Psychologin fordert Verzicht auf Deutschland-Fahnen

21903
614
TEILEN

Die Forschungsarbeiten von Professorin Julia Becker zeigen, dass Deutschland-Flaggen Nationalismus und Vorurteile gegenüber Migranten begünstigen. Daher fordert sie, dass deutsche Fans auf ihre Flaggen verzichten.

Julia Becker Verzicht auf Deutschland-Fahnen
Beim Public Viewing könne man auch ohne Deutschland-Fahnen feiern, sagt die Professorin. (Screenshot: YouTube)

Die Sozialpsychologin Prof. Dr. Julia Becker von der Universität Osnabrück hat die deutschen Fans dazu aufgefordert, das Halbfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag gegen Frankreich ohne Deutschland-Fahnen zu schauen.

Vor allem wenn beim Public Viewing könne die Vaterlandsliebe in Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit umschlagen, wenn sehr viele schwarz-rot-goldene Fahnen im Spiel seien, zitiert die NOZ die Professorin.

Julia Becker: Man kann auch ohne Flagge feiern

Gerade in der durch Pegida und die AfD aufgeheizten Atmosphäre müsse man vorsichtig sein. Fremdenfeindliche Parolen würden immer offener geäußert. Prof. Dr. Julia Becker rät deshalb vor dem Halbfinale zum Verzicht.

„Ich will niemandem das Public Viewing vermiesen. Die Fußballfans sollen natürlich feiern. Aber das geht doch auch ohne schwarz-rot-goldene Fahnen.“ Die Deutschland-Flagge könne bei sehr national-stolzen Personen Vorbehalte gegenüber Migranten erhöhen.

Die Sozialpsychologin forscht bereits seit der Fußball-WM 2006 in Deutschland über den Zusammenhang von Fahnen, Nationalstolz und Vorurteilen. „Beim Sommermärchen wurde erstmals Flagge gezeigt“, sagt sie.

Forschung zeigt Zusammen zwischen Flagge und Stolz

Bei einer damaligen Befragung zeigte sich, dass Menschen mit einem ausgeprägten Nationalstolz eher Vorurteile gegen Ausländer haben. Dieser Effekt ist laut Prof. Dr. Julia Becker nach der WM ausgeprägter gewesen als davor.

Auch vor und während der noch laufenden EM in Frankreich haben Becker und ihr Team Menschen auf der Straße, in Cafés und Fußgängerzonen sowie auf Public-Viewing-Veranstaltungen befragt. Sie konfrontierten sie mit Aussagen wie:

  • „Politiker sollten aufhören, immer wieder die negative deutsche Geschichte auszupacken.“
  • „Deutschland ist das beste Land der Welt.“

Die Zustimmung zu diesen Thesen war bei Fahnenträgern deutlich höher als bei Befragten ohne Deutschland-Flaggen. Im Zusammenhang mit anderen Befragungen und Online-Experimenten zeige sich also: „Deutschland-Flaggen begünstigen Nationalismus und Vorurteile gegenüber Migranten. Dieser Effekt ist nicht stark, aber statistisch signifikant.“

Die Gefahr der Deutschland-Flaggen wirke stärker auf Männer als auf Frauen. Und wenn Deutschland verliert und die gegnerische Gewinnermannschaft ihre Flagge zeigt, dann träten Nationalstolz und Fremdenfeindlichkeit noch offener zutage, sagt Prof. Dr. Julia Becker.

Die Professorin ist nicht die einzige, die sich im Hinblick auf deutsche Flaggen im Fußball Sorgen macht. Die Berliner Jusos halten das mit den scharz-rot-goldenen Flaggen verbundene Feiern der deutschen Nation für „gefährlich“.

Die Sprecherin der Grünen Jugend Berlin, Emma Sammet, sagte: „Die Fanmeile steht in Sachen Schwarz-Rot-Gold keiner Pegida- oder anderen rechten Demo nach.“ Und die Antifa hat sogar dazu aufgerufen, Fan-Artikel zu klauen und zu vernichten.

TEILEN

614 KOMMENTARE

  1. Deutsche bei gesundem Menschenverstand fordern Verzicht auf dummdämliche Psychoanalysen linker “Psychologen” oder “Weltverbesserer” bezüglich der Flaggenproblematik.

  2. Auf deutsch gesagt, diese Psychotante ist bescheuert. Dann müssten ja alle anderen Staaten nur noch aus Nationalisten und Migrantenhassern bestehen. Dieses dumme Geschwätz ist kaum noch zu überbieten.

  3. Oh Mann… welche Pillen nimmt diese Person????? Es ist und bleibt unsere Flagge, wer ein Problem damit hat, Kann sich gerne aus diesem unseren Lande verdünnisieren und das ganz flott!!!!

  4. Solche leute die das fordern gehören entweder ganz lange in die klapse oder sie sollen ins exil. Langsam spinnen die alle. Zieht sowas mal in amerika ab, für solche firderungen bekommen die sicherlich ne haftstrafe. Werden nie mehr ihren job ausüben können und von der eigenen bevölkerung abgestoßen.

  5. Frau Psychologin……..ich glaube Sie brauchen DRINGEND einen Psychologen ! Aber einen richtig guten und nicht so eine gestörte Persönlichkeit wie Sie!

  6. Sie ist voll Islamisiert : fordern, fordern, fordern ……….. Meine einzige Forderung ist, das Sie auf ihren Geisteszustand untersucht wird….

  7. Wenn die blöde Kuh ohne Fahne feiern will soll se doch. Wo hat die überhaupt ihren Professortitel gekauft. Wenn der nicht passt soll se doch abhauen und ihr Geste in Afrika oder auf dem Nordpol den Eisbären erzählen .

  8. Hätte diese Professorin irgend eine Ahnung, wüsste sie, das es Flaggen nur zu Wasser, Fahnen aber nur zu Land gibt. Was soll man von linken Tüten auch erwarten.

  9. Liebe pychopaten sorry logen geht zum islam packt eure Frauen und Töchter in Kopftücher oder burkas aber lasst uns endlich in ruhe mit dem scheiß ,,wer hat das denn vorgegeben ? MAAS oder GAUCK

  10. Was ist mit den türkischen, italienischen, amerikanischen, englischen usw Fahnen? Warum wird das nur von uns gefordert? Wann wird endlich der letzte Verstrahlte erkennen, wohin die Reise geht? Erst bei der Aussage der Grünen hab ich die Fahne aufgehängt und ich überlege, ob sie nicht, auch nach der EM, da bleibt, wo sie ist.

  11. Geht’s noch liebe Professorin ich glaube ich bin im falschen Film. Wo soll das bloß noch hinführen? Wir sind die hier in Deutschland also bitte mal auf dem Teppich bleiben.

  12. mich würde mal aus diesem Elfenbeinturm der Groteske interessieren wie Staastsdiener mit dem Hoheitszeichen am Arm dazu stehen sollen?? Was für kranke Hirne laufen hier frei rum?? Ich denke da mal so an Amerika, Frankreich, Türkei, Russland?? Die Reaktion in diesen Ländern auf solch einen Schwachsinn würde ich gerne mal lesen…ha ha..

