IS-Aussteiger Harry S. (25): IS plant islamistischen Blitzkrieg in Deutschland

84623
55
TEILEN
Ex-IS-Fahnenträger Harry S. (25) aus Bremen warnt: "Sie bereiten etwas vor, das überall, zur gleichen Zeit, passiert." (Ausschnitt aus IS-Propagandavideo)
Ex-IS-Fahnenträger Harry S. (25) aus Bremen warnt: “Sie bereiten etwas vor, das überall, zur gleichen Zeit, passiert.” (Ausschnitt aus IS-Propagandavideo)

Am 20. Juli 2015 kehrte IS-Aussteiger Harry S. (25, ein gebürtiger Bremer mit ghanaesischen Wurzeln)  nach einem dreimonatigen Training bei der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien nach Deutschland zurück. Er wurde auf dem Flughafen Bremen verhaftet und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Im August 2015 tauchte im Internet ein fünfminütiges Progpagandavideo des IS in deutscher Sprache auf, worin zu Anschlägen in Deutschland aufgerufen wurde und der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gedroht wurde. In dem Video ist Harry S. als Fahnenträger der IS-Fahne zu sehen.

Der mutmassliche Terrorist Harry S. legte ein Geständnis ab und sagte gegenüber einem Bremer Staatsanwalt aus, dass der Daesh (Islamischer Staat) eine groß angelegte Terrorattacke in Deutschland plane.

Aktuell würden die Dschihadisten nach Freiwilligen für den Terrorakt in Deutschland suchen. Dazu veröffentlichten die Dschihadisten E-Books, wie man sich als IS-Anhänger verhalten soll. Harry S. gab an, in Syrien viele Gespräche seiner ehemaligen Terror-Freunde über künftige Anschläge im Westen mitgehört zu haben.

“Sie bereiten etwas vor, das überall, zur gleichen Zeit, passiert,” sagte Harry S. Es soll eine Art islamistischer Blitzkrieg werden. 

Auch die Webseite Zerohedge berichtet über den Fall. Dort heißt es, dass die Terroristen durch die Flüchtlingswelle viel einfacher nach Deutschland einreisen könnten.

“Im Herzen Europas beginnt ein Krieg”

Ein Handbuch beschreibt, wie man als Mujahid in Westeuropa überlebt. Es beginnt mit dem Satz: "Im Herzen Europas beginnt ein Krieg." (Foto: http://homment.com/survivewest)
Ein Handbuch beschreibt, wie man als Mujahid in Westeuropa überlebt. Es beginnt mit dem Satz: “Im Herzen Europas beginnt ein Krieg.” (Foto: http://homment.com/survivewest)

Ein 2015 erstelltes Handbuch mit dem Titel “Wie man im Westen überlebt: Ein Handbuch für Mujahideen” beschreibt genau, wie sich die Terroristen in Europa verhalten sollen. Es wird auch erklärt wie der Daesh Europa erobern will. Darüber hinaus beschreibt das Handbuch, wie man Bomben baut und Waffen schmuggelt.

Die Anleitung für die Terroristen beginnt mit der Drohung: “Im Herzen Europas beginnt ein Krieg”.

Die Ermittler halten Harry S. für glaubwürdig.

Harry S. gibt an, von Salafisten verführt worden zu sein. Er sei nach Syrien gereist und trat der Dschihadisten-Miliz bei. Dort war er als Fahnenträger tätig. Für den Kampf wurde er nie eingesetzt, aber als Selbstmordattentäter ausgebildet.

Mitte  2015 flüchtete er. Er musste mitansehen, wie sechs oder sieben Geiseln des Daesh in Palmyra hingerichtet wurden. Nach eigener Aussage konnte er die IS-Gräuel nicht länger ertragen. Im Trainingslager sei er mit stundenlangen Gewaltmärschen und Stehen in der Sonnenglut für seine Zukunft im Himmelfahrtskommando, als Haus-zu-Haus-Kämpfer, präpariert worden. Viele Mitkämpfer seien bei Einsätzen ums Leben gekommen. Darunter hätten sich auch Deutsche befunden.

