe ich ja auch immer nur die falschen Leute und die Umfrageinstitute die richtigen.

  13. Wem haben sie gefragt ..bestimmt in den Bezirken die kaum welche haben..denen man nicht die direkt vor seinen Grundstück ein Container Modulbau hingesetzt hat ..fragt doch mal die ..wo umzingelt sind

  14. Was ist denn das für ein Mist. Letzt steht noch in der Zeitung, daß es in Berlin Stadtteile gibt, in denen sich die Polizei fast nicht mehr rein traut. Jetzt ist es auf einmal Bereicherung.
    Die Medien entwickeln sich hier in Deutschland echt immer mehr zur Lügenpresse.

  15. …werden die “Berliner” es auch als bereichernd empfinden, wenn’se für diesen ganzen Merkel-Wanhnsinn ihren Geldbeutel öffnen müssen…? wieder mal so’ne verlogene Inszenierung unserer superschlauen Bundesregierung.

  16. Wenigstens ein Berliner soll mir hier schreiben,was er oder sie mit Bereicherung meint??? Ich sag nur eins: kein einziger Flüchtling möchte Gemeinnützige Arbeit machen, das heisst nicht mal sauber machen in Asyl Unterkunft! Weiter: wir bezahlen Steuern auf die! Weiter: die bekommen alles kostenlos gestellt- Beispiele: Bus fahren, Zug, verschiedene Freizeitaktivitäten(Parks), WLAN, TAXI, Zahnersatz, ärztliche Behandlungen und nicht zu vergessen Hartz 4, wo sie noch nie was in die Steuerkasse eingezahlt haben! Es gibt mehr Gewalt als je zuvor! Ich könnte weitere Beispiele aufführen! Jetzt sagt es mir ihr Berliner welche Bereicherung sie uns gebracht haben???

    • Ich bin Berliner, und ich empfinde sie NICHT als Bereicherung. Unfassbar diese sog. Umfrage. Wieder mal erlogen, damit die Leute beruhigt sind. Ich kenne auch keinen Berliner, der das gut findet. Im Gegenteil die sind alle ziemlich ungehalten. Keiner möchte diese Asylflut.

    • In Köln ist das nicht anders , in der Innenstadt hört man kaum noch Deutsch , alles andere aber kein Deutsch , bin sonst gerne in die Stadt gefahren , das ist vorbei !!!

    • Hier in Duisburg -Marxloh ist das Elend sehr sehr schlimm. Die Merkel war letztes Jahr im Sommer hier gewesen. Aber hat sie nicht interessiert und nichts ist geändert worden. Das hätte die sich sparen können. Vieles war gefuscht und gemogelt worden vorher. Die Altparteien veräppeln uns und lassen Deutschland sich langsam abschaffen. Bin mal gespannt wann auch der Letzte wach wird

    • Ja auf Juden u. Christen schimpfen aber alles nutzen .. Medizin/ Technik /soziales / u.s.w aber uns als ungläubige beschimpfen .. Beleidigen / bedrohen / ermorden ..

      Man stelle sich doch nur mal vor wenn wir J/C sagen Moslems sind ungläubig und bekommen nicht mehr unsere Errungenschaft ..
      Weher doch krank oder ..

  17. Berlin hat die schlechteste Schulbildung hat die meisten Schulden können keinen Flughafen bauen aber die Migranten sind eine Bereicherung das ist die SPD die Bürger feindliste Partei Deutschlands

  18. Jede Umfrage kann so gedreht werden wie es die UMFRAGENDEN gerne haben wollen, es wird dort gefragt wo man weiß, dass die Antworten zu dem passen das man gerne haben will, und wer eine falsche Aussage macht, der wurde doch nie gefragt. Momentan ist es doch praktisch ein MUSS für die Regierung, dass jeder unbedingt ein Anhänger der *Flüchtlinge* ist, sein muss. Wer glaubt den schon an Umfragen? Höchstens diejenigen die noch nie gelogen haben und die sind sehr, sehr dünn vertreten, man kann sie an einer Hand abzählen. Deshalb weiter lügen, denn die wenigsten glauben an so einen Kack.

  19. Hahaha, ja, “wir haben Menschen geschenkt bekommen”! Das war eine Umfrage in der Rigaer Straße 94 als Einstimmung der Bewohner*innen für den Hauskauf aus öffentlichen Kassen (“Wir haben Geld geschenkt bekommen”)!

  20. So, nun mal eine Meinung einer geborenen Berlinerin. Erstens weiß ich nicht wen sie gefragt haben, aber ich kenne keinen, der diese “Flüchtlinge ‘ als Bereicherung sieht. Selbst türkische, albanische, vietnamesische, russische… Freunde sehen keine Bereicherung sondern nur Chaos und Gewalt. Zweitens ist es für Berliner kaum noch möglich bezahlbaren Wohnraum zu finden, da die Vermieter lieber horrende Summen für die Flüchtlingsunterkunft nehmen. Drittens ist die Gewalt enorm gestiegen und keiner traut sich noch abends allein in die Öffentlichen. Und so könnte die Aufzählung immer weiter gehen. Ich frage mich nur, wer gefragt wurde. Wahrscheinlich wurde die Umfrage unter den” Flüchtlingen” selbst gestellt, ansonsten ist das eine glatte Lüge.

