Kipping kritisiert Wasserwerfer-Einsatz in Hamburg

5259
331
TEILEN

Linken-Chefin Katja Kipping hat den „unverhältnismäßigen Wasserwerfer-Einsatz“ beim G20-Gipfel in Hamburg kritisiert, mit dem die Polizei die Lage eskaliere. Mehr als die Hälfte der Linken-Anhänger hält die derzeitigen G20-Aufstände für legitim.

Auch in der Nacht zum Samstag haben Linksextremisten im Hamburger Schanzenviertel ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Mit Sturmgewehren bewaffnete Spezialeinheiten der Polizei mussten anrücken, um die Lage unter Kontrolle bringen. Hunderte Polizisten wurden verletzt.

Nun hat die Linken-Chefin Katja Kipping erneut Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Sie kritisiert all jene, „die eskalieren mit Autos anzünden oder unverhältnismäßigem Wasserwerfer-Einsatz“, zitiert sie das Neue Deutschland. „Wir wollen heute friedlich demonstrieren für eine gerechte Welt und gegen G20.“

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat diese Äußerungen der Linken-Vorsitzenden scharf kritisiert. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sagte am Samstag in Hamburg, die Äußerungen von Katja Kipping hätten bei den Einsatzkräften Empörung ausgelöst.

Wer die Schuld an der Gewalteskalation beim G20-Gipfel in Hamburg bei der Polizei suche, der stelle sich auf eine Stufe mit den Randalierern und Straftätern und mache sich mit ihnen gemein, so der GdP-Bundesvorsitzende.

Von einer gewählten Volksvertreterin, die ihren Eid auf die Verfassung abgelegt hat, derart verunglimpft zu werden, ist für meine nach der Hamburger Krawallnacht zu Tode erschöpften Kolleginnen und Kollegen schlimmer als manche Verletzung.

Doch die Linken-Chefin ist mit ihrer Relativierung der linken Gewalt offenbar nicht allein. Laut einer repräsentativen Umfrage der WELT halten 51,6 Prozent der Linken-Anhänger „die derzeitigen G20-Aufstände für legitime Formen des Protests“.

Auch bei den Grünen-Anhängern finden 26 Prozent die G20-Aufstände legitim, bei den SPD-Anhängern sind 20,9 Prozent. Bei allen anderen Parteien liegt die Zustimmung nur im einstelligen Bereich.

TEILEN

331 KOMMENTARE

  1. Bah.
    Erklärt deutlich, warum SPD und Grün vom Volk abgestraft wird.
    Die pflegen ihre linken Terror- Kids noch.
    Polizei hat einen guten Job gemacht. Hätten härter gegen das Terror- Gezumpel durchgreifen sollen.

  2. Was sollte auch anderes aus dieser Ecke kommen.Immer schön mit dem Finger auf andere zeigen.An die eigene Nase fassen und Fehler eingestehen, ist nicht. Sie ist genauso Täter!

    • Ich wollte die LINKE wählen, aber Dank Frau Kippings Meinung kommt für mich nun eine andere Partei in Frage. Diese Frau sollte sich erst einmal in eine Psychiatrie begeben und dort ihre Krankheit auskurieren.

  3. Schön zu wissen, dass viele Linke und Grüne derartige Gewaltexzesse als legitim empfinden. Alle anderen, die die Aktionen des Links-Grünen Gesindels nicht mehr erleben wollen, können im September die Weichen in die richtige Richtung stellen. Schon aus Solidarität zu den diensthabenden Polizisten muss der normal tickende Bürger sein Kreuzchen bei der AfD machen!

    • um Gotteswillen AfD, da kommen wir vom Regen in die Traufe. Kommt zur Deutschen Mitte unter Christoph Hörstel, nur mit der DM wird es in der Zukunft veränderungen geben

      • Tut mir leid, aber diese Partei ist mir unbekannt. Macht aber auch keinen Sinn, wenn sich die vernünftigen Wähler auf mehrere Parteien verzetteln. Bündeln wir unsere Stimmen für diese Wahl bei der AfD. Nur so können die außer Kontrolle geratenen Altparteien wieder auf den Teppich zurückgeholt werden. Vielleicht gelingt es eines Tages auch mal, die Grünen verfassungsrechtlich auf den Prüfstand zu stellen. Für meine Begriffe bewegen die sich nicht mehr am Rande der Verfassung sondern schon daneben.

