AfD-Politiker Fest nennt junge Migranten „Gesindel“

6016
214
TEILEN

Der Berliner AfD-Politiker Nicolaus Fest hat Gruppen von arabischen, türkischen oder afrikanischen Jugendlichen als aggressiv, unhöflich, primitiv und bösartig bezeichnet sowie als „Gesindel“.

Nicolaus Fest Migranten Gesindel
Der Berliner AfD-Politker Nicolaus Fest (Screenshot: YouTube)

Einst war Nicolaus Fest Vizechef der Bild am Sonntag. Heute ist er AfD-Direktkandidat für die Bundestagswahl in Wilmersdorf-Charlottenburg. Nun haben ihn mehrere Berliner Politiker in die Schlagzeilen gebracht, indem sie einen Artikel auf dem Blog des Publizisten verurteilen. Die beanstandete Passage lautet:

Wer auf Gruppen von arabischen, türkischen oder afrikanischen Jugendlichen trifft, macht in letzter Zeit immer die gleiche Erfahrung: Keiner der Jugendlichen denkt nur im Mindesten daran, ein wenig Platz zu machen, aus dem Weg zu treten, den Älteren durchzulassen.

Alle sind laut, aggressiv, präpotent, ohne den Willen zur einfachsten Höflichkeit, ohne jede soziale Intelligenz. Nicht einfach sind diese Leute, sondern primitiv und bösartig. Insofern muss man das Wort von Max Frisch, dem zufolge wir Gastarbeiter riefen, aber Menschen bekamen, vielleicht korrigieren: Wir riefen Gastarbeiter, bekamen aber Gesindel.

Berlins CDU-Generalsekretär Stefan Evers weist die Kritik des AfD-Politikers zurück: „Wer hier primitiv und bösartig ist, das ist wohl offensichtlich“, zitiert ihn die Berliner Morgenpost. „Wer in dieser Weise ausländische Jugendliche pauschal als primitives, bösartiges Gesindel beschimpft, der disqualifiziert sich für jedes öffentliche Amt oder Mandat.“

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) bezeichnete die Aussage von Nicolaus Fest als „rassistische Hetze“. Er habe sie der Berliner Staatsanwaltschaft zur Prüfung vorgelegt. Möglicherweise handle es sich bei den Aussagen des AfD-Politikers um einen Fall von Volksverhetzung. Die Grünen-Abgeordnete June Tomiak sagte:

Offenbar fühlt sich Herr Fest von jungen, potenten Männern provoziert. Dabei ist ihm wohl der Verlust der eigenen Potenz zu Kopf gestiegen. Anders ist dieser rassistische Quatsch nicht zu erklären.

„Der Blogbeitrag von Nicolaus Fest ist an menschenverachtender Widerwärtigkeit kaum zu übertreffen“, sagte FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja. Wer in solch einer pauschalisierenden Weise über Mitmenschen spreche, solle sich überlegen, ob er selbst eigentlich vollständig in unsere offene Gesellschaft integriert sei.

Die AfD lehnt eine inhaltliche Distanzierung von Nicolaus Fest ab. „Die gewählte Formulierung ist sicher eine drastische Zuspitzung und nicht die Sprache der Berliner AfD“, sagte Parteisprecher Ronald Gläser. Es helfe aber nicht, „den Überbringer der schlechten Nachricht in die Ecke zu stellen“.

Dass Nicolaus Fest kein Blatt vor den Mund nimmt, zeigt regelmäßig auch der Video-Blog des AfD-Politikers. Dort veröffentlichte er am letzten Freitag dieses Video:

TEILEN

214 KOMMENTARE

    • Ronny, lassen Sie mich raten. Bei dem Namen sind sie bestimmt einer von den 17 Millionen Wirtschaftsflüchtlingen (kein Krieg, kein Hunger, keine Arbeitslosigkeit) die 1989 in unsere Sozialsystem migriert sind und heute den Staat der sie alimentiert, beschimpfen. Einer von denen die zu 1000enden mehrfach Begrüßungsgeld abgezockt haben, die Auffanglager verwüstet und kurz nach der Aufnahme schon die ersten Ausländerheime angezündet haben.

