Thilo Sarrazin: Die Bevölkerung ändert sich dramatisch

8285
142
TEILEN
Thilo Sarrazin: Die Bevölkerung ändert sich dramatisch
In der Altersgruppe der jungen Männer werden Deutsche in Deutschland langsam zur Minderheit. (Screenshot: Junge Freiheit Verlag)

Wegen Massenzuwanderung und Familiennachzug ändert sich die Zusammensetzung der Bevölkerung Deutschlands dramatisch. Deutsche werden langsam aber sicher eine Minderheit im eigenen Land, wenn man die Zuwanderung nicht stoppt. Daher fordert Thilo Sarrazin die sofortige Schließung der deutschen Grenzen.

Thilo Sarrazin: Misstrauensvotum gegen Merkel

Der frühere Bundesbanker und Buchautor sieht keine Anzeichen dafür, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik ändern könnte. „Dabei gerät die Lage allmählich außer Kontrolle.“ Nach Ansicht von Thilo Sarrazin kann nur ein konstruktives Misstrauensvotum im Bundestag die Bundeskanzlerin noch stoppen.

„Deutschland überfordert sich selbst mit dieser Flüchtlingspolitik“, sagt der frühere SPD-Politiker der Passauer Neuen Presse. Auch bei jenen, die noch Mitglieder der SPD sind, wächst die Ablehnung der Politik von Angela Merkel. Robert Schaddach, SPD-Mann im Berliner Abgeordnetenhaus, sprach gerade von „unfähigen Politikern mit einem naiven Weltbild“.

Die Bevölkerung Deutschlands ändert sich dramatisch

„Die Zusammensetzung der Bevölkerung ändert sich dramatisch“, sagt Thilo Sarrazin. Denn allein unter den 1,1 Millionen Flüchtlingen des vergangenen Jahres seien 800.000 junge Männer im Alter von 15 bis 30 Jahren. Diesen 800.000 jungen fremden Männern stünden nur 5 Millionen deutsche Männer dieser Altersgruppe gegenüber.

Das sind die Zahlen eines einzigen Jahres. Thilo Sarrazin erwartet einen deutlichen Familiennachzug und für 2016 abermals 1 Million Menschen, die als Flüchtlinge Deutschland erreichen. Die Deutschen könnten in absehbarere Zeit zu einer Minderheit in Deutschland werden.

Zuwanderer sind unqualifiziert

Bis zu 80 Prozent der Asylbewerber haben auf dem deutschen Arbeitsmarkt keine Chance, sagt Thilo Sarrazin. Denn ihnen fehlen die einfachsten Qualifikationen. Laut einer aktuellen Studie des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sind die meisten der Zuwanderer höchstens zu Hilfsjobs in der Lage.

„Wir müssen davon ausgehen, dass uns die Flüchtlinge bis zu ihrem natürlichen Ableben in – sagen wir – 60 Jahren finanziell erheblich belasten werden“, sagt Thilo Sarrazin. Daher rechnet der frühere Bundesbanker mit extremen Folgekosten für die deutschen Steuerzahler.

„Unter extrem zurückhaltenden Annahmen habe ich ausgerechnet, dass sich die finanzielle Belastung durch die Flüchtlingszuwanderung, insbesondere durch die Sozialausgaben, in den nächsten Jahrzehnten auf insgesamt 1,5 Billionen Euro belaufen wird.“

„Das sprengt alle Vorstellungskraft und ist allenfalls mit den Belastungen der Deutschen Einheit vergleichbar.“

TEILEN

142 KOMMENTARE

  1. Wieder nur Kerle!!! Ab nach hause mit die, oder gleich an de Front gegen die ISIS!!! Wir haben dank Euch Politbonzen genug schwanz und geldgesteuertes Gesindel im Land!!!