        • @mustafa Du sprichst mir aus der Seele. Ach die bösen Rechten, aber bei keiner PEGIDA oder rechten Demo ist auch nur Ansatzweise solches Grobzeug erschienen, die einzigen die immer wieder in Dresden Stimmung machten waren die mit Transportern angekarrten Antifa oder wie auch immer sich dieses Pack schimpft. Ob die AFD will oder nicht sie müssen regieren, was ein Trump schafft schaffen die auch ! Am liebsten würde ich Frau Petry als Kanzlerin sehen. Das was hier in Hamburg passiert ist darf nie wieder geschehen und in diesen Härtefällen auch uneingeschränkt von der Waffe Gebrauch machen dürfen wenn Leib und Leben auf dem Spiel steht ! Die roten scheinen alle besoffen zu sein wie Kipping, Wolf usw. , die Grünen sind auf Arbeit bekifft und die schwarzen volken das eigene Volk um. In dem Bundestag gehört mal ein großer Besen angeschafft der das ganze mitfressende Gewürm raus kehrt.

  4. Herrin der Terroristen,ihre degenerierten Ziehkinder legen eine Stadt in Schutt und Asche und ihr fällt nichts Besseres dazu ein.Die Linke ist vergleichbar mit der KPD und ihre Schergen der Rotfrontkämpferbund

    • oh da hat einer aber Geschichtsunterricht in der amiverseuchten BRD absolviert, denn nur so kann ich mir diesen Kommentar erklären. Der Rotfrontkämpferbund waren patriotische Kommunisten unt keine grünversifften Antifa-Fascisten im Solde der CDU/SPD Reaktionäre unter Merkel und Co.

  5. Frau Kipping kann sich ja beim nächsten Randale Treff selbst Gummistiefel anziehen und mit Nelken die Schwarzen Gehirnlosen von der Straße bitten,wo waren Sie Frau Kipping als Menschen um Ihr Hab und gut fürchten mussten und die Einsatzkräfte 30 Stunden ihre Politik ausbaden durften!??

  6. das soll die gute frau doch mal einem erklären, dessen auto noch qualmt…oder dessen laden verwüstet ist…dann vielleicht denkt die gute mal über die unverhältnismäßigkeit ihrer radikalen armee nach.

    • wieder falsch, das sind gezüchtete ANTIFA-Faschisten aus dem Hause Merkel. ein Kommunist würde ehrlich kämpfen und sein Volk schützen

  7. Ach entschuldigung, hatte man vergessen der Polizei Wasserspritzpistolen mit Honigwasser und Blümchen ohne Blumentopf zum überreichen an Chaoten auszustatten ? Ich finde aber trotzdem ihre Aussage richtig und wichtig, so weiss ich welche die nächste Partei ist, die man nicht wählen darf. Liebe Mitbürger in Deutschland lasst euch bitte nicht von so einer scheinbar kranken Frau an der Nase herrumführen – tretet ihr in den Arsch. Herr Maas das ist keine Aufforderung zu einer kriminellen Handlung nur eine Bitte, die niemand anchkommen muss.

  8. GRÜNE, LINKE, SPD und Gewerkschaften haben solche Szenen, wie die in Hamburg mitzuverantworten. Es sind nämlich genau solche Politiker und Parteien, die in naher Zukunft wieder Hand in Hand mit solchem Abschaum auf die Straße gehen, um gegen „Rechts“ zu „demonstrieren“.

    Vielleicht ein kleiner Tipp an den Bundesjustizminister. In den USA wurde die Antifa auf die Liste der Terrororganisationen gesetzt.
    Also Herr Maas, machen sie endlich mal was richtig in ihrer bald endenden Politiker-„Karriere“.