    • Ich komme aus Duisburg und hier ist leider auch das Elend. Die Merkel war letzen Sommer doch hier in Duisburg -Marxloh gewesen. Das hätte die sich auch sparen können. Hat die garnicht interessiert und hat sich nichts geändert. Vorher wurde hier schön gemacht und manipuliert. Hier kriegst du die Eigentumswohnungen für nur 8000 Euro nachgeschmissen. Die veräppeln uns alle schon seit langem

    • Ich kennen auch keinen Berliner mich eingeschlossen der die als Bereicherung sieht.Selbst in meinem Freundeskreis die Russen,Vertnamsen usw.bekommen einen zu viel mit denen.Also ist diese “Statistik “erstunken und erlogen!

  21. Wenn bitte hat man den da gefragt? Das ist ja wohl die dreisteste Behauptung, welche mir je unterkam! Die normale deutsche Berliner Bevölkerung, hat die Schnauze gestrichen voll, von den fremdländischen Okkupanten!

  22. Dann sollten doch ganz einfach die Hälfte aller Asylsuchenden einfach nach Berlin transferiert werden. Wäre anderswo vermutlich vieles friedlicher und besser. Berlin schafft das!!

  23. hier will man uns doch wieder für dumm verkaufen ! !! Wenn man lange genug eine Lüge erzählt, glaubt man irgendwann selbst dran!

  24. Normal gehört um das Maloch Berlin ein Zaun gezogen, und einfach keinen mehr raus lassen!
    Da herrschen sowieso Zustände wie damals in Sodom und Gomorah!
    Berlin alleine ist garnichts.
    Ohne dem Sündenpool ginge es ganz Deutschland besser.

  25. Wir wollen den wirklichen Flüchtlingen helfen, haben aber auch wirklich Sorge um unsere Sicherheit, weil inmitten den Hilfesuchenden viele Menschen importiert werden, die gerade uns Frauen nicht respektieren.

  26. Wo werden diese Umfragen gemacht? Ich kenne niemanden der gefragt wurde und hier bei FB gibts auch keinen, oder??? Das legt doch nahe das es Augenwischerei ist. Kurz vor den Wahlen. Ich bin gespannt, ob diese die “Umfragen” bestätigen.

  27. Selbst die autonomen zecken in der rigaer straße wollten kein migranten-heim in der nähe haben… 1001 personen ist kein repräsentativer querschnitt!! Keine 2 km von meiner wohnung wurde vor 3 monaten ein park mit spielplatz modernisiert. Keine 500 m davon entfernt steht ein migrantenheim. Der park ist nicht mehr benutzbar und meine tochter kann da auch nicht mehr spielen, weil er als öffentliche toilette benutzt wird und die kinder beim klogang zuschauen können… vom müll ganz zu schweigen…

  28. Ja die studierenden Berliner, weil sie auch eine Bereicherung sind. Kommen von überall her. Bekommen ihrer Kohle von Muttern. Wer erstellt nur immer die Statistiken ? Befragen tut man immer nur die wo man erwarten darf, dass die Umfragen erfolgreich sind. Bei einer Erhöhung der Renten, befragt man junge Arbeitnehmer und bei Erhöhung des Kindergeldes mehr Rentner.

  29. Tja da Berlin voller Ausländer einer speziellen Glaubensrichtung ist …ist es auch kein Wunder wenn solche Ergebnisse dabei rauskommen.wenn die meisten der Befragten Ausländer sind oder Öko Grün durchgeknallt kann einen ja diese Umfrage auch nicht wundern.

  30. Wann endlich hört sie auf die simple Propaganda vom FLÜCHTLING? Für wie dämlich haltet ihr Propaganda Rhetoriker eigentlich die den gesellschaftlichen Wohlstand und Frieden schaffenden Bürger. Euer Hochmut, Entschuldigung, kotzt an!

  31. Im Berlin leben ja meistens sog.Freaks,entartete menschen die Piraten wahlen,Grüne,Linke…..Oberflächliche Hüter der multie-kulti Illuson.Ich habe als EU bürger die AFD gewählt..Prosit gegenwart!

  32. Das glaube ich kaum, wem haben die denn gefragt. Ich hab einige Freunde in Berlin und was sie jeden Tag erleben, vor allem Abends da ist es am schlimmsten. Meine Freundin geht allein Abends nicht mehr raus.

  33. Wenn ich diesen Artikel richtig verstanden habe sind es zu 79% die Grünen, die dieser Meinung/Ansicht sind. Der Rest sind die etablierten Parteien Anhänger. Alles klar. Um Claudia Roth zu zitieren “Scheiss Deutschland” !!

  34. Ist niemals die wirkliche Meinung. Wer es nicht glaubt soll raus gehen und selber mit den Bürgern sprechen. Diese ständige schön rederei ob wohl jeder sehen kann das es nicht so ist.