      • 89 wurde ein geteiltes Deutschland vereint, wir brachten weder die Kultur, noch eine radikale Religion mit und unseren Lebensstandard haben wir uns auch selbst erarbeitet…traurig das es immer noch Menschen gibt, die wegen fehlender Argumente so diskutieren …Mitteldeutschland will diese Kriminalität nicht, die sie über Jahre im Westen beobachten konnten und deshalb wehren sie sich… zu recht… dagegen

      • Mikel F, Sie bezeichnen die unter der DDR eingekerkerten Menschen, als „Wirtschaftsflüchtlinge“. Damit verhöhnen Sie alle, die im KZ-DDR gelitten haben! Das wiederrum zeigt ihren Charakter! Der ist offensichtlich völlig verkommen!
        Oder sehe ich das falsch?
        Zur Erklärung, ich war glücklicherweise, niemals dort eingekerkert!

      • Mikel, Ihre diffamierenden Äußerungen sind einfach nur schändlich und lassen Bildung und Anstand vermissen !

      • Wieder ein ganz Schlauer, der das Kapitel Wiedervereinigung nicht verstanden hat….
        Bitte erst einmal über den eigenen Unsinn vorher erwas Nachdenken, hilft manchmal, leider aber nicht bei jedem.

      • Natürlich haben auch wir Deutschen Verbrecher , Irre und Idioten in unseren Reihen. Manche Schreiben sogar miese Kommentare über Deutsche nach der Wiedervereinigung!
        Das hat aber nichts damit zu tun, daß man Misstände nicht schnell ansprechen „MUSS“ bevor die Situation eskaliert. Und diese Misstände wurden zutreffend angesprochen!

    • Leider hab ich das auch so erlebt ein rücksichtsloser Autofahrer der meinte er müsse sich nicht an die Stvo halten schrie alle österr.Frauen Hure!!

  1. Es wird wieder mit zweierlei Mass gemessen. Gabriel sagt wir sind das Pack,beschimpft uns,er beschreibt das Verhalten von diesen Gästen,schon wird eingedroschen. Müssen die angst vor der AFD haben.

    • Naja. Gabriel hat das braune Gesocks, Pack genannt. Da gibt’s nux zu diskutieren. Das ist Pack. Aber Flüchtlinge, aus Kriegs oder Armutsgründen, so zu betitelt, verallgemeinern, schon unglaublich.

      • Das braune Gesocks bezieht sich wohl auf die von Rot/Rot/Grün bezahlten und beauftragten Verbrecher der ANTIFA , die alles zerstören, was auch nur im weitesten Sinne mit der AfD zu tun hat ! Selbst die Staatsgewalt ( Polizei etc. ) wird angegriffen ! 🙁

      • Er sprach in erster Linie nicht von Flüchtlingen, sondern von Migranten, Frau Leuschke (oder zählen sie die erwähnten Türken jetzt auch schon zu Kriegsflüchtlingen?), das ist ein Unterschied. Aber ja, auch jugendliche Migranten, vor allem aus Nordafrika, sorgen hier für sehr große Probleme. Das können Sie praktisch jeden Tag in den Polizeiberichten verfolgen. Und fast jeder dürfte schon die Erfahrung gemacht haben, von der er sprach.
        Und Gabriel hat pauschal alle, die sich gegen die aktuelle Politik wenden und es wagen, dagegen auf die Straße zu gehen, als „Pack“ bezeichnet. Aber klar, so jemand ist natürlich sofort „braunes Gesocks“. Seltsam wie man in diesem Land pauschal die Nazikeule über alle knallt, die mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind, aber wehe man kritisiert die heiligen Migranten/Asylanten/Muslime. Dann ist man ganz ganz böse.

      • Soweit ich das richtig gelesen habe, ging es Fest nicht um Flüchtlinge sonern um Junge Männer die offensichtlich keinerleih Anstand erzogen bekommen haben. Daß es sich dabei fast immer um den selben „Kulturkreis“ hadelt, ist nicht die Schuld von Fest. Daß vorwiegend junge muslimeische Männer sich nicht zu benemen wissen und glauben sie währen etwas besseres ist doch schon seit Jahren zu beobachten. Ist ja auch kein Wunder, bei so viel „guter menschenfeundlicher Predigt“ in vielen Moscheen!