  9. Hinter der (links-) faschistischen Terrororganisation *Antifa* verbergen sich offenkundig als finanzielle und logistische Unterstützer/Partner folgende bundesdeutsche Behörden, Organisationen und Firmengeflechte:

    Die bundesdeutsche Behörde Senatsverwaltung für Arbeit,
    Integrationsentwicklung und Frauen Berlin,
    Berliner Stadtreinigung- BSR,
    Antonio Amadeu Stiftung,
    Lesben- und Schwulenverband Berlin- Brandenburg,
    der Konzern Vattenfall GmbH,
    Firma Mediaservice,
    Handelsverband Berlin- Brandenburg,
    Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi,
    Deutscher Gewerkschaftsbund DGB,
    Landesseniorenbeirat,
    Werkstatt der Kulturen,
    Die vereins- und länderübergreifende Fan-Initiative „FUSSBALL-FANS GEGEN RECHTS“,
    Club Commission,
    Theater Heimathafen Neukölln,
    Gesicht zeigen, Gesicht Zeigen!
    Für ein weltoffenes Deutschland e.V.,
    Typographus GmbH – Die Aufkleber Druckerei,
    Arbeiterwohlfahrt AWO- Landesverband Berlin e. V.,
    SPD,
    Bündnis 90/die Grünen
    Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg (TBB),
    Landesseniorenbeirat Berlin,
    Fußballclub BSC Eintracht Südring,
    Migrantenverein Türkiyemspor Berlin e.V.,
    York Kinogruppe Y, Theater TIPI am Kanzleramt,
    Unternehmen QUARTIERMEISTER – Das Bier für den Kiez Quartiermeister –
    Korrekter Konsum GbR c/o Thinkfarm, Clubcommission |
    Verband der Berliner Club-,Party- und Kulturereignisveranstalter e.V. usw..

    Details zu den Unterstützern und Partnern der faschistischen Linksterroristen: http://www.berlin-gegen-nazis.de/unsere-partner-galerie/

    • kurz gesagt : Zu den Unterstützern und Initiatoren gehört die gesamte reaktionäre Besatzerverwaltung genannt „Bundesregierung“ unter Merkel und Co.

  10. Was bin ich trotz dieser abenteuerlichen Meinung aus Menschenfreundlichkeit froh, dass 1989 Vopos und NVA nicht auf die damals wahrhaft friedlichen Demonstranten mit Wasserwerfern und Schlimmerem losgegangen sind. Dann säße die „Jüngerin“ der gewandelten (?) SED-Nachfolgeparteien heute nicht im Bundestag eines der freiheitlichsten Länder dieser Erde.

    • die waren ja auch Volkspolizei und Volksarmee im Gegensatz zur Bundes(Söldner)wehr(macht) und der Firmenpolizei der Firma „BRD“

  11. An Frau Kipping: Friedlich demonstrieren geht anders. Unsere Polizei hat sich gegenüber diesen Linksfaschisten erstaunlich lange zurückhaltend gezeigt. Sie halten den Kopf für eine aus dem Ruder gelaufene Politik hin. Mein Dank gilt allen in Hamburg involvierten Einsatzkräften.

  12. Linke (alias PDS) die Parteienfoerderung streichen- jetzt!
    Die waren noch NIE auf dem Boden unserer freiheitlichen-demokratischen Ordnung.
    Wer Terror gegen den Staat, seine Organe oder sehen Bürger gutheißen ist ein Verbrecher.

    • du willst doch nicht etwa den Besatzerzustand in Westdeutschland als freiheitlich-demokratisch bezeichnen, was hier abläuft ist Staatsterrorismus

  13. das die sich nicht schämt,das ist eure Politik ,und die Beamten die Eure scheisse bereinigen müssen ,werden jetzt noch am Pranger gestellt,ihr seit doch nicht mehr ganz normal