TEILEN

55 KOMMENTARE

    • zufällig hier _ der Bundestag als Komandobrücke dieses Schiffes wird garantiert nicht angegriffen.
      Wahrscheinlich hat dass hier noch Keiner gelöffelt oder besser will es nicht begreifen, wieso wird
      eigentlich bei diesen ganzen Umher niemals Israel angegriffen, schon mal darüber nach gedacht ?
      Ist doch logisch, von dort kommt das ganze Übel, der ganze Schwindel IS usw,usf.
      IS – US , das Angriffsziel heisst Europa, die Amis brauchen in ihrer beschiss. Situation unbedingt
      einen Krieg um erstens Europa wirtschaftlich auszuschalten und damit ihre Wirtschaft wieder in die Gänge zu bekommen, dass ( ihr …) Problem Russland würden Sie nicht überleben und weil die Amis immer nur die große Schnautze haben und sonst nichts dahinter, schickt man nun den Krieg
      nach Europa. Eigentlich versteht dass der Dümmste, aber wie lautet es so schön`glückseelig in den Untergang `die deutsche Regiiiiierung lässt Waffen im eigenen Land gegen ihr eigenes Volk bauen,
      errichtet Militärlager mitten in Städten und die deutschen Firmen lassen sich kaufen und errichten
      ihren eigenen Galgen, gehts noch ???
      Jeder bekommt dass was er verdient, und es wird Zeit zur Abrechnung zu kommen ; oder wacht endlich mal auf es ist 5 nach Zwölf !!!

      • Junge was läuft den bei dir falsch. Wie kommst du darauf? Wurde Deutschland schon jemals angegriffen? Nein. Vertreib dein rechtes Gedankengut lieber weiter auf Facebook du Spinner!!!

        • Ich weiß nicht, was Sie im Geschichtsunterricht gelernt haben oder was heutzutage der gefühlten Wahrheit entspricht. Frankreich und Großbritanien erklärten am 3.9.1939 Deutschland den Krieg. Gelernt haben wir, daß dies aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Deutschland und Polen erfolgte, die wahren Umstände, die dazu führten, kann man auch in Erfahrung bringen, so man möchte. Warum die Schuzmächte Polens (GB und F)
          unter der gleichen Prämisse Rußland nicht den Krieg erklärt haben, konnte mir bislang niemand erklären.

      • Danke, genauso ist es! Aber das sehen nur Fortgeschrittene. Idioten wie Jan merken es nicht mal, wenn ihnen die Grugel durchgeschnitten wird.

  1. Sehr gut vorstellbar wenn man sieht was und wie die hier herkommen, sich strategisch ausbreiten und dann zackig steht alles still, Polizei komplett überlastet ,Kommunikation ist platt und so weiter. Deshalb passiert bei uns noch nichts das niemand aufschreckt und alles weiter schläft. Gute Nacht

  2. Warum sollte der is hier Terroranschläge verüben? Die Anschläge in Frankreich sind ja mithilfe der französischen Politik verübt worden, damit Frankreich den totalitären Staat ausbauen und weiter mit Rückendeckung in ölkriege führen kann. Der is ist zwar guter Geschäftspartner der Eu im Bereich Öl , Waffen und organhandel ( super Benzinpreise aktuell ) läuft aber Gefahr, wenn er tatsächlich vermehrt Ziele in Europa angreift auch von Europa ernsthaft bekämpft zu werden. Da der is an einem echten Staat mit Ärzten, Ingenieuren und politischen Vertretern arbeitet, wäre es doch dumm wenn als Reaktion Sanktionen gegen die is Banken verhängt würden oder die Staaten Waffenlieferungen, Lieferung von transportmitteln etc einstellen würden.

    • Schwachkopf ! Super Benzinpreise, ah ha ??? in Russland kostet der Super+ ppa. 45 Cent in Dubai
      ppa. 32 Cent da sprichst Du von Super Benzinpreis ah ha ???
      Der IS ist eine Erfindung der US ..a , werdet ihr Alle noch spitz kriegen , spätestens dann wenn in
      dieser BRD die ersten Schlafschafe in der Nacht unsanft ins Jenseits befördert werden, und am nächsten Morgen eine weitere Nachrichtensperre verhängt wird als sei nie etwas passiert.
      Wir schaffen dass, ……… bestimmt nicht !!!

    • Warum der IS hier in Deutschland Terroranschläge verüben sollte? Na, z.B., damit man auch hier in Deutschland (und genauso auch in anderen EU-Staaten) einen Grund hat, um ein Ermächtigungsgesetz wie in Frankreich durch zu drücken. Dann kann man nämlich die demokratische Fassade ziemlich zügig komplett wegreißen und eine Diktatur der Oligarchen einführen. Wer sich dagegen zur Wehr setzt, wird als Terrorist bezeichnet und dementsprechend behandelt. Willkürliche Inhaftierungen ohne richterlichen Beschluß oder Einsatz der Armee gegen das Volk sind dann dank Ausnahmerecht kein Problem mehr. Und Konzern-Begünstigungsabkommen wie TTIP oder CETA werden einfach auf Anweisung von oben in Kraft gesetzt, denn das wird dann dringend nötig sein, um effektiv den Terror bekämpfen zu können. Und für den Fall, daß sich die Masse der Bevölkerung nicht genügend von Bombenattentaten oder Amokläufen beeindrucken lassen sollte, stellt man jetzt schon Sabotage-Akte in Kernkraftwerken als Drohung in den Raum.