  13. Gehts eigentlich noch???Die Migranten wollten ja nach Deutschland,also werden sie mit unseren Flaggen leben müßen.Allein so eine Diskussion überhaupt ist schon wirklich armselig…

  14. Dieses Deutschland erntet jetzt die Früchte der Auswirkungen des Nationalsozialismus in die heutige Zeit . Hitler hat sozusagen Deutschland zweimal zerstört ,das erste mal durch den Krieg und nun das zweite mal durch gehirngewaschene entnazifizierte heimathassende kranke Hirne ( die man nicht nur bei den Linken findet ) die auf alle Menschen mit der Nazikeule eindreschen was nicht der Political Correctness entspricht. Wobei ich die heutige Political Correctness schon wieder mit Faschismus gleich setzte denn der Weg zur Gedankenkontolle ist hier nicht mehr weit, und Gedankenpolizisten und Denunzierer sind hier auf fb. und anderswo zuhauf zu finden.
    Der Untergang dieses Europas begann in seiner Mitte in Deutschland . Wie ein Krebsgeschwür wuchert es auf die anderen wirtschaftlich schwachen Staaten der EU die nicht die Kraft und die Mittel haben sich der Merkeldiktatur zu widersetzen.
    Die demagogische Flutung nach Europa mit kulturfremden Menschen eines anderen Kontinents ist noch lange nicht zu Ende ,im Gegenteil sie hat erst begonnen . Deutschland ist nicht gewillt das zu stoppen eher das Gegenteil denn die Gehirngewaschenen ” Antifaschisten” und Denunzierer sind an der Macht . Anstatt auf ihre Merkel-Gabriel Regierung einzuschlagen weil sie mit ihren Waffenexporten mit diese Menschenflut auslöste , schlagen sie lieber auf die Menschen ein die schon lange davor warnten .
    Europa ist im Arsch !

  15. Idiotische Thesen wie diese fördern den Unmut sehr viel mehr als das Zeigen der Flagge während der EM oder wann auch immer. Jedenfalls meinen.

  16. Ich bin nach 45 geboren, brauche mich für nichts zu schämen, bin stolz auf mein Land, zeige Flagge und habe trotzdem keinen Hass auf Ausländer. Was will diese Frau eigentlich?

  17. Das wird doch alles immer bekloppter. Wie eingeschränkt muss ein Mensch sein, derartiges zu fordern? Was hat eine Deutschlandfahne mit Vorurteilen gegen Migranten zu tun? Diese Flagge ist ein deutsches Hoheitszeichen und Staatssymbol. Kann gerne auch gegoogelt werden und ist mit deren Farben im Grundgesetz von1949 festgelegt (Artikel 22 / Absatz 2). Solche Pfosten !

  18. Meiner Meinung braucht diese Frau psychologische Hilfe.
    Die Freude zu einer bestimmten Zugehörigkeit ist Antrieb zu hohen Leistungen. Durch Gleichmacherei werden graue Mäuse gezüchtet.
    Desinteresse , Belanglosigkeit und Gleichgültigkeit führen zu keiner Weiterentwicklung in sämtlichen Bereichen. UBERSTEIGERTER Nationalismus – Egoismus- ist genauso abträglich für eine gutes Volksgefühl.
    Der Weg vom ICH ZUM WIR muss immer oberstes Gebot sein.
    Diese Gratwanderung ist schwierig, sie bleibt immer opportun und stellt uns ständig vor große menschliche Herausforderungen. NICHTS BLEIBT WIE ES IST. Somit ist Fahne der Ausdruck eines großen WIRGEFÜHL.

  19. Meine Güte.was sind wir nur für ein verruchtes Land geworden..!!Keine Werte..Nichts..!Da braucht man sich nicht mehr wundern..warum die Jungen Grünen auf die Deutschlandflagge uriniert haben und trotzdem bei den Umfragen weiterhin ihre 14% halten.!Durch all den Vorkommnissen schämt man sich wirklich ein Deutscher zu seinDa braucht man sich nicht wundern wenn die Welt über uns lacht…ein Volk ohne Respekt und Werigkeiten!! Pfui..!!!

  20. Ich bin deutscher und bleibe deutscher und wenn ich der Meinung bin bei der Fußball EM 1000 Deutschland Fahnen zu hängen, dann ist das als deutscher mein gutes Recht in meinem eigenen Land

  21. Man sollte dieser Psychologie die Deutschland Fahne mal kräftig über den Kopf ziehen. Da muss in ihrer Jugend etwas gewaltig schief gelaufen sein. Demnächst darf man im Fußballstadion seine Nationalhymne nicht mehr singen und die Mannschaft anfeuern, da es andere Völker ausgrenzt wenn man ruft. Schon mal ein Spiel bei dieser EM gesehen. Wie andere Länder mitsingen, Fahnen schwenken und stolz auf ihr Land sind. Da fühle ich mich direkt diskriminiert. Diese bösen Menschen. Der Dame rate ich sich schleunigst untersuchen lassen, nicht das es etwas schlimmeres ist.

  22. 1. Irgendeine Meinung, von irgendeiner Person – Man sollte aufhören jedem Spinner ein Sprachrohr zu geben.

    2. Leute die in Berlin, Hamburg oder weiß ich wo leben, haben sich (meist) bewusst dafür entschieden und halten diese Stadt wahrscheinlich für die beste der Welt.
    Wo ist das Problem?

  23. viele kommen doch nur weil die Schlepper ihnen versprechen HAUS, AUTO und 1000 Euro …wenn sie merken das es nicht stimmt fliegen viele ( Tausende ) wieder in ihre Heimat ….

  24. Langsam reicht es wirklich mal. Solche Leute haben doch wirklich den Knall nicht gehört. Wie kann man so einen geistigen Durchfall von sich geben? Die Fahnen bleiben. BASTA!!

  25. …das ist der Gipfel der Angst vor den eigenen Leuten…diese Fr. PROF.Becker hat offensichtlich bei den falschen Supervisor ihre Ängste verstärken lassen. Die Psychologie sollte Ängste erkennen und beherrschen nicht aber verbieten, weil das so nicht funktionieren wird!

    • In ihrer Antrittsvorlesung unter dem Titel »Fußball, Nationalflaggen und Vorurteile – Eine kritische Betrachtung aus wissenschaftlicher Perspektive« wird sie insbesondere auf die Frage eingehen, wie Menschen mit Nationalflaggen wahrgenommen werden, ob Nationalflaggen Vorurteile gegenüber Menschen anderer Nationen erhöhen, ob unsere Vorurteile vom Ausgang des Fußballspiels abhängen, und ob eine neue Form des Patriotismus entstanden ist. »Das ist eine sehr interessante Fragestellung, vor allem deshalb, weil die Medien suggerieren, dass es seit der Fußball-WM 2006 einen unbeschwerten Partypatriotismus gäbe, für den wir wenig empirische Evidenz finden, so Prof. Becker. Empirische Evidenz liegt vor, wenn die getroffene Aussage durch in der Vergangenheit gesammelte Daten bzw. Erfahrungen belegt wird. Oft werden dafür statistische Methoden herangezogen, um die Signifikanz der Daten, also deren Verlässlichkeit, zu bestimmen.

  26. Wahrscheinlich fordert diese Transuse auch den Verzicht auf unsere Nationalhymne und auf alles was Deutsch ist. Die anderen Nationen dürfen es aber gern behalten, oder wie? Jeder Tag ohne diese Frau ist ein guter!

  27. Wir dürfen leider keine Fahne aus dem Fenster platzieren. Schsde. Würde ich gern . Wir hier leben will , muss damit umgehen können

  28. Diese Psychologin braucht wohl selber einen Psychologen, der sie wieder in die Spur bringt. Irgendjemand muss ihr doch klarmachen, in welchem Land wir sind und wer sich hier anzupassen hat.

  29. Fahnen allerlei Länder sind hier in Deutschland zu sehen, und ausgerechnet wir sollen unsere eigene in unserem Land nicht zeigen, weil fremde davon traumatisiert würden? Muß man das verstehen? Ich bin doch auch nicht traumatisiert wenn ich die roten türkischen Fahnen oder so schwarze mit weißen Schriftzeichen u.a., sehe. Erklärt mir doch bitte mal einer, was das ganze soll? Ich entdecke da einen Rassismus uns deutschen Landsleuten gegenüber.