  14. Sehr geehrte Frau Kipping. Ich war und bin fast mein gesamtes Leben lang, bin jetzt 65, ein Anhänger der linken Idee. Unter links verstand und verstehei ich Gerechtigkeit. Seit geraumer Zeit muss ich aber davon ausgehen, dass die Linke genauso eine Partei ist, wie alle anderen Etablierten. Vor allem stößt mich die Flüchtlingspolitik und die Anbiederei an die SPD ab. Sie haben kein Profil mehr und vertreten auch nicht die Interessen der Arbeiter. Sie wollen nur an die Macht, koste es, was es wolle. Die einzige, absolut glaubwürde Politikern der Linken ist für mich Sahra Wagenknecht. Und ausgerechnet diese intelligente Frau wird in Ihrer Partei gemobbt. Ich weiß nicht, ob Sie die Bilder von Hamburg, ebenso wie ich, live im Fernsehen verfolgt haben. Offensichtlich nicht, denn sonst könnten Sie eine solche Meinung doch wohl nicht äußern. Diese randalierenden Chaoten sind einfache Verbrecher, die das Leben und die Gesundheit anderer Menschen bewusst aufs Spiel setzen. Die gehören weggesperrt. Man mag zur Polizei stehen wie man will, aber die Maßnahmen wie der Einsatz von Schlagstöcken, Pfefferspray und Wasserwerfern ist nun einmal das letzte Mittel, dass unserer Polizei bleibt, um diese Chaoten zur Räson zu bringen. Das sollten auch Sie verstehen und zum Ausdruck bringen. Was Sie machen, der Polizei die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen ist einfach nur schäbig !

    • Sehr geehrter Herr Rosswein, da ich von Natur aus ein höflicher Mensch bin, rede ich auch Sie mit dieser Höflichkeitsfloskel an und setze diese nicht in Anführungszeichen ! Ob und seit wann bei mir der Groschen gefallen ist, sollten Sie wohl besser mir überlassen. Ich gebe erst einmal jedem eine Chance sich zu artikulieren, auch Ihnen begegne ich nicht mit Vorurteilen. Sollten Sie meinen Beitrag nicht gelesen haben, verweise ich nochmals darauf, was ich unter Links verstehe. Eventuell fällt dann auch bei Ihnen der Groschen, ansonsten kann ich auf Ihre geschätzte Meinung zur Not noch verzichten !

    • Danke. Fuer diese Zeilen. Ja die Linke hat nur noch Waehler wegen Wagenknecht. Und ja, diese Partei kapiert nicht, dass sie mit ihrer Zuneigung fuer vergewaltigende Nigerianer und terroristische Marokkaner unser ganzes (einmal sehr gutes Sozialsystem) fuer unsere Kinder vernichtet. Die Linke ist unwaehlbar, Frau Wagenknecht in der falschen Partei – und Frau Kipping ist eine Schande fuer unsere Politik.

    • Whre Worte, zumal diese Linksterroristen von der Bundesbesatzerverwaltung unter Merkel und Co. unterstützt und finanziert werden. An erster stelle kommen das die SPD und die Grünen

  15. Angesichts von hunderten Verletzten, veränstigten Bürgern und Mio- Schäden sollte Frau Kipping lieber etwas mehr Demut zeigen. Denn die ideologische Vorarbeit für die Terrorakte von Hamburg wurden von Linken, Grünen und Teilen der SPD erbracht. Zu erinnern ist da an die Mitteilungen des Herrn Stegner oder auch die Kippings .

  16. Ihr glaubt auch alles ….das Impressum der lügen Presse sagt alles … START
    BERLIN
    POLITIK
    WIRTSCHAFT
    KULTUR
    KIEZLEBEN
    LOCATIONS
    SPORT
    Berlin Journal Impressum

    Berlin Journal Inc.
    16192 Coastal Highway
    Lewes, Delaware 19958-9776
    USA

  17. Die Kipping wieder.
    Wenn ich sehe, dass solche Menschen in diesem Land Einfluss auf Politik, Öffentlichkeit und Staat haben, befällt mich das kalte Grauen.