    • Claudia Leuschke nicht vergessen, die flüchtlinge, die kinder und frauen missbrauchen, schlagen, klauen……gabriel sagte nicht, die braunen sind pack, so wie die AfD nicht sagte, alle sind gesindel……

    • Alexander Stein und flüchtlinge, die kinder missbrauchen, klauen, schlagen, ihre eigenen unterkünfte in brand stecken, die sollte man gleich mit einem boot richtung heimat schicken……

      • vollkommen richtig ..
        die AfD spricht immer von Illegalen und kriminellen, niemals von echten Flüchtlingen, denen wurde und wird immer geholfen

    • Alexander Knauer erwartest du eine antwort?? wer andere als nazi bezeichnet, weil sie in der flüchtlingspolitik eine andere meinung haben, können nur beleidigen, ohne wirkliche argumente und beweise

    • Ach, wie nennt man dann die deutschen Männer, die ihre Familien terrorisieren, misshandeln, missbrauchen? Hier scheint es Tradition zu sein. Heike Neumann. Ich habe diese Erfahrung nur mit Deutschen gemacht. Lebe seit fast 60 Jahren. Diese widerliche Doppelmoral.

    • Claudia Leuschke deine Liberalität in allen Ehren…..aber das hier ist die falsche Seite dafür…..du kämpfst gegen Windmühlen….Christoph Schlingensief hats in seinem Terror 2000 sehr schön gefragt „Wo kommt er nur her-all der Hass?“ Ich denke er war die ganze Zeit in einigen Köpfen und wirde dirch einen Initialfunken entfacht…..zunächst sagten die Menschen sowas am Stammtisch….nun zur Zeit des Internets kann es jeder in die Welt „sagen“….vielleicht tröstet es dich wenn ich dir versichere das der Grossteil nicht hasst #notoracism

      • Und natürlich hat das so gar nichts zu tun mit dem Verhalten vieler Araber und Türken hier, was Mohamed? Nein, sind ja alles liebe nette Sonntagsschüler und Begriffe wie „Isch ficke deine….. (Familienmitglied Ihrer Wahl einsetzen)“ haben wir ja noch nie gehört. Ebenso sind es ja die bösen Deutschen, die gerne Menschen ins Koma in den Tod treten und überhaupt keine Türken oder Araber. *Ironie off*
        Ich hab auch noch nichts davon gehört, dass hier in Deutschland Türken oder Araber über kopftuchtragende Frauen herfallen und sie begrabschen oder vergewaltigen. Aber die ohne Kopftuch sind natürlich „Schlampen, die es nicht anders verdienen“, was?
        Und so könnte man noch etliche Beispiele aufzählen, die schlicht dafür sorgen, dass irgendwann einfach mal das Maß voll ist. Und dann wird gejammert und geplärrt und sich gewundert, wo der „Hass herkommt“.

  2. Er hat vollkommen recht !! Dieses Gesindel hat keinerlei Erziehung , Anstand und Respekt !! Was ist mit den deutschen Politikern die das eigene Volk als Pack bezeichnet ?? Das geht oder ist normal !! Bei jemanden von der AFD ist es falsch !! Was für verlogene Altparteien

  3. Noch einmal das sind keine Migranten, Migranten stellen Anträge für die Einwanderung in ihrem Heimatland, nach eingehender Überprüfung der Unterlagen (Gesundheitszeugnisse, Facharbeiterbrief, polizeiliches Führungszeugnis, und anderer Anträge) wird dann eine Genehmigung erteilt oder eben auch nicht, das hier sind oft nur kriminelle die aus diesem Grund ihr Land verlassen müssten da ihnen sonst in ihrem Herkunftsland eine Unterbringung in einem Gefängnis droht

    • Oder in eine Heilanstalt – Auch als Klapsmühle bekannt – weil viele psychisch Kranke darunter sind in diesem mit Verbrechern aller Coleur beinhalteten Tross von Schmarotzern auf ihrem Wege an Merkels Brust

    • Es ist absolut KEIN Geheimnis das Gefängnisse zum großen Teil geräumt – In den Herkunftsländern – wurden und jene einen Laufpass Richtung Deutschland bekamen und NUN ist dieser Abschaum unser Problem deshalb erwehren sich die Magrebs dieses GESINDEL wieder zurück zunehmen

    • Kurt, was meckerst Du denn jetzt herum? Schaust aus, als ob Du aus ner billigen Kölner Pornoproduktion kommst und einen auf dicke Hose machst, obwohl alles nur Schall und Rauch ist! Kleiner Hanswurst…

    • Das ist mal wieder so ein typischer AfD-ler Kommentar. Ihr könnt politisch nichts, seid in Umfragen im freien Fall, aber im massiven Beleidigen von Leuten die gegen Eure AfD sind die Größten. Zerfleischt Euch ruhig weiter, aber Euer Traum vom Einzug in den Bundestag wird genauso zerplatzen wie die Seifenblasen der Clowns im Circus Roncalli. Und die haben wenigsten noch professionelle Clowns, Ihr seid doch nur Dilettanten. Und bei Pornoproduktionen wärst Du übrigens nicht zu gebrauchen mangels Standhaftigkeit. Du Versager. Wirst auch in Zukunft immer versagen, weil Du ab jetzt Angst davor hast und im entscheidenden Moment in Zukunft immer an meine Worte denken wirst. Tja, so ist das Leben. Solltest Dir die Kugel geben.