  35. Bitte alle Berliner “Normalos ” sich melden die befragt wurden.Möchte einfach mal sehen ob das nicht wieder eine verarsche ist wie die Meldung Die meisten Deutschen wünschen sich weiter Merkel als Kanzlerin.(wer glaubt denn sowas)

  36. Komisch ,da sagen die Leute auf der Straße was ganz anderes !!!!!!!
    Was will man damit erreichen ?
    Diese sogenannten Umfragen spiegeln nicht die Realität wieder ….
    LÄCHERLICH !!!!!!!!

  37. Auch hier zeichnet wieder die Merkelmedie aus,haben die Jornalisten schon genau die gleiche Angst wie in der Türkei,eine wahre Berichterstattung wird es wohl erst nach der Amtsenthebung und auflösung der Lügenbaronin und ihren Helfern.

  38. Wer ‘s glaubt….
    Wahrscheinlich hat man diese Umfrage in Berlin Wedding oder Moabit gemacht. Repräsentativ ist das nicht.
    In Gegenden, in denen Deutsche nicht in der Minderheit sind, wäre diese Umfrage anders verlaufen!
    Es ist ohnehin eine Schande, wie sich in der deutschen Hauptstadt Bezirke bilden können, mit mehr als 50% Ausländeranteil….

  39. Also was denn jetzt finden die Berliner sie als Bereicherung dann ist das ok ! Aber warum lehnen sie dann eine weitere Aufnahme mit 52% ab ??? Was für ein Schwachsinn

  40. Berlin und wahrscheinlich auch andere Städte, versuche ich zu meiden. Mein letzter Trip hat mir ein wenig Angst gemacht. Schade, es war eine sehr schöne Stadt.

  41. Wenn man jemanden, der sich in der DDR systemkonform hochgedient hat, zum Staatschef macht, bekommt man halt irgendwann dieselben Zustände wie in der DDR.
    Wir haben ja auch schon ” Blockparteien”, egal wen du wählst, du bekommst Merkel – wie einst bei Honecker!

  42. Wahrscheinlich wurde dieser unsinnige Quatsch von der GRÜNEN Göring-Eckardt eingestellt. Und immer wird von Flüchtlingen geschrieben, > 80% sind doch Emigranten die grossteils rechtzeitig ihre Ausweise entsorgt haben. Die Bereicherung besteht aus Analphabeten und Deppen!

  43. Macht einfach das Kreuz an der richtigen Stelle im September und mal gucken was den Volkverrätern dann einfällt und woran es lag das sie so abgewählt wurden. Aber ich denke das wird wahrscheinlich leider nicht passieren weil ein grosser Teil garnicht wählen geht und die etablierten Parteien weiter machen dürfen.

  44. Wir werden hier in Deutschland von der Regierung von der presse verarscht und belogen.diese pfeifen an der regierungsspitze glauben das volk laesst sich alles gefallen aber sehr bald wird es hier auch einen einen aufstand geben. Die lrtzten Gutmenschen und welcome klatscher werden das auch noch merken. Wir haben die schnautze voll von Merkels stasi herschaft und ihren dummen Lakaien

  45. Ja klar. Auf jeden fall. Unbedingt. Glaub ich aufs wort. Natuerlich. Bald kommt auch wieder der weihnachtsmann und stimmt mit ein. Oh du froehliche zu singen.

  46. Ich war am Donnerstag Abend mit meiner 11 jährigen Tochter auf der durchfahrt von Leipzig nach Hause (nähe Hamburg) wollte ihr kurz mal Berlin am Abend zeigen. Brandenburger Tor und Fernsehturm. So viel Elend und Dreck, alles voll von Gruppen junger Männer mit Migrationshintergrund….überall Alkohol und besoffene Penner….ich sah die Bereicherung nur in den Glaspalästen und Hotels der der Stadt. Traurig so ein Bild einer Gesellschaft und Hauptstadt.

  47. Natürlich , komisch nur das die Bevölkerung egal welcher Herkunft in diesem Land absolut kein Bock auf dieses rapefugees Pack hat es sei man steht auf rauben morden & Vergewaltigung.

  48. Natürlich sind da durchaus liebenswerte Menschen darunter,zb.hab ich vor kurzem vor einer Einrichtung spielende Kinder gesehen die und das ist das Bemerkenswerte,die haben auf der Straße(Fußweg)davor so gespielt wie damals die Kinder in den 50iger,60iger,70iger und noch 80iger Jahren,natürlich wünscht man den Kindern eine friedliche Zukunft,die sollen einst glücklich in ihrer Heimat werden,dafür Zahl ich auch gerne Steuern das ist mir egal!Von Bereicherung zu sprechen ist aber falsch,Sie sollen sich hier Wissen und Fähigkeiten aneignen und wenn der Krieg vorbei ist ihre Heimat wieder aufbauen und vorranzubringen!Über den kriminellen und Anpassungsunwilligen Rest müssen wir nicht reden und schon gar nicht diese Typen als Bereicherung ansehen,die gehören eigentlich keine Sekunde hierher!