  18. Wenn die Polizei kapiert ..das die komplette Regierung samt Polizei chef sie missbrauchen .selber schuld…! Die halten ihre hintern hin für die Verantwortlichen…Alle müssten ihre Waffen niederlegen. Auch die bodygards! Was glaubt ihr wie schnell die Verbrecher dieser kriminellen Regierung rennen !!!! Jeder einzelne …

    • ich hätte nie gedacht das ich das mal schreibe, aber das ist das ergebniss von unserem waffenrecht, dürfte jeder eine waffe besitzen, würde sich dieses pack 3x überlegen, ob ssie ein auto anzünden, weil der besitzer könnte ja schon anlegen…..

  19. Sind die von ihr gedungenen Linksfaschisten nass geworden? Diese Fratze finanziert mittels Schwesigs Finanzmitteln die parteieigene SA. Aber allein gehört ihr dieses Monopol nicht, wenn man weiß, dass die Söhne von Maas, Stegner, Dulig auch in der SAntifa wüten. Der Grüne Kasek wurde an vorderster Front in einem Video von NTV gezeigt.

  20. Schwarze Gehirnslose sind keine Ar .kriecher…wenn die Tore der Verantwortlichen geöffnet werden .wäre es halb so wild .Aber die feigen sch…..lassen lieber das volk sich untereinander umbringen…. boh .gutschis sollen bloß nicht jammern .wenn die sirenen heulen …°°°

  21. Wer auch immer solchen Terror gutheißt und verteidigt stellt sich auf die gleiche Stufe wie die eigentlichen Täter und sollte genauso zur Verantwortung gezogen werden. Und zwar ohne Rücksicht auf politische Ämter.

  22. die weiss ja nicht wovon die redet -habe eh von den scheiss komunisten genug.ein glück das die nicht richtig an die regierung kommen und wehe- wehe wenn das mal der fall ist .armes deutschland

  23. waere sie doch vor Ort gegangen und haette mit den Chaoten ein inspirierendes Gespraech gefuehrt, ich kann diese Scheisse von den Gruenen nicht mehr hoeren, sie kotzt mich einfach nur noch an

  24. Klar der wurde das Auto nicht angezündet sie wurde nicht mit Steinen beworfen Frau Kipping halten sie einfach den Mund die linken nicht wählbar wie die grünen einfach total naiv und unbelehrbar laden Sie dieses kriminelle pack doch zum Kaffee ein

  25. Wieso kritisiert diese Linke Stasi-Zecke nicht mal die vermummten Terroristen, die Menschen verletzt und Eigentum anderer Bürger zerstört haben?
    Wie asozial kann man eigentlich sein?

  26. Das war Bürgerkrieg pur gepaart mit linkem internationalen Terror. Da war der Wasserwerfer-Einsatz ein unglaublich mildes Mittel. In anderen Ländern wäre schon längst geschossen worden. Die Kritik der Frau Kipping geht an der Realität vorbei, wie so Vieles, was von den Linken kommt.

  27. Die Frau Kipping sollte bei solch einen Einsatz mal als Praktikantin bei der Polizei fungieren. Anschließend wäre sie wohl nicht in der Lage etwas zu äußern und wohl auch Dauerpatientin in der Psychiatrie.

  28. Während die Linken Antifas in den USA teilweise schon als Terroristen eingestuft werden, unterstützen sie bei uns die Grünen, SPD und linken personell und finanziell. Wer anderer Meinung ist oder nicht so denkt wie sie, wird kaputt gamacht – fremdes Eigentum sowieso. Die Antraf sind der Schlägertrupp der linken Parteien. Im folgenden Video ein weiteres Beispiel, wie sich Täter als Opfer inszenieren und Spenden sammeln. https://youtu.be/0b761OiXaSk

  29. Ich war nicht dabei, nur im Huff Post und Stern live stream geguckt. Ich glaube das eigentliche Wasser war für die Getroffenen nicht das wesentliche Problem, sondern die chemischen Beimischungen. Persönlich halte ich die Linksautonomen für nützliche Provokateure des New Yorker Finanzkapitals.