      • Wingens, besonders belesen scheinen Sie mir nicht zu sein. Ich leite das aus ihrem Text hier ab; sowohl inhaltlich als auch stilistsch hat dieser nicht viel zu bieten. Weiter gehe ich deshalb auch davon aus, dass Sie in einer Gegend leben, in der bildungsferne Muslime räumlich nicht allzuweit entfernt von Ihnen zu finden sein dürften. Es wäre daher naheliegend zu vermuten, dass Sie selbst auch schon Zeuge von Unhöflichkeiten sein durften, die vom besagten Personenkreis ausgingen. Könnte das sein, oder gehören Sie möglicherweise selbst diesem Personenkreis an, und fühlen sich deshalb auf den Schwanz getreten? Ganz nebenbei, ich verfalle nur ungern in Ihren Jargon, aber erfolgreiche Pornodarsteller weisen neben der Standfestigkeit auch die entsprechende Größe auf, haben Sie die?
        Größe zeigt jedenfalls Dr. Nicolaus Fest, indem er die Dinge beim Namen nennt, eine Eigenschaft, die den politischen Winzlingen der anderen Parteien nicht zugeschrieben werden kann.
        Auch Sie, Wingens, sollten dankbar sein, dass es solche Leute in dieser verrückten und auf den Kopf gedrehten Republik noch gibt.
        Früher oder später, Wingens, werden auch Sie nähere Bekanntschft mit den wertvollen „Goldstücken“ machen. Wenn das geschehen ist, berichten Sie uns doch bitte von Ihren hoffentlich positiven Erfahrungen.

        • Ruhig Blut Mustafa, diese leute sind unbelehrbar, ihre Waffe ist eine Mischung aus Pseudointelletualität, Diffamierung, Beleigigungen und Häme. Kein Menschenschlag mit dem weitere kontakte gepflegt werden sollten. Ignorieren, die erledigen sich von alleine, im wahrsten Sinne des Wortes :D.

  4. Er hat Recht , und die Aussage der Grünen Sch…. ist ja nur Sexistisch .anscheinend fehlt ihr mal ein guter FICK.

  5. Wenn man die Brutalität und Mordlust der durch Migranten begangenen Verbrechen betrachtet, dann kommt man nicht umhin jedem Wort des Herrn fest zuzustimmen.. wann wacht der deutsche Dumme Michel endlich auf und erkennt wohin die Reise geht? Muss erst jeder leugnender oder eine ihm oder ihr nachstehende Person Opfer eines solch bestialischen und menschenverachtenden Verbrechens werden? So wie Tatsachen systematisch geleugnet, beschönigt und vertuscht werden so vielfältig sind auch die dummen Kommentare der gängigen Partei und Mainstream Mitläufer

  6. Absolut korrekte Analyse, das entspricht auch genau meinen Beobachtungen. Rudelgehabe und Dominanzverhalten.
    Die Alltagsgewalt dieser Klientel macht sich gesellschaftlich enorm bemerkbar.

    In der Kölner Silvesternacht wurde sichtbar, welche neue Form der Gewalt- und Sexualdelikte hier Einzug gehalten hat. Vielleicht betrifft es nicht alle, aber genug daß es zum gesellschaftlichen Problem wird.

  7. Wo er recht, hat er recht man braucht doch nur mal ein Spaziergang in der Nähe einer der vielen Berliner Wohlstandsschmarotzer Unterkünfte machen und wird dann mit Schreck festellen, das die beschriebenen Verhaltensweise genau der in Realität entspricht! DA IST DAS WORT GESINDEL SCHON FAST NOCH EIN KOMPLIMENT!!!