  2. Massenhafter Sex-Terror von arabisch-afrikanischen Banden und Linksextremisten, die sich in Regimentsstärke Straßenschlachten mit der Polizei liefern und ganze Stadtteile verwüsten. Und was macht unser jämmerliche Justizminister Heiko Maas? Er gängelt Facebook und ruft zum Supergipfel „gegen Rechts“. Was für eine Fehlbesetzung dieser Typ!
    #MerkelGabrielmussweg
    #Altparteienabwählen
    #RotGrünindieVersenkung

  3. Wer nicht knallhart diesen Typen, bei der geringsten Belaestigung, eins auf die Schnauze hauen kann, hat in diesem Land keine Zukunft mehr. Vergewaltigungen von Frauen werden so zum Altag gehoeren, wie das taegliche Einkaufen. Dann haben endlich alle Gruenen ihr buntes Deutschland.

    • Beschlossene Sache von den Vereinten Nationen im Jahr 2001. Migrationsvertrag zum Bevölkerungsaustausch mit Migranten aus Nahost und Nordafrika! Siehe Bericht von Udo Ulfkotte vom Kopp-Verlag. Es scheint als ob die Merkel das so lange hinauszieht bis genügend an der Zahl hier ist und USA auch zufrieden ist.

  4. Diese Prognose des Herrn Sarrazin ist beängstigend, aber nicht zu leugnen.
    Bei all der Kritik ,an die Bundesregierung, allem voran, an Frau Merkel bleibt festzustellen, dass das Volk , Umständen ausgesetzt wird, die nicht nur der Wirtschaft wegen kontraproduktiv sind, sondern auch noch den inneren Frieden, mit Nachhaltigkeit extrem gefährden.
    Diese Umstände sind bereits jetzt schon zu beobachten , und es ist davon auszugehen, das diese sich in absehbarer Zukunft weiter verschlimmern.
    An diesem Punkt, braucht man sich auch nicht weiter über die vernichtende Politik der Regierung und deren verantwortlichen Missetäter auslassen, denn es wurde in jüngster Vergangenheit bereits von einem Großteil der Bevölkerung Kritik geübt.
    Der Nachhaltigkeit wegen, wäre es jetzt an der Zeit, das sich dass Volk erhebt und mit Geschlossenheit gegen diese Regierung auf die Straße geht , um ihren Unmut kund zu tun, mit dem Ziel, diese Regierung in die Schranken zu weisen, wenn nicht sogar zu stürzen.

  5. und dann ist das geschrei groß wenn der deutsche sich wehrt! ich sehe den dritten vor der haustür stehen wer das nicht sehen will sollte sich die augen verbinden lassen.selbst ein tier wehrt sich wenn man ihn den lebensraum nimmt.! imer weiter so die zeit wird es richten.

  6. Werden wir nicht, es wird bestimmt nicht leicht aber wenn es und Deutschen reicht dann reicht es, und dann wird sich schlagartig was ändern! Deutschland ist unser Vaterland, das bleibt es auch!!!!

    • Elisabeth Kahl jécris en Français car j’adore l’Allemagne j ‚y suis né, ne vous laisser pas envahir par les racaille comme nous en France,il mette le feu partout il vole agresse les gens, très bon français et notre gouvernement monsieur hollande ne dit rien????

  7. Recht gehabt, man hat doch alles vorab gewusst wie es wird. Fr Merkel muss jedenfalls sich verabschieden und hoffentlich bald. Geisteskrankheiten sind völlig fehl am Platz.

  8. Ihr habt sie nicht mehr alle! Durch und durch eine rechte Zeitung! Empathie scheint für euch ein Fremdwort zu sein. 1933…ich sehe es schon kommen. .