  30. einmal das maul aufgemacht kann nur scheiße rauskommen wie immer wird wohl bei der randale mit dabei gewesen sein dieses linke zeckenpack die unsere polizeibeamten die ihre gesundheit und ihr leben für diese rattenplage aufs spiel setzen zu kritisieren und niedermachen und sich noch als berufspolitiker vom deutschen steuerzahler freihalten lasssen sind für unsere gesellschaft untragbar und gehören abgestzt ohne pansionsansprüche jeglicher art

  31. Völliger Schwachsinn was die erzählt. Solche dummdreisten Sprüche sorgen für noch mehr Politikverdrossenheit.
    Man hört doch nur noch dumme, Bürgerverachtende Sprüche aus den Reihen der Politiker aller Parteien.

  32. Daran kann man sehen was für Chaoten die linke Partei sind Deutschland Vernichter aber da vernichten wir besser diese schamlose Partei so wie die grünen

  33. Was denn für Wasser? Lange haben die garnix geworfen,sondern sind geworfen worden . Ab halb zwei hat die Polizei reagiert, leider sehr zurückhaltend. Dieses ganze Geschmeis gehört in irgend ein Arbeitslager . Das schlimme ist, die Polizei verhaftet,die , Justiz lässt sie nach kurzer Zeit wieder laufen.

  34. Dazu muss man eigendlich nicht mehr viel sagen. Wenn man sieht, was die letzten zwei Jahre hier ab geht, dann sagt das doch alles. Es wird wirklich Zeit, das die AFD an die Macht kommen. Sarrazin wäre mir auch lieb, als Bundeskanzler. Die jetzzige Regierung besteht doch nur noch aus Gehirnlosen wie es aus sieht. Muss aufhören, sonnst werde ich wieder Gesperrt 🙁

  35. Diese Frau ist die Blödheit in Person.Schade das es nicht ihr Auto war ,das in Flammen aufging. Man hätte sie diesem kriminellen Mob zum Fraß vorwerfen sollen.

  36. Es ist unverhältnismäßig sollche Caoten in die Nähe einer Stadt zulassen…..sie hat bestimmt niemanden der im Freundeskreis bei der Polizei arbeitet……Hole Sprüche…….

  37. Die Tante hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Schimpfen ständig über die Rechtsradikaien. In Hamburg habe ich keine gesehen. Nur von SPD, Grünen und Linken bezahlte Schlägertrupps.

  38. Jetzt wird wieder auf der Polizei rumgehackt, ist doch echt zum kotzen. Den Randalieren passiert mal wieder nichts, da wird nur dudu gemacht. Die Polizei hat einen guten Job gemacht, aber von mir aus hätten sie noch härter durchgreifen können!

  39. Eine solche Aussage disqualifiziert diese Frau nicht nur. Eine solche Aussage schreit nach Rücktritt! In Hamburg herrschte ein „V-Fall“! Selbst ein Schusswaffen gebrauch waere / war und ist Legitim! Eine derartige Gefaehrdung fuer die Öffentlichkeit und es wird der Wasserwerfer Einsatz kritisiert? Wohl bei Özdemir selbst angebautes geschnorrt . Aber Linke halten wohl zusammen! Da wird die eigene Züchtung nicht so schnell verraten!

  40. Klar bei der Frau war eine DDR ja auch kein Unrechtsstaat. Dafür wurden an der Mauer sofort geschossen. Sie erzählt auch nicht wie viel Tote Der Sozialismus/Kommunismus hinterlassen hat über 100 Millionen wo nicht einer nur mal ebend vor einem Wasserwerfer stand. Wer diese Partei wählt. Jeden sollte mit dieser Aussage ein Licht auf gehen. Sie träumen immer noch von der Weltherrschaft. Die Sie sich auch mit Gewalt bereit sind zu holen. Nun rächen sich die Fehler der BRD zu Human mit Diktatoren umgegangen zu sein. SED = PDS = Die Linke. Die bis im Bundestag es geschafft hat. Freiheit. Demokratie und Menschlichkeit ist nicht selbstverständlich. Ich hoffe nun wachen endlich mal mehr auf. Was allen blüht mit einer DDR 2. Die Mauer setzen diese Leute auch um ganz Deutschland auch Europa und rufen den Welt Sozialismus aus. So etwas lebt auch noch von Steuergelder. Diäten inklusive.