  8. Der Mann hat ja auch vollkommen recht. Wer hier die Wahrheit sagt wird sofort als Pack oder Nazi bezeichnet. Ihr Gutmenschen werdet noch am eigenen Leib spüren was für Grobzeug ihr ins Land geholt habt, nur wird es dann zu spät sein für einen Sinneswandel.

  9. Ist ja mal eine klare Aussage! Klare Aussagen sind in der Politik ja Mangelware! Dort werden Aussagen möglichst so getroffen das man sich nicht festlegen muss! LG einer vom Pack oder Köterrasse. Man suche sich es aus!

  10. Hat er doch recht. Und es wurde doch klar beschrieben welche personengruppen er speziell damit meint… und das kann man nun wirklich nicht verleugnen.
    Außerdem stinkt diese doppelmoral der ganzen politiker zum himmel… ich sag nur, die deutschen als pack zu bezeichnen…

  11. Er soll sich um seinen Job kümmern oder wird er dafür bezahlt ? Der größte Gesindel ist die Waffen Industrie aber mit der legt er sich nicht an …er beschimpft lieber Kinder …. Und für sowas kassiert er einen erheblichen Batzen ….für das was er leistet sollte er harz4 kassieren …den mehr als dieses Niveau , leisten er auch nicht ..

  12. Ich muss schon sagen – wenn man mit der U8 fährt und eine Gruppe von mehr als 3 orientalisch aussehenden jungen Menschen einsteigen, erhöht sicher der Lärmpegel beträchtlich und das Unbehagen ist den Leuten drumherum meist sehr gut anzusehen. In der Regel erzieht man Kinder zur Rücksichtnahme und zum angepassten Verhalten in der Öffentlichkeit. Das beherzige ich bis heute und bis darum bemüht in öffentlichen Verkehrsmitteln keine Zumutung für Mitreisende zu sein. Ganz sicher können sich auch andere daneben benehmen, aber bei Gruppen dieser Art ist ein gutes – in meinen Augen normales – Benehmen leider zur Ausnahme geworden. Großartig wäre es, wenn eine Art öffentliche Erziehung stattfände und mehr Leute ihr Unbehagen über Lautstärke und pöbeliges Verhalten kundtun, aber mir kommen die Menschen mehr und mehr eingeschüchtert vor. Vielleicht feige, ja – aber ich habe auch keine Lust in der U-Bahn einen handfesten Streit oder Schlimmeres zu provozieren. Allerdings glaube ich, dass, wenn der Klügere immer nachgibt, irgendwann die Idioten das Sagen haben.

  13. Ja was ? Kürzlich kam eine Reportage von Claus Strunz im TV : 45.000 Straftaten im Jahr auf dem Alex, 60.000 am Kottbusser Tor……nur 2 Beispiele. Ja wohl nicht verübt von unbescholtenen, ehrbaren Bürgern……

  14. Gruppen orientalischer Jugendlicher, die in Berlin die Straßen unsicher machen, sind nun mal so zu bezeichnen, und es gibt da sehr weit verbreitete und vorherrschende Muster. Dass nicht jeder Türke so ist, versteht sich von selbst. Das versteht auch jeder der Fest liest. Das Problem sind nicht angebliche Rassisten sondern die Egalitärfrömmler mit ihrem falschen Weltbild von „Mensch ist Mensch“. Nein, Menschen sind verschieden und die Ergebnisse der Evolution sind regional unterschiedlich. Man behandelt aber Mitbürger unabhängig von ihrer Herkunft als Individuen mit gleicher Chance. Mehr Gleichheit ist nicht drin. Wenn Realismus rassistisch ist, dann ist es höchste Zeit, sich zum Rassismus zu bekennen.

  15. Für diese Aussage gebe ich ihm zu 100 % Recht !
    Das ist alles Schrott was da zu uns kommt und unser Land wird auf kurz oder lang davon untergraben und verunstaltet und es gibt Menschen die das noch unterstützen!
    Mir unerklärlich und abartig
    Ich will die nicht in Deutschland haben

  16. Wenn altparteien sich gekränkt fühlen da sie mittlerweile keine andre Meinung zulassen in alle themen Richtungen die ausgebrannten Hirn losen Platzhirsche. Im Grunde sollten die Alle vier maximal acht Jahre ausgestellt werden damit im Hirn nicht soviel gierigkeit über das Volk besteht. Es wird Zeit neue Besen zu bestellen da die alten nicht mehr kehren können vor allem den eigenen Dreck weg machen den andere machen müssen um sich gemütlich in der besseren Besen kammer zurück zu ziehen mit den anderen Besen zu funkeln.