  30. Die Tante ist wahrscheinlich von den Grünen. Oder einfach nur doof. In jedem Land auf dieser Welt wird bei solchen Anlässen MIT Fahne gefeiert – weil die Menschen stolz auf ihre Heimat sind. Und in D gibt es sehr vieles, auf das wir stolz sein können.

    • Peter, Moinsen erstmal, sehe ich wie Du, Junge Grüne/Bündnis Grüne, die haben extrem einen an der Waffel…wen wundert es, Leute die Sex unter Geschwistern für Gut heißen, da weiß ich direkt wer die Eltern sind 🙂

  31. Das beste sind doch die Variablen mit denen Migrantenhass und nationalismus operationalisiert sind:

    – „Politiker sollten aufhören, immer wieder die negative deutsche Geschichte auszupacken.“
    -„Deutschland ist das beste Land der Welt.“

    Die Antwort auf diese Fragen sollen Aufschluss darüber geben ob jemand “Migrantenhasser” ist ? hahah dämlicher gehts wirklich nicht mehr.
    Eigentlich muss es ein gutes Zeichen sein wenn die Einwohner eines Landes über dieses sagen das es das beste Land der Welt sei, das bezieht sich ja auf “sich in diesem Land am wohlsten zu fühlen” und nicht sich anderen in allen belangen überlegen zu fühlen.

    Es ist schon erbärmlich was für ein unwissenschaftlicher Blödsinn heute so verbreitet wird.
    PS: ich hätte in dem Artikel noch mindestens 2-3 x erwähnt das die prof. Dr. ist.

  32. 10 Jahre lang geforscht und dann dieses Ergebnis. Einfach nur “Toll “.Wer bezahlt denn eigentlich dieses Ergebnis? Wahrscheinlich alle Fahnenschwenker und das dürften nicht wenige sein. So kann man sich auch profilieren!!

  33. Der Arme Migrant, in !
    Langsam wird mein Land zur Lachplatte ! Idiotischer bunter, Politfaschisten! Dabei sind doch gerade Fahnen , egal welcher Nation , bunt!
    Ich nehme Island!
    Außerdem welchem Migranten das nicht gefällt kann ja gehen!
    Wird er aber nicht hier gibt es mehr Geld ohne zu arbeiten!

    Mir auch egal wieviele Französische Fahnen hier Wehen oder Türkische, oder sonst welche!
    Ich freue mich über den Sieger, ob der Franzose ist oder sonst eine Nation! Außer bei Portugal!

  34. Ich trage schwarze Schlüpper, was die dazu sagt; meine verborgene dunkle Seite ? Ich kenne reichlich kaputte Typen, die unbedingt Psychologie studieren mussten, was sagt mir das =D =D =D Ich gönne mir meine Macken UND trage ganz sicher mein Fan-Shirt, meine schwarz-rot-gold Armbänder, und kaufe mir aus Protest gleich beim LIDL eine Fahne, zack ans Auto und an den Balkon, und wer das anpackt, dessen Tod lasse ich wie einen Unfall aussehen ! =D

  35. Das ist doch genau das, was unsere verdummte Grüne Jugend fordert. Dieses linksgrünversiffte Pack weiß genau wie man ein System vernichtet, und die arebtien daran unser Land zu vernichten: Von Innen heraus.

  36. Pkt 1: was ist denn, wenn in unserer multi-kulti-nachbarschaft der tuerke, kroate, Spanier usw ihre Flagge hissen oder schwenken??? Muss ich da nicht auch Angst haben, dass die zum Nationalisten werden, mich Ausgrenzen und vielleicht sogar ganz durchdrehen? Ich lebe ja vielleicht gefaehrlich… In meinem Hof sehe ich oben schon erwaehnte Fahnen lustig hin und her wedeln.
    Pkt 2) bitte liebe Schreiberin dieser “Studie”, lassen sie die Pilze weg bzw nehmen besser SPEISEPILZE zu sich!

  37. Durch ihre “Vorderung”, wird sie erreichen, dass noch mehr Leute Fahnen schwenken. Und das ist auch gut so!!! Dank der Erinnerung der Psychologin, werde ich mir jetzt auch endlich mal eine Deutschlandfahne kaufen und kräftig schwenken!

  38. Dann mögen Frau Proffessor das Land verlassen, aber bitte nicht ohne jeden Cent ihrer Ausbildung, an den deutschen Staat,welchen sie ja so verachtet zurückzuzahlen!

  39. Die deutsche Flagge gehört nun mal dazu und wir sind stolz drauf!!! Das ist Idiotie, wer das will ist kein deutscher.. Habe das Gefühl die wollen uns deutschen ausrotten

  40. Wenn Deutschlandfahnen verboten würden, dürften die anderen Länder auch keine Fahnen mehr zeigen. Die Leute, die solche Ideen haben, müssen ja viel, viel Zeit haben, um überhaupt auf so einen Schwachsinn zu kommen!

  41. Ich werde auf dieser Plattform immer wieder kritisiert, dass ich “zu rechts” sein soll, ich würde hetzen. Es scheint, als habe sich hier eine linke Gruppe etabliert, die so genannten “Bessermenschen”, die mir und auch anderen sagen wollen, was gesagt werden darf und was nicht. Klar, sie müssen es wissen, sie sind ja auch die Guten. Menschen, die mich kennen, die wissen, dass ich weltoffen bin und Menschen liebe – egal, woher sie kommen und egal, welche Hautfarbe sie haben. Aber bei dem Wahnsinn, der sich hier bei uns abspielt, da will und kann ich nicht stumm zusehen, weil ich der tiefen Überzeugung bin, dass wir uns gerade selbst zerstören. Und Menschen wie Julia Becker kotzen mich nur an!

  42. Was für ein scheiß das Deutsche Volk wird schon seit 1945 kaputt belogen die Juden haben Deutschland auseinander genommen Hitler hier hitler da die halbe deutsche Geschichte ist eine lüge seid euch das bewusst liest das buch ‘what to do with germany’

    • Heidi aus Geschichte nichts gelernt ? Ich weiß mehr über die deutsche Geschichte als 10 von ihnen das ist das traurige mal was vom ha’avara abkommen gehört frolleib alles geplante Scheise ps: das sagt auch der netanyahu. Hahahahahahqh bruder nein…. Urknall ?????

    • Und ich will die Tatsachen sehen 1 reicht mir nichts ist bewiesen rein gar nichts nicht die Gaskammern nicht das gezielte hunger leiden der juden (die deutschen sahen an vielen orten genauso aus) und das es niemals 6 mio juden waren ist auch klar

  43. Und jetzt erst recht die Fahne raus 🙂 und bitte schickt diese Psychologin zu einem Psychologen, Psychotherapie oder noch besser, gleich einweisen in die Psychiatrie.

  44. Ich würde gerne den Verzicht auf solche Artikel, diese Psychologin sowie die Grünen aussprechen!

    Das ist mein Land und ich stehe zu Deutschland und ich schwenke eine Fahne wann immer ich es für richtig halte! Ich bin stolz ein Deutscher zu sein und das ich hier lebe! Sollte andere damit ein Problem haben, dann bitte ich jeden einzelnen diesen Land umgehend zu verlassen!

  45. Merkt den keiner das hir meinche das Selbstbewußtsein trüben und runtersetzen wollen …Das ist so ein Schwachsinn und eigentlich eine ganz große Frechheit dem deutschen Volk gegenüber

  46. ich glaub die spinnt die Alte. so weit kommts noch. Migranten können doch auch die deutsche Fahne schwingen – leben schliesslich hier – Basta

  47. Was ist das für ein scheis
    Auf deutsche fahnen verzichten
    Auf deutsche intressen verzichten
    Am liebsten auf alles was deutsch ist verzichten
    Dadran solte mann schon merken
    Wo alles lobbyisten sitzen wenn oder was sie dienen

  48. Da sagt man uns immer nach, wir hätten zu wenig Nationalstolz.Jetzt schwenken wir mal unser Fähnchen ,jetzt ist das auch nicht richtig.Sagt mal,gehts noch?