  41. Tjaaa sie mal einer an…. Ich hatte ja den Gedanken, den Verdacht, das diese Horden da eingekauft sind und so, wir kennen das ja von einigen Demos wie Pegida und so… Und siehe da, schon melden sich die ersten Kandidaten, die als Einkäufer für diese Randalierer in Frage kommen könnten…
    Zufall? Äääääch wohl eher nicht.
    Wie gesagt, ich vermute einfach nur mal, da ist so ein leises aber hörbares Bimmeln im Kopf, nachdem die ersten Bilder gezeigt wurden in Hamburg…

  42. Weiter so Frau Kipping und ihre Partei landet unter 5 Prozent.Schade eigentlich ihr ward die Einzigen die für Soziales standen aber wer unsere Polizei so verhöhnt der ist nicht wählbar.

  43. Die Grundgesetze müssen geändert werden. Versanmlungsrecht für bestimmte gesellschaftsschichten abgeschafft abhören, belauschen und Filmen ohne gerichtliche Anordnung muss her. Jede post in internet kontrolliert. Bestimmte Seiten blockieren.

  44. eine Schande was sich die Dame heraus nimmt,schämen sollte sie sich -wenn die Polizei nicht so tatkräftig gewesen wäre ,wer weiss wie das geendet hätte -riesen Lob an die Polizei

  45. Was für eine Scheisse ist das denn, diese Frau ist nicht besser als die Randalierenden Schwachköpfe. Sofort nach Hamburg schicken und mit einem Besen durch die Straßen jagen.

  46. wann wird diese Terroristenpartei endlich verboten. Diese SED zeigt bei jeder Gelegenheit das sie nichts mit unserer Demokratie zu tun haben will. Wer sich nicht an unsere Grundrechte halten möchte gehört auch nicht hierher

  47. Was liegt bei der quer im Kopf ? Wenn diese Frau den Linksterrorismus legitim findet, ist sie nicht besser, als die linken Terroristen. Das gesamte linke Terroristen-Pack gehört m. E., wie in den USA üblich, gleich und ohne Gerichtsverhandlung nach Guatanamo.

  48. Als Linke muss sie sich für dieses linke Pack mit dummen Sprüchen engagieren!? Ich wünschte sie wäre vor Ort gewesen,um sich von diesen Verbrechen und Chaoten überhaupt ein Bild machen zu können!!

  49. wer wählt so etwas nichts gelernt nur brotlose sachen studiert und dann als berufspolitiker die große schnauze auf kosten des steuerzahlers sinnlose scheiße von sich geben aber wenn solche leute mal personenenschutz vordern von der ach so bösen polizei wegen belanglosigkeiten ist alles so schön sofort raus aus dem bundestag obwohl die ja sowieso nie zugegen sind

  50. warum ist sie nicht hingegangen und hat versucht ruhe reinzubringen……die einsätze der polizei gegen so einen haufen hirnloser linksextremer hätte noch viel härter sein müssen……alle bürger hätten mit knüppel auf dieses pack losgehen sollen um sie in ihre schranken zu weisen……damit hat die linke sich ein eigentor geschosssen…..und die kipping zeigt, dass ihre partei nicht wählbar ist……….

  51. Wenn diese Rote Weib auch nur ihr dummes Maul aufmacht kann man kotzen.
    Hohl in der Birne und gefährliche Brandstifterin ist die.
    Das Linkenpack aus Deutschland raustreiben. Die sind Verbrecher im Demokratiemäntelchen.
    Das Weib ist einfach nur ekelhaft.

  52. die alte hat den knall auch nicht gehört. wasserwerfer waren da doch noch human. man hätte jedem randalierer eine kugel ins bein schießen sollen. was ist mit den ganzen verletzten polizisten, über die armen schweine redet keiner.

  53. Von der Abgeordneten Kipping habe ich nichts anderes erwartet….
    Traurig für Deutschland, dass sie in den Bundestag gewählt wurde…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here