  17. „Je weiter eine Gesellschaft sich von der Wahrheit entfernt, umso mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
    George Orwell

  18. Ein Sigmar Gabriel bezeichnet dafür seine Landsleute als “ Pack“ — wo ist da der Unterschied ? Mantelt Euch mit Eurem Käseblatt nicht so auf — Schmierfinken…. 🙂

  19. Stimmt allerdings. N ette, A ständige, Z uverlässige, I ntelligente ( Bürger ) die einer ehrlichen Arbeit nachgehen, für die Steuermilliarden arbeiten und sich korrekt benehmen sollte Mann mit Respekt und Wohlwollen und einem freundlichen Wort seine Ehrerbietung zeigen. Die im Beitrag genannten sind in der Regel nicht diejenigen die dieses Land aufgebaut haben und weiterhin finanzieren. Sie leben von unserem Geld, von unserem Erreichtem und nicht wir von ihnen. In deren “ Gesellschaften “ hätte ihr Verhalten ernsthafte Konsequenzen und würde weitreichende Folgen nach sich ziehen. Hier haben sie die große “ Klappe “ ( Fresse hat Facebook verboten ) weil Millionen von Gutmenschen, Multi Kulti Blödianen, Antifanten und unser vermeintliches Rechtssystem diese “ Störer des öffentlichen Friedens “ auch noch weitestgehend beschützt. Es gab mal Zeiten da wurde noch aufgestanden wenn ein “ Älterer “ den Bus, U-Bahn, Wartezimmer betrat und ihm der Platz angeboten. Es wurde auch noch die Tür aufgehalten und vieles mehr. Heute wird vorwiegend das Maul aufgerissen, der Müll dort fallen gelassen wo Mann/Frau/Kind steht und ständig vor sich hingerotzt. Was stimmt jetzt an der Aussage von Nicolaus Fest nicht? Bestimmt der Hinweis das nicht alle so sind!

  20. Dem stimme ich absolut zu! Das Gesicht dass wir bis jetzt von den so genannten Flüchtlingen zu sehen bekommen haben war genau dieses! Und wenn man sich mal so umsieht, zu mindestens da wo ich wohne große Fresse, Gewaltsgehabe, sitzen in Cafés Bagger und ständig junge Mädchen an und belästigen Sie meinen ihnen gehört die Welt!! Aber unsere heiß geliebten Politiker sehen so etwas ja nicht es ist ja alles in Ordnung wir haben ja die Pippi Langstrumpf Welt!

  21. Wie soll man denn dealende, messerstechende, vergewaltigende, stehlende, raubmordende Asyltouristen nennen?
    Ich weiß, vom Weg abgekommene Traumatisierte!
    Gesindel ist und bleibt Gesindel

  22. Sigma Gabriel SPD hat das demonstrierende Volk als Pack bezeichnet und das waren zum großen Teil unbescholtene Bürger die friedlich demonstriert haben. Und der Mann würde Außenminister! Die AfD sind keine Nazis sie kämpfen für den deutschen Bürger!

  23. Aja und….
    Wie hättens denn die gerne die sich darüber aufregen… Wie darf man denn die bezeichnen die einen als Frau egal wo dumm anmachen mit… „du ficki ficki“

    • Was soll man da noch verstehen? „die wenigen, die nicht so sind, sind die berühmten Einzelfälle“??? Es ist genau umgekehrt! Wenn alle so wären, hätte es auf den Straßen ganz anders ausgesehen! Das können Sie mir glauben! Sehen sie sich mal Frankreich an, wo selbst der Staat keine Macht über die Menschen hat!

  24. Nicolaus Fest am 27.7.14 in BILD: „Ich bin ein religionsfreundlicher Atheist. Ich glaube an keinen Gott, aber Christentum, Judentum oder Buddhismus stören mich auch nicht. Nur der Islam stört mich immer mehr. Mich stört die weit überproportionale Kriminalität von Jugendlichen mit muslimischem Hintergrund. Mich stört die totschlagbereite Verachtung des Islam für Frauen und Homosexuelle. Mich stören Zwangsheiraten, Friedensrichter, Ehrenmorde. Und antisemitische Pogrome stören mich mehr, als halbwegs zivilisierte Worte hergeben.
    Nun frage ich mich: Ist Religion ein Integrationshindernis? Mein Eindruck: nicht immer. Aber beim Islam wohl ja. Das sollte man bei Asyl und Zuwanderung ausdrücklich berücksichtigen!
    Ich brauche keinen importierten Rassismus, und wofür der Islam sonst noch steht, brauche ich auch nicht.“ – Dies ist das Beste, was er jemals schrieb. Nur er hier hat das noch übertroffen, und er darf das: http://www.shopart.com/immigranten1.jpg

