Berliner sind bundesweit die artigsten Autofahrer

533
9
TEILEN

Man glaubt es kaum, wenn man täglich durch die Hauptstadt fährt. Doch rein statistisch gesehen haben die Berliner die wenigsten Punkte in Flensburg. Die Brandenburger haben fast dreimal so viele Punkte.

Punkte in Flensburg
Im bundesweiten Vergleich hat das Land Berlin die wenigsten Punkte in Flensburg pro Einwohner. (Screenshot: YouTube)

Die Berliner sind bundesweit die artigsten Autofahrer. Dies zeigt das Verhältnis der in der Flensburger Sünderkartei eingetragenen Punkte zu der Zahl der Einwohner. Die größten Verkehrssünder sind demnach die Brandenburger gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern und Bremen.

Nach den vorliegenden Zahlen für das Jahr 2015 gab es in Brandenburg statistisch gesehen auf nur 13 Einwohner einen Punkt in Flensburg, berichtet der Tagesspiegel. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 19 Einwohnern auf einen Punkt in Flensburg. Die meisten Punkte gab es für Geschwindigkeitsverstöße.

Kaum artiger als die verkehrssündigen Brandenburger sind die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern (14 Einwohner pro Punkt) und Bremen (15 Einwohner pro Punkt). In Berlin hingegen kommt man nur auf einen Punkt in Flensburg pro 31 Einwohner.

Fairerweise muss man sagen, dass es in Brandenburg 545 Autos pro Einwohner gab, in Berlin hingegen nur 335 Autos pro Einwohner. Hinzu kommt, dass auf dem Lande mehr Kilometer gefahren werden und auf Landstraßen eher gerast wird als in der Stadt.

Doch das erklärt noch nicht, warum die Brandenburger statistisch fast dreimal so viele Punkte haben wie die Berliner. Möglicherweise sind Polizei und Ordnungsamt in Berlin auch weniger aktiv und kontrollieren nicht so intensiv.

So hat sich die Hauptstadt am vergangenen Mittwoch nicht am „Blitzermarathon“ beteiligt. Brandenburg hingegen erwischte dabei mehr als 1.100 Raser, obwohl die Kontrollen angekündigt worden waren.

Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten betrachtet, schneidet Berlin deutlich besser ab als Brandenburg. Im vergangenen Jahr gab es statistisch 49 Tote auf eine Million Einwohner. In Berlin und Hamburg hingegen waren es nur 16 Tote pro eine Million Einwohner.

TEILEN

9 KOMMENTARE

  1. das liegt wohl an der berliner polizeiführung. laufen bzw. fahren lassen. regeln sind im grün/roten berlin nicht so wichtig.

Comments are closed.