  49. die Psychologin so in ein Islamisches Land ziehen dann muß sie die Deutsche Fahne nicht sehen und soll gleich die Migranten mit nehmen es ist unglaublich wir sind ihr zur INFO in Deutschland wehn es nicht passt Tschüß

  50. Da die BRD eine riesige Lüge ist und das Bundesverfassungsgericht bestätigt hat, dass das deutsche Reich nicht untergegangen ist, dann sind schwarz-rot-gold auch die falschen Farben!
    Die richtige ist Rot-Weis-Schwarz mit bundesadler!

  51. Jedes andere Land feiert mit Fahnen, teilweise hängen die das ganze Jahr über im Garten und da hegt niemand dererlei Gedanken. Nur immer in Deutschland. Es soll Ärzte geben, die die Köpfe untersuchen.

  52. Seriös recherchiert vom Berlin Journal 😀
    Mit dem Firmensitz muss man es ja wissen:
    Berlin Journal Inc.
    16192 Coastal Highway
    Lewes, Delaware 19958-9776
    USA
    😀

  53. Julia Becker ich glaube sie sollten schleunigst selbst mal auf die Pritsche um sich nach ihrem Geisteszustand untersuchen zu lassen. Da stimmt auf jeden Fall nicht mehr alles.

  54. wenn mir langweilig ist, fahre ich voll beflaggt durch Altona und schaue auch gerne mal in der Schanze vorbei…! bisher ging’s, bis auf ein paar dumme Sprüche, gut…und wer die Fahnen anpacken sollte, dem tätowiere ich unsere Bundesfarben quasi direkt auf die Mandeln!

  55. Wir sind schon das einzige Land weltweit, das auf seine Nationalfarben auf dem Trikot verzichtet. Das national bei “die Mannschaft” wurde auch gestrichen. Unfassbar was uns der linke Mob mit seinen Pseudowissenschaftlern noch alles aufzwingen will. Am besten sollte mal wissenschaftlich erforscht werden, wie es nach dem Krieg dazu kommen konnte, das so viele Deutschlandhasser groß gezogen werden konnten, die auf jeden Funken nationales direkt dermaßen allergisch reagieren.

  56. Mann müsste das ganze Jahr Flagge zeigen und wem es nicht passt soll sich verpissen und die Psychologin soll sich aufhängen blöde sau und scheiß Migranten

  57. na, da wird die Fahne gleich doppelt so groß …….. was kommt denn danach??????? werden dann die Farben Schwarz, Rot und Gold abgeschafft???? Irrgend welche Allergien, Verdummungen oder andere Psycho´s ???? …… man kann sich nur noch für so einen Scheiß schämen………armes Deutschland

  58. Also ich verzichte dann lieber bei dem Halbfinalspiel auf die Flüchtlinge als auf die Deutschland Fahne. Die sind mir zu schwer zum schwenken wenn die Deutschen ein Tor schießen.

  59. Hui! Jetzt “forderts” schon eine Psychologin! Langsam bekomme ich Lust, meine Balkonbrüstung schwarz-rot-gold anzupinseln … Und ich hab einen großen und langen Balkon!!

  60. Erstaunlich, daß solche schwachen Geister wie Frau Becker in den Medien noch so viel Aufmerksamkeit bekommen. Es gibt viel mehr interessante Ereignisse, die mehr Aufmerksamkeit verdienen.

  61. Nee warum denn, hatten wir immer und werden wir auch behalten. Hier haben sogar schon Türken und Marokkaner, die lange hier leben die Deutschlandfahne am Geländer oder Auto hängen. Also weiter so.

  62. Eigentlich bin ich ein relativ ruhiger Mensch aber in den letzten Monaten, muss ich mich immer mehr beherrschen, nicht auszurasten. WAS HIER ABGEHT !!

  63. Abartig dieser Selbsthass aber es wird ja überwiegend nicht von Deutschen propagiert sondern von Menschen mit gewissen Wurzeln. Es lebe DEUTSCHLAND !!!!

  64. Mein weiß ja – manche Psychologen brauchen selbst einen Psychologen, der ihnen dann sagt , dass sie einen in der WAFFEL haben weil ihre Gehirnwindungen sich irgendwie verknotet haben ! Jetzt muss ich blos aufpassen, dass die keinen zu mir schicken und mich in die Zwangsjacke stecken , ich will die Deutschlandfahne heute Abend schwingen. Also kommt erst am Montag – Danke !

    • Die Dame war wohl selbst einen Tag zuviel in der Klapse ? Ausgerechnet jene Berufsgruppe mit den meisten Fehlbdurteilungen und den meisten Stümper!

  65. haben die alle ne macke…..ich bin stolz deutscher zu sein…und wenn man denkt das ich dadurch ein Nazi bin ist mir das auch egal………..es reicht langsam …

  66. Ganz rund läuft das Mädel wohl nicht. Wir sind hier in Deutschland und nicht in einem der Staaten, wo unsere Migranten herkommen. Wem das nicht gefällt, wir halten keinen auf.

  67. Wer ist denn diese Drecksf……, Professorin, dann soll sie doch hier verschwinden, diese Schmarotzer nutzen doch auch nur das System aus, einmal Professor und nix mehr arbeiten.

  68. Sprachlos! Ein bißchen Nationalstolz kann unser Land gut gebrauchen. Es ist schon erschreckend, dass die Medien die Identifikation der Isländer mit ihrem Land feiern, und Deutschen dies aber verbieten wollen. Nur weil jemand stolz auf seine Nationalmannschaft ist, ist das nicht gleich zu stellen mit Ausländerhass oder Fremdenfeindlichkeit. Die gute Frau Professorin möge doch bitte mal nach Frankreich Italien oder gerne auch Russland oder in andere Staaten gehen und ihre Aussage dort präsentieren. Dort wäre sie ihren Lehrstuhl schneller los als sie Fahne sagen kann. Und in den Ländern, die einen Großteil Migranten stellen, vermutlich mindestens ihr Leben noch dazu!
    Ich bin froh, dass wir in Deutschland einen offenen und toleranten Umgang mit Menschen anderer Herkunft oder Meinung haben. Aber ich finde es dramatisch, dass genau dieser Umgang nicht gegenüber dem eigenen Volk gelten darf und unser Land gegenüber allen anderen zurückstecken soll. Respekt, Toleranz und z.B. auch Rechtsstaatlichkeit und soziale Absicherung sind Werte, die das Leben in unserem Land angenehm machen. Aber wer diese zu seinem Vorteil für sich in Anspruch nehmen möchte, hat sie auch gleichzeitig anderen zu gewähren! Respekt und Toleranz funktionieren gegenseitig oder gar nicht!
    Liebe Frau Becker, haben Sie schon mal daran gedacht, dass Sie in den Kulturen, die Sie gerade mit der Verbannung von Deutschlandfahnen “schützen” wollen, Lichtjahre von der Möglichkeit entfernt wären, einen Lehrstuhl zu besetzen oder gar Auto fahren zu dürfen? Wobei es fast zu überlegen wäre, wenn uns mit dem Untergang unserer Kultur auch solche “Forschungsarbeiten” wie die Ihre erspart blieben! Wir sind Deutsche und lassen es uns nicht mehr verbieten, auch mal deutsch zu denken, nur weil ein größenwahnsinnniger Österreicher vor 70 Jahren Mist gebaut hat. Im Übrigen: mit genau dieser verachtenden antideutschen Haltung und Ihrem unsensiblen Umgang mit den Gefühlen und Ängsten der Menschen in diesem Land (und zwar Deutschen und Migranten!!!) schüren Sie die Glut für das, wovor Sie warnen: der friedlichste Hund beißt irgendwann zurück, wenn man ihn oft genug tritt. Und der toleranteste Deutsche wehrt sich irgendwann, wenn er auf alles, was ihn ausmacht, verzichten soll, und wird rufen: Deutschland der deutschen Kultur und den Deutschen (kommt Ihnen diese Aussage bekannt vor?)
    Aber damit sie nicht arbeitslos werden, nachdem Sie ihre bedeutende Forschungsarbeit zu diesem tollen Ergebnis gebracht haben, mache ich Ihnen einen Vorschlag: untersuchen Sie doch einmal, was es bei den armen Deutschen auslöst, wenn die ach so hilfsbedürftigen Migranten (und sei dies auch nur eine Minderheit), darauf verzichten würden, die ihnen zur Verfügung gestellten Unterkünfte zu zerlegen, deutsche Frauen zu belästigen oder sogar andersgläubige Mitflüchtlinge zu unterdrücken! Respekt gegenüber dem Gastland und seiner Kultur und Religion würde diesen Menschen gut zu Gesicht stehen ebenso wie ein bißchen Nationalstolz einer gewissen Professorin Becker!