  25. Ich hoffe das einige Wahlbürger auch Wut Bürger am Wahltag das Kreuz an der richtigen Stelle macht damit diesem Wahnsinn Einhalt geboten wird. Ich habe garnichts gegen Ausländer ! Nur sie müssen sich anpassen das GG achten UND vor allem die Sozialkassen nicht plündern. Wer hier von sofortiger Integration spricht verkennt die Realität. Der Islam. Ist eine redikale Idiologie zum Ziel dr Weltherrschaft. In den 56 Islamischen Staaten herscht Chaos und Unterdrückung. Die Scharia eines altertümlichen Machtgefüges hat hier nichts verloren. Warum gehen die Migranten und Flüchtlinge nicht in ein Islamisches Land ? Nein Wohlstand sofort ist ihr Ziel auf unsere Kosten.

  26. die spucken im gehen auf die strasse,oder pusten sich die nasse direckt auf die strasse.Ohne Rücksicht auf die andere zu nehmen.Was soll mann über solche k u l t u r e sagen.Die sind primitiv und werden nur manche unsere kultur annehmen.

  27. Der Mann hat in allem Recht.
    Sollen sich doch mal unsere sogenannten Politiker unter den Steuerzahler mischen ( auch Pack genannt)
    Dann würden sie sehen wie das wirkliche Leben im Moment aussieht.

  28. Es ist so,dass die meisten Migranten kein Perspekt vor ihren Gastgebern haben! Aber auch die AfD darf sich nicht dazu hinreißen lassen, diese Menschen als Gesindel zu benennen! Es gab da mal einen Herren, der uns Bürger als PACK benannt hat! Der hat jetzt einen anderen Job und ist trotz allem eine Lachnummer! Ihr AfDler habt euch selbst abgeschossen! Wir Bürger werden das Ding schon ganz alleine schaukeln! Ihr geht mit all der kunterbunten Elite in die Wüste! Reiht euch mit in die Riege der Nutznießer und Versager ein! Wem wollt ihr denn noch imponieren?

    • Aber das Wort liegt einem auf der Zunge, mir fällt kaum ein passenderer Ausdruck ein.

      Die Herrschaften klopfen nicht an die Tür, und bitten um Asyl, sie treten gleich die Tür ein und stürmen die Bude.

  29. Ich kann die Aufregung nicht verstehen, denn mit „Gesindel“, hat er den zutreffenden Ausdruck gewält! Wer es nicht glaubt, hier die Deutung des Wortes „Gesindel“, laut Duden: „Gruppe von Menschen, die als asozial, verbrecherisch o. ä. verachtet, abgelehnt wird“

  30. Richtig widerlich sind diese heuchlerischen Systemhuren, die sich sofort gegen Fest bzw. die AfD stellen, als ob sie vom kriminellen Auftreten der Migranten nichts wüßten oder wissen wollen!

  31. wie sich nun die ganzen selbsternannten Gutmenschen mal wieder über die Nazis aufregen,die die Wahrheit aussprechen.Sie demonstrieren gegen Intoleranz,Hass,Vorurteile,Pauschalisierungen und Hetze…um selbst keinen Deut besser zu sein.
    Die hetzen ,pauschalisieren und verurteilen auch.Nur mit dem Unterschied,dass es nicht gegen Ausländer,sondern gegen politisch Andersdenkende gerichtet ist.Das macht es aber nicht zu einer besseren Form der Hetze.Zumal es nach Artikel 3 des GG ebenfalls verboten ist,Menschen anderer pol.Gesinnung zu diffamieren.Daher glaube ich nich dass man sich von solchen Doppelmoralisten den moralischen Finger zeigen lassen muss.
    Man stört sich also an Pauschalisierungen gegenüber Jugendlichen mit Migrationshintergrund?Da fasse man sich an die eigene Nase und sollte sich dann auch um diejenigen kümmern,die Deutsche als Köterrasse und Nazis betiteln.Aber nööööö.Schön mit zweierlei Ma(a)s messen^^

  32. „Bösartig“ – ein passenderes Wort für einen (nicht unerheblichen) Teil dieser Typen gibt es nicht. Ich war früher soviel in Mannheim und Ludwigshafen unterwegs, und meide viele Orte und Veranstaltungen inzwischen, da mir diese permanente „Bösartigkeit“, Aggression, Provokation und suche nach Gewalt (meist in Gruppen) etlicher dieser Migranten bzw. Doppel-Passdeutschen erhebliche Abscheu bereitet.