  9. Und immer noch versuchen diese linken medien alles gutzureden.befohlen und angeordnet von höherer stelle.vertreten von linken interntanten in ihren sendern.und noch immer spürt das deutsche volksschaf nicht.was sie ihren kindern und enkeln antun

    • Informiere dich erstmal, bevor du groß im Internet Scheisse verbreitest. Du scheinst echt gar keine Ahnung zu haben. Bist wahrscheinlich auch so ein Hirnmanipulierter Deutscher der durch die Medien mit bekommen hat, dass irgendwas nicht stimmt. Nehmen wir das Beispiel, bzw den Auslöser des ganzen „Ausländerhasses“, die Silvester Nacht in Köln. Man spricht von über 500 Anzeigen. Bevor das ganze in den Medien war, waren es jedoch nur 60. Es war dunkel, man konnte also keine Täter identifizieren. Woher weisst du, dass da keine Deutschen mit bei waren? Du tust grade so, als seien alle Flüchtlinge so. Es gab mit Sicherheit Deutsche, die sich dachten „Oh da sind Flüchtlinge, in der Mehrheit, also falle ich nicht auf“. Wo sie recht haben. Jedoch kannst du nicht behaupten, dass alle Ausländer bzw Flüchtlinge deinen Enkeln und Kindern bzw des Deutschen Enkeln und Kindern etwas antun. Es war ein Vorfall, ein kleiner prozentualer Teil der Flüchtlinge ist aufgefallen. Also hör auf sie alle unter ein Deckel zu stecken. Die Politik ist daran schuld, sie hat es nicht geschafft unterbelichteten Leuten wie dir, aus dem Kopf zu schlagen, dass Flüchtlinge bzw allgemein Ausländer nicht schlimm sind. Gebt ihnen Zeit sich zu integrieren und haltet solange am besten die Fresse.

      • Zeit sich zu integrieren und solange die Fresse halten ?
        dann wären die Deutschen für immer stumm !
        albern von uns zu verlangen , daß WIR nicht dazu sagen dürfen

    • Hans,sage doch einmal Deine Meinung dazu.
      Das würde mich einmal interessieren.
      Schau Dir doch einmal das Bild an.
      Das sagt doch schon alles.
      Kann man den Müll nicht aufheben und in einen großen
      Sack geben.

    • Ich habe mit Sarrazin früher viel zu tun gehabt und kenne seine Ansichten sehr gut, er ist mit seinen Thesen ein finsterer Rattenfänger, denn sie lassen sich in keinster weise beweisen. Rita du hast Recht, das Bild erweckt den Eindruck alle Asylanten sind Schweine, aber bist du schon mal bei uns in Leipzig gewesen ( Connewitz, Plagwitz oder Grünau), wenn jadann hast du gesehen, wie sich dieDeutschen aufführen. Wir haben Forderungen an die Ausländer, die sehr viele Deutsche nicht einhalten.

    • Günter Niklas , eigentlich antworte ich auf solche primitiven Kommentare nicht, aber du hast nicht gelesen, das ich von Nazis spreche oder etwas ä. Man wäre im Vorteil, wenn man richtig lesen könnte und eine normale Streitkultur kennengelernt hätte

  10. Herr Sarazzin hat leider nicht ganz Recht, die Weltwirtschaft steht vor einer Kriese, die Exporte der BRD werden einbrechen und der Staat somit immer weniger Einnahmen haben bei größer werdenden Arbeitslosenzahlen, eigentlich ist Deutschland schon jetzt am Ende nur keiner schaut hin!

  11. Deutsche werden eine Minderheit? 82 Millionen Einwohner, 1,2-1,4 Millionen Flüchtlinge. Von den 82 Millionen sind bestimmt 70 Millionen Deutsche. Vielleicht solltet ihr euch mal über die positiven Sachen informieren, denn diese Flüchtlinge bringen uns nicht nur Ärger und kosten auch nicht nur Geld. Wollt ihr später viele Kinder haben? Das Kinder bekommen der Deutschen baut immer mehr ab. Es werden immer mehr Deutsche älter und gehen somit in Rente oder Pension. Wenn ihr euch mal das Sozial-Versicherungssystem hier in Deutschland anschaut, werdet ihr ganz schnell merken, dass alle die arbeiten die Rente der Älteren bezahlen. Wer soll so vielen Rentnern später so viel Renten Geld auszahlen, wenn es kaum noch Leute die gibt die arbeiten. Die Flüchtlinge tun unserem Land gut, gebt ihnen Zeit sich zu integrieren und habt nicht große Eier im Internet. Ihr denkt alle rechts, und das ist falsch. Bei den meisten liegt es an der nicht vorhandenen Bildung.