  69. So langsam wird’s lächerlich! Bitte diese korrupte Regierung absetzten nach Paragraph 20 des Grundgesetzes evt auch nach Paragraph 20 Absatz 4. wenn es nötig sein sollte!

  70. Die mit dem Klatsch am Kappes werden immer mehr und dreister.
    Hier in Deutschland wehen die deutschen Fahnen und wehm das nicht passt sowie verstehen kann der darf gerne wieder unser Land verlassen.
    So und nicht anders Frau Professorin. Ich hoffe das ihr noch vorhandener Grips dafür ausreichend ist.

  71. Wenn Julia keinen Spaß am Fussball hat dann sollte sie nicht den anderen den Spaß nehmen.Sie kann sich ja am Abend etwas von den Migranten Befummeln lassen in ihrer Gummizelle

  72. Was leben wir in einem Land wo man mit der eigenen Flagge jemanden Provoziert?National ist also ein Wort welches die Deutschen nicht benutzen dürfen genauso wenig wie Flagge zeigen, die Hymne auf offener Strasse zi singen ?! Die Nationalmannschaft heisst jetzt nur noch “Die Mannschaft ” Die Nationalhymne heisst jetzt “Das Lied” , Nationalfeiertag ist jetzt Ramadan, Weihmachten geht der Bundespräsident in eine Moschee und sucht sich den Fliegenden Teppich aus, Frauen mit Unterwäsche sind in NRW Bahnhöfen verboten etc. jetzt wirds bunt freunde

  73. Also ist davon auszugehen, das demnächst am Schloß Bellevue auch keine deutsche Fahne mehr weht und bei einem Spiel unserer Jungs auch nicht mehr die deutsche Nationalhymne gespielt wird? 😉 😉 😉

    • Rita Radenbach. Zur See Flagge. Zu Land Fahne. Es gibt natürlich auch Grenzwertigkeiten. Zum Beispiel ein Seemann mit Alkohol oder Knoblauchfahne. Im Zweifelsfalle gibt es auch noch Banner.

    • Herbert Danz…hahaa, “oben” steht:
      …..Deutschalnd-Flaggen Nationalismus und Vorurteile gegenüber Migranten begünstigen. Daher fordert sie, dass deutsche Fans auf ihre Flaggen verzichten. 😉 richte also deine “Belehrungen” ans Berlin Journal.

  74. Ich kann es bald nicht mehr hören und lesen! Ich frage mich, warum wir auf diese optischen Instrumente, die unsere Verbundenhait mit dem Land und dieser tollen Mannschaft zeigt, nicht benutzen dürfen. in anderen EU-Ländern läuft es auch so ab und niemand sieht etwas negatives darin! Andere Nationen sind stolz auf ihr Land und ihre Mannschaft, nur wenn der Deutsche das sagt oder zeigt, ist er gleich ein Nazi und Rassist….

  75. bemerkenswert, welche “Facharbeiter” hier solche merkwürdigen Vorschläge verbreiten. Als nächstes wird noch gefordert, die deutschen Bundesflaggen gegen die vom IS auszutauschen … . Die Frau Prof. Dr. sollte mal die Couch einer Kollegin oder eines Kollegen benutzen. Kein Wunder wie die Gutachten bei angeblich resozialisierten Kriminellen zu Stande kommen, wenn man so einen abgegebenen Mist von sich gibt. Psychologen und Richter sollten auch regelmässig überprüft werden …

  76. Die Schlampe kann mich mal am Arsch lecken..Die soll mal hierhin kommen,wenn ich mit der fertig bin ,braucht die nicht nur einen Seelenklempter

  77. Das ist einfach nur total krank! Typisch Deutsch. So einen Selbsthass gibt es auf diesem Planeten wahrlich nur ein Mal! Mehr will ich dazu nicht sagen.

  78. „Deutschland ist das beste Land der Welt.“ bekam sie als Antwort.

    Da muss wohl was dran sein, sonst würden nicht soviele kommen – oder sind die alle bescheuert?

  79. Ein weiteres Beispiel für die Sinn- und Substanzlosigkeit der psychologischen Forschungen. Man sollte der Dame mal die Info durchschieben, wir spielen nicht gegen den islamischen Staat.

  80. Fast Jeder liebt sein Land, überall auf der Welt und schwenkt bei solchen Gelegenheiten die Fahne. Nur wir Deutschen sollen den Ball flach halten und werden mit den Rechten in Verbindung gebracht. Langsam frage ich mich, was die Eltern bei diesen Klugsch…. falsch gemacht haben.

  81. So wird der Deutsche zum Duckmäuser weil irgendwie Menschen ein Studium gemacht haben um andere zu analysieren. Fang doch mal bei euch selbst an und verschreibt euch die leck mich am Arschpille.
    Es muss doch möglich sein in Deutschland der Nationalmannschaft und auch Nationalstolz zu zeigen

  82. Ich werde denen was scheißen. Werde mir noch ne viel größere Deutschlandfahne besorgen, und im Garten ganz hoch hängen. Damit jeder erkennt, daß ich Deutscher bin.
    Die dusselige Kuh.

  83. Das ist einfach nur zum Kotzen! Hoffenlich hat die Psychologin einen guten Psychiater! Eine solche unsittliche Forderung kann sie ja mal an einen Italiener, Portugiesen, Schweizer, Franzosen, Ami….und so weiter stellen- aber aufpassen, dass sie nicht im Urlaub oder dienstlich dort hinreisen will! Noch eine vaterlandslose Gesellin- ein Triumph unserer Gesellschaft.

  84. Psychologe ist wohl auch nicht mehr das was es war. Obwohl, ein Rad haben die alle immer ab. Wir können auf Ihre Meinung verzichten. Versuchen Sie mal sich selbst und andere Mitkranke zu heilen, obwohl, bei Ihrem gesundheitlichen Zustand wird es wohl sehr schwer bis gänzlich unmöglich werden. Muß denn so langsam jede Dumpfbacke Ihren Senf irgendwo ausschütten?

  85. Ja , schaffen wir uns ganz ab , geben wir dem Land einen anderen namen und am besten eine andere Landessprache hinterher , hauptsache die anderen fahren mit ihren Fahnen durch UNSER LAND !

  86. Mit dieser brillanten Idee kann Frau Becker ja am 4. Juli mal in Amerika glänzen, oder am türkischen Nationalfeiertag direkt in Ankara, oder dem französischen oder italienischen, dem russischen, eigentlich ganz egal wo. Es gebe für so einen Schwachsinn sicherlich reichlich Backpfeifen und Kopfnüsse.