  49. Ob’s stimmt kann man ganz leicht herausfinden! Die sollen mal versuchen in Dahlem o Zehlendorf ein Heim zu bauen! 🙂 Die Antwort wird heissen 0,0% empfinden die Schmarotzer als Bereicherung!

  50. Gebildete dankbare Flüchtlinge sind eine Bereicherung aber nicht diese zahllosen kriminellen wirtschaftsflüchtlinge die sich hier nur bereichern wollen. Ich möchte mal die genauen Zahlen wissen wieviele Kriegsflüchtlinge und wieviele wirtschaftsflüchtlinge ins Land gekommen sind.

  51. ….na das ist mal ein Wort – prima, dann werden alle Flüchtlinge nun nach Berlin/Brandenburg verfrachtet – dort sind ja auch genügend ehemalige Garnisonsstädte der Russen und damit Wohnraum in Hülle und Fülle vorhanden. Die “Facharbeiter” können die Renovierungsarbeiten selbst vor Ort vornehmen! 🙂

  52. Ich bin kein Berliner. Aber als politisch sehr interessierter Bürger, bin ich wirklich auf das Wahlergebnis zum Berliner Abgeordnetenhaus im September gespannt. Der Wahltag ist immer Zahltag und der Wahlabend ist immer die Stunde der Wahrheit…wir dürfen gespannt sein. Das wird ein spannender Abend, da bin ich mir ganz sicher.

  53. ja die berliner, seit 1945 bekommen sie nur Geschenke, mal aus dem Luft aber meistens aus dem Topf der Steuerzahler!!!! Der gute Wovereit sollte wegen der Steuerverschfändung, Insolvenzverschleppung und Korruption schon längs im Knast sein-lebenslänglich @ Herr Justizminister H. Maas……man braucht mal nur in Wikipedia lesen…..unglaublich…und der Flughafen Berlin wird nie fertig, da müssen anscheinen die Fachkräfte aus Syrien, Irak, Libanon, Iretria etc. kommen, oder die Chinesen machen den Diehl, wie immer..

  54. Und wieder einmal werden wir von vorne bis hinten verarscht! Wer soll bitte den scheiß glauben? Ich kenne keinen der Flüchtlinge als Bereicherung sieht! Die Flüchtlinge schaden eher Deutschland! Mensch waren des noch schöne Zeiten wo noch keine Flüchtlinge in Deutschland waren!

  55. klar…drogendealer , vergewaltiger und schmarotzer hatten wir ja schon eh immer viel zu wenige. würde es auch als bereicherung sehen, wenn ich 95 prozent steuern zahlen dürfte !

  56. Das ist nicht die Wahrheit – die wissen genau das sie nichts gegen Merkels Lieblinge sagen dürfen . Ist doch wie bei uns auch , wer gegen diese Leute schimpft wird als Rassist abgestempelt das ist das Resultat der linken Politik im Asylwesen .

  57. Ich bin auch nicht zu frieden mit Merkel ….keine Geld für Hartz 4 Empfänger aber für die Flüchtlinge . ……. Vor 2/3 Jahren tsirka es gab über 6 Monatenc Diskussion für eine erhöhen 5 Euro für die Hartz 4 Empfängern …..aber Milliarden Euro für die flüchtigen. ….das war richtig hart und Ungerechtigkeit

  58. Na fein, da können Sie doch aus den anderen Bundesländern noch ein paar übernehmen ! Bayern würde sicher sehr erfreut sein. Ein Anruf bei Herrn Seehofer genügt um ihn glücklich zu machen.

  59. Wenn das so ist, was ich nicht glaube, dann ist dieser nicht mehr zu helfen. 30000 Araber in Neukölln, die in DE eigentlich nix verloren haben, sagen alles. Davon sind vermutlich die Hälfte Hartz IV Empfänger. Wir alimentieren die Armen und Mittelalter-Islamisten dieser Welt. Unfassbar dumm.

  60. Ihr glaubt das doch selbst nicht mehr was ihr da schreibt oder? Das blöde Gelaber der Medien hier, pro Flüchtling, pro Penner am Hbf, kunterbunt und schön in der Innenstadt, scheiß auf Arbeitsplätze, kann ich nicht mehr hören. Ich möchte einen von denen kennenlernen, die sich n Asylheim oder die Penner vor die Tür holen… Wenn ihr das vor macht, schaue ich es mir an und wenn mir das dann gefällt überlege ich es nach zu machen. Frei nach dem Motto: Die mit der größten Klappe mögen doch bitte als Vorbild vorweg gehen… ^^

  61. Ersten sind das kein Flüchtlinge und zweitens wird diese Meinung nur von der Verräter Regierung und ihrer Lügenpresse verbreitet und hat nichts mit der wirklichen Meinung zutun !