  33. Ach und die Grünen, SPD, CDU, LINKE betreiben JA NIE UND NIEMALS NIE Volksverhetzung???? Ob Rechts oder Links, Hetze gegen eine große Ansammlung von Menschen ist egal wie Volksverhetzung! Aber stimmt ja, die Grünen haben ja die Erlaubnis, Volksverhetzung zu betreiben! Jeder, der dieses Land liebt wird gleich als Nationalist und Nazi bezichtigt, jeder Mensch, der Kritik am aktuellen System äußert, ist automatisch gleich Reichsbürger, oder gar jemand, der einen Anschlag auf die öffentliche Ordnung durchführt…!!! Also sorry, das erinnert mich an die Geschichte der Nazis damals und später dem SED, die alle genau das Gleiche abgezogen haben! Aber stimmt ja, anderer Stempel drauf und schon ist es legitim! Genauso wie Verdi ja auch öffentlich AFD-Wähler angreifen darf, zur Jagt und Bespritzelung auf AFDler aufrufen darf etc! All das ist ja legitim! Genauso unsere Demokratie angreifen, in dem man den Alterspräsidenten umkrempelt, das auf keinen fall ein AFDler da den Platz bekommt! Und in den gleichgeschalteten Medien wird auch immer schön auf die AFD drauf gegagen – aber wer genau hinschaut und hinhört merkt, wie „staatsfern“ unsere ach so tolle Presse und ÖRs sind! Alle nur darauf aus, DAS zu zerstören, was deren Macht ankratzt! Die Machtgeilen Politiker sind wie „Gollum“ aus Herr der Ringe – laufend beten sie zu ihrer Macht „Meeeeiiiinnnn Schaaaaatz!“ und zerstören dabei Leben und betreiben die größte Hetze von allen! Und wenn ein AFDler mal FAKTEN hat und die Mafia-Flüchtlings-Politik angreift, die jedes Gesetz aushebelt wo sie nur kann (Rückführung, die gesetzlich verankert ist, wird von den Grünen und den LINKEN ständig torpediert – in maßlos gefährlicher Islamist soll ausgewiesen werden und wird von den GRÜNEN geschützt!!!!) ALL DAS ist nicht mehr normal! Klar, man muss Menschen helfen, die Hilfe brauchen, aber wenn dabei das System kollabiert – und das tut es bereits (siehe Schutz durch Polizei, die nichts machen kann) – sich ständig NO-GO Areas bilden, die laut den Medien und Politikern angeblich nicht existieren (aber die Bürger es besser wissen, die da leben), dann ist das schon lange keine Politik mehr, die FÜR das Volk arbeitet, sondern absolut dagegen! Und wenn eine SPD/Linke dann noch die ANTIFA unterstützt und sie finanziell sogar begünstigt, eine ANTIFA, die selbst Polizeiwagen abfackelt, die Polizisten massenhaft mit Flaschen und Feuerwerkskörpern bewirft, sie als Nazis bezeichnet, nur weil sie das Aufeinandertreffen zweier Parteien verhindern will, die Demokratie nachweislich zerstören will, dann geht das zu weit!!!! Dann sollen sich die Parteien davon offenkundig DISTANZIEREN! Aber es ist KEINE EINZIGE Maßnahme gegen Linksautonome durch unsere Politiker bisher durchgeführt worden! Nicht eine Razia, um ganze besetze Straßenzüge zu befreien, NIX! Es wird sogar noch offenkundig in Kauf genommen, das ANTIFA und Asylbewerber (nicht alle wohl gemerkt!!!) unsere Frauen und Kinder sexuell belästigen! Unsere Männer bespuckt und verkloppt oder wie seid Neustem abgestochen werden! All das wird in den Medien von ARD/ZDF komischerweise NIE gesagt! Soviel zu „ausgewogenen und freiem Journalismus, der politisch unabhängig ist und die Pflicht erfüllt, unsere Büger zu informieren“!!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here