  87. Die Psychologen/Psychiater sollen erst mal lernen Kriminelle richtig einzuschätzen und sie nicht immer als geheilt/ungefährlich einzustufen das sie kurz darauf wieder ein Verbrechen begehen!
    Ich bin Deutscher und dazu gehört bei solchen Aktivitäten einfach auch unsere Fahne wie bei allen anderen Teilnehmern auch!
    Ich werde ein scheiß machen und Rücksicht nehmen!Die Asylanten haben doch Betreuer an ihrer Seite die sie in die Gebräuche einweisen sollen und wenn die ihre Arbeit nicht richtig machen ist das nicht unser Problem!

    • Warum soll ich mir von den Linken oder solchen Psychologen das verbieten lassen die Fahne meines Heimatlandes zu zeigen?
      Das ist die Fahne von Deutschland!Dem Land wo ich geboren bin,Jahre als Soldat gedient habe und sterben werde!
      Wenn die Flüchtlinge richtig informiert werden von ihren Betreuern verstehen sie es bestimmt warum hier grad so ein Trubel ist und nicht das auf einmal 90% zu den Chaoten gewechselt haben!

  88. Die hast ja wohl voll was an der Murmel. Braucht wohl selber einen Psychologen um die Gehirnwindungen wieder in die richtige Reihe zu drücken. Unglaublich so was!

  89. andere länder haben auch dunkle flecken in ihrer geschichte un trotzdem schwenken sie ihre fahnen …..so ein scheiss wird natürlich nur wieder in pussydeutschland diskutiert …. zum kotzen echt …wenn iwo in deutschland ne türkendemo ist un 3000 türken ihre flaggen hochhalten ist es komischerweise kein nationalismus

  90. Je mehr Kommentar ich hier lese, desto mehr hat mich die Erkenntnis getroffen: Die Frau hat wohl leider Recht.
    Die Kommentare hier triefen ja nur so vor Nationalstolz.
    Ich selbst habe allerdings auch meine Deutschlandfahnen an Haus und Auto und im Wohnzimmer, trage auch ein Trikot beim Zuschauen, mache aber keinen nationalen Zinnober.

  91. fragt sich bloß wer in der letzten em woche das für ernst nimmt bzw. sich solch einen quatsch zu herzen nimmt. sowas kann ja nur von dumm studierten menschen kommen.

  92. Kommse nach Berlin heute Abend, kriegen auch ein Mikro auf der Fanmeile. Kümmere mich darum, um sie danach nicht mehr. Ein Kropf übertrifft sie in der Wichtigkeit.

  93. Ja genau, wir sind dann das einzige Land was seine Mannschaft bei solche Toniere nicht mehr Unterstützen soll. Und wann muss unsere Mannschaft sich beim Gegner sich entschuldigen, weil sie ein Tor geschossen haben?

  94. Was bildet sich diese Psychoschnepfe eigentlich ein,so langsam kotzen mich solche Leute an, die uns sagen wollen was wir zu tun und zulassen haben.Soll sie doch mal in die Türkei reisen und denen ihre Nationalfahne wegnehmen,da wäre sie schneller unter der Erde wie sie Muh sagen kann, diese dämliche Pissnelke!

  95. Wenn das ihre Meinung ist,soll sie die für sich behalten. Diese weltfremde Frau. Wir stecken schon genug den Kopf in den Sand,da können wir doch wenigstens Flagge zeigen,um unsere Mannschaft zu unterstützen. Demnächst darf man die deutsche Nationalhymne nicht mehr singen.

  96. Ich fordere Verzicht auf Julia Becker…….sag mal, Du Psyho Erna, was rauchst Du denn für ein Zeugs……bist ein Zögling vom Heiko, der erzählt auch immer so einen Stuss….:-) ( Heiko, werd ich jetzt gesperrt …:-) 🙂 )

  97. Unser armes Land, regiert von Schwachköpfen, unterwandert von Kriminellen, wird elendig krepieren. Keiner da, der unsere Heimat schützt vor solch einer Brut.

  98. Alle Fußball-Fans der Mannschaften, die bei der EM mitmachen, schmücken sich mit ihren Fahnen. Warum ist das immer nur bei uns Deutschen ein Problem, wo doch schwarz, rot, gold so garnichts mit der Nazivergangenheit zu tun hat.

  99. Ach so, stolz auf unser Land dürfen wir nicht sein? Aber die ganzen Migranten mit unserem steuergeld bezahlen, das ist dann wieder in Ordnung oder was?!

  100. Eine deutsche Fahne, ist das Symbol für u n s e r Vaterland!! Das hat nichts mit Migration zu tun!! Werte Psychologen- trennt euch endlich von eurem übertriebenen Einschätzungen!! Ihr seit diejenigen, welche in Deutschland Unruhe stiften und der Bevölkerung irgendwelchen Quatsch einreden wollt. Lasst den Mist!!!!

  101. Psychologin !?!!? Das ist bestimmt so eine die den Armen Kinderficker auch wieder nach 6 Monaten auf die Straße läst und sich dann Wundert wenn er weiter macht wie vorher ! Und dann sagt ah ne der war echt resozialisiert ! Da muss das Kind das provoziert haben !!! Die hälfte der sogenanten Psychologen haben doch selber einen an der Waffel !! Was man hier ja auch wieder Wunderbar in ihrem hier geschriebenen Text lesen kann ! VOllspacken ! Jedes Land schwenkt zur EM und WM ihre Fahnen und singen laut im Stadion ihre Natinonalhymne !Und manche Länder schwingen voller Stolz auch einfach so ihre Fahnen im Garten NUR in NAZI Deutschland ist es verboten oder unzüglich ! Frage mich wann die Nationalhymne gestrichen wird oder als Fascho Text aufn Index kommt ! Das kommt jede Wette bei den Scheiss den unsere Politker da oben im Moment von sich geben !Aus Respekt vor den anderen natürlich ! Die dürfen dann aber ihre Voller Stolz hier schwenken auch wenns ne IS Fahne ist !

  102. Möchte wissen wie diese Dame ihr Studium und es bis zur Proffessorin geschaft hat ohne Hirn schafft man es nicht und da dieser Artikle ohne hrin verfasst ist wird Sie ies wohl irgendwie anders geschafft haben Siehe manche Politiker Punkt

  103. Die sollte mal einen Psychologen aufsuchen… es heisst ja nicht umsonst der Mensch gleicht sich seiner Umwelt an.. und scheinbar hat die gute Frau es nur mit extrem verrückten Patienten zu tun

  104. Ich fordere auch den verzicht, denn die Werte wofür die Farben stehen, die freiheit durch die Studentenbewegung hambacherfest etc.

    Die hat dieser Staat nicht, somit ist es eine frechheit diese fahne für das heutige Deutschland zu verwenden! Demokratie und Freiheit?! Wo ist die?

  105. Diese dreckige Arschleckerei kotzt mich an. Die Kanacken haben sich hier anzupassen und nicht umgekehrt. Die verblödetes Psychologin soll Ihren Koffer packen und sich verpassen, oder mal eine in die Schnauze hauen, damit das Gehirn wieder arbeitet.

  106. wenn die hir im land sind dann müssen die damit leben. wir sind in deutschland. hatt die alte den schuß nicht gehört?????? soweit geht es schon . man man.

  107. Ich bin sogar der Meinung das noch viel mehr Flagge gezeigt werden muss. In allen anderen Ländern hängen und stehen die Flaggen in allen öffentlichen Gebäuden und Schulen.
    Genau so gehört sich das.
    In den Schulen gehört es sich auch das morgens die Nationalhymne zu singen, wie in jedem anderen Land auch!

  108. Wieder eine die zu lange in der Sonne war.
    Warum verpissen sich solche schwachmaten nicht aus germany.
    Ich habe geflaggt,das ganze Jahr.
    Und meine Nachbarn auch.

  109. Es ist unsere Fahne und es ist unsere Fußballmannschaft. Ein bisschen Nationalstolz darf schon sein. Psychologen studieren Psychologie, um herauszufinden warum sie einen an der Klatsche haben. Und die Migranten wollen hier leben. Dann sollte unsere Fahne auch ihre Fahne sein.