  62. Das kann ich mir vorstellen, die haben ja auch eine große Gemeinsamkeit. Sowohl die “Flüchtlinge” als Euphemismus für illegale Einwanderer als auch die Berliner selbst leben zum großen Teil auf Kosten anderer.

  63. Vielleicht lernt auch das Berlin Journal mal zwischen Flüchtlingen und Wirtschaftseinwanderern zu unterscheiden.
    Wenn Berlin so weitermacht, sind die Migranten bald in der Überzahl, damit erklären sich solche Aussagen.

  64. Hört doch endlich auf, verlogene und gefälschte Statistiken zu veröffentlichen, nur um zu provozieren. Die nächsten Wahlen werden schon zeigen, wie diese kulturelle Bereicherung aussieht.

  65. Ihr meint aber nur die,die im Bundestag sitzen oder? Klar finden die das toll,so können sie uns noch mehr drücken,noch mehr Steuern erheben,noch mehr Diäten kassieren. Was eine Klasse Propaganda wird uns doch immer wieder aufgetischt . Da kannst nur noch im Kreis Kotzen.

  66. Dann sollten die auch besser alle Flüchtlinge nach Berlin holen ! Das wäre auf jeden Fall eine Bereicherung für die Hauptstadt ! Mutti Merkel hat dann auch alle ihre neuen Kinder bei sich……..

  67. In Berlin wundert mich nix mehr.

    Flughafen auf pump ein Debakel, dann braucht man unbedingt ein stadtschloss das man sich nicht leisten kann und multikulti mit dem ganzen linken gesockse, und die Krönung ein Bürgermeister der sich aus dem Staub macht als die kacke richtig am dampfen war… Berlin i brauchst ned

  68. glaube keiner statistik,die du nicht selbst gefälscht oder in auftrag gegeben hast.hier muss ich mir nichtmal die zahlen anschauen,allein die überschrift reicht um zu wissen,dass daran kein wort wahr ist!wer das glaubt,der hat,den schuss nicht gehört

  69. aha,okay…!?na dann…!?ich persönlich arbeite in schichten und habe nur noch angst,bin froh wenn ich meine wohnungstür hinter mir schließen kann.ich tue meine pflicht und kenne keinen ,der diese menschen als bereicherung sieht.im gegenteil.

  70. Soll man jetzt lachen oder wütend sein ??? So ein gequirlter Mist …die das aussagen sind gekauft!! Keiner in meinen Bekanntenkreis ist “bereichert“….ich bin Berliner…

  71. Gehirnwäsche.. Ich kenne weder privat, noch in der Nachbarschaft, noch auf Arbeit (Großbetrieb) auch nur einen, der es als Bereicherung empfindet.. Manipulationsversuche durch unsere liebreizenden Medien

  72. Allein die Aussage, dass 5 % der AFD Wähler die Flüchtlinge als Bereicherung sehen zeigt doch schon wie viel Aussagekraft diese Umfrage hat. So ein Blödsinn….

  73. schaut euch unsere hauptstadt an: degeneriert, versifft von grünen-linken zecken und gutmenschen und die wenigen die sich noch deutsch fühlen werden von dem gutmenschen-diktatur als nazis beschimpft und halten das maul

  74. habe heute einen Fernsehbeitrag über die Zustände in Berlin gesehen. Das Flughafendebakel ist da wohl noch das kleinere Übel. Verdreckte Straßen und Plätze, haltlose bauliche Zustände in den Schulen, Lehrermangel, Behördenchaos……..usw….. schöne Hauptstadt in einem der reichsten Länder der Welt. !!!!!!!

  75. “Eher als” ist keine überschwenngliche Zustimmung-das ist Mal das Erste.
    Das zweite ist, dass bei dieser Antwort die Frage mit Sicherheit manipulativ gestellt war – wie in den meisten Umfragen. Womit wir schon bei drittens wären: Ich traue keinen Umfragen! Schon zwei Mal nicht wenn nicht alle Parameter dazu plus der Auftraggeber bekannt sind.
    Die Mehrheit können schon 51% bei einer Bezeiligung von weniger als 1% sein.
    Und dann sieht man ja was Öeuten passiert die wie Anabel Schunke (Jornaöistin bei Tichys Einblick) zu regierungskritisch schreiben übet das was derzeit abgeht. Sie werden gesperrt und verfolgt.

  76. Na gut dann alle Flüchtlinge äh …. Desertierten oder Wirtschtsflüchtlinge auf nach Berlin rund um das Reichstagsgebäude gibt es schönen Rasen zum Zelten

  77. Das kommt davon , wenn man nur Ausländer befragt !

    Geht mal zum Schichtende vor die Werkstore und macht da eure Umfrage !
    Da werdet ihr feststellen , dass 99% überhaupt nichts von der Bereicherung halten und sofortigen Einwanderungsstop und Ausweisung befürworten !

    Aber da geht man ja nicht hin, weil man zu einem absoluten unvorteilhaften Ergebnis kommen würde !

  78. na klar , wenn ich ein haus im grünen habe, zum einkaufen in den discounter für selbstständige fahre etc etc…wo ist da der kontakt mit der nachbarschaft? hallo?