  3. Deutschland das Land mit den Bürgern die 24/7 Paranoia haben habt ihr echt erst seit Paris angst? Der Terror existiert schon ewig und ihr hättet euch mal früher drum Gedanken machen sollen und nicht erst dann wenn der Terror vor der Tür steht

    • Ich habe Verständnis, dass viele durch die Problematik verunsichert sind. Aber unqualifiziertes Gewäsch nützt gar nichts, beweist aber fehlende Übersicht.

  4. *Bitte nur für Menschen mit einem IQ über 85*

    Ich glaub ich geh jetzt, nachdem ich diesen ganzen Schwachsinn schon unzählige Monate lesen muss, nach draußen und vernichte meinen Personalausweis. Es tut mir unglaublich leid, aber ich als Bremer (17), bin weder von unserem Schulsystem, unserer Regierung, noch von dem “Terror”, den es schon weitaus länger gibt als ein Jahr, so empört, wie von diesen eindimensionalen, geheuchelten und vor allem inhaltslosen Beiträgen, welche auf so manchen Internetportalen das Tageslicht erblicken. Ich habe das Gefühl, das ein Großteil der Bürger heutzutage keine Perspektive besitzen. Weder das, noch die Beherrschung der Rechtschreibung oder gar, dass sie der deutschen Sprache mächtig sind.

    Aber da ich als deutscher Staatsbürger scheinbar dazu verpflichtet bin einen naiven und sinnlosen Kommentar abzugeben, werde ich meiner Pflicht selbstverständlich nachkommen:
    “Ohh nein!11!!1 Bauht diie Bunkeer wider auf!”

    Sinnbild eines Deutschen aus meiner Sicht:
    “Hey, da die Medien ja nicht mehr über die Ukraine berichten ist da offensichtlich auch kein Krieg mehr. Und wir haben auch keinerlei weiteren Probleme als ISIS und Flüchtlinge.”

    Zitat: “I’m sorry that we paid so much attention to ISIS, and very little how fast the ice is melting in the arctic.” Richard Williams (Prince Ea), 20.04.2015
    (www.youtube.com/channel/UCDgUAAHgsV2fFZQm2fIWBnA)

  5. Sie werden sich erstmal in ganz Europa verteilen gleichmäßig Punkte errichten um dann ihre Strategie zu gute kommen lassen Un die Bundeswehr ist in Syrien Un kämpft gegen einen Gegner der längst im eigenen Land ist..

  6. Schön aufeinander hetzen lassen und die KriegsIndustrie angurbeln!!!
    Zumindest sind die nicht so rassistisch, die geben jeden Waffen für Geld …..
    #selberdenken

  7. Mit einem gebe ich Niklas Haukenfrers Kommentaren recht: viele Kommentare sind völlig sinn- un inhaltslos, was auf den geistigen Zustand der Menschen schließen läßt. Grundsätzlich sehe ich in der heutigen Zeit in Deutschland das Problem des Gutmenschen-Tums in dem man alles schön redet. Das fängt beim Bär Bruno an, der ja soo lieb war undnie einem was tun würde und sich bestimmt mit der Fernsprechanlage bei seinen Beführwortern im 4. Stock der Bundeshauptstadt ankündigt, bevor er kommt. Weiter geht es mit dem völligen Verständnis für ein Griechenland, das schon um der EU nur beizutreten Kredite beim Chinesen aufnehmen musste, damit es kontokorrent war. Aber “WIR SIND SCHULD”. Sagt der Gauck auch ganz toll. Und wenn man sich die Flüchtlingssituation noch nicht genau angeschaut hat, dann sollte man(n) mal ganz genau hinschauen, welche Probleme das alles mit sich bringt, bevor man wie immer die mittlerweile populär gewordenen Anti-Deutschen Sprüche loslaßt, statt einmal daas Hirn einzuschalten. Fakt ist, dass es sich kein einziges Land dieser Erde leisten kann derart viele Flüchtlinge aufzunehmen. Die meisten sind auf dem politisch linken Auge blind und sehen bei rechts immer rot – was bleibt eine denn dann noch? ACH JA : WIR SCHAFFEN DAS…. viel Glück leute.

    • In 50 Jahren heißt Deutschland Deutschlam und es wird schlimm werden für die Nachkommen
      Frau Merkel ist dann schon sanft entschlafen denn sie hat ja keine Nachkommen wo sie sich hätte Sorgen machen müssen.

  8. Danke Merkel
    Wenn es dann soweit ist,dann hoffen wir doch sehr, daß Merkel diese Gäste persönlich begrüßen wird. Wann wird diese Frau endlich aufwachen ?
    Was haben wir uns da nur eingebrockt , als wir dieser Frau unser Vertrauen geschenkt haben.

  9. Da haben die Arschbeter aber Glueck, dass sie einer “Zivilgesellschaft” von “Bundesbuergern” gegenueberstehen.
    Mit Deutschen haetten sie`s nicht so einfach!

Comments are closed.