  110. Auch wenn diese Frau ihre eigene Fahne nicht mag, dürfen wir anderen die Fahnen voller Stolz “aufziehen”. Wir leben nicht nur in einem großartigen Land, sondern haben auch eine hervorragende Nationalmannschaft.

  111. Den Schwachsinn haben die jungen Grünen doch schon verzapft und dass Psychologen nach einigen Jahren ihrer Tätigkeit ihre geistige Zurechnungsfähigkeit verlieren, beweist sich hier wieder einmal.

  112. Was für eine Ausgeburt (west ) deutschen Intellektuellentums. So etwas gibt es auch nur in Deutschland ! Die anderen europäischen Nationen schütteln über so etwas nur den Kopf oder halten sich den Bauch vor Lachen. Man stelle sich so etwas mal vor in einem kulturell gesunden Land wie Polen. Die Autorin würde in der Luft zerissen werden.

  113. Noch so eine die eine an der Klatsche hat. Haben wir hier in Deutschland nur noch so ein grünes Gesindel denen man das Gehirn mit irgendeinem Kraut ausgeblasen hat?

    • Sehe ich auch so! Beängstigend ist, dass soetwas Professorin ist!! Man wo soll das alles enden? Alles Idioten! Bald dürfen wir nicht mal mehr sagen, dass wir in Deutschland geboren wurden!!

  114. und jetzt erst recht die Deutsche Flagge rausholen Leute , wedelt bis der Arzt kommt, die haben doch echt einen an der Waffel , ich bin Deutscher da interessiert mich das einen Scheiß was son Migrant denkt.

  115. ebenfalls von den siegermächten umerzogene dumme kuh…….seid stolz darauf deutsch zu sein- die anderen sind es schliesslich alle auch…obwohl manch einer von denen nach irgendeinem kriege zu faul war um seine eigene heimat wieder aufzubauen……lieber in der fremde ne grosse fresse ham……der schuss kann gewaltig nach hinten losgehen……man sieht es langsam wie wahlen in europa enden……wenn man dann die völker überhaupt noch wählen lässt

  116. Psychologen sind Menschen die versuchen ihre Kindheitstrauma durch ein Studium zu verarbeiten, dies aber fast nie schaffen! Zu deutsch, sie sind selbst nicht ganz dicht im Kopf!

  117. Das kann doch nicht wahr sein, jeder außer Deutsche kann seine Fahne zeigen, wenn zum beispiel die Türkei ein Spiel gewinnen sollte, dann folgt ein Autocorso in unserer Stadt, mit einem türkischen Fahnenmeer

  118. Langsam reicht es – aber endgültig.
    Sollen wir jetzt unser Leben passend für die Flüchtlinge ausrichten. Frau Professor Becker scheint die Frage, wie sich die Deutschen dabei fühlen, vollkommen am Popo vorbei zu gehen!

  119. Hummmm…
    Universitäten werden doch von Steuergeldern finanziert, oder?
    Und da forscht dann jemand seit 2006 nach dem Zusammenhang Flaggen/-/Stolz/-/bla..bla…bla…
    Armes Deutschland

  120. Diese Psychologin will sich wahrscheinlich nur wichtig machen. Anders kommt ihr Name ja nicht in die Schlagzeilen. Wenn sie mal nachdenken würde, würde sie eventuell zu der Erkenntnis kommen, das genau diese Forderung dazu führt das das “jetzt erst Recht” Gefühl gestärkt wird. Im Endeffekt bewirkt sie, Die Grünen und die JUSOS genau das Gegenteil.

  121. Die soll mal klarkommen…1. Es kotzt mich an, dass man gerade den Deutschen Nationalstolz verbieten will 2. Kann man jedes Land gerade zu solchen Events in den jeweiligen Nationalfarben feiern, ihre Nationalhymne singen und die Gegner fobben, was rein gar nichts mit Hass zu tun hat!
    Ich habe auch eine deutsche Autofahne, die bleibt dran, solange unsere Mannschaft im Tunier ist. Das heißt doch nicht, dass ich fremdenfeindlich bin. So ein Quatsch.

  122. Wer hierher kommt muss, ja MUSS damit leben, dass er in Deutschland ist! Wer zwingt die hierher? Frau Becker, Sie können ja auswandern, nach Timbuktu oder so, da sehen Sie bestimmt keine Deutschland-Fahne! Ach gucken Sie EM? Ja? Ist ihnen nichts aufgefallen? Alle zeigen voller Stolz ihre Fahne, zu Recht!

  123. Wieder eine die wir Ausbildung ermöglicht haben mit Steuergelder!Will uns behleren!Was wir dürfen oder nichts!Frau zieh um nach Pakistan!Vielleicht findest du Zuhörer

  124. Eigendlich macht es Angst, denn Jungpolitiker von einigen Parteien fordern dies auch. Somit weiß man heute schon was uns in Zukunft regiert und was das für uns bedeutet. Das ist der schleichede Anfang. Warum begibt sich Deutschland in eine solche devote Position? Warum unterdrückt man das eigene Volk und demostriert den Fremden somit die Unterwürfigkeit. Kein mir bekanntes Land tut sowas. Mir persöhnlich macht das Angst !!!

    • Ich brauche mir nur die Grünen anzuschauen. Das ist eigentlich schon eine Partei türkischstämmiger Deutscher. Dass diese nicht allzu viel von unserer Fahne und Nationalhymne halten, verständlich. Sie sind ja keine Deutschen, sondern “Staatsbürger”. Und eine Frau Roth bezeichnet sich ja schon selbst als “Fatima”.

      Ja, ich bin auch der Meinung, dass wir vor dieser Entwicklung Angst haben sollten. Nicht nur wir, gesamt Europa. Obwohl sich die sog. Oststaaten patriotischer darstellen.

  125. Ich fordere das jeder Deutsche Bürger eine DEUTSCHE Fahne aufhängt!!!! Und ich fordere das verrückte Psychologen die Klappe halten!!!

  126. Vermutlich weiß sie es nicht besser. Frau Becker braucht die Fahne auch nicht zu sehen, wenn sie in ein anderes Land zieht. Dort erlebt sie dann vermutlich viel mehr Fahnen.

  127. Sind jetzt alle total bescheuert? Wer problem MIT den Fahnen hat Kann ja gerne gehen. Es ist Kann nicht sein, Dass alle Laender ihre Fahne zeigen duerfen und nur die Deutschen nicht. Die psychologin muss such MIT denen befassen die ein Problem damit haben.

  128. Aha, Forschungsarbeiten von Frau Professor… Vergleich: Fanmeile mit Pegida… Sehr wissenschaftlich untermauert, dann noch die Jusos und die Grünen dazu… Fazit: Einfach nur Bullshit!

  129. alle welt hat landesfahnen bei solchen sport anlässen mit. keiner störts. warum sollte also deutschland da keine fahnen mitnehmen sollen ??? so ein schrottgedanke von dieser dame 😀

  130. Diese Frau hat wirklich was der Klatsche, einfach mega krank!
    Jetzt kommt noch eine Fahne zusätzlich raus.
    Wem es hier in Deutschland nicht gefällt, soll doch bitte wieder gehen.
    Deutschland gehört immernoch dem deutschen Volk.

  131. Mein Gott – Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit sind ziemlich scheiße, aber sind die Deutschen jetzt schon so weit gesunken, dass man im eigenen Land nicht einmal zum Fußball Flagge zeigen darf? Wie bekloppt sind die Menschen hier eigentlich?

  132. In Osna gibt´s doch ne Kneipe wo keine National Farben zugelassen sind soll sie dahin gehen.

    PS. Nationaldenken ist in meinen Augen Nichts schlechtes solang man keinen Anderen mit seiner Religion oder Nationalität oder Gedanken gut belästigt.