  79. Ja ja, die Berliner empfinden Flüchtlinge als Bereicherung und die Kölner Silvesternacht ist friedlich verlaufen. 😉 (Allein schon BEREICHERUNG. Werden da Backrezepte und Strickmuster ausgetauscht? So ein kompletter Unsinn!)

  80. Ja klar, Abiturienten verfügen in der Regel ja auch nur über ein theoretisches Wissen aus 2.,3., oder 4. Hand und nehmen das Erlernte als Tatsache. Wenn sie dann älter sind, verfügen sie über eigene Erfahrung und merken dann ganz langsam, dass ihr Wissen zum größten Teil unbrauchbarer Dünnschiss ist und nur zum Angeben taugt. Wer dann noch in Berufen tätig ist, die vom sozialen Elend leben und vom Staat bezahlt werden, der freut sich doch über zusätzliche Klienten. Sichere Jobs werden ja immer seltener. Bleiben noch diejenigen über, die den ganzen Blödsinn finanzieren müssen, ohne davon zu profitieren, noch dazu in unsicheren Beschäftigungsverhältnissen. Ist wie bei den Renten…….immer weniger müssen für immer mehr aufkommen. Und wer hat das eingeleitet ? Na, die 68iger Abigeneration ! Lol

  81. Is klar die müssen sie ja auch nicht bezahlen . Genau betrachtet müssen die Berliner eigentlich gar nichts bezahlen
    Bayern und Baden Württemberg richten es dann wieder dafür haben die Berliner wenigstens die größte Fresse

  82. Ver,logener Bullshit ich bin Berliner echter Berliner kein Zugezogener Dorftrottel aus Westdeutschland und ich kenne Jedemenge Berliner echte Berliner wie ich und die geben einen Scheiss auf diese Asylforderer glaubt nicht solchen Systempresse Nachrichten die sind alle Merkel hörig wählt AFD wie ein grosser teil der echten Berliner

  83. Niemand sagt etwas gegen die Menschen die hier her kommen…Die Bevölkerung regt sich auf…Über die Untätigkeit in den Krisengebieten. ..Man schaut Olympia…Nachrichten sind Gewohnheit…Gute will niemand sehen und hören. ..Der Deckel schwappt über….Propaganda tut ihr übriges. .und schürt Hass… Die Minderheit auf dieser und der anderen Seite zerstören die öffentliche Ordnung. ..Ganz in Sinne einer bestimmten Intressengruppe….

  84. Hier wird dem deutschen Volk was vor gegauckelt was nicht der wahren Meinung des deutschen Volkes entspricht. Damit soll dem Deutschen suggeriert werden, dass die meisten Deutschen diese misserable, gescheiterte Flüchtlingspolitik als Erfolg zur Kenntnis nehmen und alle anderen Flüchtlingsgegner sich vor kommen sollen, als wären aufrichtige Deutsche, die noch was für ihr Land empfinden in der Unterzahl.

  85. Also ich wohne nicht in Berlin sondern in einem lausigen Kaff mit etwas mehr als 12.000 Einwohner….und sogar hier fragte mich schon vor einem Jahr ein bekannter der Moslem ist ob wir deutschen denn bescheuert seien weil wir jeden Deppen der Welt einfach so reinlassen…das war vor einem Jahr und der gute Mann ist selber Moslem und wohnt seit über 10 Jahren hier und der hat auch schon die Schnauze voll.auch so sagt er weil die neuen auch das Bild der schon länger lebenden hier beschmutzen würden. Von einer Bereicherung kann da wohl wahrlich keine Rede sein!

  86. Ja gut wenn die Berliner so empfinden vielleicht sollte hier aber auch gesagt werden warum in Berlin die Kriminalität anscheinend am höchsten ist ! Für mich ist Berlin auf jeden Fall keine Reise mehr wert und ich war schon des öfteren dort !!!

  87. Liebe Berliner reden wir mal Tacheles. Ihr hättet selbst nichts zum beißen wenn das Geld nicht vom Länderausgleich käme. Mit Brennessel Sauerampfer und Breitwegerich laufen euch sogar eure Bereicherer fort

  88. –??????????????– Ist doch Klasse, dann sollte man sie alle nach Berlin schicken !! Berlin, die Refuge-Hauptstadt ! Den Flughafen kriegen sie nicht auf die Reihe, vielleicht klapt’s dann mit diesen Leuten bei 18 Monaten Wartezeit bis zur entgültigen Bearbeitung der Asylanträge !!

  89. 3,5 Millionen Einwohner hat Berlin. 1001 werden befragt. Wo ist das denn eine repräsentative Umfrage? Also ich werde sowas nicht überbewerten. Schwachsinn das überhaupt zu veröffentlichen.