    • Natürlich bringen Ausländer nicht nur Ärger, ganz im Gegenteil. Nur was passiert mit denen die Ärger bringen? Mit dem Kinderkriegen liegt ja wohl zum Teil an der verfehlten Familienpolitik. Rente ist auch so ein Thema, wenn nur 27% der arbeitenden Bevölkerung in die Rentenkasse zählt, kein Wunder. Wieso gibt es die Beitragsbemessungsgrenze? Auch eher ungerecht. Die Zeit zur Integration soll wie lange dauern? Hat ja die letzten 40 Jahre auch nicht richtig geklappt. Die, die nicht wollen machens einfach nicht.

    • Mit der Rente ist so eine Sache.
      Ich habe alleine 120000€
      Ohne die Beiträge meines Arbeitsgebers in die Renten Kasse eingezahlt.
      Wenn ich den Betrag auf einmal ausgezahlt bekommen würde,hätte ich genug Geld um meinen Lebensabend zu genießen.
      Ich brauche also keine Asylbeweber die meine Rente bezahlen.
      Und dann habe ich noch 3 Kinder in die Welt gesetzt.
      Die Arbeiten und bezahlen Un die Rentenversicherung.

    • Rita Ruck also bitte mal nachrechnen wenn sie ohne Arbeitgeber 120.000 € haben sie sehr gut Verdient. (Rentenvergleich liegt, lag zwischen 5 und 8 % vom Bruttolohn). Auch wenn sie jetzt großzügig 250.000 € angespart hätten. Stehen Ihnen für 14 Jahre Rente 1490,00 € monatlich zur Verfügung. Minus 380,00 € für Krankenkasse und Verwaltung. Dann bleiben ihnen Netto 1110,00 monatlich. Dann kommt das Problem wenn sie 20 Jahre Rente beziehen

    • Das mit den Renten würde einfach funktionieren wenn die Politiker das Geld nicht für unsinnige Sachen raus werfen würden und einfach mehr für junge Familien tun würden. Wir haben genug Menschen mit Bildungsdefiziten, da brauchen wir nicht noch die vielen Wirtschaftsflüchtlinge.

  12. was für ein müll schreibst du da marian durch die vielen einwandere wird da system hier zusammen brechen, es ist doch jetzt schon kein geld mehr für die rente für alle da…

  13. Man kann gespannt sein wer von den neuen Fachkräften jemals einen einzigen Cent in unser sozialsystem einzahlt …. bevor das passiert ist es längst zusammen gebrochen ….

  14. Hm.. gute frage.. hab meinen arierausweis grad nicht zur hand.. is aber wohl bei dem jahrhunderte lange mischmasch nicht so einfsch zu sagen.. gruebel,die amis haben es gut,dort geboren,ami,fertig 😉

  15. Das haben wir alles Frau Merkel und der ganzen Regierung so wohl der EU.zu verdanken weil alle nur die Hand aufhalten wenn es KOHLE gibt und sonst nichts tun!!!!!!!!!!

  16. Das wird zu einer Radikalisierung der Gesellschaft führen. Die politische Mitte verschwindet. Das Volk ist jetzt schon gespalten. Dachte dass die Regierung Experten zu Rate zieht. Wohl falsch gedacht….