    Grund gesetzt halt

    Aber Die Linken und die Rechten nerven Extrem mit ihrem Gedanken gut Linke und recht Raus

  133. Ach ja, leider vergessen: Frau Professor Becker, haben Sie schon mal daran gedacht, dass es nicht die Fans und ihre Fahnen sind, die “rechtes Gedankengut” fördern, sondern solch ideologisch geprägten, pseudowissenschaftlichen Aussagen…?

  134. julia.becker@uni-osnabrueck.de; sollten mal alle Fahnenschwenker das Postfach fluten!
    Also ich hab ne Fahne am Auto und über´m Fernseher. In einer Stunde kommt wahrscheinlich die Polizei und schaut, ob ich ´n Hakenkreuz überm Bett hab. Wahnsinn!
    Schaut auch mal hier. Zum Glück gibt es auch noch andere Meinungen:
    https://causa.tagesspiegel.de/fahnen-schwenken-und-farben-bekennen.html
    https://sciencefiles.org/2016/07/07/vorsicht-deutschlandfahnen-machen-nationalistisch-es-geht-immer-noch-duemmer/
    http://www.noz.de/video/26608/Wir-haben-Osnabrcker-gefragt-ob-die-Deutschlandflagge-zu-Fremdenhass-fhrt

    So, jetzt erst mal ´n Eis zum Beruhigen und dann die Fahne ausrollen!

  135. Diese Dame ist wohl mit der Uterscheidung zwischen Naionalismus und Patriotismus deutlichst überfordert.

  136. Gibt der neuen Zeit eine Chance, auch wenn wir nicht vergessen sollten, aber trotzdem auf das stolz sein wer wir jetzt sind!!
    Mit Entsetzen habe ich erneut davon gelesen, dass wir doch das „Schwenken“ unserer Fahnen einschränken sollten. Warum werden wir immer wieder zurück in die Vergangenheit „geschlagen“ und sollen (niemals) stolz darauf sein hier in diesem tollen Deutschland zu leben und uns auch dazu bekennen.
    Selbst als Sportlerin auf Weltmeisterschaften genieße ich es „Gott sei Dank“ seit 2006 stolz die Nationalhymne zu singen und Schwarz /Rot/ Gold zu tragen. Davor all die Jahre waren selbst wir Sportlerinnen und Sportler auf Weltmeisterschaften zu feige, dieses zu tun. Warum??? Weil wir immer noch ein schlechtes Gewissen haben sollten. Warum eigentlich? Natürlich wird niemand vergessen was war, doch nach über 60 Jahren ist es auch an der Zeit nach vorne zu schauen.
    Ich war 2010 in Südafrika und alle Menschen haben uns freundlich mit der deutschen Fahne am Auto begrüßt und tolle Gespräche durften wir führen. Da wurde nicht über unsere Vergangenheit gesprochen, sondern darüber wie toll, offen, zukunftsweisend etc. unser Deutschland ist. Da war ich wieder sehr stolz zu diesem Land zu gehören.
    Auch wenn ich selbst in meiner Familie Geschichten habe, die schrecklich aus dieser alten Zeit sind, so kann ich das doch nicht bis heute nachtragen und dieses Land auffordern mein Leben lang sich dafür zu entschuldigen.
    Dass ich stolz bin diese Farben zu tragen, sollten doch alle Phychologen, Politiker etc auch stolz machen. Wir sind ein Volk (bis auf wenige Ausnahmen), die weder fremdenfeindlich, noch gewalttätig noch einen übertriebenen Nationalstolz haben, nein wir sind ein Volk, das genau wie sie schreiben“ Gedanken an Gleichheit und Gleichberechtigung haben“ und ich denke mehr als die USA. Wenn sie dort waren wissen sie vielleicht was Fremdenhass bedeutet; dort schießen sie einfach die Schwarzen ab.
    Liebe junge Fraktion der Grünen (die dieses vor Beginn der EM schon schrieben), sehr geehrte Frau Becker und alle anderen, die uns davon abhalten wollen! Wir möchten einfach nur in Schwarz/Rot/Gold Farbe zu unseren Sportlerinnen und Sportler egal ob im Fußball oder anderer Sportarten bekennen;
    Lasst uns diesen Spaß und uns einfach stolz auf unser Land sein, denn das dürfen und können wir.
    Diese Worte kommen aus tiefstem Herzen von einer Sportlerin, die es liebt sich zu ihrem Land zu bekennen. Und so langsam reicht es wirklich uns ständig zu bevormunden.
    Kerstin Albrecht

  137. Liebe Frau Prof. Becker, diese Fahnen hatte ich bisher immer für überflüssig gehalten. Nun nach ihrer hochwissenschaftlichen Erkenntnis habe ich mir aber ebenfalls das erste Mal rings ums Auto Schwarz – Rot – Gold zugelegt. Ihr Bericht gleicht einer Aufforderung. 10 meiner Bekannten ebenfalls. Sollte man denn noch deutsch sprechen hierzulande, oder bekommen dann die vielen illegalen Immigranten einen Schock? Für eine gelungene Integration halte ich die Fahnen jedenfalls für sehr wichtig. Kann man doch daraus lernen, wie ein Volk zusammen halten kann, ohne den Stammesfremden oder den Muslimen in der Nachbarschaft zu bekämpfen, nur weil er kein Sunnit oder Schiit ist. Ich hoffe nur, Sie finanzieren Ihre Beiträge nicht noch mit Steuereuros.

  138. Julia Becker ist eine typische steuerfinanzierte Quotenfrau. In der Welt da draußen wäre sie nicht mal Cheerleaderin geworden. Die einzige Flagge, die ich schwinge, ist die von Neufundland!

  139. Liebe Frau Psychologin… Sie sollten sich einmal überlegen, ob diese ganzen Aufrufe zum Verzicht unserer Flagge nicht eher das Gegenteil bewirken. Schon einmal etwas von Trotzreaktion gehört? 😉
    Das würde nämlich letzten Endes, laut Ihrer “Analyse”, bedeuten, dass Sie mit Ihren Aussagen Fremdenfeindlichkeit begünstigen würden… Vielleicht sollten Sie darüber mal nachdenken…

  140. danke für die vielen Kommentare – sie machen Mut- Hoffnungsschimmer funkeln 🙂
    Viele sind überrascht und können diese linken Denkweisen nicht fassen –

    doch dieses Denken wurde seit Jahrzehnten in allen Bereichen der Gesellschaft produziert und gepflegt, so dass es für jene, die es angenommen haben völlig selbstverständlich ist.
    Man sollte es Deutschenhass nennen.
    – – – –
    Meilensteine metapolitischer Erfolge:

    -> die “Reeducation” seit 1945
    -> die Frankfurter Schule seit 1950
    -> die “Vergangenheitsbewältigungsmaschinerie” seit 1960
    -> die marxistische Kulturrevolution seit 1968
    -> die grün-alternative Bewegung seit 1980
    -> die multikulturellen Bekehrungsversuche spätestens seit 1990
    -> die Gender-Mainstreaming Propaganda seit 2000

    ” All diese Strömungen sind dadurch gekennzeichnet, dass sie den erfolgreichen Versuch unternommen haben, die deutschen freiwillig dazu zu bringen, sich von der Lebensart, von den Grundüberzeugungen und von der Charakterhaltung ihrer Väter und Vorväter zu verabschieden, und sich einem Lebensstil zuzuwenden, bei dem einstmals allgemein anerkannte Werte wie Nation, Volk, Familie, Glaube, Treue, Demut, Aufopferungsbereitschaft etc. bestenfalls der Lächerlichkeit preisgegeben, wenn nicht gar als proto-faschistisch o.ä. diffamiert werden.” (Thor v. Waldstein)

Comments are closed.