  90. es kommt ja auch sehr darauf an, um welche Flüchtlinge oder Immigranten es geht- die meisten sind nett- bedauerlich finde ich, dass ich nicht mehr wie gewohnt mit der Bahn fahren kann- habe es dieses Jahr mehrmals erlebt, dass Einwanderer mit agressivem Blick auf mich zukamen- getan haben sie mir zum Glück nichts und ich werde auch weiter Bahn fahren und hoffe, dass solche Erlebnisse schwinden-freundlich ansehen tue ich auch nicht immer, das ist auch anders geworden, seitdem darauf aufmerksam gemacht wurde, dass das als sexuelle Einladung verstanden werden kann- das finde ich schade- wir haben hier schon seit langem Einwanderer und es gab in dieser Hinsicht nie Probleme

  91. Ich bin ja nicht Berliner, aber ich kann mir schwer vorstellen dass da ein Haufen Leute diese Migration als Bereicherung sehen. Wieder so ein Pseudojournalist der etwas schreiben musste.

  92. Ja, die mit dem Kopftuch vielleicht aber bestimmt nicht der normal denkende Mensch. Hat sich schon mal jemand im in der U-Bahn oder S-Bahn umgesehen? Kaum ein deutsches Wort wird gesprochen, ich habe immer das Gefühl Istanbul ist jetzt in Berlin. Mir gefällt es in Berlin überhaupt nicht mehr. Der Dreck überall, wie in den Ländern wo diese Bereicherer herkommen. Und dieser Aussage glaube ich sowieso nicht. Keiner den ich kenne wurde je befragt.

  93. Diese Propaganda könnte von Honecker und seiner SED stammen. Aber “Lügen haben kurze Beine” und lange wird diese angeordnete Schönfärberei durch die Staatsmedien auch diesmal nicht funktionieren. Die Bürger kennen die Realität!

  94. Die Vermieter die sich an Flüchtlinge bereichern, für die ist es sicher eine Bereicherung. Weder auf Arbeit noch im privaten Umfeld kenne ich niemanden der das gut findet. Aber RBB Text schreibt und sieht das sicher anders.

  95. Welche Berliner ?? die Arabischen Groß Familien oder die Türkischen Stadtgebiete von Berlin ” sorry aber ihr habt doch einen an der Klatsche ,,BIZ ” +++ Das Video der MDR-Sendung erklärt, WARUM hier alle Welt ankommt, egal woher und zeigt deutlich, dass das alles gesteuert wird.
    UND WAS ES NOCH ZEIGT: ES WIRD NIE NIEMALS ENDEN; BIS DIE GANZE ARME WELT HIER IST; es muss über BERLIN gestoppt werden und diese falschen Angaben müssen beendet werden.
    Über offizielle Kanäle muss ein anderes Bild in die WELT. ”
    In Deutschland bekommst du ein Haus, ein Auto und 6000€ Begrüßungsgeld”
    Ein Bericht zeigt auf, warum sich so viele Flüchtlinge auf nach Deutschland machen.
    Was mir neu ist: Auch große Fernsehsender wie Al-Jazeraa machen bei der Gerüchteküche mit!

    https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1695689850695804/

  96. Genau so sieht ws in der ärmsten und unwirtschaftlichsten Stadt Deutschlands auch aus. Ein Molloch und das Hirn mitten drin . Schönes zu Hause Frau Merkel.

  97. Wir sind durch die EU gezwungen Flüchtlinge auf zunehmen u zu zahlen,wo wir in Deutschland selber Armut haben u Lobbyisten u Politiker an Flüchtlinge noch verdienen,da kann man nicht von Bereicherung reden.

  98. Also mit dieser Bereicherung habe ich in meiner Heimatstadt genug zutun, da brauche ich mir die berliner Bereicherung nicht antun. Als Tourist sieht Berlin mich jedenfalls nicht mehr, diese Art Abenteuerurlaub spare ich mir.

  99. Ja das hätte man so gerne–die versuchen es mit allen MITTELN–Nie wieder CDU SPD GRÜNE das ist der größte Dreck in Deutschland–Linke schwach durch schwache Quatscher–FDP war einmal– AfD wird kommen egal wie–und wenn 50% nur Schnauze voll Wähler sind–

  100. Man kann Umfragen so gestalten, dass am Ende immer das gewünschte Ergebnis raus kommt. Das wird dann veröffentlicht um kritische Stimmen von Andersdenkenden im Keim zu ersticken. Und die Leute ohne eigene Meinung glauben den Scheiss!

  101. Oh prima! Das ist doch mal eine Aussage! Dann fix alle einsammeln und ab nach Berlin.
    Obwohl, liest man den artikel wird klar, diejenigen, welche mit den asylanten leben müssen, sehen das nicht so. Die in den teuren und schicken Vororten, trotz höherer Bildung, glauben das alles easy und gutmenschlich machbar ist.

  102. Das glaubt doch kein Schwein eine Bereicherung für was denn es würd doch alles teurer für uns zum kotzen geschweige wie die meisten sich hier benehmen das kann noch lustig werden ich hoffe es bekommen die richtigen ab die winke winke freunde

  103. Berliner empfinden so manches anders, man muss sich nur dieses dreckige, beschmierte Moloch angucken. Man kann alles als Bereicherung darstellen, alles eine Frage der Sicht. Ich sehe natürlich Gegenden wie das Kottbusser Tor und den Görlitzer Park auch als Orte der Bereicherung, der Integration und des herrlichem Miteinanders von Einheimischen und Flüchtlingen!