  17. ganz neue Seiten müssen her Merkel und Co und die anderen Stiefellecker müssen vors Gericht und danach öffentlich hingerichtet werden danach die Schweine samt Weiber und inzuchtblagen zürück

  18. zum Glück werd ich nie Kinder haben. Mit der nächsten Generation kann man nur noch Mitleid haben. Bis dahin wird ganz Deutschland radikalisiert sein auf irgendeine Art und Weise. Keine schöne Zukunft, die sich die Deutschen als dümmste Nation der Welt (über die gerade jedes andere Land lacht) selbst herbeigerufen haben als Merkelfollower und Bahnhofsschilderschwenker. Selbst schuld. Kein Mitleid mit diesem Volk – und ich kann damit leben 😉

  19. Da hat uns die Merkel ein Riesenei gelegt, da werden wir noch lange zu knappern haben ! Gute Nacht Deutschland ! Das schlimmste ist sie ändert nichts an Ihrem Kurs ! >Gibst den nichts der diesen Wahnsinn stoppen kann !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  20. Das ist wirklich kranker Mist. Hier wird überhaupt nicht differenziert zwischen Asylbewerbern und Menschen die dauerhaft in Deutschland wohnen bleiben möchten. Sehr viele werden wieder zurück gehen wenn sich die Situation in ihrem Land gebessert hat. 60 Jahre. So ein Quatsch!

  21. So ein Rotz von Volkverdummung und es gibt genug Lemminge die da ins selbe Horn tönen. Das ist genauso wie die islamisierung des Abendlandes, 3 oder 4 Millionen Muslime stehen 50 Millionen Christen gegenüber, von deren Leitbild zur Zeit wenig spürt.

  22. Ich als Jugo möchte euch allen liebe deutsche Mitbürger sagen das ich gerne in Deutschland bin und ich wünsche mir das ihr langsam etwas tut ansonsten geht das schöne Deutschland unter

  23. So geil zu sehen wie die ganzen Nazis sich den Kopf zerbrechen! Ahaahhaahaah ps falls es zu viele Flüchtlinge gibt sagt Merkeln si soll sich von ihre Land verpiessen und aufhören die Menschen dort zu bombardieren!

  24. Die Gastarbeiter kamen erst in den 60er Jahren weil die deutsche Wirtschaft blühte. Und die Amigelder wahren Gegenleistungen für Kriegsbeute wie Raketentechnik usw. Ja. Wir haben Mitschuld an beiden WK. Und ich bilde mir nichts ein. Aber es ist nun mal so wie es ist.

  25. Keine sorge.. das sozial kartenhaus fällt bald zusammen… Irgendwann loht sich Arbeit nicht mehr da wir für alles zahlen müssen… Es mussten alle mal streiken… Alle müssten ihre autos zu Hause lassen… Kein Kraftstoff verbrauchen… Dann kommt der Kollaps relativ schnell.. vielleicht versteht mans dann?

    Hier geht es nur um Wachstum der superreichen.
    Das der Markt an der obergrenze ist… Ist schon lange bekannt. Damals wurden die Grenzen Ost/West geöffnet um Wachstum zu erzeugen… Nur waren es weit aus bessere Fachkräfte…

  26. Man selber wird am Flughafen durchgecheckt wie nichts gutes.und Millionen Menschen werden ohne Registrierung reingelassen.die unterwanderung ist vorprogrammiert.Merkel absetzen.sie hat ihren Schwur gebrochen. Alles wohl dem deutschen Volk. Ich weiss was ich wähle!!!!!

  27. Stimmen die zahlen.sie schätzen.1 mio.in wahrheit wette ich 1.5 -2. Mio.bin kein nazi.aber ich weiß jetzt was lügenpresse und ard u. Zdf sind.vom statt verordnete meldungen.erst nach köln etwas besser.armes deuschland.

  28. Man denke nach….vor 4 oder 5 Jahren….
    „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin….
    ein Riesen – Aufschrei ging durch’s Land….Parteiausschluss usw….heute ist das alles Realität….dachte nicht, dass es so schnell geht….

Comments are closed.