  104. DDR reloaded….
    Wem wollt ihr denn diesen Bären aufbinden? Selbst mein türkischer Arbeitskollege meint, daß es inzwischen viel zu viele Ausländer in Berlin gibt und er sich total unwohl fühlt

  105. Das wundert mich nicht, das die Berliner so eine Meinung haben. Diese idiotische Stadt, die unsere Hauptstadt sein soll kann sowieso nur wegen dem Länderfinanzausgleich existierten, ansonsten wäre Berlin schon seit Jahren bankrott. Diese Deppen schaffen es nicht einmal einen Flughafen zu bauen und in Betrieb zu nehmen, wollen aber den Rest der Republik bevormunden!!!

  106. Auch die Eigentümer können einem Leid tun. Hier in Duisburg -Marxloh liegen Eigentumswohnungen 65 Quadratmeter bei nur noch 8000 Euro. Ja ganz richtig Achttausend Euro nur noch. Die Merkel war letztes Jahr im Sommer hier und hat sie alles nicht interessiert und hat sich nichts geändert. Vorher wurde gemogelt und manipuliert

  107. Oh mann oh mann , solcher Mist kann doch nur von unseren Gleichgeschalteten und Linientreuen Medien kommen . Ihr schreibt auch nur was unsere “Eliten ” lesen wollen…..

  108. Da ist Berlin ja ein Dorf.. Kommt mal nach NRW .. Seuche über Seuche.. Hier bist du als Deutscher definitiv in der Minderheit.. Stell dich eine Stunde in irgend eine Stadt mit ticker in der Hand .. Zählen dabei kommen 90 % Fremde.. Das macht Angst .. Der Rest ist Arbeiten um diesen scheiß am laufen zuhalten .. Der andere Rest Krankenhaus und Altersheim.

  109. Was ein geistiger dünnschiss…in was sind diese viecher ne bereicherung?????? Klauen, vergewaltigen oder tiere quälen????? Es wird immer schlimmer in diesem land und solche spinner erzählen immer noch, es ist alles bestens. Diese dreckschweine werden für nichts bestraft und der dumme deutsche kriegt schon eine drüber wenn das rücklicht am fahrrad defekt ist….

  110. Direkt eine Umfrage bei den Grünen und Linken gemacht.
    Langsam müssen sich doch die Umfrageinstitute lächerlich vorkommen.
    Das glaubt langsam die Mehrheit der Deutschen nicht mehr. Lasst einfach diese Umfrageveröffentlichungen.
    Sie glaubt kein einigermassen Intelligenter mehr.

  111. So lange die Steuerzahler schön Bezahlen haben die Merkel und ihre Marionetten Freunde dran den Deutschen die Hosen runder zu ziehen

  112. Ich bin zwar kein Berliner, meine Meinung ist das die auf keinen Fall eine Bereicherung für unser Land sind, unser Land wird nur schamlos ausgenutzt, die bekommen doch alles hier Unterkunft, Geld alles was man zum Leben braucht und wir werden dafür abgezockt. Unser Volk wird doch garnicht gefragt, egal wo man lang geht, man sieht doch nur noch Schwarzkoepe, gsnz selten das man beim Spaziergang die deutsche Sprache hört, nur türkisch, syrisch und dann auch noch die Vermummten. Die nehmen unser Land schon ganz schön für sich ein und der Vater Staat hält über alles was die machen die darüber, da kann mir doch keiner mehr weiß machen das all die Deutschen das für eine Bereicherung halten. …..

  113. Na ja, wenn Politiker sich als Berliner bezeichnen und die Umfrage im Bundesamt gemacht wurde, kommt das hin…. Das Volk ist eh bei denen ausser vor…. Wir zählen nur was beim kreuzchen machen….

  114. vor allem die finanzielle Bereicherung die sie uns bescheren, ist umwerfend! Missis Merkel holt und die Bürger zahlen, inzwischen auch noch für die Unterkünfte die mutwillig zerlegt werden und die Unterkünfte die sie selbst anzünden! Eine ungemeine Bereicherung, kann man laut sagen!

  115. Dieser mittelschwer tendenziöse Artikel suggeriert unterschwellig, dass die dümmeren Einwohner eher fremdenfeindlich eingestellt sind als intelligentere Leute.
    Zum Wert von Umfragen sei noch angemerkt, dass kurz vor dem zweiten Irakkrieg in einer Umfrage über neunzig Prozent der Einwohner Bagdads meinten, die irakische Volksarmee werde idie US-Armee in wenigen Tagen niederringen.

  116. ….na denn….alle Flüchtlinge nach Berlin…Mauer drum…und gut ist…vielleicht bekommen sie ja dann ne Luftbrücke Wieder von den Amis…oder die Türken versorgen ihre neue Kolonie….

Comments are closed.